Dorsche 2018

Heringe 2019

Heringsangeln

Horn­hechte 2019

Makrele 2018

Meerforelle 2018

Meerforelle 2019

Zander 2019


Fang­meldungen

Gästebuch



1.931.462 Klicks

Fische fangen Fische zubereiten Kajak Kiel Datenschutz Impressum

Hering, Makrele, Dorsch, Zander im Bereich Kiel

Das Angeln nach Heringen und das Spinn­angeln nach Meer­forelle, Dorsch, Horn­hecht, Zander, Barsch und Makrele vom Ufer im Bereich Kiel / Rendsburg / Eckernförde ist mein Hobby. Auch in der Saison 2019 verwende ich nur die beste Aus­rüst­ung und die besten Köder, um Meer­forelle, Makrele, Her­ing, Dorsch, Zander oder Horn­hecht in höch­ster Quali­tät auf den Teller zu bekommen. Herzlich Will­kommen auf meinen privaten Seiten.


News 30.09.2019 Termin für die Osdorfer Gespräche steht: 01.11.2019 ab 19 Uhr. Essen kann von der Karte bestellt werden. Im letzten Jahr hatten außer mir alle die Grünkohlvollversion :-)
News 25.09.2019 Kürzlich flogen mir kleine Fledermäuse um die Ohren. Ich war am Graben :-) Ohne Angel. Ein paar Fischbewegungen konnte ich sehen. Die Eisvögel haben wohl geschlafen oder waren auswärts essen.
Ich habe jetzt eine Manschette für die Achillissehne. Eine Physiotherateutin hat mir mit einem Jaulgriff in die Wade gegriffen und Zusammenhänge benannt. Es wird noch ein wenig dauern, bis ich wieder über die Strandsteine schweben werde. Gruß an Deti-One und Kollegen.
Läuft aber.
Ich kümmere mich um die kommenden Osdorfer Gespräche :-)
Wer Interesse an einem Klönschnack mit Angelkollegen hat, etwas essen möchte, sage mir bitte unverbindlich per Mail Bescheid. Das zum Generaloverlook :-)
Einen Termin habe ich noch nicht. Eins nach dem anderen. @Hakki, sorry, mein Zimmer für Dich wird nun von einer Pflegekraft bewohnt. Wir finden eine Lösung.
News 15.09.2019 Lt. Webcam Eckernförde beträgt der Salzgehalt gegen 6 Uhr 18,18g/l. Wasser etwa 16°. Sauerstoffgehalt 69%. Das sind doch PRIMA Eckdaten.
News 14.09.2019 Der Rucksack ist wieder da. Büchlein und Festplatte auch. Deswegen konnte ich entspannt ohne Angel meinen Drachen in Klondikecats Heimatrevier steigen lassen. Da war was los. Brandungsangler hatten aufgebaut. Ein Kollege angelte mit einem Twister nach Dorsch. Die meisten Kollegen und Kolleginnen hatten ein Heringsvorfach angebracht. Es wurde verucht, die großen, fetten Herbstherige zu fangen. Und plötzlich drehte ein Schwarm rein. Fast alle Eimer, auch große Eimer, waren bis zum Rand gefüllt. Besonderen Gruß an die Kollegin, die ich vom Angeln am Graben kenne.
News 04.09.2019 Die Zeit rast. Immerhin habe ich die Notebook Tastatur nun besser im Griff. Die Num-Taste war der Übeltäter. Einen stabilen Arbeitsplaz habe ich nicht. Je nach Lichteinfall muss ich mich umsetzten. Da ist eine angestöpselte USB PC Tastatur nur hinderlich. Das ist Mist. Eine Lösung habe ich noch nicht. Vielleicht nur im Dunklen bloggen?
Meine USB-Festlatte mit den Backups kann ich nicht finden. Ein wichtiges kleines Büchlein mit persönlichen Aufzeichnungen ist auch nicht auffindbar. War es in dem Rucksack der weg ist?
Fische sollen von Flensburg bis Kiel nur wenige unterwegs sein. Egal ob vom Land oder vom Kajak. Mal 2 Mini Makrelen. Mal ein Hering.
Wie meinte Klondikecat vor einiger Zeit: «Das könnte eine sehr schlechte Saison werden.»
News 29.08.2019 Gestern war Fishfinder hier. Ich musste mal wieder in einer ungreisen Umgebung schnacken. Mit einem harten Mann. Ich sehe immer noch seine innere Freundlichkeit. Soo sehen erfolgreiche Menschen aus. Ich kann sie lesen. Kajak Rudi, Kuddl, Hakki ... Ich habe jetzt keinen festen Blogplatz mehr.
Ich übe mich ein. Mit dieser schaixxx Tastatur mach ich weiter. Notebook läuft. Grundsätzlich. Geht doch. Ich kann noch nicht alles korrekt bedienen. Sonderzeichen und sowas ... die fettscfettschrift der namen kommt bald.
HabE JA AUCH EINEN neuen Editor.
News 11.08.2019 Selbst zum Bloggen komme ich im Moment nicht. Danke für die Einträge. Ich bin mal ein paar Tage weg.
News 01.08.2019 Das Tollste, was ich seit langer Zeit gesehen habe: Das Wiesel sagt ein Kumpel News 01.08.2019 Na ja, ich war in der letzten Nacht sehr oft auf dem Klo. Heute habe ich ein paar Mal nach Kurt gerufen, wie man vornehm sagt :-)
Seit heute weiß ich, was ROCK Musik heißt. Die wirkt!!! Auch leise. Clapton heißt slow hand, weil er die gerissenen Saiten nicht so schnell wechseln konnte. All along the watchtower.
Ich könnte mich auf die black eyed peas besinnen. Die forndern guidance from above. Ich habe ganz viel Unerstützung von the little help from my friends. Ist doch bodenständig.
Dankeschön, besonders an Fishfinder und an Alle.
Nach meinen Informationen wurden in letzter Zeit nur wenige Fische gefangen. Klondikecat hat die ersten Makrelen gefangen. Kleine. Ostseefan war in Eck erfolgreich. Guenni 1959 und Hakki wollen zum Makrelenfang auf die Nordsee. Priest-Collector fährt bestimmt auch noch zum Nordharlinger Siel. Mit Tempo 100 :-) Herzlichen Gruß nach Bassum.

News 21.06.2019 Unter Umständen wird heute der Graben leergeräubert. Gruß an den Strip :-)
News 21.06.2019 A la la la la. In dem Modus möchte auch auch mal sein :-)
News 21.06.2019 Luther Allison sagte einst auf einem Konzert: «Today I have no voice but I do have 2 guitars.» Er konnte seine Gitarren sprechen lassen und er fand in Cold is ice, es ging um eine Frau, die Verbindung zu seiner Heimatstadt, Chicago.. Body and soul. Er überlegt lange. Dann ist es raus. Sie ist so kalt wie die Stadt Chicago im Winter. Chicago Cold.
Heute kam die Tochter von Dago aus Chicago, sie ist sehr warm und hat mir schon sehr kalte Geschichten aus Chicago erzählt, nach Hamburg zurück. Wilkommen.
Luther, er konnte es, ist an den Folgen eines Lungenkrebes verstorben.
Ihr wisst es. Ich huste schon seit Mitte Januar. Und das nicht zu knapp.
Ich hoffe, ich kann weiter mit 1 Angel und 1 Stimme angeln gehen!
News 14.06.2019 Der Mais steckt den Kopf aus der Erde. Die Fuchsie ist dazugekommen. Eine weitere Art bei uns.
Ich war heute mit Fishfinder und Köhler im Bereich Rendsburg unterwegs. Klar. Nullnummer. Ostseefan hat uns gefunden. Wir hatten uns bei ihm angemeldet. Er hatte eine überraschende Information: Bei den Kleinfischen handelt es sich gar nicht um Kleinfische, sondern um Garnelen. Das muss ich mal sacken lassen. Warum erkenne ich so was nicht? Der herzliche Dank geht an Ostseefan.
Barsche hat Ostseefan im Gegensatz zum letzten Jahr bis jetzt im Graben leider nicht mit Spinner oder so gefangen. Was ist da los?
23 Uhr: jetzt kommt in Gettorf der Regen ... Schon wieder vorbei. Es duftet nach Erde.
News 12.06.2019 Humpelnd mit Husten bin ich zur Barschjagd am Kanale Grande erschienen. Schon nach kurzer Zeit konnte ich einen jagenden Fisch erkennen. Es war vermutlich ein Rapfen. Nein, kein 86iger :-) Vor meinen Füssen konnte ich Kleinstfische sehen. Die Fischchen waren vielleicht kleiner als 1 cm. Aber der Schwarm war gigantisch. So etwas hatte ich noch nicht gesehen. Fishfinder kam zufällig vorbei. Er kannte die Stelle noch nicht. Er meinte, diese riesigen Schwärme seien schon lange unterwegs. Direkt an der Uferkante. Unglaublich, was da auf uns zukommt.
Kaum war Fishfinder in dem Bereich, waren mehr jagende Rapfen zu sehen. Er zieht die Fische an und holt sie raus. Wie macht er das?
Wir haben alles gegeben, Spinner, Wobbler, Blinker, ein amerikanischer Schwarzbarsch Köder im Voodoo Look und Gummifisch.
Wir sind beide mit 0 aus der Nummer rausgeangen.
Ich glaube, ich war heute der Gewinner :-) Ich zog den Mepps 4 aus dem Wasser. Er lief irgendwie nicht richtig. Ein oder 2 Sekunden später erschien ein Rapfen als Nachläufer. Er drehte an der Kante ab. Schönes Erlebnis.
Auch bei zwei weiteren Angelstellen lief nichts.
Seeschwalben holten sich Futter aus dem Wasser. Das war sicher Besteck. Dies spielte sich weiter draußen ab.
2 Seaking Hubschrauber kamen vorbei. Uns fiel ein, dass hier ein Mannöver läuft.
Nicht mehr lange bis zum Start der Kieler Woche 2019.
News 10.06.2019 Mit meinem Humpelfuss lege ich nur Wege zwischen Sofa und Kühlschrank zurück. Schönen Gruß an Dago. Ich habe an einem Fenster Pause gemacht. Da habe ich aus dem Fenster Eltern gesehen und gehört, die ihre Kinder sehr wertvoll nicht nur ermahnt sondern auch eingegriffen haben. «Schmeiß dem Kind nicht den Sand in sein Gesicht».
News 10.06.2019 Der zweite Blick zeigt es mir: "Petermännchen", da ist doch ein wenig angebrannt? :-) So was kann ich auch. Ganz herzlichen Dank für Deinen Bericht und für das Bild. So wie Du und Fishfinder es machen, einfach erzählen was passiert (Ich ja früher auch). Das bringt uns alle voran. Letztes Jahr hat Guenni 1959 sehr viele Meerforellen gefangen. Dieses Jahr jammern wir alle über fehlende Fische. Alle. Was sagt Klondikecat? Das könnte ein sehr schlechtes Jahr für uns Angler werden. Er notiert seit zig Jahren seine Fänge. Ich durfte in sein Fangbuch blicken.
Und darum geht es mir: Zu domumentieren, ob hier Fische gefangen werden oder nicht. Mehr als im letzten Jahr? Weniger. Wo sind die Köhler. Die Makrelen?
Wo sind die kleinen Heringe? Sind die Räuber unter den kleinen Heringe? Oder nicht?
Von Klondikecat weiß ich, dass er viele Leser dieser Seiten kennt, die meinen, er solle lieber «sein Maul halten». Die Angst derer, die so etwas meinen ist, dass bei einer Fangmeldung viele Auswärtige, an die Geheimstelle, an den Tiessenkai, kommen könnten.
Bis die Auswärtigen dort sind, sind auch schon die Fische weg. Am Angelplatz liegen dann Schuten, Holländer, es ist kaum Angelplatz mehr da. Das liegt im Bereich von Minuten.
Liebe Kollegen.
Ich wurde kürzlich gefragt, ob ich die Leser dieser Seiten identifizeiren könne?
Nein. Das kann ich nicht.
Google zeigt mir, das es Seitenaufrufe aus HH, Berlin, Kiel gibt.
Mehr nicht. Ich gucke da 2 mal im Jahr rauf.
Eine Person kann ich nicht lokalisieren.
Bei den Fangmeldungen muss man ja nicht den genauen Ort des Fangs angeben.
Eckernförder Bucht würde reichen. Vom Ufer? Vom Boot?
Macht Euch keine Sorgen.
Die Auswärtigen nehmen Euch die Fische, die nicht da sind, nicht weg. Wenn Fische da sind, sind genug Fische für alle da.
Ich habe gerade Buschbohnen, Kartoffeln, Zuckermais gesetzt. Und...
Davon wird man satt.
In diesen fischarmen Zeiten.
Müssen wir Angler auswandern?
In Norwegen ist definitv mehr Fisch schreibt Kajak-Rudi
Dies ist eine sehr wichtige Information.
Kollegen, ich blogge gerne.
Der Akku meiner Knipps ist auch wieder voll.
News 10.06.2019 Also, ich sitze nicht im Fenster und beobachte den Spielplatz oder Nachbarn :-) Wenn ich in der Küche arbeite oder wenn wir essen haben wir immer einer Blick auf den Spielplatz. Der Spielplatz guckt im Gegenzug auf uns.
Neuerdings hören wir manchmal metallische oder dumpfe Geräusche vom Spielplatz. Es ist kein Duff Duff Duff.
«Hol mal einen Stein» hörte ich eine Kinderstimme bei Südwind durch die auf Kipp stehenden Terassentür. Und der Stein wurde dann auf die nagelneue Rutschfläche, auf die Träger des Turms und irgendwo ist dort wohl uauch Holz? geschlagen. Es war ein großer Stein. So erklärte sich der Lärm.
News 10.06.2019 Der herzliche Gruß geht an Hans Seeadler. Von ihm habe ich ein paar Tipps zur Behandlung meines Humpelns bekommen. Wetvolle Tipps. Unser Pfingsbesuch hat die Tipps von Hans Seeadler zu 100% bestätigt. Ich dachte, nun wird alles besser gut. War es ja schon. Heute war ich kurz mit dem Fahrrad unterwegs. Beim Abstoßen mit dem rechten Fuss hat es mich wieder erwischt. Ich kann heute nun kaum noch auftreten. Das ist ein Mist. Osteopath? Chiropraktiker? Orthopäde? Von den Oldenburgern habe ich ein wenig gelernt. Einfach Achillissehne ist es wohl nicht. Das ist komplizierter. Ein echtes Problem. Kein monokausales.
Mal sehen, wann ich wieder über die Schüttungssteine und Küstensteine schwebe. Das konnte ich einst sehr gut.
News 10.06.2019 Hier mal ein Blick in die Küche von "Petermännchen".
©
© "Petermännchen" Zander in der Küche Juni 2019
News 10.06.2019 Wie ich hörte, soll die Bibliothek im Weißen Haus abgebrannt sein. Die beiden Bücher von Donald sollen vollkommen verbrannt sein. Außerdem will er, Donald, statt auf dem Mond, nun eine Manschaft auf der Sonne landen lassen. Auf der Schattenseite. Sonst wäre es zu heiß.
News 10.06.2019 Kurz noch mal zu den Hunden: Ich hatte kürzlich einen 12 Wochen alten Labrador hier. Er hat hier für sein Leben gelernt. Er hat sehr lange an meiner Petersilie geschnuppert. An einer Mohnblüte hat er etwa 5 Minuten geschnuppert. Den Geruch mochte er besonders.
News 10.06.2019 Liebe Kolleginnen und Kollgen, pfrohe Pfingsten. Pfrohe schreibe ich jedes Jahr :-)
Die Einträge in den Fangmeldungen zeigen es, persönliche Gespräche bestätigen es. Fänge sind, egal wo, im Moment kaum zu machen. Kajak-Rudi kann kleine Heringe in der Förde ausmachen. Klondikecat bestätigt dies vom Kai. Ich habe die kleinen Heringe, das Besteck, im Kanal entdeckt. Wenn diese Heringe in die Förden kommen, erfahren auch die Makrelen davon. Wie das genau funktioniert, weiß ich nicht.
In der Hörn soll eine 8 kg Meerforelle gefangen worden sein. Auch die erste Makrelen. Ich schreibe das hier mal, habe aber Zweifel.
Es sind news aus dritter Hand.
Damit wird der Sinn dieser Seite fraglich. Ich komme auf dieses interessante Thema noch zurück.
Was sicher ist: Köhler hat eine gefangene 40+ Makrele auf Langeland gesehen.
Ich war wegen der schlechten Fangaussichten gar nicht am Start. Dafür habe ich zwei neue Pflanzenarten im Garten: Zuckermais und Buschbohnen. Gut, Kürbis auch noch. Feuersalbei. Ein paar andere Sachen :-) Läuft.
Es summt hier bei Sonnenschein ganz gut.
Ich habe kürzlich von FreeWilli 2 Tüten mit einer bienenfreundlichen Samenmischung bekommen.
Die sind noch nocht mal eingesät. Auch die Tüte, die ich freundlicherweise vom Sohn eines Nachbarn erhalten habe, ist noch nicht ausgesät. Ich suche noch einen Platz.
Vor unserer Wohnung steht ein Baum. Der gehört uns allen. Mir nicht. Mir ist leider erst gestern aufgefallen, das diese Buche ein paar abgestorbene Zweige hat.
Der Boden ist gemulcht. Das Gras steht hoch. Ich habe den Baum nun einfach mal gesprengt. Nicht mit Dynamit. Mit Wasser! Mal sehen. Der Baum soll weiterleben.
Am liebsten würde ich mir die Standfläche des Baumes vornehmen und dort die Blumensaaten aussäen. Die, die ich bekommen gabe. Die Fläche gehört der Gemeinde. Ich wäre dann guerilla gärtner. Es würde alle erfreuen, könnte ich mir vorstellen.
Wenn da nicht das Eigentum wäre. Sollte man der Gemeinde das Eigentum entziehen, damit es dem Baum besser geht? Wer wäre der neuer Eigentümer?
Gestern waren 3 Kinder an meiner Bienenweide. 2 Jungs. 1 Mädchen. Das Mädchen war fast pilchermäßig gekleidet. Sie hatte ein Schmetterlingsfangnetz dabei. Schmetterlinge waren nicht unterwegs. Deswegen haben die 3 das Zieltier gewechselt und sind auf Bienen umgestiegen. Ich habe kurz gefragt ob auch andere Insekten in Frage kämen. Ja, Wespen und Hummeln. Ich war begeistert.
Leider, muss ich berichten, das diese Kinder die Insekten nicht nur dem Schmetterlingsnetz fangen wollten. Es wurden Steine und Sand vom Spielplatz geholt, und die Insekten wurden mit größer werdender Begeisterung abgeworfen. Boff. Duff Duff Duff. Boff. Boff. Die Aufsichtsperson hat dies beobachtet. Fand wohl aber, das dieses Verhalten o.k. sei. Das spielte sich auf meinem Grundstück ab :-)
Na gut, einige meiner Pflanzen, die den Insekten Nahrung geben, wurden mit dem Schmetterlingsnetz umgehauen oder bei der Jagd zertreten.
Das zum Respekt vor Eigentum.
Mit FreeWilli und Su hatte ich kürzlich im Gespräch das Thema Zaun :-)
Ich setzte auf natürliche Lösungen :-) Eine Bekannte hat einen solchen Hund. Er ist sehr wachsam. Leider sabbert diese Hunderasse sehr.
Dieser kleine Vorgang hat mir weitere wertvolle Hinweise zu dem Zustand geliefert, in dem sich unserer Gesellschaft befindet.
Ja komm, geht doch :-) Petri Fishfinder:
© Fishfinder Sehr schöner 60 + Zander aus Juni 2019
© Fishfinder Sehr schöner 60 + Zander aus Juni 2019
News 09.06.2019 Ich habe heute bis 16 Hundert durchgepennt und war nicht zum Angeln.
Köhler kennt das Duff Duff Duff, dass ich heute hier bei mir zu Hause um Mitternacht und weit danch hören muss :-) Leider kann ich es nicht abstellen.
Die Telefonnummer der Polizei auf der Gettorfer Webseite stimmt nicht mehr. Die angeblich korrekte Nummer läuft ins Leere. So ist das in Gettorf. Ich forsche mal nach und schnacke mit dem Bürgermeister. Der sollte sich auskennen. Es gibt weitere Möglichkeiten. Den Lärm werde ich sicher noch Stunden ertragen müssen. Also, nicht nur ich. Alle Anwohner hier müssen diesen Lärm ertragen.
Father Father Father help us Duff Duff duff
Ich denke, es wird das letzte mal sein.
Digitalisierng und keiner geht an das Telefon :-)
Ich gründe demnächst einen Megafon Verein.
In der Zeit, in der in der Kirche Gottesdienste stattfinden, oder an Feiertagen wie Pfingsten, würde ich keine Übungsstunden ansetzen.
Das unterscheidet mit von
Danke für alle Einträge.
News 04.06.2019 Am kommenden Freitag werde ich wieder auf einen Fischzug gehen können. Hoffe ich. Fishfinder brachte bei mir den Begriff Zeitmanagement ins Spiel. Er ist beruflich und privat fit. Ich hingegen habe kein Zeitmanagemnt. Weiß aber, wie es grundsätzlich geht:-). Ich reagiere im Moment auf Anforderungen von meiner Frau. Liebe.
Nebenbei hatte ich Kolonisten aus Berlin auf dem Hals.
Es ist schwer, die Angelrute rauszubekommnen.
News 03.06.2019 Wir hatten Besuch. Ich bin leider nicht zum Angeln gekommen. Ich habe heute mit Klondikecat telefoniert. Fisch mit Knochen hat 4 Fischarten von eimem Fischzug mitbringen. Das ist schon was !!! Glückwunsch. Gleich mehr.
News 30.05.2019 Viel Petri für alle, die heute loskommen. Wir bekommen Vesuv. Ätna um 17 Uhr. Da muss ich noch einiges vorbereiten. Ich war vorgestern zum Barschen. Ich bin nach Landwehr gefahren. Das ist meine nächste Angelstelle. Jetzt kommt wieder ein Kapitel aus dem Buch «Der Weg war umsonst». In dem Anlegerbereich der Fähre lag eine Schute, die Steine geladen hatte. Ein Bagger ... LÄRM, KRACH. An Angeln war dort nicht zu denken.
Ich bin flexibel.
Es gibt diese Geheimstelle Richtung Warleberg. Auf der Inselseite. Ich hatte Deti-one kürzlich davon erzählt. Das sind etwa 2500 Schritte. Ich bin also losgehumpelt. Als ich dort ankam musste ich feststellen, dass die Stelle mit solchen Steinen, wie sie im Bereich der Fähre ausgeladen wurden, zugeschüttet worden war. Dort ist das Angeln nun fast unmmöglich. Ich bin noch etwa 300m weiter zu einer Stelle gegangen, an der man angeln kann. Es ist dort aber sehr unkonfortabel. Eine paar Würfe in alle Richtungen. Unterschiedliche Tiefen untersucht. Mit Spinner. Nüscht.
Im Gegenlicht der prallen Sonne meinte ich auf der Wasseroberfläche eine besondere Wasserbewegung gesehen zu haben. Sicher war ich nicht. Halluzies? Eigentlich sah es an der Stelle so aus wie überall.
Tipp von mir: Wenn man unsicher ist, ob ein Fisch die Wasserbewegung ausgelöst hat, einfach mal den Köder in den Bereich werfen.
Ich befolge meine Tipps. Der Spinner landete in dem Bereich, Casting-Udo :-), und das Wasser kochte.
Ich hatte den Spinner in einen Kleinfischschwarm geworfen. Boh. Das hatte ich so noch nicht erlebt.
Ganz kurze Zeit später kam die Atlantik Miracle vorbei und löschte alle Strukturen.
Ich habe dann die 2800 Schritte zurück gemacht.
Nullnummer. Aber ich, und ihr, seid nun schlauer.
Falls die Geheimstelle Richtung Nordsee auch repariert wurde, werde ich im Bereich Landwehr Insel nicht mehr angeln.
Ich habe nun, statt 8 mm Keile zu nutzen, eine Salbe auf die schmerzende Stelle getan.
Läuft. Im Moment.
Herzliche Grüße an Kajak-Rudi, der hoffentlich in Norwegen selbst gefangenen Fisch isst :-) Anm. Habe gerade die Fangmelungen gelesen. KLASSE.

