« zurück zur Startseite »


Fangmeldungen Kiel und Umgebung eintragen

Zum Lagerfeuer

neuer Eintrag

Klondikecat, Kiel, 05. Dezember 2019, 22:48

Hallo Udo,
ich hatte ja noch vergessen zu berichten, daß Valentina
letzte Woche im Kanal bereits ca. 50 Heringe in 4 Std. im
Kanal gefangen hat. Es schreitet also immer weiter voran,
bald wird es wohl tatsächlich Herbstlaicher geben. Wie gesagt,
hatte ich am Montag endlich mal wieder einen guten Dorsch,
57 cm und etwas über 3 Pfund. Bis zum nächsten Kontakt.
VG
Klondikecat

Guenni 1959, 01. Dezember 2019, 09:12

Moin in die Runde,
diese Woche war es bei mir etwas ruhiger in Sachen Silberjagd und ich bin nur zweimal losgekommen. Am Montag , war es so wie in der ganzen letzten Woche, null und nichts. Dann bin ich gestern nachmal los, bei schönsten Wetter und die Bedingungen haben Angelmässig auch gepasst. Tja und die Fische waren dann auch da. In drei Stunden, vier vorsichtige Anfasser und zum Schluss blieb dann doch ein schöne dicke, blitzeblanke 55er am Drilling hängen. Ein schöner Monatsabschluss. Mal sehen was im Dezember dann so geht.
Gruß und Petri Günni
und allen einen schönen 1. Advent

FreeWilli, Gettorf/NOK, 23. November 2019, 10:59

Moin,
gestern sehr, sehr spontan und ohne Abendbrot mit Fishfinder zum Kanal. Was soll ich sagen, ich haben meinen ersten 2019 Zander, der zugleich auch mein erster auf Wobbler war. Der Abend war sehr nett, informativ und kurzweilig. Am Spot angekommen hatte Fishfinder nach gefühlt 5 Minuten seinen Zander gelandet +-60cm extradick. Mein Zander hatte 50+- und war etwas sportlicher von der Statur. Es waren wieder einige sehr nette Angler unterwegs. Es war wirklich ein schöner Abend!
Petri@all und noch einmal vielen Dank an FF!
Petri Willi

FreeWilli, Gettorf/Sehestedt Süd, 20. November 2019, 22:39

Moin Udo,
nun offiziell: Foto vom „Fisch“ habe ich dir gesendet...
Die Süd war gut besucht. Nette Gespräche, milde handfreundliche Kälte. Kein Fisch. Eigentlich komisch, dass es dort Angler gibt die Ihre Gummifischreste + Vorfächer liegen lassen, obwohl direkt an der Strecke auch Mülleimer sind.
Petri Willi

Kajak-Rudi, Kiel, 20. November 2019, 21:22

Jo Udo, meine Truhe platzt vor Hering. Ich muss dringend neue Rezepte haben. Heute mal wieder den Pilker unten drangehängt und siehe da: drei schöne Leos zwischen 55 und 60 cm. Lang war's her. Bis morgen Rudi

Nobody, Nortorf, 15. November 2019, 20:36

Wollte heute, 15.11. in Höckholz Brandungsangeln.
Brandung war so stark das selbst Krallenblei
Nicht hielt. Außerdem Zentnerweise Kraut am Hacken.
Habe dann erfolglos abgebrochen.

Moin Nobody,
Danke für Deinen Eintrag. Jetzt wissen wir, dass Brandungsangeln manchmal auch erfolglos sein kann.
Unbedingt weitermachen :-)
Grüße von
Udo

Hakki, Hamburch, 13. November 2019, 20:09

Moin Udo,
ich bin heute einmal etwas später los gefahren. War dann an der Lübecker Ostseeküste um 14.00 Uhr. Wind war im Rücken, hätte ein bisschen mehr Welle sein dürfen, war fast Ententeich- Wetter. Das Wasser war mir zu klar. Egal.
Zunächst habe ich an der Sandbank abgefischt. Dort hatte ich nur zwei Zupfer.
Nach Smaltalk mit einem anderen Angler der gestern auch hier war und 4 Geparden gefangen hatte und mir sagte: heute geht nix! Ich habe heute in 3 Std. keinen Biss gehabt!, habe ich ne kurze Tee Time eingelegt und bin dann ein paar Meter gegangen und an der Landzunge eingestiegen. Nach ner halben Stunde Fisch! Da hing ein schöner 64 er Dorsch am Spöket. Nach einer Stunde hatte ich noch einmal einen 58 er Gepard. Einige Bisse konnte ich nicht verwerten. Die Mefo waren wohl heute woanders unterwegs. Bei Einbruch der Dunkelheit ging nix mehr. Alles in allem ein schöner Angeltag.
Sonntag bei gutem Wind wird dann wieder die Küste unsicher gemacht.
Grüße an Alle
Hakki

