Heringe 2020

Heringe 2019

Heringsangeln

Horn­hechte 2019

Makrele 2018

Meerforelle 2020

Zander 2019


Fang­meldungen

Gästebuch



2.060.120 Klicks

Fische fangen Fische zubereiten Kajak Kiel Datenschutz Impressum

Hering, Makrele, Dorsch, Zander im Bereich Kiel

Das Angeln nach Heringen und das Spinn­angeln nach Meer­forelle, Dorsch, Horn­hecht, Zander, Barsch und Makrele vom Ufer im Bereich Kiel / Rendsburg / Eckernförde ist mein Hobby. Auch in der Saison 2020 verwende ich nur die beste Aus­rüst­ung und die besten Köder, um Meer­forelle, Makrele, Her­ing, Dorsch, Zander oder Horn­hecht in höch­ster Quali­tät auf den Teller zu bekommen. Herzlich Will­kommen auf meinen privaten Seiten.

Film von Karl Eckert: Angeln nach Hering in Kiel

News 20.02.2020 Hier prasselt es von Süd gewaltig. FreeWilly Ich muss für morgen absagen.
News 20.02.2020 Endlich habe ich ein Bild von Heringseiern. Der herzliche Dank dafür geht an Köhler:
© Köhler Heringseier. Februar 2020. OEH
© Köhler Heringseier. Februar 2020. OEH
News 18.02.2020 Wer glaubt, dass Fishfinder im Moment nicht angelt, hat Recht :-) Der Kollege sucht dringend, fast verzweifelt, Vertriebsmitarbeiter. Es geht um Immobilien. Heringe? Heringsseite.
Bitte in die Fangmeldungen sehen. Vom Hering bis Meerforelle ... da gibt es Meldungen. Wir haben hier aktuell Sturm. Da bleibe ich zu Hause.
News 11.02.2020 In den letzten 2 Wochen konnte ich sehen, dass vor Eckernförde an manchen Tagen viele Netze ausgebracht waren. Falls die Fischer aus Eckernförde dort Heringe fangen wollten, ist das eine gute Nachricht für uns Angler. Dort, wo Heringe unterwegs sind, gehen sicher auch Heringsfresser, also Dorsche und Meerforellen, auf die Jagd nach Heringen.
Ob es auf einem Fischzug gelingt, einen Heringsfresser zu fangen, ist eine ganz andere Sache. Günni 1959, Pietsch, Köhler, Michi, Fisch mit Knochen, Achim A 5353, Ostseefan, Kajak-Rudi, Klondikecat, FreeWilli, Seeadler, Hakki und DorschOlli. Das sind die Nicknames von Kollegen, die als mögliche Fänger eines Heringsfressers in Betracht kommen und mir spontan eingefallen sind. Aber auch Heringsangler haben die Chance, einen Heringsfresser mit dem Heringsvorfach zu fangen. Wenn das passiert, kommt das Problem mit der Kaimauer :-)

Nicht jeder möchte einen Heringsfresser in seiner Küche haben :-)

Von einem Fischzug aus Dänemark berichtet Guenni 1959: «... Ich war dann heute 3 Std in dänischen Gewässern, aber auch hier ging gar nichts. Dafür hatte ich ein sehr informatives Gespräch mit einem dänischen Petrijünger. Stolz zeigte er mir ein Foto von einer 73er, 6,8 Kilo die er am Sonntag auf Als mit Fly gefangen hat. Super Fisch. ...».

Das mal so am Rande. Ich kann übrigens von der B76 fast täglich Kollegen im Bereich Eckernförde am und im Wasser sehen. Die Kollegen sind sowohl mit Blech als auch mit Fliege unterwegs. Manche plümpern auch :-)
News 11.02.2020 Die Einträge in den Fangmeldungen zeigen es: Die Heringe sind hier. Der Orkan Sabine hat sich hier abgeschwächt. Nun werden an der Westküste Sturmfluten erwartet.