Ich gehe jetzt Zwiebeln schneiden.
News 29.05.2019 Ich war gestern zum Barschen in Landwehr. Wieder ein Kapitel mehr aus dem Buch: Der Weg war umsonst. Gleich mehr. Heute war ich bei Planten und Blomen in Hamburg. Am liebsten hätte ich das Auto einfach stehen lassen ... Ich stand oft im Stau :-)
Gruss an FreeWilli: Viel Erfolg für Dich.
News 28.05.2019 Hornhechte kann Deti-one fangen. Das wissen wir alle. An dem Tag, an dem wir uns getroffen haben, lief es nicht so, wie es hätte sein können: « ...An der Bülk haben die Hornhechte gezickt. Weit draußen ( sehr weit draußen) nicht groß und wirklich sparsame Bisse. ...» Das selbe teilte mir Fishfinder kürzlich mit. Nobody meint « ... Leider haben wir nur einen bekommen. Die Hornhecht Zeit geht wohl zu Ende ... ...». Klondikecat meldet folgendes vom Kai: « ... Alles z. Zt. sehr mau. Gelegentlich ein Dorsch, ein Butt oder ein Hering, sonst tote Hose. In der Hörn sollen schon ein paar Makrelen rausgekommen sein. ... Wenn es nicht bald wärmer wird, kann es ein schlechtes Jahr werden. » Fishfinder war heute wieder sehr früh unterwegs. Außer 2 Hornhechten hat nichts gebissen.
News 27.05.2019 Vor etwa 14 Tagen hat Deti-one sich mit folgendem Eintrag angemeldet:
« Liebe Kollegen. Ich komme ab 23.5 nach Kiel wie immer jedes Jahr. Diesmal sehe ich schon wieder mit leichter Panik in den Augen das, wenn auch noch unsicher, starker Ostwind vorherrschen soll. Frage in die Runde ... wenn nichts mehr geht ... gibt es eine halbwegs nette Ecke am Ostufer zum Angeln ... Gruss nach Kiel an alle von dem für jeden Tipp dankbaren deti-one»
Deti-one ist seit Jahren auf diesen Seiten dabei und hat uns wertvolle Hinweise zum Fang von Hornhechten gegeben. Klar, dass ich ihn bei diesem Besuch mit einem Handschlag begrüßen möchte. Das sind seltene, wertvolle Momente. Deti-one ist kooperativ: « ... Zur besseren Erkennung werde ich versuchen ein großes X hinten auf der Jacke zu machen ... »
Deti-one residiert bei seiner Jagd auf Hornhecht in Krusendorf. Wir hatten eine Freundin aus Krusendorf zu Besuch. Sie hat sich um meine Frau gekümmert. Ich konnte deshalb 2 Stunden los. Tolle Sache.
Es war sehr schön, mal wieder in die Bereiche Strande, Bülker Huk und stinkendes Zebra zu kommen. Im Bereich Strande waren die Erlen abgeholzt. Alle. Dort habe ich, naturverträglich, eine paar Stiele für meine Priest geschnitten. Das Holz der Erle ist weich und sehr schön. Es duftet angenehm. Venedig soll zur Hälfte auf Erlenholz gebaut worden sein. «Steht dort ein Auto mit OL Kennzeiczhen?» Nein, weder in Strande noch an der Bülker Huk konnte ich ein Auto mit einem solchen Kennzeichen entdecken. Also doch der Bereich des Leuchtturms?
Auf dem vorletzten Parkplatz sah ich das Auto mit OL Kennzeichen. Damit war klar: Deti-one war da.
Wo angelte er?
Wie gesagt, auf der Mole war er nicht. Aufatmen :-)
Ich kann im Moment nicht sooo gut gehen. Deswegen habe ich mich die Böschung runtergequält und bin wackelig über die Steine auf die beiden Angler in der Kurve zugegangen. 2 Angler? Das musste Deti-one und Kollege sein. Das X auf der Jacke habe ich zunächst gar nicht gesehen. Blind wie ich bin :-)
Eins ist klar :-) Der Kollge wird nie wieder mit Deti-one in Bülk sein. Der Kollege hat nach kurzer Zeit eine etwa 60iger Meerforelle gefangen. Auf Blinker. Deti-one hat in seinen langen Jahren hingegen noch nie ...
Ich meinte zum Thema, «Der eine kann es, der andere ... »
Es war sehr kurzweilig. Wir konnten auf die Stohler Steilküste sehen. Es war Schiffsverkehr. Es hat nicht gestunken. Ein sehr schöner Tag.
Wir haben unterschiedliche Themen im Schweinsgalopp angesprochen. Der Sektquirl, die Schleimhaut des Darms im oberen Bereich, elegante Ex-Schwiegereltern, kleine Kinder zu Hause, 8mm Keile in den Schuhen zur Entlastung der Achillissehne, dann auf das Hüftgelenk aufpassen..
Deti-one regt an, weitere Osdorfer Gespräche zu führen. Er wäre sehr gerne dabei.
Mal sehen, wie Guenni 1959 das hinbekommt :-)
Von Jens Fishfinder habe ich ein Bild von seinem Ausflug auf die Sandbank bekommen. Es zeigte auf La Boe :-) Es war im Hochformat. Hochformat kann ich kaum veröffentlichen. Dazu bin ich zu blöd. Ich brauche Bilder im Querformat :-) Jedenfalls war Fishfinder zur selben Zeit wie Deti-one +1 unterwegs. Etwa gegen 4 Uhr morgens.
Die beiden Kollegen haben die Stimmung genossen und sie auch eingefangen. Seht selbst. Kitschige Bilder :-)
Das ist der Stoffwechsel mit der Natur. Man steht an der Grenze der Zivilisation.
© Deti-one Sonnenuntergang am stinkenden Zebra
© Deti-one Sonnenuntergang am stinkenden Zebra
News 25.05.2019 Ein Auto mit OL Kennzeichen habe ich gesehen. Ich habe ihn gefunden. Deti-one. Es war für mich einfach Deti-one zu identifizieren. :-) Es waren nur sehr wenige Kollegen in dem Bereich Strande / Bülk unterwgs.
«Kommt ihr aus Oldenburg?» fragte ich die Kollegen auf der Mole. «Nee, warum willst Du das wissen?» «.Ich suche einen Kollegen. Petri!»
Ja, da waren an der Stelle ein paar Hornhechte im Eimer.

