« zurück zur Startseite »


Fangmeldungen Kiel und Umgebung eintragen

Zum Lagerfeuer

neuer Eintrag

Kajak-Rudi, Kiel, 09. April 2020, 17:48

Hallo Udo und zusammen, gestern wollte ich ab 16:00 nochmal ausprobieren, ob ich einen Dorsch fangen kann. Richtung Innenförde empfing mich unerwarteter Gegenwind, aber immerhin laue Temperaturen und Sonne! Als ich dann am Heringsspot war, habe ich versucht, eventuelle Dorsche unter den Heringen zu fangen. Damit es nicht so langweilig wird, habe ich noch ein Kanalheringsvorfach vor den Pilker geschaltet. Die Heringe mochten das, die Dorsche nur in Däumlingsgrösse. Als es dann dunkel wurde, bin ich dann zurück und habe meine Dorschspots nochmal durchgeangelt. Dabei gab es tatsächlich den ersten akzeptablen Fang. In der Dämmerung habe ich es dann noch mal vergeblich auf eine Forelle versucht und nur meinen Blinker verloren. (Jens, ich frage dich dann später mal nach dem Rezept mit den Salbeiblättern und Ingwer:) Aber nicht aufgeben, bei Dunkelheit wurde das Wasser glatt und ich konnte gegen 22:00 noch einen akzeptablen Dorsch fangen. Ansonsten lassen die zahlreichen daumen- bis faustgrossen Dorsche, die sich absolut vorwitzig angestellt haben, hoffen.

Surfertoni, Kiel, 09. April 2020, 14:05

Gestern am späten nachmittag bis in die Dämmerung an der Steilküste bei Stohl. So viele Angler hab ich da noch nicht gesehen. Für Corona Abstand hat es noch gereicht - aber gefühlt stand alle 20 Meter jemand im Wasser. Trotz nahezu perfekter Bedingungen mit ein bißchen schräg auflandigem Wind und leichter Trübung habe ich nicht mitbekommen, dass irgendein Angler Fischkontakt gehabt hätte. So auch ich... vielleicht lag es ja am nahenden Vollmond... Seit meinem Wiedereinstieg hab ich noch nicht eine vernünftige Mefo ans Band bekommen und die 1.000 Würfe sind so langsam voll... :-(

Guenni 1959, Schleswig-Holstein - Neumünster, 08. April 2020, 19:51

Moin in die Runde,
ich war dann heute auch wieder an der schönen Ostsee und auch drinnen ;-))) gleich zu Anfang gab es relativ schnell einen guten Biss, aber wie gehabt, genauso schnell war die Rute wieder Kerzengerade. Dann tat sich erst einmal wieder gar nichts. Wenn gleich die Bedingungen gut waren. Leichte Brise, angetrübtes Wasser. Dann drehte der Wind kurzzeitig auf und aus dem nichts, stieg eine Meerforelle ein. Guter Drill, sichere Landung, aber zu klein. Die gute hatte gerade 42cm und durfte wieder schwimmen. Wir haben uns für nächstes Jahr verabredet. Dann gab es gleich beim nächsten Wurf noch einen guten Nachläufer und das war es dann, es ging nichts "Meer". Aber das Wetter war genial, der Wind schlief dann komplett ein und drehte dann zum späten Nachmittag aus dem nichts wieder hoch. Es waren schöne tiefenentspannte 5 Stunden, Herrlich.
Allen einen schönen Abend,
Gruß und Petri
Günni

alextv01, Itzehoe, 08. April 2020, 17:02

Moin Udo,
War heute das erste mal in Kiel um Dorsch zu angeln.
Waren zuerst am Leuchtturm Friedrichsort. Von 9 Uhr bis 13 Uhr nicht mal ein anfasser.
Sind dann weiter gezogen zum Leuchtturm nach Holtenau.
Da waren wir von ca 14 Uhr bis 16 Uhr.
Auch nichts.
Hab zwischendurch mal die heringsrute geschwungen. Ergab auch keinen biss.
Habt ihr evtl. Tips für uns wie man Dorsch in Kiel vom Ufer aus fangen kann? Und wo die besten Stellen sind?
Dachte eigentlich die fahrrinne in friedrichsort wäre eine gute Möglichkeit.
Lg und Petri Heil
Alex

Fisch mit Knochen, kiel, 07. April 2020, 21:45

Huhu!
Heute war sehr Mau mit Hering.
Eine Seerobbe war genau vor uns 10 Meter von der Kaimauer.
Hinter der Hörnbrücke lustig.
Und wann kommen die Haie?
Es wird auch Kontrolle gemacht bzw schraube mit abstand halten finde ich gut.
gruß

Guenni 1959, Schleswig-Holstein - Neumünster, 07. April 2020, 19:53

Moin in die Runde,
ich war heute auch im Wasser. Die Bedingungen waren Anfangs gut, noch leicht angetrübtes Wasser und die Wasseroberfläche noch leicht kräuselig. Nach dem 5 Wurf war die Rute krumm. Guter Drill und sicher eine gute 48er gelandet. Dann drehte der Wind wie voraus Prophezeit und langsam schlief er fast ein. Es gab ein paar Kreise an der Oberfläche aber Fischmässig ging gar nichts. Kein Nachläufer, kein Anfasser null. Aber das Abendbrod ist gesichert;-))
Allen einen schönen Abend,
Petri und Gruß
Günni

Köhler, Rendsburg, 07. April 2020, 14:38

Moin, noch ein kleiner Nachtrag von Samstag, ein wenig hat Günni ja schon erzählt. Also ich habe es am Samstag mal auf Butt, nebenbei etwas MeFo, versucht. Erster halt war in Eckernförde, erstmal paar Würmer Pümpeln, nach 30 Minuten Arbeit und einem netten Gespräch mit zwei Tauchern hatte ich 40 Wattwürmer, reicht. Nebenbei, die Taucher bitten darum, dass wenn Würmer gegraben werden, dieses nicht direkt neben der Mole oder unterhalb vom China Restaurant zu tun da hier deren Hauptzugänge ins Wasser ist.
Ausgestattet mit den Würmern bin ich dann an den Strand meiner Begierde gefahren, gut besucht hier; Warte mal, das Auto kenne ich! Günni bescheid gegeben wo man nett klönen und sich etwas stärken (Grillwurst und Bier) kann und aufgebaut. Später kam Günni dann auch mit Silber am Gürtel vorbei, klasse. Ich hatte leider bei ablaufendem Wasser noch nichts gefangen. Aber ihr kennt mich, das ist mir auch nicht so wichtig wie das drumherum und ne Grillwurst, Bier und netten Klönschnack am Wasser ist doch fantastisch.
Am Ende hatte ich 3 Butt wovon 2 mit in die Küche durften.
Für mich ein super Tag :)
Gruß Steffan

pillepalle, Kiel, 07. April 2020, 13:43

Hallo Antiton,
schöner Bericht und Petri Heil zur
Mefo.
Grüße pillepalle

Guenni 1959, Schleswig-Holstein - Neumünster, 07. April 2020, 06:57

Petri Antonin,
schöner Bericht und schöner Fisch.
Petri und Gruß
Günni

Ostseefan, Schacht-Audorf, 07. April 2020, 05:43

Petri Antiton!
Sehr schöner Bericht!
Grüße ostseefan

Antiton, Kiel, 07. April 2020, 01:22

Moin Zusammen,
Gestern und Heute war ich ein sehr glückliches blindes Huhn.
War Gestern Abends so ab Sieben in Kitzeberg ( dort sind jetzt die Parkplätze gesperrt)und wollte ein bischen die Pose dümpeln lassen und wie so oft, und erfolglos nebenbei blinkern. Als die Sonne dann untergangen war, hatte ich dann tatsächlich meinen ersten Biss auf Blinker, war ein kleiner Dorsch der wieder schwimmt, quasi ein zu kleines Korn, aber hatte mich schon sehr erfreut. Auf Pose ging nichts.
Heute dann zum Feierabend raus nach Hohenfelde, Brandungsangeln und blinkern. So um halb Sieben angekommen und noch super Sonne und spiegelglatt. Als dann die Brandungsruten draußen waren, wieder blinkern angefangen, von Gestern noch ermutigt, und tatsächlich nach dem ca. 10. Wurf hing was dran, kam dann auch schnell zur Oberfläche und war schön Silbern, musste dabei an die vielen Aussteiger denken, von denen hier berichtet wurde und da ich einen Einzelhaken dran hatte, war jedes auftauchen schon ein gewisser innerlicher Abschied. Aber es hat geklappt und es war ein schön dickes Korn, bzw. ne 58er Meerforelle.
Danach ging wieder nichts mehr auf Blinker, auf Grund kamen dann auch erst sehr spät so 21.30 die Bisse und war etwas Mühsam die Würmer zu verangeln, mit den leicht zittrigen Händen. Aber gab noch drei kleine Butt, wobei der kleinste wieder schwimmen durfte.
Beim Schlachten der Mefo dachte ich zuerst die hätte nen kleinen Hornhecht gefressen, aber war dann doch ein ca. 10-15cm Sandaal.
Petri an Alle,
Anton

Fisch mit Knochen, Kiel, 06. April 2020, 05:26

Jupp müsste bald loslüppen bei dem Wetter Sonne.