Haben wir nun bestes Wetter zum Fang von Heringen?
10.02.2020 Etwa 16 Uhr: Keine Angler unter der Holtenauer Hochbrücke
10.02.2020 Etwa 16 Uhr: Keine Angler unter der Holtenauer Hochbrücke

10.02.2020 Etwa 16 Uhr: Keine Angler am Kai
10.02.2020 Etwa 16 Uhr: Keine Angler am Kai

10.02.2020 Etwa 16 Uhr: Keine Schuppe am Kai zu sehen
10.02.2020 Etwa 16 Uhr: Keine Schuppe am Kai zu sehen

Jederzeit kann ein Schwarm mit Heringen reindrehen. Heringe beißen auch bei Schietwetter. Kapuze auf und dann ...

© Kajak-Rudi 2/2020 Gerade ist ein Schwarm mit Heringen in die Hörn reingedreht
© Kajak-Rudi 2/2020 Gerade ist ein Schwarm mit Heringen in die Hörn reingedreht

© Köhler 2/2020 So sehen Heringe, gefangen im OEH, in der Pfanne aus
© Köhler 2/2020 So sehen Heringe, gefangen im OEH, in der Pfanne aus

Etwa 30% der Heringe, die im Bereich der Holtenauer Hochbrücke von Achim A 5353 gefangen wurden, hatten gelaicht. Wir haben Anfang Februar 2020, eigentlich noch Winter.

© Guenni 1959 2/2020 Da brat mir doch einer einen Storch
© Guenni 1959 2/2020 Da brat mir doch einer einen Storch