Ab zu den nächsten Kollegen hinter der Kurve.
Im Bereich des Bülker Leuchtturms war Deti-one auf der Jagd nach Hornhechten
Im Bereich des Bülker Leuchtturms war Deti-one auf der Jagd nach Hornhechten

Am Bülker Leuchtturm möchte Deti-one +1 Hornhechte fangen
Am Bülker Leuchtturm möchte Deti-one +1 Hornhechte fangen
News 25.05.2019 Es ist spät in der Nacht. Gestern vormittag konnte ich tatsächlich Deti-One & Kollege die Hand schütteln. Das sind besondere Momente. Geht gleich weiter...
News 23.05.2019 Ich habe nicht den schnellsten Rechner am Start, um diese Seiten zu gestalten. Dann können die Viren dieses System nicht so schnell befallen :-) Ich habe heute Nachmittag einen Suchlauf gestartet. Hier ist das Rezept für Horn­hecht­frikadellen. Es stammt aus Juni 2012. Ich bin froh, dass ich es wiedergefunden habe.Jaa gut, den html code muss ich anpassen. Dauert wieder ein wenig.
Eins ist klar, heute Abend verpasse ich einen wunderbaren Angelabend.
Petri an alle die los sind!
News 23.05.2019 Hier noch mal was zum angeblichen Wolfsvideo.
News 22.05.2019 Der herzliche Dank geht an Kj... Ich hatte Besuch von einem etwa 8 jährigen Jungen. Der hat mich beeindruckt. Ich bin immer noch hin und her gerissen. Ich habe von ihm eine Tüte mit Samen einer Bienenwiese geschenkt bekommen. Jaaa, kann ich gut gebrauchen. Und einen Stein. Danke.
Der schöne Brief mit den wunderschöen Zecihnungen kommt irgendwie über das Insektenhotel. Regensicher. Wie? Weiß ich noch nicht.
Ich kann nicht so schnell.
Ich konnte in eine Kinderseele sehen.
Klar, da passe ich auf.
News 22.05.2019 Wieder ein paar Tage ohne Angeln bei mir. Ich würde die Fische in der Küche nur unter sehr großen Anstrengungen verwerten können. Morgen kommt Deti-one in unseren Bereich. Mit Fishfinder möchte ich morgen einen Kaffee trinken und / oder einen Matjes essen. Meine Frau und eine Freundin wollen morgen zum Essen ausgeführt werden. Mittags. Ich hätte gerne eine langjährige Freundin hier. Hier soll ein neuer Weg angelegt werden. Der Auftrag muss formuliert werden. Ein paar Messer sind stumpf.
Ich kriege das bestimmt alles «unter einen Hut».
Ich habe neue Informationen zum Wolfsvideo, dass hier nicht mehr zu sehen ist. Es soll aus Belgien stammen.
News 20.05.2019 Sehr gefreut hat mich der Kontakt zwischen den Tycoon's. Ein etwa 90 und ein etwa 70 jähriger Bauunternehmer, beide sehr erfolgreich, aus der Region, trafen sich erstmals. Ich war der Gesprächs Katalysator. Ohne An wäre es nicht gegangen. Ich durfte bei dem Gespräch dabei ein. Ich störte nicht. Sehr sehr schön. Es ging Jahrhunderte zurück.
News 20.05.2019 Gestern war hier Rapsblütenfest. Wir waren dort. Gruß an Bettina. Sie war die Erste, die wir nach 30 Sec getroffen haben. Nein, sie hatte keinen Stand. Sie ist quasi die Jugendfeuerwehr von Gettorf. Dorthin gehen die Spenden vom Lagerfeuer. Ich konnte mit erleben, wie ein Kind auf seine Bitte nach einem Eis ein sofortiges Ja bekam. Der Papa hatte dem Kleinen, der ganz schön groß ist, irgendwetwas weggegessen. Deshalb das sehr schnelle Ja zum Eis Sagte die Mama..
News 20.05.2019 Ich freue mich sehr, das ich die Bekanntschaft mit Shakespeare machen konnte. Stichwort Hippotherapie. Das Pferd hat sehr große braune Augen. Er liebt meine Frau. Meine Frau liebt ihn. Shaky. Sind es die Möhren :-) Nein, da ist so ein Radar Love zwischen den beiden. Auch ohne Möhren wäre meine Frau bei Shaky willkommen. Ich kann das spüren.
News 20.05.2019 Das Video von Ostseefan hat bei mir für viel Wirbel gesorgt. Aus Niedersachsen erreichte mich eine Mail. Ein Jäger, gleichzeitig quasi ein Angelkollege von uns, hatte bei der Teilnahme an einer Teckel Bau­eignungs­prüfung genau dieses Video gesehen. Der Clip wurde danach von einem Jäger in Mecklenburg Vorpommern aufgenommen. Ein namhafter Dr. Wildtierbiologe aus Hannover meint, dass sei gar kein Wolf. Wölfe würden sich anders verhalten.
Ich habe meinen Spass mit dem Clip gehabt. Ich habe dazu gelernt.
Personelle Uploadfilter können den Inhalt meiner Webpräsenz korrigieren :-)
News 17.05.2019 Ich habe mir das Insektenhotel heute kurz angesehen. Es hat sogar 2 Oberetagen. Ganz oben, im Penthouse, war ein Insekt, dessen Art ich nicht benennen kann. Irgendwie muss ich dort bald Glyphosat ausbringen. Sonst zerstören mir irgendwelche blöden Unkräuter den wichtigen Platz für die Insekten. :-)
News 17.05.2019 Meine SEO funktioniert :-) Mit den richtigen Worten an der richtigen Stelle erfährt Google innerhalb von Stunden um welche Themen ich mich aktuell in Gettorf kümmere. Ist es die Feuerwehr wegen einer Spende oder die Polizei. So erfährt nicht nur Gettorf, sondern die ganze Welt in sehr kurzer Zeit, was hier läuft. Ist das nicht unheimlich?
Auf der Straße habe ich allerdings Gespräche gehabt, die im Internet noch nicht zu lesen sind.
Es geht um Gesinnungen.
Heute waren keine Bienen hier. Ich habe einen Champignon entdeckt. Also einen Pilz.
Es gibt wieder eine Art mehr hier. Zuckermais könnte einen Sicht- und Windschutz geben. Provisorisch.
Wir hatten Hilfe bei der Gartenarbeit. «Soll ich die Minze hier rausreißen?» «Ja, auf jeden Fall. Die wuchert sehr!»
Ich habe das Gespräch bei meiner Küchenarbeit gehört und wusste genau, wo die beiden waren. Es war die Stelle, an der die Katzenminze, Pfefferminze, Marrokanische Minze und die Erdbeerminze wachsen. Fast wurden vor meinen Augen einige Pflanzenarten bei mir im Garten ausgerottet.
Nun wachsen die abgestochenen Teile an anderen Stellen im Garten, statt Gras, und verbreiten sich dort.
«Warum ich denn so gereizt sei?»
Die Minzen duften sehr schön im Hochsommer.
Heute hatte ich alle Angelsachen am Mann. Der Druck auf die Türklinke und aus war für mich der Traum für die erste Barschtour des Jahres.
Manchmal verliert man. Manchmal gewinnen die anderen.
News 17.05.2019 Der eine fotografiert Bienen im Landeanflug der andere dreht sensationedlle Clips. Ostseefan hat mir einen Clip geschickt. Beim gucken habe ich die Luft angehalten. -Achtung- der personelle Upload Filter muss noch mal tätig werden. Der Clip lässt sich nie mehr aufrufen.


Auf diesem Clip ist ein Wolf bei der Jagd zu sehen. Am besten im Vollbildmodus angucken.
News 16.05.2019 Süsskartoffel habe ich hier heute nicht bekommen. Ostseefan, Danke, hat mir eine Bezugsadresse zukommen lassen. Ich habe heute stattdessen Dill, Kapuzinerkresse und noch was gekauft. Wieder 3 Arten mehr. Blaue Blüten, gut für Bienen, sind dabei.
News 16.05.2019 Ich habe schon viele sehr schöne Bilder gesehen. Es ist ein neues dazu gekommen:

© Seeteufel Räucherungen
© Seeteufel Räucherungen
News 16.05.2019 Das folgende Bild sieht relativ harmlos aus. Seht selbst:

Biene im Anflug auf mein Insektenhotel
Biene im Anflug auf mein Insektenhotel

Ein Schwiegersohn von mir wollte Tierfilmer werden. Er ist es nicht geworden.
Ich probiere es immer wieder, möglichst schöne Naturbilder zu präsentieren.
Eine Biene im Anflug auf mein Insektenhotel in Gettorf wäre sozusagen der Burner.
Ich möchte ja auch mal meinen lautlosen Spaß haben.
Wohlmöglich könnte ich eine Drohne knippsen, die am Spielplatz vorbei dirket in mein Insektenhotel will?
Ich weiß noch nicht, was hinter den zu sehnenden Pfropen passiert.
Die anreisenden Bienen kennen genau ihren Anflugsort. Sie fliegen meist zielgenau auf die richtige Röhre zu. Andere Bienen weichen besetzen Röhren aus. Wie erkennen die das? In Hochgeschwindigkeit?
Mich interessiert natürlich auch, wie die Bienen an dem Spielplatz vorbei zu meinem Insektenhotel finden.
Wo ist die Einflugschneise?
Kamera auf den Spielplatz halten und hoffen, dass auf dem Foto was zu sehen ist :-)
Gut, das ist armselig. Ich bin kein Tierfilmer :-) Aber manchmal gibt es Schnappschüsse.
Der Turm des Spielplatzes, auf dem King Kong thronte, liegt in etwa in der Einflugschneise der Wildbienen.
Dort waren die Jungs mit der lauten Musik. Wie ich heute erfahren habe.
Bienen scheinen sich, anders als Schweinswale, nicht an Lautstärke zu stören.
In die Richtung habe ich fotografiert. In der Hoffnung, eine anfliegende Biene auf ein Bild zu bringen.
Heute wurde ich von einem Polizisten, er ist mein Nachbar, gefragt, warum ich seinen Sohn gefilmt habe? Er, der Sohn, leide unter der Tatsache. Ob es wegen der Musik gewesen sei?
Welche Aktöre haben wir?
Ist klar, ich drehe Kinderpornos in Gettorf unter den Augen der Polizei.
Bringt das jetzt Quote? Ich hoffe es. Nur deswegen schreibe ich es.
Das Thema kann ich mit meinem Nachbarn bestimmt über die Straße besprechen, falls noch notwendig.
Bloggen bleibt spannend :-)
Auf dem Bild sieht man kaum, dass nur die mittlere Etage des Insektenhotels langsam besiedelt wird. Die obere und untere Etage sind im Moment noch komplett frei. Welche Insekten werden sich dort ansiedeln?
Der Zuzug der kommenden Insekten wird von mir natürlich dokumentiert. Knippse auf den Spielplatz gerichtet. Knippsen unter den Augen der Polizei.
So läuft das hier.
Neben diesem sehr kleinen Insektenhotel hat noch ein großes Insektenhotel Platz.
News 16.05.2019 Das war der Tag, an dem mein PC plötzlich eingefroren ist. Wurde ein Trojaner installiert? Ich checke das mal eben.
News 16.05.2019 Von Ostseefan hörte ich, dass im letzen Jahr um diese Zeit Barsche gefangen werden konnten. JA! Das hört sich gut an. Aale im NOK? Ja, Aale kann man fangen. Hörte ich. Herzlichen Dank für die Information. Fishfinder wird seine Aalwobbler bestimmt schon ausgepackt haben :-)
News 16.05.2019 Vor ein paar Tagen habe ich dieses schöne Bild von Achim bekommen. Er hat zwar nicht 7 auf einen Streich gefangen. Glaube ich :-) Mehr als 7 Hornhechte konnte er in der Küche nicht verarbeiten.

© Achim Hornhechte aus Hohenfelde. Es gab auch Hornhechte aus der 90iger Klasse
© Achim Hornhechte aus Hohenfelde. Es gab auch Hornhechte aus der 90iger Klasse
Lieber Achim Klar habe ich ein Rezept für Horn­hecht­frikadellen. Ich suche noch. Ich mache nachher noch ein Bild von den Salzheringen. Sie lagern abenteuerlich, kann ich Dir sagen.
News 16.05.2019 Ich habe heute morgen schon den sog. Affengriff, alle kennen ihn aus der Ersten Hilfe, anwenden müssen. Daumen nach außen :-) Nun habe ich ein paar Minuten Zeit und kann das erste Bild von Fishfinders Biathlon Erfolg hochladen. Er hat sozusagen die Fototapete aus dem Wohnzimmer von Guenni 1959 abfotografiert. Wenn ich ganz ehrlich bin: In dem Bereich war ich auch schon. Die Stelle kommt mir nicht bekannt vor. Das ist eine echte Geheimstelle :-)

© Fishfinder Bild von der Fototapete aus dem Wohnzimmer von Guenni 1959
© Fishfinder Bild von der Fototapete aus dem Wohnzimmer von Guenni 1959

© Fishfinder Sieg beim Biathlon Meerforelle und Hornhecht von einem Fischzug
© Fishfinder Sieg beim Biathlon Meerforelle und Hornhecht von einem Fischzug
News 15.05.2019 Hornhechte der 90 cm Klasse wurden im Bereich Hohenfelde gefangen. Fishfinder hat heute im Biathlon gepunktet. Meerforelle und Hornhecht. Bilder kommen. Moment.
News 15.05.2019 Der ganz herzliche Dank geht an FreeWilli. Er würde mich mit seinem Netzwerk bei der Suche nach geeigneter Unterstützung in der Hauswirtschaft, und auch sonst, unterstützen. Ist das ein Angebot? JA!!! Darauf komme ich gerne zurück. Was die Hauswirtschaft angeht, wir werden wohl Unterstützung durch die AWO bekommen. Schnell. Glück gehabt.
Wenn das klappt, habe ich 6 Stunden in der Woche frei :-)
Vielleicht muss ich für diese 6 Stunden Freiheit 10 Stunden Dinge vorbereiten :-)
Ganz ehrlich, ich würde lieber jeden Tag angeln gehen. Unbeschwert und unbedarft.
Das geht ihm Moment leider nicht.
Der Hornhechtbestand wird deswegen wachsen.
Ganz sicher.
News 15.05.2019 Heute war die Artenvielfalt um 1 reduziert. Die 3 Chillipflanzen, es waren Geschenke, sind leider nicht angewachsen ... Ich war das nicht. Punkten konnte ich mit Tagetis, wildem Majoran und Ringelblume. Wenn ich morgen ein paar Süsskartoffeln bekomme könnte ... Bohnen? Ist einfach. Radieschen? Auch.
Was mir sehr fehlt, sind Regenwürmer :-) 1 Tag Erdarbeiten brachten 3 Regenwürmer zu Tage.
Ich träume immer noch davon, mit einem Wurm aus dem eigenem kleinen Garten die Meter Forelle im Kanal zu fangen :-)
News 13.05.2019 Herzlichen Dank für die Fangmeldungen und Eintragungen in das Gästebuch. Ich habe vorhin Einträge aus den zurückliegenden Jahren gelesen. Super informativ :-) Danke an Alle!!!
Mein Plan für hier ist es für 2 x 3 Stunden in der Woche Unterstützung zu bekommen. Hauswirtschaftlich. Nicht angglerisch :-) Dann wäre ich entlastet :-) Wie das gehen soll? Ich weiß es noch nicht genau. Aber es zeichnet sich was ab.
Vielleicht komme ich dann an meine alte Angler / Blogger Qualität ran? Stormy Weather.
Fishfinder hat ein Auge auf mich :-) Köhler bestimmt auch. Kajak-Rudi schulde ich noch eine Antwort.
Dynamik.
News 13.05.2019 Ich habe Hornhecht Fangverbot. Nichts Staatliches. Familie :-)
News 13.05.2019 Ich habe kürzlich erstmals von Biofilmen gehört. Hier EIN korrekter Link zum Thema Mikrobieller Biofilm. Aufatmen beim gebildeten Publikum :-) Moment ... Ich kriege den Bogen zu den Hornhechten :-)
In Bülk haben die Hornhechte in einem Vorjahr bei mir nur dann gebissen, wenn ich einen Köder eingesetzt habe, der vor einem Biss nicht im Wasser war. JA! Neuer Köder? Biss!!! Sprechen die Hornhechte miteinander?
Guenni 1959 berichtet gleiches von der Jagd auf Meerforelle. Gibt es ein Erinnerungsvermögen bei Meerforellen?
Iceman berichtet aktuell gleiches von der Jagd auf Hornhecht: Nur Rindfleisch Stücke führten zu Fängen von Hornhechten.
Wie erfolgt die Kommunikation?
Das frage ich mich als Anlger.
Wissenschaftler könnten Krankheiten heilen, wenn sie die Kommunikation zwischen den am Biofilm beteiligten Arten zerstören.