Ostseefan, Schacht-Audorf, 05. April 2020, 22:05

Moin zusammen!
Auch ich war heute mit nem Kumpel im grossen teich....
Wetter klasse, Bedingungen klasse und Fisch war auch da.....
Drei haben mit uns den Heimweg angetreten und 2 dürfen noch wachsen.
Die Alulatten werden auch bald da sein.... der erste Raps färbt sich und warm wird es auch...
Bleibt Gesund
Grüße ostseefan

Guenni 1959, Schleswig-Holstein - Neumünster, 05. April 2020, 21:38

Dickes Petri für Dich Jens,super!!
Gruß Günni

fishfinder, Neumünster, 05. April 2020, 21:10

Moin Udo,
ich war heute bei strahlendem Wetter mal wieder in der Schlossallee. Schräg auflaufende Welle mit Eintrübung. Alles perfekt wie bei Günni heute. Selbst der Nachläufer bis unter die Spitze war vertreten. Aber dann Änderung in der Geschichte. Blinkerwechsel und nach 10 min einen schönen Biss. Blanke 48er die es auch bis in den Kescher schaffte. Da wir lange keine Mefo in der Küche hatten wurde sie gleich verhaftet. Schön mit frischem Salbei und Ingwer auf Karotte und Frühlingszwiebel und dazu frische Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen mit einem gut gekühlten Kilkenny. Das Leben kann wirklich sehr schön sein.
LG Jens

Guenni 1959, Schleswig-Holstein - Neumünster, 04. April 2020, 21:02

Moin Thomas,
nee Strände sind alle frei, Eckernförde und auch Waabs. Da gibt es auch genügend Strände wo Mann fischen kann. Ist zwar situativ überall etwas voller, aber ein paar ruhige Plätze gibt es dennoch. Dann viel Glück Morgen.
Petri und Gruß
Günni

*****

Thomas1986, Tangstedt, 04. April 2020, 20:32

Hallo nochmal an euch alle,
Da ja man nicht am Bülkerleuchturm angeln darf, wollte ich nach Waabs oder nach Heidkate mein Glück probieren. Sind dort ebenfalls bereiche gesperrt? Oder hättet ihr ein Tip wo man morgen sein Glück versuchen könnte?
Danke und Petri euch

Moin Thomas1986,
am Bülker Leuchtturm darf man angeln. Am Wochenende ist das Gebiet des Leuchtturm mit dem Auto wohl nicht zu erreichen. Zu Fuß schon. Wenn Du den Weg gemacht hast, bist Du wahrscheinlich der einzige Angler :-) Die wenigen Parkplätze sind auch in der Woche tagsüber oft knapp. Es kostet auch Gebühren. Man kann nicht für den ganzen Tag lösen. Nur für ein paar Stunden. Dort wird gerne kontrolliert.
Grüße von
Udo
PETRI!

Guenni 1959, Schleswig-Holstein - Neumünster, 04. April 2020, 19:40

Moin in die Runde,
ich war dann heute ach 4,5 Stunden am Wasser. Wetter genial, Welle gut,Wasser angetrübt. Es waren doch so einige unterwegs. Alle Kategorien waren vertreten . Brandungsangler, Flyfischer und Blechkanonen;-))) Nach zehn Minuten war die Rute krumm, guter Drill und eine schöne 52er konnte ich sicher landen. Zehn Minuten später stieg die nächste ein und ja , sie stieg wieder aus. Dann gab es noch zwei kurze Anfasser und das war es dann. Es ging nichts "Meer". Zwischenzeitlich hatte sich Steffan Köhler angemeldet. Er wollte sein Glück auf Plattfisch versuchen. Die anderen beiden Brandungsangler hatten richtig schöne Fische gefangen und u.a. auch eine Meerforelle, als Beifang. Ja gab einen schönen Schnack [***ein wenig edit von Udo***], was den schönen Angeltag abrundete. Was will Mann "Meer".
Allen einen schönen Abend und bleibt gesund.
Gruß und Petri
Günni

pillepalle, Kiel, 04. April 2020, 15:29

Hallo Köhler,
danke für deinen Bericht vom Hagebau-Markt-Cup.
Grüße pillepalle

*****

Guenni 1959, Schleswig-Holstein - Neumünster, 03. April 2020, 19:58

Nö, komplett noch mal neue Drillinge auf den Lieblingsblinkern raufgezogen ;-)))

*****

Fisch mit Knochen, kiel, 03. April 2020, 16:33

Gleich kommt Nagelfeile grins :)

Moin Fisch mit Knochen,
die Nagelfeile hat Günni immer mit, wenn er zum Schweinchenstrand zum Angeln fährt.
:-)
Grüße von
Udo

Fisch mit Knochen, kiel, 03. April 2020, 16:15

Guenni 1959 das ist Nice wie machen ?
Schleifpapier?

*****

Guenni 1959, Schleswig-Holstein - Neumünster, 03. April 2020, 15:55

Ja genau,
das Wetter wird besser und vor allem wärmer. Das hat für mich zur Konsequenz das die Drillinge noch mal geschliffen worden und die nächsten Wochen wird mit Sicherheit was gehen und die Bissfrequenz wird mit Sicherheit auch viel besser werden.
Wir sehen uns am Wasser.
Schönes Wochenende allen, bleibt Gesund und stramme Leinen.
Gruß und Petri
Günni

Moin Guenni,
Ich bin gespannt.

Eins ist schon mal klar:
Den Bereich Strande / Bülk werde ich an Wochenenden nicht aufsuchen.

Nochmal Danke an Michi.

Da ist das Fass wohl übergelaufen. Der Bülker Weg war wohl verstopft. Das wird Folgen für die Nach Korona Zeit haben.
Ich vermute, der Bülker Weg bleibt dauerhaft gesperrt.
Damit werden wir das Angelrevier Bülk wahrscheinlich verlieren. Zumindest am Wochenende. Es sei denn, man nimmt einen langen Fussmarsch in Kauf. Der führt über die Promenade.

Seit Jahren nehme ich konsequent nicht an Familienausflügen am Wochenende in dem Bereich teil. Dort gibt es Völkerwanderungen. Es ist ja auch nicht so, das dort der Strand als Weg zum stinkenden Zebra genutzt wird. Das ist für die Meisten viel zu unbequem. Es ist die Promenade die auch von Skateboards, Radfahrern, Waveboards, Rollatoren, Rollstühlen, Joggern, Walkern usw. genutzt wird. Rufe wie "Komma ma hier här" hört man sehr oft auf dem Weg von Strande zum Bülker Leuchtturm. Auch Gespräche in denen gesagt wird: "Es werden sowieso zu wenig Hunde gegessen." Dort ist es an schönen Tagen sehr eng. Man ist unweigerlich intimes Familienmitglied von zahlreichen Familien, die man gar nicht kennt, und hört deren intime Gedanken.

Es gibt auch Strandgänger. Aber nicht soo viele. Dort sind viele Steine, die das Vorankommen erschweren.