«Da brat mir doch einer einen Storch» ist hier eine Redewendung, wenn ein überraschendes Ereignbis erkannt wird. Ich finde, es ist bemerkenswert, wenn die Heringe, die Frühjahrslaicher der westlichen Ostsee, im Februar im Bereich Kiel, Rendsburg und Eckernförde laichen. Die Störche sollen etwa 4 Wochen früher als sonst hier eingetroffen sein. Es sind die männlichen Störche. Sie richten die Nester für die Damen her. Die Störche sollen nun bereits in Südspanien statt in Nordafrika überwintern. Einzelne Störche überwintern sogar in Schleswig-Holstein. Ab und zu gibt es für die hier über­winternden Störche Fische von Anglern.
Vor ein paar Wochen hat Ostseefan bereits beobachtet, dass im Bereich der Landwirtschaft / Bauhöfe statt Winterdienst, Arbeiten zur Knickpflege aufgenommen wurden. Nun sind die Arbeiten der Knickpflege fast beendet.
News 07.02.2020 Herzlichen Dank für die Einträge. Der besondere Dank geht an Kroati-Forelli: Er teilt mit, das Heringe nun auch in der Hörn gefangen werden. Nicht immer. Aber sie sind da.
Kürzlich wollte ich an den Strand. Kurz vor dem Aufbruch habe ich die Nase in den Wind gesteckt. Ich habe mich gleich wieder in meine Höhle zurückgezogen. Wie es auch die Kollegen Fishfinder und Kajak-Rudi berichtet haben: Es war sehr kalt. Der Wind war schneidend kalt, wie wir Frostbeulen sagen. Mir war es zu kalt. Ich bin deshalb zu Hause geblieben.
Ich war dann aber nicht untätig. Ich habe den Fussboden gewischt. Das muss ja auch mal sein. Ich habe nun auf dem Fussboden geringfügig mehr Platz für herumfliegende Heringsschuppen!
Als ich einen Tag später von meiner Herings­null­nummer zurück kam, bin ich mit meinen Angelschuhen über diese saubere Fläche gegangen. Erst später habe ich bemerkt, dass ich an vielen Stellen sehr viel Dreck ausgebreitet habe. Der Dreck hatte sich aus dem Profil der Sohle meiner Angelschuhe gelöst. Überall war nun Dreck zu sehen.
Es reicht also nicht, wie FreeWilli es anregt, mit Gummistiefeln auf die Jagd nach Heringen zu gehen. Mein Tipp: Das Schuhwerk vor der Wohnung ausziehen :-)
Am kommenden Wochenende werde ich die Fenster öffnen und auf „Durchzug schalten", wie man so schön sagt. Vielleicht bläst der Sturm den Dreck weg?
Der Eutiner berichtet von Kontrollen der Heringsangler. Bereits im letzten Jahr habe ich davon gehört, dass bei solchen Kontrollen auch untersucht wird, ob die Heringe im Eimer fachgerecht getötet wurden. Wie dies vorgenommen werden muss, lernt man in den sog. Angelschein Lehrgängen. Also, jeder der angelt, kennt die Methoden.
Der Landessportfischerverband plant eine Erhöhung seiner Beiträge um 3 € auf dann 8,50 € zum 1.1.2021.
Dies konnte ich den VdWA-Infos (Vereinigung der Wakenitz-Angler e.V.) 25. Ausgabe 2019 / 2020 auf Seite 10 entnehmen. Diese Broschüre habe ich von FreeWilli erhalten. Herzlichen Dank dafür. Dort konnte ich auch lesen, dass der VdWA deshalb u.U. aus dem Verband austreten wird. Damit wäre es nicht mehr möglich, sehr kostengünstig an den Kanalschein zu kommen.
News 03.02.2020 Hier ist zu sehen, dass Achim A 5353 Heringe im NOK gefangen hat:
©Achim A 5353 Heringe aus dem NOK. Gefangen am 03. Februar 2020
©Achim A 5353 Heringe aus dem NOK. Gefangen am 03. Februar 2020
Von Achim A 5353 hörte ich, dass ein Kollege dort 70 Heringe gefangen haben soll. pillepalle war auch erfolgreich: «... habe heute unter der Holtenauer Hochbrücke, Südseite, 8 Heringe gefangen. War ein zähes Angeln. Aber der Anfang ist gemacht ...»
News 02.02.2020 Ich bin einer Anregung von FreeWilli gefolgt und wollte ein paar Hinweistafeln über geplante Arbeiten an der Levensauer Hochbrücke im Querformat fotografieren. Leider bin ich falsch abgebogen. Ich habe die Tafeln leider nicht gefunden. Ich habe dann versucht, an der Schweinsgeige mit einem Heringsvorfach und einem FF20 Heringe zu fangen. Nach etwa einer Stunde hatte ich immer noch null Heringe gefangen. Das reichte mir locker.
Ich war übrigens der einzige Angler in der Gegend.
Auf der Rücktour habe ich zufällig FreeWilli und S getroffen. Nun weiß ich genau, wo die Tafeln aufgestellt sind. Dort kommen die Heringe auf dem Weg nach Rendsburg oder Kiel auch vorbei.
Ich hoffe, dass ich von dem nächsten Fischzug sowohl Heringe als auch Fotos mit nach Hause bringen werde.
Von Klondikecat hörte ich, dass der Graben vertieft werden soll. Es dauert noch ein wenig.
Gestern wurden von Kai Heringe unter der Holtenauer Hochbrücke gefangen. Herzlichen Dank für die Meldung!
Im OEH, Ober Eider Hafen wurden 2020 auch schon Heringe gefangen. Gruß an Köhler.
News 22.01.2020 Mein PC ist nun abgebaut. Ich habe die Daten auf das Notebook übertragen. Das Windows 7 System ist nun abgeschaltet. Mit einem HDMI Kabel sind das Notebook und der Monitor verbunden. Ich nutze eine externe Tastatur und Maus. Der Editor ist konfiguriert. Nun klappt es wie bisher mit dem Tippern. Ich kann die Kamera anschliesen. Das Verkleinern der Fotos klappt. Der filetransfer zum Server funktioniert. Hier der Beweis:

Meine Beute von den Osdorfer Gesprächen 2020
Meine Beute von den Osdorfer Gesprächen 2020