Ein Spielplatz in Gettorf zerstört vielleicht die Kommunikation und damit einen Biofilm?
Ein Spielplatz in Gettorf zerstört vielleicht die Kommunikation und damit einen Biofilm?

Trotz dieser Bauarbeiten finden die Bienen und andere Insekten den Weg in mein Insektenhotel. Auf den Pflanzen westlich von uns habe ich heute eine Wildbiene gesehen, die ich vorher noch nie gesehen habe. Wie kann so was angehen?
Das hat doch bestimmt nichts damit zu tun, das ich planvoll versuche, möglichst jeden Tag eine neue Pflanzenart in meinem kleinen Bereich anzusiedeln? Was sehr einfach ist.
Hinter dem Spielplatz, aus meiner Sicht, gibt es zahlreiche Trampelpfade, die von Kindern angelegt wurden. Das Spielen in den Knicks / auf der Wiese ist noch aufregender als das Erklimmen eines Spielturmes. Wenn ganz oben auf dem Turm ein Jugendlicher wie King Kong steht und sich filmen lässt, ist das kein Kinderspielplatz mehr.
Dann wird es gefährlich.
Wir lieben hier alle die etwa 3 jährigen Gelbwesten. Wir lieben den Gesang: Tut Tut Tut die Eis e bahn. Wer will mit zur Oma fahrn ? ...

Ein Kinderspielplatz mit unmündigen Aktören, also fehlenden Kindern, die laute Musikkultur mitbringen?

So etwas zertört die Kommunikation zwischen Bürger und Staat.
Wenn erst die jungen Diabetiker kommen ????
Der Biofilm zerreißt.
Das System zerstört sich selbst.
Das wollen wir alle nicht!
Aufpassen.

Mein frisches Kartoffelbeet
Mein frisches Kartoffelbeet
Das ist mein Wort zum Dienstag.
Ich forsche weiter, ob es in Gettorf einen Pizzadienst gibt, der nach 23 Uhr liefert :-)
News 13.05.2019 Wer glaubt, das Tegaderm oder Ambix Intra Stick neue Köder für Hornhechte sind, der täuscht sich gewaltig. Mit solchen Begriffen schlage ich mich gerade herum. Die Margeriten sind verpflanzt. Die 16 :-) Kartoffeln sind gesetzt.

Es gab ein Highlight:

Mein Insektenhotel wurde besiedelt. Ich stand lange in der Einflugschneise
Mein Insektenhotel wurde besiedelt. Ich stand lange in der Einflugschneise
News 09.05.2019 Gestern war ich im Bereich Husum unterwegs. Ohne Angel. Im Bereich Bülk werden Hornhechte gefangen. Hörte ich.
News 07.05.2019 Doch doch, dass die Jusos den Kapitalismus überwinden wollen, habe ich mitbekommen.
News 07.05.2019 Die Waschmaschine hatte ihren Job beendet. Ich habe schnell die Wäsche draußem aufgehängt. Die Sonne schien nämlich. Dann habe ich mir die Angelsachen geschnappt. Ich wollte in den Bereich Landwehr. Kaum hatte ich die Haustür geöffnet, setzte der Regen ein. Schnell die Wäsche reingeholt und im Schnee Regen Hagelschauer zur Angelstelle gefahren. Als ich dort ankahm, schien die Sonne. Mit voller Wucht. Es gab eine Strömung von West nach Ost. Mit einer sehr schönen Kante. Zwei Säger waren auf Futtersuche. Ich konnte nie sehen, dass sie einen Fisch erbeutet haben. Weil es unangenehm kalt wurde, habe ich meinen Fischzug nach etwa einer halben Stunde abgebrochen.
News 03.05.2019 Wer unsicher ist, ob wir bereits in der Hornhechtsaison 2019 sind, gewinnt Sicherheit durch die Informationen von Michi: « ... Denke allerdings, dass die Hornis überall ihr Unwesen treiben. ... », Guenni 1959 » ... ich war heute in meinem Wohnzimmer, ich sage nur Schnabel­tier­alarm aber so was von ;-))) ...» , Kajak-Rudi: « ... heute morgen habe ich vorm stinkenden Zebra ein paar Hornhechte verhaftet. Nicht viel aber stattliche Grössen ... », Fishfinder « ... Dann ging ne Std gar nichts bis die Hornies kamen. Nach diversen Bissen und einigen die nach kurzem Drill ausstiegen konnte ich immerhin die ersten beiden Alulatten verhaften. Jeweils 70cm und gut im Futter. ... Hornies sind jetzt überall. Falckenstein auch ohne Ende ... » .

Diese Kollegen haben an unterschiedlichen, aber fast benachbarten Stränden gefangen. Hakki meldet den Fang einer 85iger Alulatte aus der Flensburger Förde.

Der Ansicht von Michi: « ... Denke allerdings, dass die Hornis überall ihr Unwesen treiben. ... » können wir uns bedenkenlos anschließen.

Damit ist es nicht soo wichtig, welchen Strand man zum Angeln nach Hornhechten aufsucht. Iceman, kannst beruhigt losfahren :-)

Trotzdem die Hornhechte wohl überall ihr Unwesen treiben, kann es manchmal schwierig werden, Hornhechte zu fangen. Nun kommen Deti-One und Fishfinder ins Spiel.
News 02.05.2019 Große Freude bei mir. Ende Januar 2019 hatte ich von eimem Kollegen erfahren, dass man mit einem Bizerba Wolf ganze Hornhechte ohne Probleme wolfen könne. Ich hörte auch, dass mein Gerät einfach nicht zum Wolfen tauge. So ein Bizerba Wolf ist ganz schön teuer. So ein Teil hätte ich mir nicht gekauft. Da hätte ich lieber auf Hornhechtfrikadellen verzichtet. Bei meinen ständigen Aufräumarbeiten sind mir kürzlich 2 weitere Lochscheiben in die Hände gefallen. Ich habe jahrelang unrichtig gewolft. Ich habe nämlich ausschließlich die feinste Scheibe zum Wolfen der Hornhechte verwendet. Ich wollte sehr feines Hornhechthack erhalten.

3 unterschiedliche Lochscheiben für meinen Fleischwolf
3 unterschiedliche Lochscheiben für meinen Fleischwolf

Ein ganzer Hornhecht geht in den Wolf

Ich habe es ausprobiert und die ganz große Lochscheibe zum Wolfen eines Hornhechtes eingesetzt. Ich wollte es wissen und habe einen ausgenommenen, sauberen Hornhecht ohne Kopf und ohne Schwanzflosse in den Wolfer gesteckt. Ich musste nicht drücken. Der Wolf zog den Hornhecht in seine Mechanik und die Lochscheibe hat grobes Hornhechthack geliefert.

Grobes Hornhechthack ohne Verstopfung
Grobes Hornhechthack ohne Verstopfung

Ich war begeistert. Ich konnte einen Fehler, den ich jahrelang gemacht hatte, abstellen. Außerdem musste ich mir kein sehr teures Bizerba Gerät anschaffen und kann trotzdem ganze Hornhechte wolfen.

Das grobe Hack habe ich dann in zwei weiteren Schritten sehr verfeinert.

Sehr feines Hornhechthack für die Frikadellen oder Bouletten
Sehr feines Hornhechthack für die Frikadellen oder Bouletten

Noch ungare Hornhechtbouletten in Olivenöl
Noch ungare Hornhechtbouletten in Olivenöl

Ein Foto von den 4 braunen Horn­hecht­bouletten kann ich nicht vorweisen. Die Horn­hecht­frikadellen haben die Nacht nicht überlebt :-)
Herzliche Grüße an Fishfinder und Köhler.
News 30.04.2019 Ich habe mich mit Sommerreifen auf einen Fischzug begeben. Im Bereich Bülk wollte ich wenige Hornhechte fangen um zu sehen, ob die sich mit 3 Lochscheiben, von grob zu fein, besser verarbeiten lassen. Falls nein, stelle ich wohl das Angeln nach Hornhechten ein. Das Säubern des Fleischwolfs ist mühsehlig. Guenni 1959 würde sagen: «Aber sowas von! » :-)
Gleich beim ersten Wurf vom Ufer mit dem 16g Jensen Tobis: Nix. Ich konnte auch kein kochendes Wasser ausmachen. War das ein Anfasser? Ich wurde ruhiger. Es waren wohl Hornhechte im Wasser. Nach 15 Minuten bekam ich den ersten Biss auf meinen Lieblingsköder. Es war ein starker Hornhecht. Die Rute, die kleine Berkley, war krumm. Sehr krumm. Leider konnte ich den starken Hornhecht nicht landen. Weit weg vom Ufer hat er sich befreit. Hornhechte können so etwas.

Dann habe ich den Boss in 16g raushängen lassen.

Nix. Kein Biss.

Wenn nichts geht, geht rot schwarz. Sagt der Kuckuck. Und tatsächlich. Der Snaps in rot/schwarz in 20 g brachte mir den ersten Hornhecht des Jahres. Dieser Hornhecht hatte leider nicht gebissen. Der Einzelhaken ohne Widerhaken hatte sich im Bereich der Rückenflosse verfangen.
Vor diesem Fang hatte ich direkt vor meinen Füssen einen Hornhecht, der sich den Blinker von der Seite schnappte. Ich konnte sehen, wie der Köder gerüttelt und geschüttelt wurde. An der Rute habe ich nichts bemerkt. Ich denke immer, ich bekomme alles mit. Das ist wohl nicht so.

2 Hornhechte vom 30.04.2019 aus dem Bereich Bülk kühlen sicher im Wasser
2 Hornhechte vom 30.04.2019 aus dem Bereich Bülk kühlen sicher im Wasser
News 29.04.2019 Eins ist sicher. Morgen werden die Sommerreifen montiert. Danach geht es für mich zum ersten Mal in diesem Jahr auf die Jagd nach Hornhechten. Die Sache mit der Lochscheibe interessiert mich sehr. Wenn das mit dem 3 x Wolfen klappt? Gruß an Fishfinder und Köhler :-) Ich halte Euch auf dem Laufenden.
Geeignete Blinker werde ich gleich raussuchen. Die Darth Vader Montage werde ich morgen nicht nutzen. Hornhechte für die Küche durch Spinnangeln fangen. Darum geht es morgen bei mir.
News 29.04.2019 Weiß der Kuckuck wie das passiert ist. Die Kundin vor mir hat vergessen, ihren Pfandbon auszudrucken. Ich schickte meine Apfelsaftflasche in den Schacht und hatte 90€cent auf dem Display. Läuft mit dem Aberglauben :-)
Sehr gerne hätte ich einen hohen Lottogewinn. Ich wäre sehr überrascht. Ich spiele kein Lotto. Was ein Kuckuck ist, der bekommt das hin. Irgendwie.
Ob der Bereich Fernheilung durch einen Kuckuck abgedeckt werden kann?
News 28.04.2019 Heute habe ich den ersten Kuckucksruf des Jahres gehört. Natürlich habe ich so schnell als möglich mein Portemonnaie geschüttelt. Wer so etwas macht, hat das ganze Jahr über Geld in seinem Portemonnaie. Nein, das ist kein Aberglaube. Das funktioniert einfach. Warum? Irgend eine vernünftige Erklärung gibt es sicherlich. Nur, ich kenne sie nicht :-)
Kürzlich stand ich an der Kasse und wollte, wie schon oft, mit der EC Karte bezahlen. Beim Ziehen der Karte wußte ich es: Ich hatte meine Partidul Inițiativa Națională also meine PIN vergessen.
Es wird Zeit, das die modernen Zahlungsmittel in den Aberglauben einbezogen werden. Aber wer macht so was?
Ich mache mal den Anfang mit dem Versuch, einen neuen Volksglauben zu etablieren :-)
Wer an der Kasse seine PIN plötzlich nicht mehr weiß, kann damit rechnen, bald einen Kuckuck zu hören. Dann schnell das Portemonnaie schütteln. So wird der Dispo im Laufe des Jahres nie überschritten. Das ist mal ein erster Aufschlag.
News 26.04.2019 Dankeschön an alle. Ich kann leider nicht so schnell antworten, wie ich möchte.
News 26.04.2019 Habe gerade den Fangbericht von Hakki entdeckt. Seeadler!!! Herzliche Grüße an Euch alle. Ich möchte ja gerne im Einklang mit der Natur leben und habe noch nicht mal die Kartoffeln in der Erde :-)
News 26.04.2019 Das Bild vom Salzhering kommt. Nasssalzung. 20 pro Zent.
News 26.04.2019 Irgendwie ist Hakki schon wieder unterwegs. Erfolgreich.

© Hakki Hornhecht und Meerforfelle aus der Flensburger Förde.Ende April 2019
© Hakki Hornhecht und Meerforfelle aus der Flensburger Förde. Ende April 2019

In der Flensburger Förde sind im Moment 85iger Alulatten unterwegs.
News 26.04.2019 Noch mal zu den Hornhechten. Köhler fängt viel. Ob ich ein paar Hornhechte gebrauchen könne, war seine Frage an mich. Er hat die Hornhechte noch nicht gefangen. Bei mir zeichnet sich eine neue Entwicklung ab:
Ich kann selbst gefangene Hornhechte verwerten. Aber mein Fleischwolf verhindert effizientes Arbeiten. Ständig ist die Lochscheibe verstopft.
Ich liebe Hornhecht Frikkadelleen. Die Berliner sagen dazu auch Hornhechtbouletten.
Ein paar Hornhechte sind für mich o.k. Die fange ich selber. Hornhechtbrühe ist sehr schmackhaft.
Ich habe eben zufällig weitere Lochscheiben für meinen Fleischwolf sozusagen gefunden.
Ich werde demnächst versuchen, mich vom Groben an das Feine zu arbeiten. Vielleicht kann ich mit diesem Verfahren effizient wolfen? Wenn das klappt, heißt es: Ran an die Bouletten :-) Gruß an Fishfinder und Köhler.
News 26.04.2019 Der Rollmops schmeckte mir einigermaßen. Einigermaßen. Gekauft schmeckt der Rollmops mir besser. Im Moment.

