Berichte von der Küste

Berichte vom Kanal

Heringe 2022

Fang­meldungen

Gästebuch

Start / Gespräche am Lagerfeuer / Datenschutz / Impressum

Berichte vom Angeln im Süßwasser


Dr.Fish, Ostufer JWD, 07. November 2022, 08:36
Moin Udo, liebe Gemeinde, ist ja sehr interessant hier, Danke allen Autoren für die tollen Infos, damit kann ich persönlich etwas anfangen. Selbst war ich nicht los, aber die Meldung aus meinem Holsteinsee lautet, dass die Barsche sich nicht an den Klimawandel, sondern an den Stand der Sonne halten. Sie sind wohl weg für dieses Jahr. Vor zwei Wochen Eimer voll, jetzt null. So ist das jedes Jahr. Sie stehen dann offenbar mit extremer Dichte irgendwo im See, und wehedem, die Kormorane entdecken solche etwa zehn Kubikmeter Fisch... Also: Beginn der Pike- Schleppsaison für mich !
- Kommentar vom 17.11.2022 20:46:31:
Dann mal Petri beim Biken mit dem E-Bike und beim Piken. Ja, die Barsche...Ich sollte immer mal von einem Kollegen aus dem Bereich Malente angerufen werden, wenn das große Fressen der Barsche einsetzt. Das soll die letzten Jahre leider nicht stattgefunden haben. So ein voller Eimer mit Barsch? Das wäre ein Traum. Nächstes Jahr, sofern die Kormorane noch ein paar m³ Barsch übrig lassen. Petri Heil beim Schleppen wünscht Udo

News 06.11.2022 Ich weiss nicht, ob die Frage, die Achim A 5353 hatte, für ihn beantwortet ist. Seine Frage, sie wurde vor langer Zeit gestellt, war: Stammt die Bisswunde an dem Hecht von einem anderen Hecht oder von einem Kormoran. Seine Kollegen und er waren sich nicht sicher. Was meint ihr?

© Achim A 5353: Bisswunde von einem anderen Hecht oder von einem Kormoran?
© Achim A 5353: Bisswunde von einem anderen Hecht oder von einem Kormoran?

Ich habe mich an das Foto eines Herings erinnert, der von Klondikecat gefangen wurde. Dieser Hering am Vorfach sollte Beute eines Kormorans werden. So sieht die Angriffswunde aus:

Dem Kormoran entrann er, Klondikecat hingegen nicht. Herbsthering in Kiel mit Kormoranbiss
Dem Kormoran entrann er, Klondikecat hingegen nicht

Dr.Fish, Ostufer JWD, 01. November 2022, 12:09
Moin Udo, Moin an alle ! Noch mal zum Thema Größe der Hechte und Fernbleiben der Flussbarsche im See. So viel Barsch wie vor anderthalb Wochen habe ich im Holsteiner See noch nie erlebt. Allerdings klebten diese am Grund, es mag ein Jeder für sich Schlüsse zur Technik ziehen. Nun hörte ich von einer Fangflaute in derselben Tiefe, das mag aber an der (mangelnden) Übung des Angelbruders gelegen haben. Das mit den Hechten kann ich voll bestätigen. Ich habe es nicht geschafft, 2022 einen Hecht unter 80 Zentimeter Länge ins Boot zu holen. Woanders war ich auf Hecht allerdings nicht los.
Moin Dr.Fish, schönen Dank für die Informationen. Grüße Udo

Achim A5353, Schluensee, 29. Oktober 2022, 08:55
Moin Udo, hallo zusammen, Rudi im Schluensee werden viele 60 - 70 er Hechte gefangen. Bekannte Stellen ab Kossauer Badestelle bis Dörnicker Badewiesen in 5 - 8 m . Die großen Hechte Vor der Behlerbucht in ca. 20 m Tiefe. Barsche werden leider nur vereinzelt gefangen. VG Achim
Moin Achim A5353, Danke! Udo

Kajak-Rudi, Kiel, 28. Oktober 2022, 21:43
Moin zusammen, genau Fliese, Fangmeldungen wollen wir lesen, deshalb heißt die Rubrik so, vermute ich. Ich habe heute in Plön einen schönen Hecht überlistet. Meiner Meinung nach stehen die momentan recht tief. Ich habe in diesem Jahr nur ü 80 Hechte gefangen. Geht das nur mir so? Wo sind die 60er? Barsche konnte ich nicht finden. Rudi

Dr.Fish, Ostufer JWD, 24. Oktober 2022, 09:04
Moin Udo, lieben Udo- Fangemeinde, Freitag auf einen Abstecher runter an den Strand. Eine planschende Forelle angeworfen, und hing sogleich. Sah beim Planschen aber größer aus, schwimmt also weiter. Sonntag dann früh auf und raus auf den See, die Zahl der Flussbarsche, die sich in etwa sechs Metern Wassertiefe für jegliche Art von Zockern interessierte, war mehr als beachtlich. Keine Riesen, aber wirklich viele. Am Ende war die Rutenspitze dann auch noch kaum aus dem Wasser zu halten, ein fetter und hungriger Esox, der die Metermarke um Haaresbreite verpasste, wollte auch noch mit. Ich mag den Herbst, wirklich.
Moin Dr.Fish, Herbst finde ich auch gut. Dein Eintrag könnte ->besonders<- für Kajak-Rudi interessant sein. Grüße von Udo

Schöner Barsch aus «dem Graben» Schöner Barsch aus «dem Graben»

In Rendsburg ist bestimmt schon Süßwasser im Graben.

Dr.Fish, Ostufer JWD, 13. September 2022, 08:04
Am Wochenede hat es aber für einige Portionen Barschfilet mit dem Zocker, und einen sehr schönen Aal auf Wurm im Holsteiner See gereicht.


heringe meerforellen dorsche hornhechte makrelen barsche hechte zander
binnen.htm © 2011/2022 udo krummrey gettorf