In der Bildmitte unten sieht man die Laffe eines Löffels. Das ist ein Teil einer Beschwerung für ein Heringsvorfach wie es Kajak-Rudi gerne nutzt. Er fängt damit sehr erfolgreich. Nicht nur Heringe.
Köhler kam eine solche Montage bekannt vor. Er habe früher Löffelstiele als Blinker verwendet. Auch damit lassen sich erfolgreich Fische fangen. Nicht nur Hornhechte. Hörte ich von Köhler
Besonders gefreut habe ich mich über das Bild, dass ich von FreeWilli erhalten habe. Es zeigt den Snapshot der Hompage mit einem Zählerstand von etwa 2 Mio Klicks.
• nur 4 Seiten zählen Klicks.
• Die Wollsocken, die ich von Hakki bekommen habe, trage ich gerade. Sie sind deshalb nicht zu sehen.
• Achim hat Getränke übernommen. Wertige Schreibgeräte mit Lederhülle.
• Spende von Hakki
• Frontm3n CD von allen. Demnächst life in HL
• Erst zu Hause: "Es gibt Freunde und es gibt Familie. Manche Freunde werden zur Familie ..."
• Seehunde versinken nach Abschuss
• Blei in Dänemark
• "Praktikum" Hecht filetieren
• Hornhecht mit Minutensteak und Silberlinie
• Trockeneis strahlen
• Heringe im Moment im Graben
• Balistol Mückenfrei
• Kaum Mefo Fänge
• Ein Strand ohne Heringe zum Mefo Fang besser meiden?
• Winterlinge, Zaubernuss, Bärlauch im Garten
• FF Bleche mit Silberfolie für alle von Fishfinder für den besonders erfolgreichen Heringsfang
• Persönlicher Bericht vom Fang des Meterdorschs aus dem Kajak heraus. Nebel, Kompass.
• Perl, A, Blasenteppich
• Beratung Köhler / detiOne Brandungsangeln
• Sehr günstiger Online shop
• Angelberechtigungen einiger OH Seen / Schulensee
• In Norwegen: Süsswasserfische spielen keine Rolle
• 10 Tage Ferienhaus in DK von 2 Kollegen schon gebucht.
• Günni: Schuppe, Institut, Verlosung
• Kontrolle am abgelegenen Strand. Plattfische waren nicht getötet. 300 € Strafe.
• Ladegerät Akku Kamera fast bestellt :-)
News 18.01.2020 Die Osdorfer Gespräche haben stattgefunden. Gleich mehr. Ein besonderer Gruß geht in die Nähe von Oldenburg / Oldenburg an den Kollegen, der Deti-One im letzten Jahr eine Meerforelle vor der Nase weggefangen hatte. Der Kollege durfte deshalb nicht mitfahren :-) Ich hoffe, der Humor lässt sich lesen.