So sieht ein korrekter Rollmops aus Kiel Hering 2019 aus
So sieht ein korrekter Rollmops aus Kiel Hering 2019 aus

Rollmops in Curry Soße
Rollmops in Curry Soße

Das ist mein Traum. Heringe so zart und schmackhaft zubereiten, wie ich sie kaufen kann. In Curry Soße.
Wie machen die Jungs das?
News 26.04.2019 Jetzt müssten meine Rollmops und Salzheringsbilder kommen. Ich gehe mal fotografieren.
News 26.04.2019 Wir wissen es alle: Fishfinder hat den Froster mit Zanderfilets gefüllt. «Heute und morgen [13.04.2019, Anm. Udo] wird bei uns Zander geschlemmt. ...» Weil er nicht so recht wußte, was der Familie besonders schmeckt hat er, kreativ wie er ist, 3 Varianten angeboten. « Soll doch die Familie entscheiden.».

© Fishfinder 2019 Zander mit Tomaten, frischem Basilikum und Mozzarella (vorher)
© Fishfinder 2019 Zander mit Tomaten, frischem Basilikum und Mozzarella (vorher)

Das nachher Bild dieses Gerichts sah dem gezeigten Bild ziemlich ähnlich. Ich habe es deshalb sozusagen unterschlagen.

Sehr viel interessanter ist die zweite Variante: Zander auf Gemüsebett mit frischem Ingwer, Knobi, Sellerie, Paprika und Zuchini in Kräutern überbacken mit «greyezer» :-) Hier liegt ein Übermittlungsfehler vor :-) Wir bekommen noch heraus, was greyezer genau ist :-)

© Fishfinder 2019 Zander auf Gemüsebett (vorher)
© Fishfinder 2019 Zander auf Gemüsebett (vorher)

© Fishfinder Zander auf Gemüsebett (nachher)
© Fishfinder 2019 Zander auf Gemüsebett (nachher)

Hier kommt die Spinat Variante.

Ich hatte gestern Spinat Pizza :-)

© Fishfinder 2019 Zander auf frischem Spinat (vorher)
© Fishfinder 2019 Zander auf frischem Spinat (vorher)

Das nächste Bild zeigt sehr schön, welches Zandergericht der Favorit von Fishfinder war:

© Fishfinder 2019 Zander auf frischem Spinat (nachher)
© Fishfinder 2019 Zander auf frischem Spinat (nachher)

Das Fazit von Fishfinder lautet: Spinat super lecker. Könnte ich jeden Tag essen. Basilikum Mozzarella als leichte Sommervariation ist Favorit von X. Die Gemüsebett Variante, scharf und deftig ist eher etwas für den herbst und Winter.
Ich freue mich sehr, hier Einblicke in die Küche von Fishfinder geben zu können.
News 26.04.2019 Der herzliche Dank geht an Hakki und Guenni 1959. Ich habe sehr schöne Bilder bekommen. Auf jedem Bild konnte ich sehen, wie viel Spaß die beiden hatten. In den beiden steckt sehr viel Humor. Aber auch der Drang, einen Heringsfresser zu fangen.

© Guenni 1959 Geheimstelle im Bereich Haderslev
© Guenni 1959 Geheimstelle im Bereich Haderslev

Weil die beiden eigentlich keine Meerforelle vorweisen konnten, habe ich mir Sorgen gemacht. So viel Strapazen und dann Null und Nix. Das geht doch auf die Seele. Depression. Burn Out. Alles sowas.
In der ersten 10tel Sekunde, als ich das folgende Bild sah, dachte ich an das Schlimmste. Die hängen beide aus Frust.
Es waren aber nur die Wathosen. Sehr schön ist zu erkennen, das beide das gleiche Modell haben. Wer auf die Größe der Hosen achtet, weiß das die beiden sehr unterschiedlich groß sind. Ich habe ein Bild von den beiden. Sie wirken wie Pat und Pattachon. Das Bild ist genial. Finde ich. Hier die anonymisierte Version:

© Guenni 1959 und Hakki hängen quasi im Bereich Haderslev bei der Jagd auf Meerforelle ab
© Guenni 1959 und Hakki hängen quasi im Bereich Haderslev bei der Jagd auf Meerforelle ab

Gut, das die Dänen die Hot Dogs erfunden haben. Stimmt das überhaupt? Die beiden konnten sich an dieser Schmackofatze Delikatesse erfreuen. Sieht sehr lecker aus:

© Guenni 1959 Originale Ristet Hot Dog bei der Jagd auf Meerforelle
© Guenni 1959 Originale Ristet Hot Dog bei der Jagd auf Meerforelle

Ich musste das Bild auf Querformat bringen. Sonst kann man es hier nicht sehen. Im Original stehen die Gläser aufrecht. Sorry. Die Nudeln sehen komisch aus :-)

Als Dankeschön für dieses Bild konnte ich den beiden ein Bild von einer Portion Currywurst mit Pommes senden. Das war die erste Currywurs des Jahres für mich. In der Lokation hatten Guenni 1959 und ich unser erstes Blind Date.
News 26.04.2019 Die Hornhechtsaison 2019 hat nun auch hier im Bereich begonnen. Ich höre oft, das am Anfang der Hornhechtsaion die großen Hornhechte gefangen werden. Das könnte daran liegen, das die Schwimmleistung der langen Hornhechte höher ist als die der kürzeren Hornhechte. Diese Hornhechte sind jeweils 70cm lang. Petri Heil, Fishfinder!

© Fishfinder präsentiert hier das erste Bild von Hornechten der Saison 2019
© Fishfinder präsentiert hier das erste Bild von Hornechten der Saison 2019

Hier ist der Bericht von Fishfinder: « ... heute kein Ostwind ich musste los! War in Guennies Wohnzimmer in Noer. War ein schöner Tag. 3 Wurf brachte ne runde dicke Mefo ca. 55cm die allerdings leider 1 m vorm Kescher den Blinker abschüttelte. Dann ging ne Std gar nichts bis die Hornies kamen. Nach diversen Bissen und einigen die nach kurzem Drill ausstiegen konnte ich immerhin die ersten beiden Alulatten verhaften. Jeweils 70cm und gut im Futter. Auf dem Rückweg stieg noch eine kleine gut genährte Mefo auf Springerfliege ein. Schwimmt wieder.
VG Jens »

Dank der Meldung von Martin und Kajak-Rudki wissen wir, das hier im Bereich noch Heringe sind. Die Heringe werden nun nicht nur von Anglern sondern auch von Hornhechten und Meerforellen gejagt.

© Hakki Blühendes Rapsfeld im Bereich Haderslev. Nicht mehr lange, dann kommen die Hornhechte
© Hakki Blühendes Rapsfeld im Bereich Haderslev. Nicht mehr lange, dann kommen die Hornhechte
News 21.04.2019 Um 18:06 Uhr stieg heute ein Kollege in Kiek Ut ein. Ich kam um die Zeit dort gerade vorbei. Ob er eine Meerforelle genfangen hat? Micki war kürzlich in der Abenddämmerung wieder!!! los. Er konnte einen schönen Dorsch fangen. Er hatte eine Wathose an. Vom Boot wurden schöne Dorsche gefangen, hörte ich.
Der Raps blüht hier gewaltig. Fangmeldungen vom Hornhecht aus DK haben wir noch nicht. Gruß an Flori. Es bleibt spannend. Wenn in DK nicht gefangen wird, geht bei uns sowieso nix. Glaube ich im Moment noch. Hakki und Guenni 1959 hätten den Fang eines Hornhechts in Dänemark gemeldet. Da bin ich sicher.
Wenn Kajak-Rudi bei HDW fängt, dann könnten am Sartorikai auch Heringe sein :-)
News 18.04.2019 Ich habe heute erfolgreich in verdichteten Boden mit 2 Spaten 4 50 cm tiefe Löcher gegraben, in die jeweils ein PVC Rohr eingelassen werden soll. Gegraben? Nee, das war geschuftet. Das ging bei mir an die Substanz. Die Wasserwage sagt, es ist einigermaßen. Morgen kommt in diese Röhren Beton. Darin werden Gewindestangen eingelassen. Ich hoffe, das der Rosenbogen morgen Abend steht. Eigentlich bin ich für diesen Job zu alt.
Wiederaufbau Notre Dame? Ohne mich :-)
Zu den Hornhechten: Guenni 1959 und Hakki waren / sind in Haderslev. Die Hornhechte kommen vom Norden hier her. Wennn die beiden noch keine Hornhechte gefangen haben, dauert es, wie Deti-one es meint, noch ein wenig, bis wir die Hornhechte hier fangen können.
Es bleibt spannend.
Pietsch fährt nach Bornholm. Wird es ihm gelingen, dort Meerforellen zu fangen? ... Ich habe Bedenken ...
Die Heringssaison 2019 nähert sich wohl schnell ihrem Ende. Hier im Bereich.
Ich wette, ich werde morgen Muskelkater haben. Starken!
Irgendwie ist Vollmond. Da kalben :-) doch die Seeringler. Gruß an „Petermännchen”.
Bei meinen umfangreichen Gartenarbeiten habe ich 2 (zwei) Regenwürmer gesehen. Das ist ganz schön wenig.
Sie buddeln weiter.
Wo der Birkenweg ist, weiß ich nun. Gruß an Sellfisch und Petrifisch.
Frohe Ostern und viel Petri wünsche ich meinen Kollegen, die los gehen.
News 16.04.2019 Ich komme wieder kaum hinterher. Ich habe tolle Bilder aus DK. Fishfinder hat gekocht. Und fotografiert. Der Zander hat zwar Schonzeit. Man darf den Zander aber essen, wenn er aus dem Froster kommt.
News 16.04.2019 Wie die Zeit läuft. Ich war heute nach über einem Jahr absichtlich am Kai. Morgens um 8. Ich konnte Sellfisch und Petrifisch mal wieder die Hände schütteln. Das tat gut. Heringe sind um die Zeit nicht gefangen worden. Glitzerfäden? Sind auch nach Sellfischs Ansicht Pflicht. Die beiden sind mit der Heringssaison 2019 sehr zufrieden. Klondikecat hat das Angeln nach Heringen in der Saison 2019 eingestellt. Hörte ich. Er ist wohl auch zufrieden.
Ich hörte von einer Kontrolle durch die Fischereiaufsicht. 15 Personen. Angereist, unauffällig mit Privatwagen. Im Hintergrund 2 Polizeiwagen. Da ging es zur Sache. Klar, da war noch ein Kontrollschiff von der Wasserseite. Das war wohl eine Razzia :-)
Sellfisch und Petrifisch waren kürzlich auf der Südseite unter der Holtenauer Hochbrücke. Michael der Baulöwe spricht vom Heringsangeln in der Wik. Er meinte damit die Hochbrücke Süd. Manchmal bin ich schwer von Begriff :-)
Dort angelte ein Kollege, der hatte 5 Haken am Heringsvorfach. Das monierte Sellfisch. „Hier sind nur 2 Haken erlaubt.” „Warum das denn” „Das steht im Kanalschein” „Was ist ein Kanalschein?”
Wer soo erwischt wird ... Mit Heringen im Eimer? Das wird sehr teuer. SEHR teuer. Hörte ich.
Auch bei diesen Kontrollen wurde danach geguckt, ob nach der Betäubung ein Kehlschnitt oder ein Herzstich bei den Heringen vorgenommen wurde. Das sieht man.
Ich mache nach jeder Betäubung eines Herings einen Kehlschnitt. Aus Überzeugung. Der Hering schmeckt mir dann sehr viel besser.
Es gibt weitere Aspekte :-)
Weil ich ein paar Stunden frei hatte, bin ich die Küste abgefahren.
Kein Angler von Holtenau bis Schilksee im Wasser bei dem Ostwind. Trübe Brühe. Wellen. Die Sandbank war zu sehen. Es war saukalt. Der Wind kam über das Wasser.
Weil das Wasser soo trübe wsr, nee, da wird wohl kein Hornhecht beißen.
Günni 1959 und Hakki sind die einzigen, die dieser Wind nicht stört. Was haben die beiden in DK für Angelplätze?
Fisch mit Knochen, Pietsch, Deti-One, Fishfinder und ich auch bleiben lieber zu Hause.
Ganz besonders: Pietsch haut über Ostern ab nach Bornholm!
Für uns ist dieser NO Wind Mist. Der NO wird voraussichtlich noch Tage anhalten. Ich habe mit Fishfinder alle „Angeltermine” gecancelt.
Pietsch hat auf der Lee Seite von Bornholm Chancen?
Lieber Pietsch ... :-)
Viele Kollegen würden sich über ein paar Worte von Deiner Tour freuen.
News 11.04.2019 Ich war heute an der Hörn. Zum Gucken. Ein Kollege packte gerade ein. Mehr war nicht. Sartorikai: Dort waren viele Kollegen. Dort waren viele Heringsschuppen. Ein Hering kam aus dem Wasser. Es war gegen 14 Uhr. Ich war nur sehr kurz dort.
Ich würde mich nicht wundern, wenn wir Fangmeldungen von Meerforellen aus dem Bereich Haderslev bekommen würden ...
Ach, der Link auf den Delfin fehlt noch.
Ich hatte heute ein Heringsgewicht von FreeWilli im Briefkasten. Rot / Weiß lackiertes Blech. Tres Chique! Gute Arbeit.

FreeWilli hat gebastelt: Rot Weiss lackiertes Heringsblech
FreeWilli hat gebastelt: Rot Weiss lackiertes Heringsblech

Ende der Heringssaison? Köhler meint dies sei der Fall für den OEH.
News 09.04.2019 Morgen werde ich bei der Jagd auf Heringe direkt neben Fishfinder stehen. Ich habe noch keine Heringsfilets. Die Heringe im Garbad sind noch nicht gar. Ich habe den Behälter nun in rein geholt, also die Temperatur erhöht. Auf die Salzheringe habe ich noch 1 l 20%ige Salzlake gegeben. Nun nehmen alle Heringe an den chemischen Prozessen gleichmäßiger teil. Ich rüttel die Behälter immer, wenn ich dort vorbei komme. Manchmal gehe ich absichtlich vorbei :-) Es riecht gut, wenn ich den Deckel öffne.
News 09.04.2019 Ich komme mal wieder mit dem Schreiben so schnell nicht hinterher wie ich möchte. Ich muss die Politik wieder hochholen. Die Enteignungsabsicht der Grünen bewegt mich sehr.
Doch, eine Meerforelle wurde hier in der Nähe gefangen. Eine. 65cm. Die Meerforellen sind global unterwegs.
Ich muss heute Rosen pflanzen. Die Wurzeln der Rosen müssen schnell in die Erde. Sonst sterben die Pflanzen.
Die Wurzel unseres Wohlstands ist der Kapitalismus. Nicht der Sozialismus oder Kommunismus.
Ich glaube, ich habe meinen Frieden mit Robert gemacht.
Ich halte ihn nun für einen Sprücheklopfer.
Er eine Spitzenkraft seiner Partei. Er ist ein Zeitfresser.
Zeitfresser meide ich.
Es muss vorangehen.
Die grüne Sonne lacht vom Himmel Robert und seine Partei aus.
Ja, den Özdemir darf man nicht totschweigen. Zum Fussball gesponsert nach Barcelona fliegen und wohnen?
So ein wenig korrupt ist das doch? Oder nicht? Aber das liegt in der Vergangenheit. Ist aber nicht vergessen!

Themawechsel:

Gruß an Kajak-Rudi.

In meiner Jugend gab es noch keine Froster.
Ein Huhn wurde auf dem Markt gekauft und mit der Flamme eines Spirituskochers nach dem Rupfen der Federn bearbeitet.