Ja gut, die paar Steine, die neben uns Angler ins Wasser geschmissen werden, locken die Fische eher an. Diesen Service hat man an anderen Stränden kaum.

Mindestabstände einhalten? Das dürfte auf der Promenade im Bereich Strande Bülk schwierig sein, wahrscheinlich sogar unmöglich.

Ostern mit Sonne? Am besten wäre es wohl, wenn alle, die sich selbst eine Meinung über das Thema bilden möchten, nach Strande fahren würden. Sich unter die Menschen mischen und den Leuten auf das Maul schauen.

Das war ein Scherz!!! Macht das bloß nicht.

Besser den Bereich, der overcrowded ist, meiden. Antizyklisches Verhalten ist angebracht, dann kann man sich dort wohlfühlen.

Ich würde dort am Wochenende eine Einbahnstraßenregelung für Fußgänger einrichten. Hin zum Leuchtturm auf der Promende. Zurück auf dem Bülker Weg. Dann könnte es mit der Einhaltung der Mindestabsände klappen. Könnte.

Günni, du hast es schon beschrieben. Wenn der Strand zu voll ist, wechselst Du den Bereich. So läuft das!!!

Das Bild aus dem Bereich Strande regt Linke und Grüne auf:
Es gibt Kreise, hier sogar eine Gemeinde, die ihre eigenen Einreiseregeln aufstellen. Das soll nicht erfolgen. Eine zentrale Regelung soll erfolgen.

Ich finde, lokale Beschränkungen sind o.k., wenn es sachgerecht ist! Das Thema ist auf Seite 1 bei n-tv dargestellt. Aus diesem Beispiel wird abgeleitet:

https://www.n-tv.de/politik/Gruene-und-Linke-gegen-Reisebeschraenkungen-article21692600.html

Liebe Grüne und Linke, wir brauchen vor Ort Menschen, die einschätzen können, was erforderlich ist und die mutig handeln. Wir brauchen kein bundeseinheitliches Gesamtkonzept.
Das ist Unsinn. Größtmöglicher Unsinn. Es sei denn, es würde formuliert werden: Sollte es im Einzelfall nötig sein, dürfen lokale Verbote ausgesprochen werden.

Gruß von dieser Stelle an den mutigen Bürgermeister von Strande, der sich sicher massiver Kritik aussetzt.

Ganz interessant: Der erste Link enthält im Namen noch das Wort Gruene. In der ersten Überschrift waren Linke und Grüne gegen ein Reiseverbot.

"...Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Konstantin von Notz, sagte dem RND, nötig seien bundeseinheitliche Regelungen. „Wir brauchen ein schlüssiges und transparentes Gesamtkonzept. Wir brauchen keine Kleinstaaterei.“"

Nun fehlt das Wort Grüne. Es sind nur noch die Linken, die gegen ein Reiseverbot sind.
https://www.n-tv.de/politik/Linke-gegen-Reisebeschraenkungen-article21692600.html

War es ein redaktionelles Versehen? Oder arbeiten so die Grünen?

Liebe Linke, wir brauchen vor Ort Menschen, die einschätzen können, was erforderlich ist und die mutig handeln. Wir brauchen kein bundeseinheitliches Gesamtkonzept.

Mal sehen, was die Welt daraus macht?

https://www.welt.de/politik/deutschland/article207023019/Corona-Krise-Das-geht-zu-weit-Linke-und-Gruene-kritisieren-Reiseverbote.html

https://www.strande.de/

Grüße
von
Udo

Fisch mit Knochen, kiel, 03. April 2020, 15:05

@ Fischelm
Wochenende soll es wärmer werden. Immer auf den Mindestabstand achten! Das machen die Heringe im Schwarm übrigens auch.
Lach !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Moin Fisch mit Knochen;
und die Heringe berühren sich dabei nicht einmal. Wie die das machen? Wir Menschen können jetzt Warnwesten kaufen, die den Mindestabstand messen :-)
Grüße von Udo

Fisch mit Knochen, kiel, 03. April 2020, 14:55

@ Thomas1986
Ist noch zu früh aber ich würde es morgens vor Sonnenaufgang bzw wenn es hell wird versuchen.
Geht nicht gibt es nicht.
Umsonst angelst du nicht da Chance auf Meerforelle oder Dorsch alles möglich.
Letztes Jahr hat Nico mir ein Bild geschickt da hatten wir noch Schnee deshalb einfach probieren.
Udo was war nun mit der Polizei an der Hörnbrücke?
Haben sie sich wieder die Köpfe eingeschlagen ? :)

Moin Fisch mit Knochen :-)
Ich war gar nicht in dem Bereich. Ich hatte bei einem Deiner Einträge gelesen, dass die Polizei auf der Ostseite gewesen sei. Was das los war, weiß ich nicht. Vielleicht war es wirklich eine Kontrolle des Mindestabstands? Dass die Polizei dort gewesen ist, ist aber eine Information, die alle interessieren könnte.
Grüße und wieder Danke an Dich
von
Udo

Michi, Kiel, 03. April 2020, 13:19

Ist der Bülker Weg nicht wegen Corona gesperrt worden? Stand so in den KN...

Michi, DANKE!!!
https://www.pressreader.com/germany/kieler-nachrichten/20200331/281865825572485
Gruß von
Udo

Guenni 1959, Schleswig-Holstein - Neumünster, 03. April 2020, 10:31

Moin Thomas,
die Alulatten sind noch nicht da, was ich persönlich auch gut finde. Im Monat April liegt der persönliche Fokus bei einer anderen Fischart ;-)) Ich denke da musst Du mindestens noch 4 Wochen warten.
Petri und Gruß
Günni

*****

Thomas1986, Tangstedt, 03. April 2020, 10:19

Moin Moin an euch alle,
Ich wollte zum Wochenende nach Strande hin zum Angeln. Wollte gerne auf Hornhecht angeln. Ist es noch zu früh oder wie ist eure Meinung?
Gruß
Thomas

Moin Thomas1986,
ja, ist noch zu früh.
ABER:
Mit Glück kannst Du eine Meerforelle fangen.
Petri wünscht Dir
Udo

Köhler, Rendsburg, 02. April 2020, 17:55

So ich bin euch ja noch einen kleinen Bericht vom Hagebaumarkt-Brandungs-Cup schuldig, sorry das es etwas länger gedauert hat.
Zu Zeiten wo wir uns noch mit mehreren Leuten treffen durften fand im März der diesjähriege Hagebaumarkt-Brandungs-Cup statt.
Trotz des nahenden Virus waren 89 Teilnehmer/innen anwesend. Auch das Orgateam war leider reduziert vertreten, hatte aber tatkräftige Unterstützung aus den Teilnehmern bekommen (Danke!). Dennoch ging es für alle, auf drei Strände verteilt, zum Angeln und das mit Erfolg.
Beangelte Strände waren: Grönwohld (GW), Surendorf (SD) und Dänisch-Nienhof (DN)
Geangelt wurde von 16.00 – 21.00 Uhr
Ich selbst war mit einem weiteren aus dem Orgateam am Strand von SD unterwegs.
Am Strand angekommen drehten wir unsere erste Runde und sammelten die, vorher mühevoll ausgesteckten Platzschilder (musste ich extra mal erwähnen da ich die Strände ausstecke ;) ) und Teilnehmerkarten ein. Bei dieser ersten Runde, gut man geht auch schon mal ne Stunde oder so, konnten wir bei uns schon die ersten Fische an Land entdecken. Es scheint trotz ablandigen Windes und der Meinung einiger Teilnehmer doch was zu gehen. Nun gut, erste Runde beendet. Am Auto dann schon mal auf die Dunkelheit vorbereiten und los zur zweiten Runde. Während des schier endlosen gehen ein Update von den Anderen Stränden geholt, hier wurde auch schon in GW gefangen, DN waren noch keine gefangen worden.
Auf Platz 40 angekommen fingen wir an uns bis zu Platz 1 die Fische durchzumessen, Stand ca. 20.00 Uhr, 5 Butt hoch, an den anderen Stränden auch jeweils, es wird spannend. Mit der Dunkelheit kamen dann auch mehr Fische raus und um punkt 21.00 Uhr fingen wir die letzte Runde an. Wieder von 40 nach 1, es gab noch einige Fische zu messen, ebenso an den anderen Stränden und DN hat richtig nachgezogen. Am Ende waren es in Summe 272 Fische, darunter 6 Aalmuttern und kein einziger Dorsch. Die Durchschnittslänge der Butt's lag bei 34cm, der größte Butt maß 49cm und kam aus SD. Der Tagessieger mit insgesamt 13 Butt kam jedoch aus DN. Am Ende waren aber alle Teilnehmer und das Orgateam glücklich und zufrieden über eine wiedermal so tolle Veranstaltung und freuen sich schon auf's nächste Jahr.
In diesem Sinne und viel Petri Heil
Euer Steffan

