Start

Heringe fangen

Heringe 2018

zum Lagerfeuer

Fang­meldungen

Gästebuch

Heringsangeln in Kiel

Seit einigen Jahren betreibe ich diesen Blog. Dabei habe ich das Wort Herings­angeln kaum verwendet, obwohl es hier auf diesen Seiten auch um das Angeln nach Heringen geht.

Auf meiner Seite Heringe fangen beschreibe ich, welche Ausrüstung in Kiel zum Herings­angeln verwendet werden kann. Ich beschreibe dort, welches Herings­vorfach verwendet werden kann und gebe Tipps zur richtigen Hakengröße und zur Wahl der Farbe der Lockperlen. Es gibt auch Antworten darauf, welche Angelschnur sich bei der Jagd nach Heringen in Kiel besonders gut eignet. Ich gebe auf weiteren Seiten Informationen darüber, wie ich die Heringe nach dem Angeln versorge und in der Küche verarbeite. Ruhig einmal stöbern. Andere Kollegen versorgen die gefangenen Heringe nach dem Heringsangeln anders als ich. Die Unterschiede werden deutlich. Die Begründungen sind interessant für alle. Finde ich. Dies alles macht Heringsangeln in Kiel für mich zu einem schönen Hobby.

Gewicht, RIP, Kupfer gefaltet von Papa A 50g, vorne Gewicht, RIP, Kupfer gefaltet von Papa A 50g, vorne

Viele Kolleginnen und Kollegen machen Einträge in die Fang­meldungen und / oder in das Gästebuch. Dort findet sich nicht nur im «Kleingedruckten» manchmal wichtige Hinweise auf die aktuelle Lage zum Heringsfang in Kiel.

Dort und auf der Seite Heringe 2019 kann sich jeder schnell darüber informieren, ob der Hering in Kiel aktuell voll da ist und ob es sich lohnt, eine lange Anreise zum Heringsangeln nach Kiel durchzuführen.

Ich finde das Angeln nach dem Ostseesilber seit einiger Zeit viel interessanter als das Angeln nach Meerforelle. Eine Meerforelle ist selten zu fangen. In der Küche ist eine Meerforelle schnell versorgt und gegessen. Beim Angeln nach den Heringen ist es oft so, dass ich 50 Heringe oder noch mehr Heringe von einem Fischzug am Tiessenkai, aus der Hörn, dem Sartorikai, vom Kanal oder von anderen Fangplätzen des Herings in Kiel mit nach Hause bringe. Es ist dann eine Her­aus­forderung, eine solche Menge frischer Heringe sachgerecht zu verarbeiten und zu lagern. Eis spielt dabei ein wichtige Rolle. Und scharfe Messer. Ebenso Essig und Salz. Mit gebratenen Heringen, eingelegten Heringen und Salzheringen ist für lange Zeit wohl­schmecken­der Fisch im Hause.

Manchmal gehe ich auch zwei oder dreimal in der Woche zum Heringsangeln und komme mit der genannten Anzahl von Heringen nach Hause. Da kann es auch an die Kapazitäts­grenze gehen. Oft fangen die Kollegen sehr viel besser als ich. Es kommt dann vor, dass ich Heringe geschenkt bekomme.

Dies als kurzer Überblick. Viel Spaß auf diesen Seiten und beim Heringsangeln in Kiel wünscht Udo

heringe meerforellen dorsche hornhechte makrelen
heringsangeln.htm © 2011/2019 udo krummrey gettorf