Nun geht es mit dem Spaten in den Garten.

Ich freue mich jeden Tag sehr, dass ich sehr viele ehrliche und aufrichtige Menschen um mich habe.
News 08.04.2019 Zum Abendbrot gab es heute saure Heringe. Wenige Bratkartoffeln. Sehr viel frischen Salat (Gurke, Tomate, Zwiebel, Radieschen, Ruccola, Pilze). Die Zwiebeln und die Pilze waren vor dem Essen in der heissen Pfanne. Pfeffer: Pflicht. Salz auch.
Wer eine große, selbst gefangene Meerforelle räuchern lassen möchte? Ich habe nun eine erstklassige Adressse.
Ich bin so froh, dass ich über Nacht nicht enteignet wurde und unter kapitalistischen Bedingungen ökologisch produzierte Waren im Überfluss zu Hause habe.
News 08.04.2019 Heute war ich im Baumarkt. Ich brauchte einen Plastik Clip. Den kann man nicht kaufen. Hat Micki so ein Teil in seiner Montage Box? Hatte er tatsächlich. Damit hat er mir den xxx gerettet. Läuft hier wieder. Dankeschön. Micki hat gestern Abend in der Dämmerung 2 sehr schöne Dorsche gefangen. Vom Ufer. Es waren für ihn die ersten Fische des Jahres. Eine etwa 65iger Mefo wurde von einem Kollegen in seinem Bereich kürzlich gefangen. Geht es los?
Sehr gefreut habe ich mich über das Gespräch mit Michael, dem Baulöwen. Er hat eine erfolgreiche Heringssaion 2019. Er hat, aus den gleichen Gründen wie ich, Schwierigkeiten zum Angeln zu gehen. Es geht bei ihm und wie bei mir trotzdem irgendwie. Sehr schöne Ansichten!
News 08.04.2019 Doch, mit Heringen hatte ich heute zu tun. Ich habe etwa 1 kg Heringe, das waren die Heringe aus meinem letzten Fang, mit feinkörnigem Salz hart eingesalzen. Tasse Wasser drauf. Ich liege mit meinem Salzgehalt irgendwo zwischen schottischer und isländischer Salzung. Es wird ein paar Wochen dauern, bis ich diese Heringe in der Küche verwerten kann. In der Zwischenzeit werde ich das Behältnis, es ist kein Fass, oft drehen müssen. Spannende Sache.
News 07.04.2019 Viele lesen hier lange mit. Robert und seine Partei bekommt meine Stimme auf keinen Fall. Seine Umsetzung zur Schonung der Schweinswale und Tauchenten waren ... und als Digitalisierungsminister hat er Facebook verlassen. Jetzt geht es an das Eingemachte: Enteignungen sind für Habeck kein Tabu.
Kapitalismus prallt auf Sozialismus und oder Kommunismus. Robert steht für was? Wohl nicht für soziale Marktwirtschaft. Wie er kürzlich noch sagte. Für mich ist seine Partei unwählbar.
Ich bin in dem Thema zu Hause.
Was kann einen Menschen außerhalb der CSU / AfD zu solchen Äußerungen bringen?
Kalkül?
Die SPD, Nahles, sagt der Enteignung ab !!!
Der Mauerfall steht für das Versagen von Verstaatlichungen !!!
Staatsmonopol. China. Russland. Privatisierung.
Mit Privatisierungen sind alle Staaten voran gekommen.
Dully ist neudeutsch. Artikel 13 Debatte.
Damit sind wir bei den Populisten: All in, sagte einst Robert.
Was für eine bedenkliche Persönlichkeitsentwicklung.
Das ist ja Joschka Fischer 2.0.
Wie sind die denn drauf?
Doch, ich bin entspannt.
Ich gucke aber genau hin.
Gegen die Grünen!!!
Robert hat nix verstanden und widerspricht sich wieder mal.
Nun ist Alarm.
Robert und Kollegen brauchen wir nicht. Auf gar keinen Fall. Was ist das denn für ein Mist??? Enteignung?
Den Fisch, den ich fange, möchte ich auch verwerten und nicht enteignet an den Staat abliefern müssen.
Enteignung?
News 07.04.2019 Letzter Nachtrag zum Herinsangeln mit FreeWilli vom 03.04.2019.

©FreeWilli Heringseier an Wasserpflanze?
©FreeWilli Heringseier an Wasserpflanze?

Wir sind uns nicht sicher, ob es sich bei den Gebilden um Heringseier handelt. Was soll es sonst sein?

Hier ein Link auf eine Hamburger Dissertation vom 9.11.2018 in der es auch um klebrige Heringseier an Unter­wasser­vege­tation geht. Ja gut, ich verstehe nicht jedes Wort :-)

Jedenfalls hat FreeWilli die Erfahrung gemacht, dass das Stehenlassen der Montage nach einem Biss oft nicht zu einem zweiten Biss führt, sondern eher zum Verlust des ersten Herings. Seine Erfahrung habe ich auch schon oft gemacht. Nun handle ich nach dem Motto: Was man hat, das hat man. Gut - hin und wieder ein neuer Versuch :-)
News 07.04.2019 Ich war heute ohne Angel im Bereich der Schweinsgeige. Ich habe einige volle Eimer gesehen. Während meines Aufenthaltes in dem Bereich wurde aber nur vereinzelt ein Hering gefangen. Viele Angler auf der Inselseite und der Festlandseite. Traumwetter. Ich habe auf der Inselseite nicht ein Blech als Beschwerung der Montage gesehen. Es waren ausschließich Bleie angebracht.

Endlich mal wieder ein Bild mit Dorschen. Arwen war auf Fangfahrt. Sehr erfolgreich:

©Arwen Dorsche zwischen 50 und 60 cm Länge gefangen am 07. April 2019
©Arwen Dorsche zwischen 50 und 60 cm Länge gefangen am 07. April 2019

Glückwünsche an Dich, Arwen und Danke dafür, dass ich dieses Bild hier zeigen darf.
News 05.04.2019 Der Kasseler hat uns ein Foto von der 70iger Meerforelle gesendet. Herzlichen Dank dafür und Glückwunsch zu dem Fang. Kottlet und Filet. Hört sich sehr gut an.

©Kasseler 70iger Meerforelle gefangen Anfang April 2019
©Kasseler 70iger Meerforelle gefangen Anfang April 2019
News 05.04.2019 Das Bild der 70iger Meerforelle ist hier. Danke Kasseler. "Petermännchen" bitte einen kleinen Augenblick Geduld :-) Ich komme selbst mit dem Lesen der Einträge kaum hinterher. Hornhechte in Bülk an der Wasserkugel? FreeWilli meldet dies gerade.
News 05.04.2019 Der Raps fängt an zu blühen. Fishfinder hatte darauf bereits hingewiesen. Ich kann das voll bestätigen :-) Das hat sich über Nacht hier so entwickelt. Heute viel Sonne. 15°C beim Angeln. Traumwetter heute und ich war los zum Angeln :-)
News 05.04.2019 So ein Heringsangeln wie heute habe ich noch nie erlebt. FreeWilli meint, wenn der erste Wurf keinen Fisch bringt, wird es ein erfolgreicher Fischzug. Und was war? Der erste Wurf brachte mir keinen Hering :-) Der zweite Wurf brachte mir eine Doublette. Boh. Auf maximale Wurfweite mit dem FF 30 mit der kleinen Skeletor.
Ich muss Fishfinders Satz « ... Gefühlt 99,5 % der Würfe brachten Fisch, davon 5-10 % Doubletten ... » komplett ändern, um mein Angeln heute zu beschreiben. 99,8% der Würfe brachten mir Doubletten. Es waren nur wenige Einzelfische am Haken. Eine Doublette habe ich nicht vollständig herausbekommen.
Das Angeln heute war ein voller Erfolg.
Plötzlich blieben die Bisse aus.
Klondikecat würde sagen, da hat einer die Tür zugemacht :-)
Wenn die Heringe auf dem Weg zu Köhler in den OEH sind, kann ich vielleicht noch ein paar Heringe fangen, wenn ich in Richtung Rendsburg werfe? Schnell ein 20g Heringsblei angebracht und tatsächlich. Ich bekam wieder eine Doublette aus dem Wasser. Das war die letzten Fische, die ich dort zu der Zeit fangen konnte.
Der Schwarm war weitergezogen.
Ich war im Bereich Schweinsgeige unterwegs.
Soweit ich es sehen konnte wurden von der Baustelle bis weit zur Ausweichstelle Heringe gefangen.
Der Canale Grande war voll mit Heringen.
Keiner der Heringe hatte abgelaicht. Wenige Heringe waren kurz vor dem Laichen.
Die Heringe waren in 2 Größen vorhanden.
Die fast 30cm langen Heringe (2 Milchner, 1 Rogner) würde PapaA als Norweger bezeichnen.

Große Heringe. Gefangen im Bereich der Schweinsgeige am 05. April 2019
Große Heringe. Gefangen im Bereich der Schweinsgeige am 05. April 2019

Die kleineren Heringe waren 22 cm lang. 5 von diesen Heringen passten senkrecht etwa in das Raster J007B. Leider habe ich vergessen, den Auslöser zu drücken ;-)
Diese Heringe entsprachen von der Größe den Heringen, die ich dort im Bereich an einer anderen Stelle vor 2 Tagen gefangen hatte.
News 04.04.2019 Ich komme mal wieder nicht hinterher. Es wird noch einen Nachtrag zum Schweinsgeige Angeln geben. FreeWilli hat ein Bild von vermutlich Heringseiern auf Wasserpflanzen. Gruß an den Kasseler. Glückwunsch zur 70iger. Das bringt die ganze Küche durcheinander. Alles ist plötzlich zu klein :-) Kassler hatte ich übrigens gestern abend :-) Die netten Leute vom Tiessenkai um die Uhrzeit konnte ich identifizieren :-) Gruß an Sellfisch und Petrifisch. 460 Heringe. Boh. Mir fällt dazu der Bericht von NomiMike ein :-) Danke auch an Michi für den Blick nach den Meerforellen außerhalb des Bereichs Kiel. Gruß zurück an Petermännchen. Der Mittelzeh rechts ist noch arg mitgenommen. Der gesamte Spann schmerzt. Es gibt rechts immer noch blaue Flecken. Der Zeh neben dem kleinen Zeh rechts schmerzt nach getaner Arbeit bei der kleinsten Berührung.
Die Heringe aus dem Froster sind nun im Garbad. Nach 4 - 6 Tagen sollen sie gar sein. Zwischendurch gibt es immer mal wieder Bilder.
Ich brauche dringend noch selbst gefangene Heringe für die Salzheringe. Morgen geht es wieder an das Wasser. Heute habe ich es leider nicht geschafft.
Dafür haben wir jetzt ein Hochbeet. Ohne Erde. Da muss ich mir was einfallen lassen ...
Mit FreeWilli bin ich einer Meinung. Von Gettorf sind wir in 10 Autominuten am Kanal, in Eckernförde, in Noer und so. Beste Bedingungen für uns :-)
News 03.04.2019 Liebe Kollegen, die Einträge zum Sartorikai in den Fangmeldungen und im Gästebuch sind sensationell. Finde ich. Da haben Kollegen Kollegen informiert. Es wurde Zeitgeschichte geschrieben. Dankeschön. Anglerkultur wird sichtbar.
News 03.04.2019 Zufällig sah mich FreeWilli nicht im Regen an der Straße stehen. Mit Angelsachen. Er hat mich, wie man so schön sagt, mitgeschnackt. Nein, wir waren verabredet. Ich habe keinen Widerstand geleistet. Der war zwecklos :-) Wir sind im Bereich der Levensauer Hochbrücke an den Canale Grande gegangen. Mitten in der Wildnis ging es eine steile Böschung herunter. Dann waren wir am Wasser. Kurz zusammengebaut. Erster Wurf: Treffer. Und so ging es weiter. Ich beziehe mich mal auf Fishfinder « ... Gefühlt 99,5 % der Würfe brachten Fisch, davon 5-10 % Doubletten ... » und auf HeringsHinnerk «... 95% der Würfe mit Fisch, gelegentlich auch Doubletten ... » Bei mir war es genau so. Das Angeln hat Spaß gemacht! Trotz des Regens. Als der Regen stärker wurde haben wir die Sachen zusammen gepackt. Mit 26 Heringen bin ich zufrieden nach Hause gekommen. Nach meinen Küchenarbeiten haben diese Heringe die Reise nach Schuby bei Schleswig angetreten. Sie werden dort in der Küche verabeitet.

Heringe gefangen im Bereich der Levensauer Hochbrücke am 03. April 2019
Heringe gefangen im Bereich der Levensauer Hochbrücke am 03. April 2019

Heringe vom 03. April 2019 nach Größe sortiert
Heringe vom 03. April 2019 nach Größe sortiert
News 01.04.2019 Leider habe ich das Foto für den Aprilscherz nicht gefunden. Ich beschreibe den Plan in epischer Breite. So schnell es geht. So habe ich jedenfalls keine Fake News verbreitet :-)
News 31.03.2019 Er kann nicht nur angeln sondern auch kochen: Köhler. Hier gibt es
© Köhler Dorsch in Bierteig erster Versuch
© Köhler Dorsch in Bierteig erster Versuch
News 30.03.2019 Die Osdorf-Runde bekommt schnell ein Bild von selbstgemachten Matjes. Ich hatte mich richtig erinnert. Jörg nimmt Matjes mit in den Süden :-) Demnächst gehen 2 Spenden auf den Weg. Die Jugendfeuerwehr Gettorf ist dabei. Bettina konnte ich heute darüber schon bei der Gartenarbeit informieren. Ja, so läuft das hier. Ist schön.
News 30.03.2019 Wie FreeWilli war ich heute im Garten. Aber nicht nur das. Wir haben nun nach 1 Jahr Licht im Flur. Antike Schränke haben die Besitzer gewechselt. Die Beine des Schrankes habe ich hinter frisch gestapelten Feuerholz gefunden. Die Klematis hat nun einen Platz. Ich hatte viel zu tun. Ans Wasser bin ich leider nicht gekommen. Beim Kochen heute Abend konnte ich einen sehr schönen Sonnenuntergang bewundern. Erstmalig.
News 28.03.2019 Hier mal ein Bild von einem Heringsgewicht, dass ich von PapaA erhalten habe. Die Geschichte dazu? Hier klicken.
Gewicht, RIP, Kupfer gefaltet von Papa A 50g, vorne
Gewicht, RIP, Kupfer gefaltet von Papa A 50g, vorne
News 28.03.2019 Die Einträge der Kollegen in den Fangmelungen zeigen es. Hier im Bereich lassen sich im Moment Heringe fangen. Die Bedingungen sind dazu nicht sehr angenehm. Manchmal wurden die Hände im Nieslregen bei Wind und 5°C Luft kalt. Ich habe einen Wetterbericht für das kommende Wochenende gelesen. Danach soll es wärmer, trockener und sonniger werden. Das wird meine Chance zu einem Fischzug nach Hering gehen.
So wie sich die unterschiedlichen Heringsschwärme hier im Bereich vermischen, geht es auch auf diesen Seiten zu. Die Aufufe kommen aus der ganzen Welt. Man trifft sich auf wenigen Seiten. Die am meisten aufgerufene Seite ist die Seite mit den Fang­meldungen. Diese Seite wurde im März etwa 18.000 Mal aufgerufen. Danach folgt mit etwa 16.000 Aufrufen die Seite 1. Auf etwa 6.000 Aufrufe hat es die Seite Heringe 2019 gebracht. Zur Bedeutung der Meer­forelle auf dieser Seite: Etwa 1500 Aufrufe.
Die meisten Leser dieser Seiten kommen aus den Bereichen Kiel / Hamburg / Berlin. Heute wurden die Fangmeldungen in Lagos / Nigeria gelesen. Wien hatte heute Interesse an den Heringen 2019. Leser dieser Seiten kamen heute aus Köln, Düsseldorf, München, Stuttgart, Rostock, Sassnitz, Castrop Rauxel, Leer, Bremen, Brunsbüttel, Itzehoe, Ahrensburg, Barmstedt, Detmold, Flensburg, Rendsburg, Husum, Niebüll, Heide, SPO, Schleswig, Prenzlau, Geesthacht, Leverkusen, Gelsenkirchen, Duisburg, Bad Schwartau, Dortmund, Wahlstedt, Aurich, Pinneberg, Elmshorn, Twistringen, Lütjenburg, Bordesholm, Norderstedt, Freising, Bonn, Soltau, Chicago, Eckernförde, Kaltenkirchen, Uetersen, Stuttgart, Braunschweig, Wolfsburg, Henstedt-Ulzbug, Kronshagen, Wiesbaden, Buxtehude, Walsrode, Schwerin, Walsrode, Neubrandenburg, Buchholz, Mannheim, Lüneburg, Zhengzhou, Bremerhaven, Hann. Munden, Leipzig, Zürich, Handewitt, Eutin, Hameln, Münster, Potsdam, Seevetal, Sonderborg, San Jose, Mölln, Wismar, Krefeld, Paderborn, Bingen, Koblenz, Erfurt, Bad Bramstedt, Basel, Fehmarn, Rastatt, Reutlingen, Limburg, Melsungen, Rüsselsheim, Gustrow, Esbjerg, Altenburg, Magdeburg, Chemnitz, Cebu City, London, Bergen, Insbruck, Minsk, Fulda, Celle, Cloppenburg, Paris, Dublin, Londonderry, Beirut, Wasaw, New York,
... Pullach ...

