« zurück zur Startseite »


Gästebuch

zum Lagerfeuer


neuer Eintrag

Guenni 1959, Schleswig-Holstein - Neumünster, 20. Januar 2021, 16:07

Moin in die Runde,
ich bin dann heute für gute 3 Stunden in die Welle gesprungen, mit schön Wind von vorne. Es sah gut aus, Wind und Wasserstand passten. Fische waren auch da, wollten aber nicht beissen. Eine richtige große Meefo verfolgte den Blinker bis vor die Wathose und eine Lüdde attackierte den Blinker auf Sichtweite. Das war es dann, aber immerhin......
Petri und Gruß
Günni

Guenni 1959, Schleswig-Holstein - Neumünster, 14. Januar 2021, 15:25

Moin in die Runde,
ich habe mich dann heute aus der Komfortzone heraus bewegt. Geht einfach nicht ohne Angeln. Der Wasserstand war und ist ja in Extremo. Also waren meine Gedanken, Wind von vorne und einen Platz suchen der normalerweise Flach ist und mir bei dem Wasserstand in die Karten spielt. Auf dem Weg zum Strand , erst einmal schön geblitzt worden. Am Strand angekommen passte alles, nur die Fische waren nicht da. Aber das ist so im Januar..... meistens. Aber es geht weiter und drei Stunden frische Luft, waren sehr angenehm.
Petri und Gruß
Guenni

Dr.Fish, Ostseeküste/ Holsteiner See, 11. Januar 2021, 17:42

Oops, I did it again...
Mal ehrlich, in diesen Zeiten sind die vielversprechenden Küstenabschnitte für Kystensilber häufig zu voll. Zumindest für meinen Geschmack. So rede ich mir ein, auch mal unter der Woche loskommen zu können, Lockdown sei "Dank". Also, lieber wieder raus auf den See. Dank Herrn Rapala aus Finnland freuen sich Familie und der Nachbar jetzt über makellose Hechtfilets.
Im unmittelbaren Mündungsbereich einer Holsteiner Au konnte ich hingegen keine Fische, aber immerhin zeitgleich acht Wathosen zählen...
Petri, Dr.Fish

Köhler, Rendsburg, 11. Januar 2021, 10:52

Moin, ich war am Samstag auch nochmal in der Geltinger Bucht auf Platte unterwegs. Leider gab es außer Frische Luft, nette Gespräche mit erfolglosen Mefo-Anglern und lecker Grillwurst und Fleisch vom Grill nix.
Schön war es dennoch :)
Gruß Steffan

Guenni 1959, Schleswig-Holstein - Neumünster, 10. Januar 2021, 16:03

Moin in die Runde,
heute ging es dann wieder mit Hakki auf Pirsch. Wir haben vier Stunden bei mässigen Bedingungen alles gegeben, aber die Fische wollten nicht, bei den anderen anwesenden Anglern ging auch nichts. Aber wir bleiben dran und hatten trotzdem unseren Spaß.
Gruß und Petri
Guenni

Guenni 1959, Schleswig-Holstein - Neumünster, 08. Januar 2021, 15:52

Moin in die Runde,
heute drei Stunden den Sandalldurchlaufwobbler schwimmen lassen, bei guten Bedingungen, sowohl Wasser, Welle als auch von oben, aber es waren keine Fische da. Aber dafür gab es frische Luft ohne Ende, was auch schön war. Nun gut aufgeben ist nicht, es geht weiter.
Petri und Gruß
Günni
Kleiner Nachtrag, auf dem Rückweg habe ich den 15 Kacktüten von den Wuffimenschen mit zur Mülltonne mitgenommen, unfassbar.

Moin Guenni1959, Danke für Deinen Tipp von heute (12.1.) und Danke für Deinen Eintrag. Ich habe auch eine schöne Geschichte für Dich. Es geht um die roten Tüten. Es war beim Heringsangeln an der Nordseite. Ein Pärchen kam mit 5 Hunden auf uns zu. Irgendwie mussten die Hunden zur selben Zeit. So kam es zu drei gefüllten Beuteln. Der Mann nahm die Tüten und stellte sie an das Kanalgitter. Wir waren alle so geschockt, dass wir dazu nichts gesagt haben. Wir konnten das nicht glauben. Nach einer Stunde kam das Pärchen zurück. Was machte der Mann? Er nahm die Tüten auf. Er wollte lediglich die Tüten während des Spazierganges nicht tragen. Gut das wir nichts gesagt haben :-)
Deine Coronageschichte erinnere ich auch noch: Dürfen wir mit an den Tisch? Wir arbeiten im Schlachthof und haben heute frei. :-) Der Brüller!!!

Guenni 1959, Schleswig-Holstein - Neumünster, 07. Januar 2021, 16:54

Moin in die Runde,
ich hab dann heute das neue Meerforellenjahr mit Hakki spontan eingeläutet. Wir mussten einfach los, von wegen "Lagerkoller". Die Bedingungen waren gut, befischbare Welle und eingetrübtes Wasser und ein bisschen Risibisi von oben. In drei Stunden ging bis auf einen guten Nachläufer bei Hakki nichts. Aber wichtig war frische Luft. So der Anfang ist gemacht, es geht weiter.
Petri und Gruß
Günni

Köhler, Rendsburg, 04. Januar 2021, 11:14

Ich wünsche euch allen ein frohes, gesundes und fischreiches 2021,
hier noch ein paar kleine Nachträge von den Feiertagen.
Da man die Feiertage ja mit seinen Liebsten verbringen soll :)
Am 24.12. war ich in Eckernförde paar Wattwürmer pümpeln, lief etwas schleppend.
Am 25.12. dann mal einen, für mich, neuen Strand (Norgaardholz) getestet, Ergebnis: ein, an sich, sehr schöner Strand auch der Parkplatz direkt am Wasser ist sehr schön (dadurch aber viele Besucher), leider gab es an dem Tag jedoch keinen einzigen Biss, weder mit der Brandungs- noch mit der Spinnrute.
Am 26.12. war dann Spinnangeln auf Hecht in der Untereider angesagt, ein 62er mit 1.600g hat das Fest kurz mit mir genießen wollen.
Am 01.01. ging es wieder zum Wattwürmer pümpeln, lief wieder schleppend.
Am 02.01. dann in Langholz mein Glück in der Brandung versucht, außer mir waren noch 6 weitere Angler/innen vor Ort. Bis zu meinem gehen gab es insgesamt 1 Biss und ein Butt wurde daraufhin gelandet; Nicht bei mir :( .
Aber das Jahr hat ja erst angefangen und man muss ja auch potenzial zum steigern haben, sollte ich schaffen (lach).
Gruß und stramme Leinen an euch alle
Steffan

Dr.Fish, Ostseeküste, 04. Januar 2021, 09:28

Ein frohes und gesundes neues Jahr an alle!
Am Neujahrstag habe ich, entgegen guter Tradition des Anangelns an des Küste, doch geschwächelt.
Das Neujahrsspringen in Jogginghose zu Hause war auch sehr gemütlich...
Am 2.Januar waren auch beste Bedingungen, sogar für eine Bootstour auf einem der Holsteiner Seen, angesagt.
So kam es, und wir fuhren zu zweit, mit zwei Booten hinaus.
Sechs schöne Hechte insgesamt waren das Resultat.
Ein wahrlich perfekter Auftakt in das neue Jahr.
Petri Heil euch allen!

pillepalle, Kiel, 24. Dezember 2020, 16:08

Hallo,
allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen
guten Rutsch nach 2021. Bleibt gesund.
Grüße pillepalle

1 2 3 4 »


© 2011/2020 udo krummrey gettorf