Moin Köhler,
wieder eine Wahnsinnsarbeit von Dir. Klasse.
Ich habe den 2019er Bericht auch auf eine Seite gebracht.
Den 2020iger sowieso.
Gibt es eigentlich eine aktuelle Webcam auf den OEH?
Der alte Link funktioniert nicht mehr.
Hier mal eine Übersicht über die Brandungs Cups der letzten Jahre:
https://www.udokrummrey.de/brandungs_cup_2020_03.htm (corona-Cup)
https://www.udokrummrey.de/brandungs_cup_2019_03.htm
https://www.udokrummrey.de/brandungs_cup_2018_03.htm
https://www.udokrummrey.de/brandungs_cup_2017_03.htm
https://www.udokrummrey.de/brandungs_cup_2016_03.htm
https://www.udokrummrey.de/brandungs_cup_2015_03.htm

Herzliche Grüße von
Udo

Fischelm, Kiel Sartorius Kai, 02. April 2020, 15:16

Heute null Hering 10:00. - 16:00 Uhr. Ca. 10 Angler

Moin Fischelm, herzlichen Dank für die Meldung. Ist schon auf der Heringsseite. Weiter Petri. Am Wochenende soll es wärmer werden. Immer auf den Mindestabstand achten! Das machen die Heringe im Schwarm übrigens auch.
Grüße von
Udo
Das ist der, der heute bei diesem Sturm zu Hause geblieben ist.

fishfinder, Neumünster, 01. April 2020, 16:44

@ Rudi,
Rudi du bist der Hammer. Laut im Büro vorgelesen. Liegen noch auf dem Boden und klopfen uns die Schenkel.
LG Jens

*****

pillepalle, Kiel, 01. April 2020, 16:35

Hallo Rudi,
danke für deinen tollen Bericht und
dickes Petri Heil zu deinem Fang.
Grüße pillepalle

*****

Brommi, Kiel, 01. April 2020, 09:17

Bestätige hiermit, dass ich die Berichte stets mit dem nötigen Abstand lese. Gicht und zwei Schultern mit Schleimbeutelentzündung halten mich auch dieses Jahr wieder vom Küstenangeln mit der Wurfrute ab, was die Infektionsgefahr weiter reduzieren sollte.

*****

Papa A, Holtenau, 01. April 2020, 09:15

Rudi...genau mein Humor.
Gut gemacht...Schreiben wie auch Fangen...
Ist doch wichtig das wir uns in diesen besch...eidenen
Zeiten, wo wir alle zusammenrücken müssen, noch
den Humor bewahren.
Allen Petri Heil

**********

Achim A 5353, Pülsen, 01. April 2020, 06:49

Hallo Rudi,
Genial dein Bericht!!!
Ich bin gespannt auf irgendeine Reaktion.
Ein dickes Petri zu deinem schönen Fang. Deine Nachbarn werden sich freuen..
Viele liebe Grüße
Achim

*****

Ostseefan, Schacht-Audorf, 01. April 2020, 06:35

Ich kann gar nicht aufhören zu grinsen....
Petri zu den Fischen!!!!
Klasse Bericht!
Grüße Stefan

*****

Guenni 1959, Schleswig-Holstein - Neumünster, 31. März 2020, 21:55

Genial Rudi und Petri zu den Fischen,
Gruß Günni

*****

Kajak-Rudi, Kiel, 31. März 2020, 21:29

Moin Udo und Kollegen, ich versuche mal meinen Fangbericht so zu schreiben, dass sich auch die kritischen "Mitleser" nicht so aufregen müssen. Also, heute mittag bin ich vom Haus auf den Hof und ins Auto gehuscht. Dann spritsparend zum nächsten Strand nach Hasselfelde und ohne Sozialkontakte aufs Wasser. Dort traf ich meinen Kumpel, dem ich an der Angel ein paar Eier unserer Hühner rübergereicht habe und dabei mindestens 2 m Abstand gewahrt habe. Dann habe ich gegenüber Satori eine "grosse Menge" Heringe gefangen, die so zahlreich waren, dass ich nicht glaube, dass wir Angler sie in der Förde ausrotten werden. Mein Kumpel hat auch einen stattlichen Dorsch gefangen, genauso wie andere Bootsangler. Ich konnte wieder nur zu kleine fangen und habe deshalb ein viel besseres Gewissen als die anderen. Insgeheim habe ich mich natürlich geärgert, das wurde vor dem Kraftwerk dann anders. Da konnte ich mit einigen, bei inzwischen zugenommenem Wind und Wellen recht abenteuerlichen Würfen eine schöne Meerforelle auf einen 25 g schwarz-silbernen Sognesilda überlisten. Da dies bei mir fast nie vorkommt kann ich auch dies mit meinem Gewissen vereinbaren. Nun muss keiner unserer Familie und der Nachbarn und der Freunde (denen der Fisch kontaktlos übergeben wird) in den Supermarkt und Fisch kaufen und irgendeinen Mitleser infizieren. Ist doch auch irgendwie gut oder?

Tom, 31. März 2020, 14:57

Hallo Florian,
top, vielen Dank für die Info!
VG
Tom

*****

Floschi, Alt Duvenstedt, 31. März 2020, 14:10

Moin Tom,
ja, Angeln ist für alle Schleswig-Holsteiner gestattet, siehe auch die FAQ von SH:
https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/FAQ/Dossier/freizeit.html
Viele Grüße,
Florian

Tom, Pinneberg, 31. März 2020, 13:32

Hallo,
kann mir einer sagen, ob ich (aus Pinneberg kommend) momentan z.B. nach Kiel zum Angeln darf? Pinneberg liegt ja auch in Schleswig Holstein.
Gruß
Tom

Moin Tom,
klar.
Gruß
Udo

Köhler, Rendsburg, 31. März 2020, 11:51

So, noch mal ein kleiner Nachtrag vom Samstag.
Ich war mit einem Kollegen zusammen in Langholz auf MeFo und Butt unterwegs, einige andere Angler/innen haben ihr glpck auch auf MeFo probiert. Zuerst haben wir vom Strand aus ein paar meter auf MeFo geblinkert. Als ich dann Fußläufig nicht mehr konnte haben wir Stationär mit leichtem Gerät unser Glück auf Butt versucht. Sah alles eher improvisiert aus, auch die Köder. Aber egal, Sonne, nette Gespräche und Günni, der noch vorbei kamen waren doch mehr wert als jeder Fisch. Na ja, eine Flunder hatte sich bei mir dann doch erbarmt und konnte den Heringsfetzen nicht wiederstehen. 32cm und schön dick im Fleisch.
Am ganzen Strand haben wir sonst nur von einer Gefangenen MeFo gehört, wie Günni schon berichtet hat.
Abends sind wir dann noch an die Mole in Eckernförde und haben einen riesigen Heringsschwarm beäugen können und sogar noch 22 Stück für meinen Kollegen verhaften.
Zum Schluss gab es noch einen wunderschönen Rot/Lila Sonnenuntergang und dann waren die Wolken da.
Kurz, es war ein perfekter Angeltag.
Gruß Steffan

Ostseefan, Schacht-Audorf, 31. März 2020, 06:57

Hallo Udo!
Ich habe gestern für mich die Heringssaison beendet.
Ich war gestern nochmal 2 Std Holtenau Südseite und hatte 20 Stück- alles relativ grosse.
Samstag war ich in Rendsburg und hab da in ner knappen Stunde 28 gehabt, auch überwiegend große...
Im ganzen hab ich jetzt 60 im Froster, das reicht für uns. Im Herbst gibt es ja frisch :)
Euch allen stramme Leinen und bleibt gesund!!!
Grüße ostseefan

Fisch mit Knochen, Kiel, 29. März 2020, 18:02

Der Stand am Wasser beim vapiano der Eimer :)
Vermisst einer einen Eimer? Grins
Gestern war gegenüber wieder die Polizei zu dicht an dicht?
Gruß

Moin Vince, Danke. Ich ergänze das gleich.
Gruß
Udo

Fisch mit Knochen, Kiel, 29. März 2020, 13:38

Gestern mal wieder los Eimer war voll.
17 Uhr bis dunkel.