Ja, selbst in Neumünster wurde gelesen und geschrieben :-)
Gruß an Fishfinder und Guenni 1959. :-)

Das ist keine vollständige Auflistung, sondern nur ein kleiner Eindruck von den Aufrufen in etwa der letzten Stunde.
Es gab im März Leser aus Schweden, Schweiz, Norwegen, Dänemark, United Kingdom, USA, Ukraine, Japan, China, Philipinen, Spanien, Polen und Frankreich.
News 27.03.2019 Hier muss mal wieder ein Bild her. Es ist hier zu textlastig :-)
Wo ist denn nun die Heringssaison? Ist sie da?
Wo ist denn nun die Heringssaison?
News 26.03.2019 Einer der nördlichsten Kollegen aus der Republik bietet einen Restverkauf an. Gerne mal reingucken. Vielleicht gibt es einen Schnapper?
News 25.03.2019 Meerforellen. Rote Liste. So richtig ist da nichts rausgekommen. Der Aufwand war hoch. Herzlicher Gruß an Pietsch. Evil, weitermachen :-)
Die Einträge zu den Meerforellen nehme ich gelegentlich vor. Das waren fast alles Nullnummern. Von Flensburg über Eitz bis Fehmarn.
News 25.03.2019 Ich habe mich heute Abend kaum getraut, die Strümpfe auszuziehen. Der erste Schock ist vorbei. Rechts ist grün / blau eine sichtbare Farbe. Schwellung. Der kleine Zeh? Ich komme aber in die Schuhe. Gelenke sind o.k. Kuppeln und Bremsen? Kein Schmerz. So kann ich los zum Angeln :-)
Der ganz herzliche Danke geht an die Kollegen, die hier ihre Fänge gemeldet haben. Geteilt ist das neue Wort dafür. Hakki schreibt von Kiebitzen. Die sind hier willkommen. Mir geht es um die Dokumentation der Heringssaison. Das ist Zeitgeschichte. Und Arbeit.
@Hakki, meine Schwiegermutter war heute hier. Sie hatte sich eine kleine Wunde zugezogen. Hatte ich Pflaster griffbereit? .... Ja :-) Danke.
Und tatsächlich, Seefischmarkt, Rendsburg Convent Garten, Kapppeln, Hörn, Brücke von Land und Wasser, HWD, OEH. Ein wenig Lübeck. Ein wenig Flensburg. Unter der Hand Sehestedt. Wenig Eckernförde.
Es fehlen Fangmeldungen vom Sartorikai. Den Tiessenkai erwähne ich zum Schluss. Von dort kommen gar keine Meldungen mehr. Dort werden sicher Heringe gefangen. Ich bin ja nicht der zuverlässige Heringsfänger. Ich habe mich mit Fishfinder verabredet. Fischbrötchen am Tiessenkai :-) Und gucken nach Heringsfängen.
Es ist sehr schön zu sehen, wie sich Kultur an den unterschiedlichen Kaianlagen beim Heringsangeln entwickelt.
News 24.03.2019 Die Mischpoke ist heute gegen 11 Uhr nach Strande gefahren. Ich bin am Wochenende dort nie. Es ist dort overcrowded. Weil Mischpoke anstrengend ist, habe ich mich ausnahmsweise gegen 13 Hundert auf das Sofa gelegt. Gegen 13:45 klingelte es heftig an der Tür. Ich wurde aus meinen Träumen gerissen. Da war das Paket mit der Meerforelle, die ich in England vor dem Brexit bestellt hatte. Es klingelte nochmal. Jetzt schnell sein. Sonst ist die Meerforelle weg. Das waren meine Gedanken.
Mit dieser Motivation bin ich vom Sofa gesprungen. Der linke Fuss kam im Halbschlaf verkehrt auf. Links umgeknickt. Schmerz. Schmerzvermeidung. Dadurch kam der rechte Fuss falsch auf. Nochmal umgeknickt.
Genau. Mir fällt das Gehen im Moment schwer.
Es war natürlich kein Paket mit einer Meerforelle.
Die Mischpoke war zurück.
Läuft aber :-)
Wegen der Dorsche: Läuft im Moment vom Ufer und vom Boot. Hörte ich.
Heringe? Hochsaison.
News 23.03.2019 Innerhalb von Sekunden klärt sich manchmal die Lage in der Familie. Willst Du Angeln? War die Frage. Sie wollten mich los werden :-) Das sind die Bedingungen, unter denen ich zu einem Fischzug konnte.
Ich habe im NOK von einem bestimmten Bereich bleibende Eindrücke. Da sind RIESEN Forellen unterwegs.
An die Stelle bin ich gefahren.
Ich habe die Luft angehalten, als ich raubende Fische sah. Was war das? Forelllen? Da sprangen Heringe. Vor meinen Füssen.
Ich hatte alle Köder dabei.
Null.
News 23.03.2019 Melde schnell eine Nullnummer von einem Fischzug auf Meerforelle im NOK. Gleich mehr.
News 22.03.2019 Gestern fragte mich FreeWilli ob man im Obereiderhafen, OEH, mit 2 oder 5 Haken nach Hering angeln dürfe. Köhler und René haben genau diese Frage bereits beantwortet. Wer nur den Heringsschein besitzt darf dort mit 2 Haken nach den Heringen angeln. Wer den Jahresschein besitzt, darf mit 3 Anhakstellen nach den Heringen im Obereiderhafen in Rendsburg angeln. Diese Information gibt FreeWill und mir die beruhigende Antwort auf eine weitere Frage :-)
Köhler hat die Ansicht von Ostseefan bestätigt: Die Heringe ziehen im Canale Grande nicht nach Rendsburg sondern biegen zumindest im Moment in die Obereider ab.
News 22.03.2019 René hatte bereits darauf hingewiesen: «Ich bin ein großer Freund davon, nur so viel Fisch zu fangen, wie verbraucht werden kann.» Gestern stand Köhler in Fisch, wie man so schön sagt. Er fragte er bei mir nach, ob er für mich Heringe fangen solle. Weil wir Besuch bekommen, wären die Heringe in der Küche eine zeitliche Belastung gewesen.
Ich gehe davon aus, das die Heringe mindestens noch ein paar Tage im Canale Grande und in den Förden sein werden. Es wird noch ein paar Chancen für mich geben, an selbst gefangenen Hering für die Küche zu kommen.
News 22.03.2019 Alle wichtigen Seiten sind hier wieder erreichbar. So wie gestern würden meine Seite in etwa aussehen, wenn ich einen Uploadfilter verwenden müsste. Ich habe den wirksamen «Uploadfilter» wieder ausgebaut. Jetzt müssen wir hoffen, dass dieser Filter nicht zur Pflicht wird. Sonst siehts im Internet dunkel aus.
News 20.03.2019 Eigentich wollte ich heute im T-Shirt auf die Jagd nach Heringen gehen. Ich hatte wohl den falschen Wetterbericht gelesen. Es ist trübe. Es nieselt. Ich muss mal sehen, ob ich noch losgehe.
News 19.03.2019 Ich war heute in Lübeck. Im Museum. Ich weiß nun, wie der Heringsahm in St. Annen aussieht :-) Der ganz herzliche Dank geht an die Dame aus dem 1. Stock. Sie hat alles in Bewegung gesetzt, um herauszufinden, wo der Heringsahm ausgestellt wird. Ich hatte mir ein Objekt ausgesucht und es als Heringsahm betrachtet. Nun weiß ich, dass meine Auswahl richtig war. Bei dem Heringsahm handelt es sich um ein geeichtes Maß für Heringseimer. Mein Heringseimer ist kleiner und nicht aus Bronze sondern aus Kunststoff.

Nicht weit entfernt, im Bereich Untertrave Ecke Kanalstraße Schuppen 9, haben Kollegen versucht Heringe zu fangen. Insgesamt konnte ich 2 Heringe sehen. Der erste Hering wurde von einem Kormoran gefangen. Weitere Heringe hat der Kormoran auf seinem langen Fischzug nicht mehr gefangen. Der zweite Hering wurde von einem Kollegen gefangen. Der Angelkollege bekam deswegen einen paar anerkennende Schläge auf die Schulter. Ich konnte zahlreiche Angler sehen. Fänge, wie wir sie vom NOK kennen, habe ich gestern Nachmittag während meines Aufenthaltes ohne Angel dort in vielleicht 1 1/2 Stunden in Lübeck nicht sehen können.
Eindruck vom Heringsangeln in Lübeck an der Untertrave am 19.03.2019
Eindruck vom Heringsangeln in Lübeck an der Untertrave am 19.03.2019

Es ist nicht soo offentlichlich. Das Foto wurde unter bestimmten Bedingungen geknipst. Sherlock H. würde die Geschichte, die hinter diesem Foto steht, auf den ersten Blick erkennen und erzählen können :-) Es gibt einfache physikalische Indizien.

Das Heringsangeln in Lübeck sollte kürzlich auf Wunsch einer Organisation verboten werden.
News 18.03.2019 Heute habe ich mich sehr gefreut. « ... Südseite rechts werden Heringe an der Kante gefangen ... » Gruß an Ostseefan. Danke für den Tipp. Er konnte die Heringsfänge kurz beobachten, aber nicht angeln.
Ich war in Neumünster. Nur ein paar hundert Meter von Fishfinder entfernt.
Ich wollte ihn zum Kaffee einladen. Leider wurde dort umgebaut. Es gab keinen Kaffee. Und damit kein Treffen.
News 17.03.2019 Bereits beim Zanderangeln im letzen Jahr konnten Fishfinder und ich sehen, dass Markierungsarbeiten auf dem Weg entlang des Canale Grande erfolgten. Ob sich Fishfinder an das Gespräch erinnert? Man weiß es nicht :-) Ich kläre in den nächsten Wochen, was es mit den Markierungsarbeiten auf sich hat. EU?
News 17.03.2019 Frühling lässt sein silbrig Band ab Dienstag wieder flattern durch die Lüfte.
Ob dieser Satz einen Uploadfilter passieren würde?
Nach einem Tipp von Fishfinder habe ich das Thema Wetter aufgegriffen. Ich freue mich auf die kommenden Tage.
Am Dienstag werde ich in Sachen Hering in Lübeck sein. Nein, nicht zum Heringsangeln. Im werde ein Museum besuchen. Den Tipp für den Besuch habe ich indirekt von FreeWilli bekommen. Dankeschön dafür!
Ich bin ab Mittwoch am Wasser. Dann geht die Jagd nach Heringen bei angenehmen Wetter für mich weiter.
Anders als bei Fabian steht mein HKZ noch nicht im grünen Bereich.
Ich muss noch ein paar mal los, bis ich zufrieden sein werde.
Gruss an Evil und Danke für den Tipp mit der Zeitumstellung. Du bist sehr infiziert :-)
News 17.03.2019 Als ich heute den Müll rausgebracht habe, musste ich spontan an Guenni 1959, Michi und Evil denken :-) Wir hatten plötzlich lange viel Sonne. Und Wind. Wetter zum Fang von Meerforellen.
News 17.03.2019 Ich war in Landwehr und in Sehesteht. Um die Mittagszeit. Kein Angler weit und breit. Ich habe bei dem Wetter gar nicht ausgepackt. Kräftiger Wind, Wellen auf dem NOK (!!!). Die Heringe hätten sicher gebissen. Mir war es aber zu ungemütlich. Heringsangeln geht anders.
Fabian hat gestern am OEH im Regen unter ähnlichen Bedingungen sehr gut gefangen. 70 Heringe in etwa einer Stunde. Guten Appetit :-)
News 16.03.2019 Der herzliche Gruß geht an den fleißigen Köhler!