Moin Hakki,
ja, hier sagen viele Hamburch :-) Ich kann sogar das G in Hamburch aussprechen :-)
Petri zu den Fischen.
Das ist eine ganz schöner Ritt aus den HH Bereich in den Ost HL Bereich und zurück.
Aber auf jeden Fall besser als den Couch Potatoe zu machen :-)
Übrigens sind die Couch Potatoe aus einem Verein für faule Menschen hervorgegangen. Hörte ich mal.
Also Antiton hat zwar als Faulenzer gefangen aber ein Couch Potatoe ist er sicher nicht :-)
Grüße von
Udo

Ostseefan, Schacht-Audorf, 12. November 2019, 20:53

Petri Günni!
Richtige Zeit richtiger Ort....

*****

Guenni 1959, Schleswig-Holstein - Neumünster, 12. November 2019, 19:00

Moin in die Runde,
eigentlich wollte ich ja heute, bei den Bedingungen 4,70 Meter Wasserstand und Südwind nicht los. Aber angefixt von einen Video der Herren "Rute raus............" musste ich los. Auf dem Weg zum Strand, hat sich dann beim Kaugummikauen ein Zahninlett gelöst. Ich war tierisch abgenervt. Kurz überlegt, Zahnarzt oder weiter fahren, Entschluss weiterfahren. Den Tag wollte ich mir nicht mit dem Mann in Weis versauen, der kommt morgen dran bzw. ich.
Am Strand angekommen sah es so aus wie erwartet, aber ich habe bei diesen Bedingungen (absolutes Flachwasser und Rückenwind) auch schon gefangen. Warum, weit rein, weit raus.Siehe da ein Petrijünger stand schon da, wahrscheinlich mit kompletten Zähnen;-))) Nach zehn Minuten bekam ich einen richtig guten Biss, guter Drill, eine gute 60er aber leicht eingefärbt. Klar zurück mit Ihr ins Wasser. Etwas später bekam ich einen leichten Anfasser und dann kurz vor der Wathose , stieg sie ein. Eine schöne Blanke 50er die mit durfte. Eine halbe Stunde später rumst es in der Sportex, schön krumm, Rolle surrte und Kopfschläge nach unten. War klar was da dran war. Guter Drill 68 er Dorsch, was ein dickes Ding. Dann erst einmal einen Schnack gehalten, mit dem anderen Kollegen. Er hatte auch zwei dicke Ü60er Dorsche und erzählte mir das er in einer Beisphase 10 Stück hatte, die anderen schwimmen aller wieder. Zwischenzeitlich kam noch ein FlyFischer. Am späten Nachmittag hatte ich dann noch eine 40er, auch blank die aber wieder schwimmt. Der FlyFischer hatte auch noch einen Ü60er Dorsch und zwei braune Meefos. Alles in allen war es gut heute, schön mal wieder mit Fisch nach Hause zu fahren. So dann geht`s morgen, nein nicht zum Angeln sondern auf den Stuhl.
Allen einen schönen Abend,
Gruß und Petri
Günni

Moin Guenni 1959,
sieht zu, dass die Zähne wieder in Ordnung kommen :-)
Bei dem Biss und Drill der Mutter aller Meerforellen, es ist ja bald soweit, musst Du bestimmt die Zähne zusammenbeißen.
Übrigens, 4,70 Wasserstand in Holtenau war bei meiner Größe immer der ideale Wasserstand für die Sandbank.
Grüße von
Udo

Antiton, Kitzeberg, 10. November 2019, 23:03

Moin,
erstmal Petri zu den schönen Dorsch, Stefan!
Heute hatte mich mal wieder mein Kollege mit dem Kajak mitgenommen. Sind von Hasselfelde los bis Möltenort. Hatten es auf Dorsch mit Wobblern versucht, und hat geklappt konnte zwei Dorsche mit 52 und 56cm fangen, beide etwa in 8m Tiefe. Wobei Faulheit zum Erfolg geführt hat, beide hatten bei längeren Paddel-Pausen gebissen.
Petri an Alle,
Anton

Moin Antiton,
Danke für Deinen Eintrag. "Früher" an Kai habe ich ab und zu mit Bleikopfspinner nach Dorschen geangelt. Auswerfen. 2 - 3 Minuten liegen lassen. Mal ein wenig zuppeln. Dann mal 1 oder 2 m einholen. Das hat mir auch so manchen Dorsch gebracht.
Schöner sind aber die Einschläge, die beim Durchsacken des Snaps erfolgen ...
Grüße von
Udo

1 2 3 4 »


© 2011/2019 udo krummrey gettorf