Petri Vince, war es der 100l Eimer :-) Klondikecat geht immer mit einem kleinen Eimer los. Ich werde mir einen Kindereimer besorgen. Dann kann ich den Eimer auch mal voll bekommen :-)
PETRI!
Grüße von Udo

Guenni 1959, Schleswig-Holstein - Neumünster, 27. März 2020, 20:26

Moin in die Runde,
heute war ich sechs Stunden am und im Wasser. Die Bedingungen waren gut. Wasserstand hat gepasst. Eintrübung auch und Sonne pur. Mittlerweile werden Angeltripps ja zu Familienausflügen.
Der Angler mit Frau und Kiddis, so gesehen in Eckernförde. So nun zum wesentlichen. Nach dem 5. Wurf zuckelte es unter der Rutenspitze und das war es dann. Fast drei Stunden Funkstelle. Dann kam ich an einer Stelle, da hätte ich im Leben nicht hingeworfen. Blinker rein und Anfasser vom feinsten. Blinker wieder rein und ein dicker , dicker Nachläufer bis unter die Rutenspitze. Dann ging wieder eine Stunde lang nichts und urplötzlich kam aus dem nichts der Biss. Rute krumm, schöner Drill und eine feine 52 er lag im Kescher, jawohl Abendessen gerettet.
Allen einen schönen Abend,
Petri und Gruß
Günni

Seeteufel, 27. März 2020, 18:07

Moin Udo,
war heute das erste Mal los auf Hering am OEH.
Gegen 9Uhr30 angefangen.Jeder Wurf ein Fisch.
Aber bis Mittag wurde es immer weniger.
Am Ende waren es nach drei Stunden 51 Heringe.
Da kann man doch zufrieden sein.
Die Heringe waren noch komplet voll Milch und Rogen.

Moin Seeteufel,
ja, da kann man zufrieden sein!
So was höre ich selten :-)
Ein zufriedener Mensch.
Das ist schön!
Grüße von
Udo

FreeWilli, Gettorf/Levensau, 26. März 2020, 19:33

Moin,
zwei Männer, zwei Autos, zwei Meter Abstand - ein Spot. Haben heute, mit reichlich Abstand, den 14.30 Uhr Heringszug in Levensau erwischt - zwei Stunden 20 Heringe schönster Sonnenschein und eine frische Brise aus Ost. So fühlen wir uns wohl In Schleswig-Holstein. Danke Udo, habe die Zeit sehr genossen.
Petri@all!
Willi

Moin Freewilli,
und so läuft das. Die Abstände waren immer o.k.
Danke, dass Du den Einkauf für mich übernommen hast.
Wenn ich etwas anmerken darf:
Die Steckrübe war ne Sellerie :-)
Ich esse aber auch gerne Selleriekartoffelpüree :-)
Danke und Grüße von Udo
Das ist der mit den 7 Heringen (4 davon voll)
Du hast also das 3 fache von dem gefangen, was ich gefangen habe.
Die Steckrübe ist schon hier :-)

Zico, B-holm, 26. März 2020, 19:07

danke Antiton. Gestern waren die Heringe bei Satorie und in der Hörn mau.

Danke Zico.
Gruß von
Udo

habuu, 26. März 2020, 13:24

sage danke für die nachricht.

*****

Iceman, Springe, 26. März 2020, 11:00

Servus an alle Petri Jünger!
Na,da wird man ja richtig neidisch ,wenn man die ganzen Berichte von euch so liest...Ihr habt es gut und dürft weiter an der Küste angeln als "Einheimische "
Ich leider als "Tourist aus Niedersachsen "habe es nicht mal mehr auf Heringe geschweige Mefo geschafft ...
Aber ich gönne es euch von Herzen und irgendwann wird man bestimmt auch mal wieder bei euch angeln dürfen (freu)!!
Bleibt alle gesund und munter und weiterhin stramme Leinen !!
P.S. Ich hoffe zum Hornis angeln darf man wieder

Moin Iceman,
ja, das ist ein Mist. Auch wir bedauern das Ausbleiben der Touristen. FreeWilli vermietet 2 schöne Ferienwohnungen in Gettorf. Es hagelt Stornierungen, weil die Anreise nicht möglich ist. Ein Kollege aus Niedersachsen musste seinen Angelurlaub nördlich von hier absagen. Er fürchtet, dass er dieses Jahr keine Jagd auf Hornhechte machen kann.

Benzinpreis (E10) gestern: 1,13€. Die Energieerzeuger kaufen Gas und Strom manchmal 40% günstiger ein als im letzten Jahr. Dafür erhöhen sie die Preise für Gas und Strom beim Endverbraucher.

Schwierige Zeiten im Moment. Ich habe so etwas noch nicht erlebt. Mal sehen wie es weiter geht.
Hauptsache nicht anstecken. Abstand halten. Hände waschen. Und vor allem: Angeln :-)
Grüße aus Gettorf
von
Udo

Köhler, Rendsburg, 26. März 2020, 09:09

Moin
Ich habe es Gester immerhin 45 Minuten auf Hering am OEH geschaff, viele vorsichtige Bisse, 35 Heringe konnte ich fangen.
Ca 10 Angler und somit ausreichend Platz für und zwischen jedem Angler. Geht nun aber dem Ende zu in der Obereider, aber sind ja auch seit Mitte Januar da.
Gruß an alle
Steffan

Danke Steffan.
Gruß vom Udo

Nobody, Nortorf, 25. März 2020, 21:54

Hallo habuu, zu Deiner Frage: Hering
Wird in Kiel und Kappeln schon seit
3 Wochen in ordentlichen Stückzahlen
Gefangen.

Danke!
Gruß
Udo

Antiton, Kiel, 25. März 2020, 20:57

Hallo Zico,
Kitzeberg Anleger sollte auch mit Rollstuhl machbar sein, da kann man auch gut mit Pose auf Butt gehen.

habuu, 25. März 2020, 17:30

moin, frage: ist der hering schon da?

Moin habuu,
der ist fast schon wieder weg :-)
Gruß Udo

Zico, B-holm, 25. März 2020, 13:34

Hallo Bootsangler, danke für die Info. Gruß Zico

Moin Zico, guck Dir bitte noch mal Deinen ersten Eintrag an. Ich habe den ein wenig kommentiert.
Gruß
Udo

Ostseefan, Schacht-Audorf, 25. März 2020, 12:33

Moin zusammen!
Heute mal mit dem frühen Vogel.... 6Uhr im Wasser gewesen auf der Südseite.... Ententeich aber Fisch war da....
3 Bisse wo von ich leider keinen verwerten konnte...
Um 8 dann Stellungswechsel auf die Nordseite... perfekte Bedingungen aber es ging rein gar nix....
Morgen geht's weiter.
Bleibt gesund!
Grüße ostseefan

Bootsangler, Kiel, 25. März 2020, 11:31

Hallo Zico
Wir haben früher gerne vom Dampferanleger Schilksee auf Scholle geangelt, da kommt man mit dem Rolli wohl hin, ist aber jetzt gesperrt. Strande, der Steg an dem das Bestattungsboot liegt könnte auch gehen, ist aber wahrscheinlich nicht erlaubt. Sonst MFG 5, beim Hubschrauberlandeplatz, der sollte auch jetzt noch gehen.
Aber da gibt es sicher noch kompetentere Kollegen.
Gruß Bootsangler

Usch, Winsen/Luhe, 25. März 2020, 10:26

Hallo! Lese hier schon länger mit, nette Seite. Gehe normalerweise gerne im Bereich Heiligenhafen auf Meerforelle, da wir dort eine kleine Wohnung haben.
Momentan fällt das natürlich flach.
Insofern schaue ich etwas "neidisch" auf die akt. Fangberichte.
@Günni 1959: Glückwunsch zu deinen Fängen. Bzgl. der Aussteiger, hast du es schonmal mit Circlehooks probiert. Ich hatte im Herbst auch relativ viele Aussteiger auf die Owner Einzelhaken und habe dann auf die Octopus Circle von Gamakatsu umgestellt. Danach definitiv weniger Aussteiger gehabt.
Allen weiterhin viel Spaß am Hobby, bleibt auf Abstand und gesund!