Hage­bau­markt-Brand­ungs-Cup 2018

Hage­bau­markt-Brand­ungs-Cup 2017

Hage­bau­markt-Brand­ungs-Cup 2016

Hage­bau­markt-Brand­ungs-Cup 2015
News 14.03.2019 Sehr gut informiert ist Köhler. Er teilt mir heute mit, dass in Eckernförde ein etwa 40cm langer Seeteufel am Strand gefunden wurde.
News 13.03.2019 Schärfere Angelgesetze in Hamburg
News 13.03.2019 Also, die selbst gebundenen Heringsfliegen von Joerg sind fängig. Sehr. Hörte ich. Bei meiner Kontrolle der Papiere meinte der Kontrollör, auch die Wasserschutzpolizei könne kontrollieren. Das habe ich natürlich nicht geglaubt.
© Joerg Kontrolle der Angler durch die Wasserschutzpolizei von der Wasserseite
© Joerg Kontrolle der Angler durch die Wasserschutzpolizei von der Wasserseite
News 13.03.2019 Heute kommt der Wind mit viel Regen aus SW mit etwa 6 bft. Für mich ist das kein Angel­wetter. Ich höre mir an, wie der Regen mit voller Wucht gegen die Scheiben schlägt und prüfe dabei, welche Auswikungen die Reform des EU-Urheber­rechts auf meine Seite haben könnte. Auf der Seite netzpolitik.org konnte ich in eimem Artikel lesen, dass ein Betreiber einer Webseite « ... jedes von Nutzern hochgeladene Bild, jede Ton­auf­nahme und jedes Video vor der Veröffentlichung prüfen ... » müsse, ob eine Urheber­rechts­ver­letzung vorliege.
Das (webbasierte) Hochladen von Bildern, Tondateien oder Videos durch Nutzer ist auf meinen Seiten technisch noch nie möglich gewesen. Bewusst.
Weil ich die Urheber der hier gezeigten Bilder / Videos persönlich kenne, weiß ich, dass es sich nicht um illegale Inhalte handelt. Durch die Übersendung liegt das Einverständnis des Urhebers vor, dass ich dieses Bild zeigen darf. Läuft!
Ich bin seit dem Bestehen dieser Seite quasi ein personeller Uploadfilter und wußte das noch nicht mal :-)
Ich kann den Text des Artikels 13 leider nicht in meiner Muttersprache lesen. Deswegen fehlen mir letzte Informationen.
Im Moment gehe ich davon aus, dass mich der Artikel 13 nicht betrifft. Es wird hier voraussichtlich alles so bleiben wie bisher.
Nun gucke ich mir den Artikel 11 an.
News 12.03.2019 Werden es Salzheringe? Oder Bratheringe? Oder eingelegte Heringe? Ich tendiere zu Salzheringen. Wieder als Experiment. Morgen früh weiß ich mehr. 1 mal schlafen. Es werden erstmal ein­ge­frorene Heringe. In etwa 10 Tagen kommt ein Teil dieser Heringe in ein Garbad. Dadurch werden die Heringe quasi zu Rollmöpsen.
Das Lagerfeuer funktioniert. Durch das dosierte Klicken auf die Anzeigen sind im März bereits etwa 50€ auf meinem Konto, es ist unser Google Konto, gutgeschrieben. Das Geld geht demächst an die Charité. Als Spende. Gezielt. ALS Ambulanz. Es ist wie ein Tropfen auf den heißen Stein. Die Heringe, das Klicken hilft. GN8.
News 11.03.2019 Ich bin heute Nachmittag am NOK gewesen. Von etwa 14:30 bis 17:30 konnte ich 30 Heringe entnehmen. Aus den wasserdichten Hüllen musste ich auch alle meine Angelpapiere entnehmen. Kontrolle! «Da drüben angeln 2 mit einer Angel. Immer abwechselnd. Ich habe das schon fotografiert. Oh, das wird Ärger geben, wenn ich dort gleich bin.» Ich hatte fast alle Papiere dabei. Mein Verein hatte meinen Kanalschein bar bezahlt. Barzahlung geht online nicht :-) Daran war kenntlich, dass ich den Kanalschein über meinen Verein bezogen hatte. Schwein gehabt.

Heute war ich zeitweise verzweifelt. Rechts und links neben mir wurde gefangen. Fast jeder Wurf war ein Treffer. Ich spürte, wie die Fische auf meine 14er Haken bissen, aber nicht hängen blieben. Immer wieder. Ab und zu blieb aber auch bei mir ein Hering hängen. Als mir ein sehr dünner Seitenarm des Vorfachs abgerissen ist, dass muss ein kampfstarker Hering gewesen sein, wechselte ich auf größere Haken. Das selbe Spiel. Bei mir blieben die Heringe oft nicht hängen. Also wieder ein Vorfachwechsel mit wieder anderen Haken. Erster Wurf, Doublette. Geht doch. Dann ging es mit den Fehlbissen weiter.

Nicht nur Meerforellen können spitz beißen. Das können auch Heringe.

Irgendwann blieben die Heringskontakte aus. Links neben mir wurde weiter gefangen. Die Heringe waren nun sehr weit draußen. Ich wollte mein FF25 gegen ein 20g Heringsblei austauschen. Das hätte mein Heringsvorfach in den fängigen Bereich gebracht. Das Gewicht hatte ich leider nicht dabei. Ich habe dann auf ein FF30 gewechselt. Damit kam ich mit großer Anstrengung in den fängigen Bereich. Auch hier das selbe Spiel. Sehr viele Kontakte mit den Heringen. Nur selten blieb bei mir ein Hering hängen. Der Einsatz eines Vorfachs mit Cirkle Hooks brachte keine Änderung.

Die Heringe waren sehr oft im Mittelwasser unterwegs.

Ich hatte Heringe in allen Größen im Eimer. Einige hatten noch nicht gelaicht, einige schon. Es gab auch Heringe ohne sichtbaren Laichansatz.
Es war trocken und windstill. Ab und zu kam die Sonne durch. Es strahlte kräftig. Es waren schöne Angelstunden.
News 10.03.2019 Mit einigen Wochen Vorlauf habe ich es heute endlich geschafft, die Angeln Verboten Schilder im Eckernförder Hafen nicht nur zu betrachten sondern auch zu fotografieren. So sehen sie aus:
Angelverbot im Hafen von Eckernförde
Angelverbot im Hafen von Eckernförde

Angelverbot im Sportboothafen von Eckernförde
Angelverbot im Sportboothafen von Eckernförde

Das Angelverbot im Sportboothafen von Eckernförde ist sinnvoll. Finde ich. Makrelenschwärme, die sich vor den Schweinswalen dort verstecken, bringen das Wasser manchmal zum Kochen. Da schlägt das Herz eines Anglers höher und wird heiß. Ich bleibe cool und angel dort aus Überzeugung nicht.

Ich habe bisher nur von der Außenmole nach Makrelen und Heringen geangelt. Das ist weiterhin erlaubt. Insofern trifft mich das Angelverbot nicht sonderlich. Es könnte sein, dass so mancher Local im Hafengebiet nun beim Angeln eingeschränkt wird. Das ist sehr schade. Dort wird so mancher Fisch nicht mehr gefangen werden.

Einen herzlichen Gruß von dieser Stelle an die Angelkollegen, die diese Verbote herbeigeführt haben. Das war ein sehr dummes Vorgehen. Finde ich. Ich habe ein paar Geschichten und ein paar Namen gehört. Au Backe. Es ist nicht der gemeine Angler, der dieses Verbot zu verantworten hat, nein. Ich hau mich wieder hin. Es ist nicht mein Thema.

Es waren heute gegen 12 Hundert 6 Angler auf der Außenmole. Eine pinkfarbene Kinderangel lehnte am Beton. Sie war nicht im Einsatz. Der Papa sagte zu seiner Partnerin: « Du stehst doch direkt daneben. Warum fängst Du nichts? » Er stand direkt daneben und fing auch nichts. «Was machst Du anders?» Es wurden Heringsbleie eingesetzt. Ich konnte eine Wasserkugel sehen. Sie war einsatzbereit. Was war der Zielfisch für die Montage an der Wasserkugel? :-)
Der Eimer des Kollegen neben der Partnerin, war voll. Randvoll. Dickes Petri von dieser Stelle zu dem Fang.
Zu dem spontanen gemeinsamen Angeln mit Fishfinder am Kanal konnte ich leider nicht erscheinen.
Der Eimer von Fishfinder war randvoll mit Heringen, hörte ich.
Ich werde sicher noch zu Heringen kommen. Ich möchte noch verschiedene Rezepte ausprobieren. Die Heringssaison in Kiel / Eckernförde / NOK / OEH beginnt erst. Deswegen «chillt meine Base» noch, wie junge Leute vor 20 Jahren gesagt hätten :-)
Einen Tipp habe ich für Großeltern: Enkelkinder können durch Lesen Punkte erwerben. 10 (?) Seiten lesen = 1 Minute Film gucken :-)
Gruß an Ger
News 10.03.2019 Ganz herzlichen Dank Achim A5353:
« ...Wir waren gestern zu Dritt von ca. 8:00 — 9:00 Uhr am SATORI Kai angeln. Es war sehr stürmisch und wer nicht fest stand musste Ausfallschritte machen um bei mancher Böe nicht ins Wasser zu fallen. Heringe wurden nicht gefangen. Ein paar wenige Schuppen lagen allerdings auf dem Kai. Kurzum für die beiden Kollegen wurden noch schnell zwei Kanalkarten gekauft und dann ging es genauso schnell an den NOK Holtenauerbrücke Südseite. Da war dann richtiger Sturm mit Regen, Hagel ganz klein wenig Sonne und viele geliebte Heringe. Von 10:00 — 13:00 Uhr wurden immer wieder Heringe gefangen. Leider waren viele sehr lütt. Spaß hat es gemacht und kalt, nass und glücklich sind wir dann zum Räuchern der Heringe gefahren. Bild folgt von der goldenen Verwandlung. Viele Grüße und stramme Leinen wünsche ich euch. Achim ... «
©Achim A5353 Räucherheringe vom 9. März 2019
©Achim A5353 Räucherheringe vom 9. März 2019
News 09.03.2019 Köhler hat uns ein sehr schönes Bild vom OEH gesendet:
©Köhler März 2019 Heringsangeln im Obereider Hafen. Dort werden jetzt Heringe gefangen
©Köhler März 2019 Heringsangeln im Obereider Hafen. Dort werden jetzt Heringe gefangen
News 09.03.2019 Da geht es nicht nur um youtube.
News 09.03.2019 Wikipedia wird einen Tag lang abgeschaltet. Worum es geht? Hier klicken. Liebe Kolleginnen und Kollegen. Mit diesem Vorhaben wird das Internet nicht zu eurem Nutzen verändert. Es wird ein anderes Internet sein. Vielleicht wird youtube in der EU abgestellt?
Es kann sein, dass ich Fotos, die ich von Euch erhalte, nicht mehr zeigen darf oder kann, weil wir jeweils einen Vertrag über die Urheberrechte machen müssen. Ohne Unterschrift auf Papier ist so ein Vertrag ungültig. Falls eine Fangmeldung oder ein Gästebucheintrag urheberrechtlich geschützt sein sollte, stirbt diese Seite zum ersten April 2019. Nein, das ist kein vorgezogener Aprilscherz.
Ich wette, es werden demnächst viele gelbe Westen auf vielen Straßen zu sehen sein.
Sprecht ruhig den Politiker Eures Vertrauens an ...
Am 21. März 2019 wird diese Seite nicht so erscheinen wie gewohnt. Ich schließe mich den Protesten an.
News 08.03.2019 Wegen der fehlenden Dorsche ist Fishfinder zum Zanderfänger im CG geworden. Nun soll sich der Dorschbestand gut erholt haben. Die Fangquote für Fischer wurde erhöht. Wie sieht es für uns Uferangler aus? Fishfinder ist heute auf seiner Sandbank unterwegs. Ich sage herzlichen Dank für das Bild.
©Fishfinder Wie sieht es mit den Dorschen im März 2019 für Uferangler aus?
©Fishfinder Wie sieht es mit den Dorschen im März 2019 für Uferangler aus?

Ein herzlicher Gruss und ein Link gehen an Fishfinder: Baglimit sind 7 Dorsche.
Danke Jens für Deine Anregung!!!
News 08.03.2019 Von "Petermänchen" habe ich folgenden interessanten Link bekommen: Ozeanversauerung schädigt Dorschlarven mehr als bislang vermutet.
News 06.03.2019 Bei E-Games gibt es Supporter. Hörte ich. Ich mache mal den Supporter für Guenni 1959. Er hat mehr als er braucht. « ... Das ganze Konvolut habe ich bei Ebay reingestellt. ...»
Das Angebot ist bei ebay-Kleinanzeigen Meerforellenrute und Zanderfänger eingestellt.
Ich habe noch sehr viele Snaps, Wobbler und ... So Standardsachen eben ...
News 06.03.2019 Der herzliche Dank geht an alle Kollegen, die die Frage von Joppel beantwortet haben:
Die Frage war: «Moin! Ich lese hier immer von Heringen im NOK ... Wie sieht es denn aktuell IN der Förde aus? Stehen da auch Schwärme oder sind die alle auf direkter Wanderung ;-) in den Kanal?»
Die Fangmeldungen kommen tatsächlich alle aus dem Kanal. Weder aus Eckernförde, noch aus Flensburg und Kiel melden Uferangler Fänge von Heringen aus der Förde. BluesOxator meldet von sich und allen Kollegen eine Nullnummer vom Sartorikai. «... Es ist noch kein Hering da :-( ... »
Die Kollegen "Petermänchen" und Kajak-Rudi waren mit dem Kajak auf der Jagd nach Heringen in der Kieler Förde. Vor Falckenstein waren nur wenige Heringe zu fangen. Kajak-Rudi hat vermutet, dass die Heringe tiefer in die Kieler Förde gezogen sind. Er hat sie im Bereich Scheerhafen, für Uferangler leider nicht mehr zugänglich, gefunden. Kajak-Rudi vermutet, dass die Heringe demnächst weiter reinziehen.
Diese Ansicht habe ich kürzlich auch von Klondikecat gehört.
In Eckernförde hat Ostseefan keine Heringsangler und keine Heringsschuppen auf der Mole gesehen.
Damit dürfte es klar sein, im NOK ist im Moment Heringssaison. In den Förden noch nicht. Aber im NOK beissen die Heringe auch nicht immer so wie man es hofft. Dies hörten wir von Achim A5353.
Der ganz herzliche Dank geht an Fördejung aus Flensburg für die Information, dass die Heringe in Flensburg dort immer einige Wochen später ankommen als in Kiel und Kappeln:
« in Flensburg kommen die Heringe immer einige Wochen später an. Solange in Kiel und Kappeln nicht gut gefangen wird muss man es hier eigentlich gar nicht versuchen. Leider war es die letzten Jahre generell nicht doll mit Hering in Flensburg. ... »
News 06.03.2019 Gestern war die Eckernförder Bucht leer. Hörte ich. Wasserstand: 4,25m in Holtenau. Bei zurückkommendem Wasser war Fishfinder los:
« ...nach langer langer Zeit heute nachmittag zum Anangeln auf meiner geliebten Sandbank. Sturm von achtern insofern flog der Blinker bis Laboe :-) jede Menge Kiter vor Laboe aber in Falckenstein nur ein paar Spaziergänger. Auf der Sandbank noch absolut kein Leben. Weder Garnele noch Tobi. Nicht mal eine Strandkrabbe war zu sehen. Geangelt 3 Stunden ohne jeglichen Zupfer. Selbst ein kleiner Dorsch hat sich nicht an der Springerfliege vergriffen. Dauert wohl doch noch ein bißchen... »
Gerade ist der Sturm vorbei, da wissen wir, dass uns der Orkan Cornelius bevorsteht.
News 04.03.2019 Stormy weather :-) Es kachelt hier sehr stark. Kachelt = sehr starker Wind.
News 02.03.2019 Höre gerade, Guenni 1959 hat wieder ein Schneiderbuch gelesen. Ich kenne das. Sogar vom Heringsangeln :-)
News 02.03.2019 Ganz herzlichen Dank für die Einträge. Die Heringssaison wird aus unterschiedlichen Augen beschrieben. Das ist TOLL. Ein paar Fragen sind beantwortet. Ich habe ein paar Anmerkungen. Das dauert noch einen Moment. Ich wurde heute beim Binden eines Allbrightknotes gestört. Ich habe ihn nicht fertig binden können. Ich habe sozusagen alles stehen und liegen gelassen. Gruß an FreeWilli: Ich hatte Besuch von der «Holzmafia» :-)
Ich hatte ja von den Salbei Heringen berichtet. Gestern sollte es diese sauren Heringe als Mittagessen geben. Ich machte den Deckel auf und guckte auf einen leichten Pelz. Es roch gar nicht gut. Diese Heringe waren verdorben.
Ich habe doch 50ml weniger Essig verwendet. Das ist für mich wohl verträglicher, aber der Konservierungseffekt war weg. Umgebung der sauren Heringe: etwa 20°C.
Und das mir ...
Ich gucke gleich in die Bibel.

hering dorsch zander makrele hornhecht meerforelle
index.php © 2011/2019 udo krummrey gettorf

Gespräche am Lagerfeuer