Ein Kollege von Ostseefan hat im Graben bereits Frühjahrslaicher der westlichen Ostsee gefangen. Es sind also laichbereite Heringe im Graben, die auch gefangen werden.
Von Hakki weiß ich, dass er nach den Osdorfer Gesprächen nach einem kurzen Boxenstop in Gettorf gesund in Hamburg angekommen ist. Ich hoffe dies auch für die anderen Kollegen.
Ganz herzlichen Dank für die CD, die Schreiber u.a. und insbesondere für die ... Wollsocken!
News 17.01.2020 Für heute Abend bin ich fast startklar. Klondikecat schulde ich noch einen Anruf.
News 12.01.2020 So, den Kanalschein habe ich. Ein Bild nach Österreich musste ich nicht hochladen. Ich schwöre, ich habe das im Vorfeld irgendwo gelesen ... Klondikecat hatte es schon beschrieben. Jeder Fang muss sofort in einen Vordruck eingetragen werden. Egal ob Heringsschuppen an den Fingern sind oder nicht:-) Ich schreibe dazu noch etwas.
News 08.01.2020 Wenn ich es richtig verstanden habe, muss ich nun ein elektronisches Bild meines Fischereischeins nach Österreich senden damit ich vor meiner Haustür im Kanale Grande angeln darf? Alles aus der Region :-)
News 07.01.2020 Statt geräuchertem Hering gab es heute für mich Hering in Curry Sauce. Das «Zeug» liebe ich.
Bei der heutigen Fahrt durch Eckernförde konnte ich auf dem Wasser der Eckernförder Bucht, weit vom Ufer entfernt, einen großen, dunklen Bereich auf dem Wasser erkennen. Das waren Vögel. Sehr schwarze Vögel. Sie bildeten fast einen perfekten Kreis. Leider konnte ich nicht erkennen, was die Vögel dort machten. Vielleicht gibt es dort eine warme Quelle, die das Wasser in dem Bereich erwärmt? Vielleicht war dort ein Sprotten- oder Heringsschwarm unterwegs?
News 06.01.2020 Hier ist es manchmal wie im Schlaraffenland. Ich stellte letzten Freitag gegen 23 Uhr die Müll­tonnen bereit. Bei der Gelegenheit guckte ich aus Gewohnheit zum Briefkasten und siehe da, da war schon wieder etwas im Zeitungsfach. Es war frisch geräucherter Hering. Für mich war die Sache klar: Das war eine Botschaft von FreeWilli. Und genau so war es auch. Das stellte sich für mich ein wenig später heraus. Deshalb geht der herzliche Dank für den geräucherten Hering, an FreeWilli. Der geräucherte Hering hat mir auf dem Toastbrot morgens sehr gut geschmeckt.
News 03.01.2020 Gestern Abend öffnete ich die Haustür. Mich sprang der Geruch von gerade bratenden Heringen an! Das war eine Überraschung. Bald beginnt die klassische Heringssaison in Kiel und im Kanal mit dem Anschwimmen der Frühlingslaicher der westlichen Ostsee. Ich bin gespannt, was uns an Heringen an die Haken geht.
Wie schon gesagt: Ich benötige in der Heringssaison 2020 nicht so viele Heringe wie in den Vorjahren. Meine Möglichkeiten zur Verwertung haben sich leider reduziert.
Gestern habe ich sogar den Froster ausgestellt. Er war vollkommen leer :-)
Vielleicht kann ich Lagerraum an Klondikecat abgeben?
News 03.01.2020 Alle Plätze für die Osdorfer Gespräche sind vergeben. Die Runde ist nun komplett. Mehr geht nicht. Achim A 5353, Detione +1, fishfinder, FreeWilli, Guenni 1959, Hakki +1, Kajakrudi, Köhler, Ostseefan, Seeadler und Udo. Das sind die Teilnehmer. Mit fallen noch zahlreiche Kollegen ein, die die Runde sehr bereichern würden. Beim nächsten Mal?

Ich lerne auch im neuen Jahr nicht aus. Dieses Wissen möchte ich gleich weiter geben.
Nicht nur ich erkannte in der blauen Säule an der B76 in der Nähe von Gettorf bisher immer ein stationäres Blitzgerät. Es handelt sich aber gar nicht um ein Gerät, dass die Geschwindigkeit misst. Es ist eine Maut Kontrollanlage. Wenn ich es richtig verstanden habe, werden wir dort nun alle fotografiert ...
Die blaue Farbe kennzeichnet diese Anlage als Maut Kontrollanlage. Gibt es eigentlich schon einen Fall bei dem eine solche blaue Anlage als Blitzer fungiert (e)?
Auf jeden Fall blitzfreie Fahrt nach Osdorf.
News 02.01.2020 Ich wünsche Euch allen ein frohes neues Jahr mit vielen Drills und erfolgreichen Landungen. Ich habe gerade die Waschmaschine angestellt. Der Geruch des alten Jahres wird aus der Kleidung gewaschen. Der Geruch des neuen Jahres ist schon in der Luft. Eine Antwort auf die Frage: «Was gibt es Neues für den Verbraucher Udo?» habe ich schon gefunden:
«Mein» Supermarkt um die Ecke ist wegen Umbau­maß­nahmen geschlossen. Bereits Freitag wurden dort die Regale und Truhen leergeräumt. Ein paar Schnäppchen konnte ich in dem Zusammenhang machen :-) Ich hoffe auf eine schnelle Neueröffnung mit Sonderangeboten.
Herzlichen Dank für Eure Wünsche zum Jahreswechsel und für das neue Jahr.

hering dorsch zander makrele hornhecht meerforelle
index.php © 2011/2020 udo krummrey gettorf

Gespräche am Lagerfeuer