Moin Usch,
ich sehe gerade:
https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/coronavirus/Coronavirus-in-SH-Zweitwohnungsbesitzer-duerfen-bleiben,zweitwohnung104.html
Gruß
Udo

Guenni 1959, Schleswig-Holstein - Neumünster, 24. März 2020, 18:27

Danke Pillepalle

Guenni 1959, Schleswig-Holstein - Neumünster, 24. März 2020, 18:20

Moin in die Runde,
heute ging es wieder ans Wasser, gleiche Stelle ;-)) Bedingungen waren gut, außer Flachwasser noch mehr als gestern. Aber die Welle war gut. Nach dem 5. Wurf gab es einen schönen Biss und der Fisch blieb dran (kommt ja mal vor) guter Drill und die 50er wanderte sicher in den Kescher. Dann der Schock. Die linke Seite war voll mit zwei Euro großen "Abschürfungen", habe ich so auch noch nie gesehen. Insgesamt 5 Stück. Ich habe den Fisch dann wieder schwimmen lassen und dann ging gar nichts mehr. Null, Komma nichts. Also gleicher Plan wie Gestern. Gesagt getan, kann ja klappen muss aber nicht. Tatsächlich es dauerte nicht lange und die Rute war krumm, noch eine Nummer besser wie Gestern. Ja , da war doch noch was. Nach kurzen Drill, stieg sie dann aus ;-(((
mir hätte auch echt was gefehlt.
Allen einen schönen Abend,
Gruß und Petri
Günni

Ostseefan, Schacht-Audorf, 24. März 2020, 18:07

Moin zusammen!
Heute bei bestem Wetter die Südseite der Förde mit Fishfinder zusammen unsicher gemacht....
Bei rum kam leider nix dafür haben wir ein paar schöne Stunden in der Sonne bei netten Gesprächen gehabt.... ohne Corona und Klopapier....
Grüße Ostseefan

pillepalle, Kiel, 24. März 2020, 16:14

Hallo Günni,
Petri Heil zu den beiden Forellen. Toll.
Grüße pillepalle

Zico, B-holm, 24. März 2020, 13:28

Hallo, könnte mir jemand sagen, wo man als Rollstuhlfahrer Brandungsangeln kann? Holtenau, Satorie, Hörn, Schönberg Anleger ist klar. MfG Zico

Moin Zico,
mit Rollstühlen kenne ich mich aus. Schiebe ich oft :-(
Ist das ein Faltrollstuhl oder einer, mit dem man sich in die Senkrechte bringen kann?
Welche Buchstaben sind auf dem Ausweis?
Dies fragt sich
Udo

Antiton, Hasselfelde, 24. März 2020, 10:39

Moin,
noch kleiner Nachtrag. Sonntag Nachmittag noch die restlichen Würmer verangelt in Hasselfelde. War schön zum angeln ablandiger Wind, spiegelglatt, klares Wasser und Sonnenschein.
Nach dem Genuss der Sonne kamen mit den Sonnenuntergang auch die Bisse, und es gab eine 42er magre Flunder auf Pose, etwa 10m vom Ufer und noch ne dicke 30er auf Grund, dann warn auch die Würmer alle.
Petri zu den tollen Forellen.
Auch allen anderen wünsche ich Petri und schöne Grüße.

Guenni 1959, Schleswig-Holstein - Neumünster, 24. März 2020, 10:23

Moin Michi,
Mann muss nur wissen wohin, so schlecht ist das gar nicht mit dem Ostwind ;-)))
Gruß
Günni

Michi, Kiel, 24. März 2020, 10:14

Hey Günni,
Saubere Sache! Leider viel Ostwind die nächsten Tage...
Gruß
Michi

UK61, Bordesholm, 23. März 2020, 20:49

hallo
Heute Nachmittag wieder Holtenau Nord. Sonne pur wenig Wind und coole Angelkollegen die auch auf den richtigen abstand geachtet haben. Und hering war auch reichlich da.Meine persönliche Fangquote ist erreicht.Jetzt will ich es auch mal auf die grössern Silberlinge versuchen.

Moin Uk61,
Danke für Deine Heringsberichte. Mal sehen, wie es mit den Großen läuft. Auf jeden Fall dazu ein Petri!
Grüße von
Udo

Guenni 1959, Schleswig-Holstein - Neumünster, 23. März 2020, 19:57

Danke Achim, ja war richtig gut und dazu das Wetter, super Geil.
Dir auch einen schönen Abend und wenn Du los ziehst ein dickes Petri für Dich.
Gruß
Günni

Achim A 5353, Pülsen, 23. März 2020, 19:50

Hey Guenni,
ein ganz dickes Petri!!!! Super Fang und ein toller Bericht. Ich glaub ich muss gleich los, zumindest animierst du mich damit.
Ich freue mich für dich mit und scheinbar wartet eine auch auf mich.
Ich werde es in Kürze erneut und zum ungezählten Mal versuchen.
Euch einen schönen Abend
Achim

Guenni 1959, Schleswig-Holstein - Neumünster, 23. März 2020, 19:06

Moin in die Runde,
heute ging es dann für 5 Stunden ans Wasser, der Plan war die alte Welle abzufischen, da es gestern rein Windtechnisch nicht ging,zumindest da wo ich hin wollte. Heute sah es dafür gut aus,das Wasser war noch eingetrübt, der Wasserstand naja, Sonne pur, leerer Strand , Anglerherz was willst Du Meer. Die ersten zwei Stunden ging gar nichts. Dann bekam ich einen Biss, der sich dann auch gleich wieder verabschiedete. Da fängt Mann echt an zu zweifeln und ich zähle die Aussteiger auch nicht mehr ;-(
Dann wieder eine Stunde lang nichts und wieder ein Biss und wieder ausgestiegen. Ok ist dann mal so. Also machte ich mich auf den elend langen Rückweg, mit dem Vorsatz nach einmal an einen anderen Spot ein paar Würfe zu machen. Gesagt getan. Rein ins Wasser und den Blinker Richtung Sonne geworfen, sehr Ufernah und dann gab es ein Tok am Blinker und das war es. Kopfkino an, das muss was großes gewesen sein. Habe ich nämlich schon öfter erlebt. Angeblich versuchen die Großen den Köder mit einem Kopfstoss zu betäuben und in der Absinkphase dann zuzugreifen. Ok, spontaner Blinkerwechsel und wieder in die Richtung geworfen. Ich habe keine drei Umdrehungen gemacht und dann war die Rute krumm, aber so was von. Zehn Minuten blitzsauberer Drill, mit drei Sprüngen aus dem Wasser, das volle Programm also. Aber der Drilling saß Bombenfest. Ja dann lag sie im Kescher. Zu meinem Erstaunen war es eine Steelhead. Stramme 60 er und 3,8 Kg schwer. Dann den Fisch versorgt und das Jagdfieber war da. Komm noch ein paar Würfe. Gesagt getan, Blinker wieder in die Richtung und wieder eine dran. Eine Kugelrunde 53er , die durfte dann auch noch mit. Auffällig war das beide Fische sehr dicht unter Land gebissen haben, da wo die Sonne voll draufschien. Ja die Meeforellen muss einen verstehen, aber ich arbeite dran.
Petri und Gruß
Günni

Moin Guenni,
der Bericht ist einsame Spitze. Dazu das Bild. Ist alles auf Seite 1 angekommen. Geht noch auf die Seite meerforellen 2020. Dauert noch einen Augenblick. Die Sache mit dem Kopfstoss ...
Ich habe die Luft angehalten.
Grüße von
Udo

Köhler, Rendsburg, 23. März 2020, 11:26

Moin,
wenn ich schon leider nicht auf die großen Silbernen los konnte habe ich gestern dann zumindest nochmal den kleinen Silberlingen nachgestellt, natürlich mit ausreichend Abstand (doppelte Rutenlänge) zu den anderen Anglern. Von 14.00 - 16.00 Uhr konnte ich 40 Heringe fangen, alle voll mit weichem Laich. Geht nun wohl zu ende die Heringssaison 2020 in Rendsburg.
Gruß Steffan

Dankeschön Köhler.
Gruß von Udo

Michi, Kiel, 23. März 2020, 08:49

Petri, Ostseefan!
Südseite Eckernförder Bucht?
Gruß Michi

Ostseefan, Schacht-Audorf, 22. März 2020, 18:33

Moin in die Runde!
Ich war dann heute auch endlich mal wieder los....
Allerfeinstes Wetter zwar s..kalte Finger gehabt aber egal....
Mit nach Hause gekommen ist eine Kugelrunde 51er... und eine unterwegs ausgestiegen.
Bleibt alle gesund!
Grüße ostseefan

Zico, 22. März 2020, 01:40

Danke für die Fische, Fisch mit Knochen. sehen uns heut Abend gleiche Stelle.

*****

Fisch mit Knochen, Kiel, 21. März 2020, 20:01

Heute gute ausbeute gemacht am Campus.
Vater und Sohn neben mir geile Leute.
Solche mag ich bis morgen ihr lieben.

Moin Vince, ja ja, in andere Eimer angeln :-) Klasse!
Gruß von Udo

Achim A 5353, Pülsen, 21. März 2020, 17:33

Hallo Udo,
Moin zusammen,
Aktuelle Herringsmeldung:
Ort: NOK Holtenauerbrücke Südseite
Zeitraum : 6:50 Uhr - 12:00 Uhr
Wind aus NO sehr Windig , teilweise Schaumkronen auf den Wellen
Wetter: Sonnenschein gefühlt Frost- Eiskalte eingefrorene Finger
Anzahl Angler ca.
Südseite 7
Nordseite 15
Überall genügend Abstand > 3 Meter
Fangergebnis sehr mau 27 Heringe in 5 Stunden.
Anschließend war ich am Satorikai ca.: 12:30 Uhr
8 Angler, viele Schuppen lagen auf den Steinen, gefangen wurde in den 10 Minuten nicht schlecht. Ein erfahrener Angler hatte gleich nach seinem Start alle 5 Haken mit Heringen voll. Andere fingen Doubletten.
An der Hörn standen lediglich 2 Angler.
Ich wünsche euch gute Fänge.
Achim

Danke Achim, dann haben wir mal wieder eine Meldung aus der Innenstadt, vom Sartorikai.
Weiter Petri.
Gruß von
Udo
P.S. Die Schreiber schreiben noch :-)

Uk61, Bordesholm, 19. März 2020, 17:23

Hallo Mitangler
Wie Achim A 5353 war ich heute auch in Holtenau allerdings auf der Nordseite und auch von 10:00-12:30.Also Wetter ok aber Heringe echt mau.Aber ich bleib dran solange noch Fisch da ist.

Danke für den Eintrag, Uk61.
Gruß von
Udo

Guenni 1959, Schleswig-Holstein - Neumünster, 19. März 2020, 17:13

Moin Fischbiss,
ja wir die in Schleswig Holstein wohnen, dürfen weiterhin an die Küste oder anderen Gewässern, ausser an den sogenannten "Forellenpuff" , die Angelgeschäfte haben allerdings geschlossen. Ist hier auch schon nachhaltig und sehr gut beschrieben worden. Aber zB die Strände sind voll, mit Meerforellenangler , aber Passanten am Strand sind noch "Meer" da, so heute geschehen, gesehen und Live in meinem Wohnzimmer erlebt. Ich habe die Flucht nach vorne gemacht, Morgen geht es in eine ruhigere Ecke.
Allen einen schönen Abend,
Petri und Gruß
Günni

Günni, alles klar. Danke. Gruß Udo

Fischbiss, 19. März 2020, 16:10

Eine Frage an die, die im Moment noch heringsangeln gehen. Kommt ihr alle aus Schleswig-Holstein oder warum dürft ihr noch an der Küste angeln? LG

Moin Fischbiss,
ja, alles SHler.
Gruß
Udo

Achim A 5353, Wo immer ich angeln kann, 19. März 2020, 14:06

Hallo Udo,
Moin zusammen,
Gestern Nachmittag Heringsangeln NOK Holtenauerbrücke Südseite. In 3,5 Stunden 25 Heringe im Dauerregen gefangen.
Heute von 10:00 - 13:00 Uhr 4 Heringe bei trockenem Wetter mit zeitweiliger Sonne. Beim Waschen habe ich auch noch den Drahtsetzkescher versenkt. Ist wohl nicht mein Tag.
Schön war es trotzdem.
Auf der Nordseite standen zu der Zeit 30 Angler und auf der Südseite waren wir zeitweise zu siebt. Zugegeben, die Angler die früher als ich vor Ort waren haben mehr gefangen. Ab 11:30 Uhr lichtete sich sich dann auch die Reihe.
Viele Grüße Achim

Moin Achim, wieder mal Petri zum Fang der Heringe. Das scheint Dein Stammplatz zu werden :-)
Grüße und weiter viel Petri.
Gruß von
Udo

Jörg Wik, 19. März 2020, 13:54

Moin alle zusammen,
Moin Udo!
Keine Fangmeldung aber ma ein kurzer Bericht von meinem gestrigen Besuch in Stralsund (beruflich veranlasst!). Im Hafenbecken von Stralsund zeichnete sich über dem Sandboden eine riesige dunkle Wolke ab, die ständig in Bewegung war. Ausdehnung ca. 30m x 50 m. Beim näheren Hinsehen: ein riesiger Heringsschwarm, tausende von Heringen dicht gedrängt drehten im Hafenbecken ihre Runden. Und ich keine Angel dabei!!
Heute wieder zurück in Kiel werde ich zum Abend wohl mal nach den Fischen schauen =Angeln gehen!
Bleibt alle schön Gesund!
Gruß
Jörg

Moin Jörg, was haben wir schon schöne Abende am Kai gehabt. Gut von Dir zu lesen. Das war bestimmt ein Erlebnis!
So einen Schwarm mit Heringen hat Köhler gestern in Eck videorisiert :-) Er hatte eine Angel dabei :-)
Er hat den riesigen Schwarm um 22 Heringe verkleinert.
Pass auf Dich auf, wenn Du in der Weltgeschichte herumreist. Das ist gefährlich.
Irgendwann stehen wir mit Angeln wieder nebeneinander.
Bis dahin
Grüße von
Udo

Ludwig der Franke, Mädelhofen in Unterfranken, 19. März 2020, 09:44

Hallo Udo
ich lese Deine Seite regelmäßig im März, da ich seit 2001
regelmäßig jedes Jahr mindestens einmal nach Kappeln komme und mittlerweise zum Feundeskreis von Frank Piotter zähle.
Ja ich kann sagen, Kappeln ist meine 2. Heimat geworden.
Ich danke sehr für die Informationen auf Deiner Seite.
Ich hoffe es gib diese Informationen noch lange.
Manche unsinnigen Kommentare soll man einfach überlesen.
Es gibt halt unter uns Anglern auch einige die meinen hier ihren Frust oder ihr dummes Geschwätz los werden zu müssen.
Bleibt mir gesund und passt auf Euch auf.

Moin Ludwig der Franke,
dann trifft Dich auch das Einreiseverbot. Schleischeine gibt es nicht. Und ich wette, es wimmelt dort nur so vor Heringen.
So schont Corona den Heringsbestand in Kappeln.
Die unsinnigen Kommentare habe ich gelöscht.
Mir fällt das Kölsche Grundgesetz ein:
Artikel 3: Et hätt noch emmer joot jejange.
Artikel 5: Et bliev nix wie et wor.
Artikel 7: Wat wells de maache?
Wie es nach der Krise wird, wissen wir alle noch nicht.
Jetzt geht es erst mal darum, sich möglichst so lange nicht anzustecken, bis ein Impfstoff bereit steht.
Bleib auch gesund und ABSTAND HALTEN!
Grüße aus Gettorf von
Udo

Fischer, Tröndel, 18. März 2020, 21:28

So... Ich wollte nochmal kurz sagen, das ich gerade gelesen habe, daß das meeresangeln nur für Touristen untersagt ist und in manchen Bundesländern das angeln am forellensee. Und das die Einzelangler auf meerforellen, so am Meer noch besser vor der Pandemie geschützt sind.

Moin Fischer, ja, genau richtig. Unser Chefpräsident, und auch andere sagen, nicht das Verlassen der Wohnung ist gefährlich, sondern die körperliche Nähe zu anderen Menschen, Tröpcheninfektion. ABSTAND HALTEN!!! Sonst stärkt Bewegung und der Aufenthalt im freien sogar das Immunsystem. Das ist wichtig.
Danke für Deinen Beitrag. Der ist wichtig!
Die Touristen haben allerdings kein Angelverbot. Sie dürfen nicht nach Schleswig-Holstein einreisen.
Grüße von
Udo

Fisch mit Knochen, Kiel, 18. März 2020, 12:45

Ansonsten anrufen beim Ladenbesitzer und freundlich fragen.

*******

Fisch mit Knochen, Kiel, 18. März 2020, 12:41

Nobody@
Frag mal im Verein in deiner nähe nach.
Wenn du die normale marke meinst die kannst du auch Online erwerben.
Ansonsten zum Rathaus gehen und dann Antrag stellen mit Stempel wenn auf.

wenn auf :-)
*******

Fisch mit Knochen, Kiel, 18. März 2020, 12:33

Moin Fischbiss
Immer ab 17 Uhr an der Schraube bis dunkel.
Vorher da sein ist von vorteil da alles voll mit Anglern.
Hinter der brücke geht auch aber da meistens erst später.
Gruß

*****

Hansvik, Neuwittenbek, 17. März 2020, 20:21

Nen schleierlaubnisschein bekommt man auch im Rathaus in kappeln, nicht nur im angelladen.
Beste Grüße
Hannes

Moin Hansvik,
Es könnte sein, dass das Rathaus wg. der Coronavirus-Pandemie nicht öffnet. Aber man kann dort anrufen. https://www.kappeln.de/Unsere-Stadt/Rathaus
Gruß
Udo

Fischbiss, 17. März 2020, 19:25

Wie läuft es denn momentan in Kiel mit dem Hering? Lg

Stand 29.03.2020: gut, siehe auch den Eintrag von Fisch mit Knochen. Gruß von Udo

Nobody, Nortorf, 17. März 2020, 18:54

War heute in Kappeln auf Hering. Habe
Super gefangen. Es war eine sehr starke
Strömung aber der Hering Biss trotzdem.
Allerdings wird ab morgen der Angelladen
Bis 19 April geschlossen sodass man da
Keine Angelkarte mehr kaufen kann. Das war's
Dann für dieses Jahr mit Heringsangeln in
Kappeln.

Moin Nobody, geniale Analyse. Hansvik meint (oben), Schleischeine gebe es auch im Rathaus. Ich vermute aber, das das Rathaus wg. der Coronavirus-Pandemie nicht öffnet. Aber man kann dort anrufen. https://www.kappeln.de/Unsere-Stadt/Rathaus
Gruß
Udo

Achim A5353, Pülsen, 17. März 2020, 16:39

Hallo Udo,
Moin zusammen,
Heute von 10:00 - 12:30 Uhr am Malmsteger Strand unterwegs gewesen. Sonnenschein, klares Wasser, Südwestliche Winde mit teilweisen Böen.
ca. 6 Angler, Blech, Fliegenfischer und ein Brandungsangler.
Putlos und Todendorf sind in Aktion und somit wird man von einem F16 und Airbus M 400 Tiefflug überrascht, die immer wieder Ablenkkörper abfeuern.
Nur eine Mefo lies sich weder blicken, noch zupfte sie an den verschieden färbenden Blinkern in unterschiedlichen Größen und Gewichten. Kurz um es ging nichts.
Schön war es trotzdem und in den nächsten Tagen geht es wieder los.
Ich wünsche euch allen den lang ersehnten Traumfisch.
Achim

Michi, Kiel, 16. März 2020, 22:41

Das fiel mir erst später auf. Bei mir ging gar nichts - war trotzdem ein schöner Abend!
Viele Grüße

Guenni 1959, Schleswig-Holstein - Neumünster, 16. März 2020, 20:25

Michi,
dann hättest Du Dich ja mal outen können, aber jetzt habe ich ein Gesicht ;-))) und ging noch was bei Dir ??

Michi, Kiel, 16. März 2020, 20:17

Moin Günni,
Da haben wir uns heute Nachmittag wohl getroffen....
Gruß
Michi

Guenni 1959, Schleswig-Holstein - Neumünster, 16. März 2020, 18:49

Moin in die Runde,
ich war heute 4 Stunden in meinem Wohnzimmer. Bedingungen waren so lala. Ein bisschen zu wenig Wasser in der Bucht. Trotzdem konnte ich zwei Fische fangen, die aber gerade maßig waren und wieder schwimmen durften und natürlich stieg wieder eine richtig Gute direkt nach dem Biss wieder aus.
Petri und Gruß
Günni

Fisch mit Knochen, kiel Hörn, 15. März 2020, 09:30

© Kajak-Rudi 2/2020 Gerade ist ein Schwarm mit Heringen in die Hörn reingedreht (hehe)

*****

Fisch mit Knochen, kiel Hörn, 15. März 2020, 02:43

Ihr wart bestimmt die beiden die mit angel über die Brücke gelaufen ihr:)Heringe.gruß
Fällt auf bei mir heute 30

Petri

HHthommy, HH, 13. März 2020, 22:59

Heute von 12.30 Uhr - 14 Uhr nach dem Regen am Satorius Kai absolutes Dunkeltuten. Dann ab 14.30 Uhr am Hörn aber Holla die Waldfee, jeweils rund 50 Heringe für mich und meinen Neffen. Zu Anfang noch mit 2 anderen Anglern, dann ab 16 Uhr wurde es etwas drängelig. Aber wir haben einen schönen Schnitt gemacht, viele große Heringe dabei, Wasser 5 Grad. Ein feiner Angeltag in Kiel! Viel Spaß am Wochenende...

Moin HHthommy,
mir fallen 2 Worte ein: erfolgreich und zufrieden :-)
Bis demnächst.
Grüße von Udo und Danke für den schönen Bericht

Fisch mit Knochen, Fisch mit Knochen, 13. März 2020, 03:34

Es werde durch Kontrolle doch besser :).
Schön das hier viel gelesen wird so muss datt.

Mensch Vince, dass Du das feststellst!!! Herzlichen Dank.
Gruß von
Udo

FreeWilli, Gettorf/Levensau, 11. März 2020, 21:31

Moin Udo,
heute bei blauem Himmel und Sonnenschein in 1,5 Std. 10 Heringe entnommen. Drei kämpften sich an der Böschung zurück. Es war sehr windig aber durch die Sonne sehr angenehm. Viele Angler, sowohl Nord als auch Süd, vor Ort die alle gefangen haben. Abendbrot gesichert!
Petri Willi

Willi, jetzt bin ich bei Deinem Eintrag angekommen. Wir hatten darüber bei unserem gemeinsamen Angeln schon gesprochen.
Weiter Petri für Dich. Und, bald geht es in 2 Autos zum Angeln nach Hornhecht. Vielleicht müssen wir eine DetiOne Gedächnisminute einlegen. Er darf im Moment leider nicht einreisen. Gucken wir mal.
PETRI
Gruß vom Udo aus der Nachbarschaft

1 2 3 4 »


© 2011/2020 udo krummrey gettorf