Start

Werbung mit Heringen, Dorschen und Meerforellen

Dieses Lagerfeuer wurde von Chuck Norris entzündet. Mit einer Lupe. Nachts!

Die griechische Göttin Hestia ist eine der olympischen Göttinnen. Sie ist auch die Göttin des Herds und des Lagerfeuers. Und aktuell auch die Göttin der Werbung bei Google.

Durch das Klicken auf eine eingeblendete Werbeanzeige verdiene ich Geld, dass ich gerne vollständig spende. Viele Seiten sind werbefrei. Die Werbung wird erst angezeigt, wenn der Werbeblocker ausgestellt ist. Wer etwas sehr Gutes tun möchte, klickt einfach und spendet dadurch für einen guten Zweck.

Wie es unter Kollegen üblich ist, erzählt man sich abends am Lagerfeuer ein paar Details vom Angeltag. Wie habe ich heute Heringe, Dorsche, Meerforellen oder Zander, Makrelen oder Hornhechte gefangen? Welche Köder waren heute fängig? Manchmal wird auch die geheime Fangstelle benannt.

Lagerfeuer mit Gesprächen über Hering, Dorsch, Zander und Meerforellen
Lagerfeuer mit Gesprächen über Hering, Dorsch, Zander und Meerforellen

Wer etwas in dieser virtuellen Lagerfeuerrunde sagen möchte, hat die Möglichkeit zu Einträgen in das Gäste­buch oder in die Fang­meld­ung­en. Das klappt ganz gut. Es hat sich hier schon eine sehr schöne Runde zusammen­gefunden.

In einer Runde am Lagerfeuer könnte auch ein Händler sitzen, der von seinen neuesten Produkten erzählt, Bilder zeigt oder das Produkt sogar zum Ausprobieren mitgebracht hat.

Hier sitzt der Händler nicht persönlich am Lagerfeuer. Ihr kennt z.B. die Nicknames Fishfinder, Guenni 1959, Klondikecat, Hakki, Kajak-Rudi und Köhler. Auch ich bin nach einer Pause nun gerne wieder dabei. Diese Kollegen sorgen nachhaltig dafür, dass es Geschichten am Lager­feuer gibt. Viele andere Kolleginnen und Kollegen tragen auch dazu bei, dass es inter­essante Fangmeldungen oder Einträge im Gästebuch gibt. Herzlichen Dank dafür an Euch alle für Eure Beiträge. Jeder Eintrag ist so wertvoll, weil er die Geschichte des Angelns im Bereich Kiels dokumentiert. Noch wertvoller ist ein Klick an der richtigen Stelle. Der Klick hilft an richtiger Stelle in der Not.

Auf diesen Seiten wird durch Händler ein Hinweis zu einem Produkt gegeben. Durch einen Klick auf diesen Hinweis können nähere Informationen angefordert werden. Dieser kostenlose Klick wirkt wie ein wärmendes Stück Holz, dass in das Feuer gelegt wird. Bei diesem Klick wird für mich eine Art von Pro­vision auf einem Konto gut­ge­schrieben. An machen Tagen ver­diene ich nichts. Manchmal sind es 2 Cent. Auch einmal 20 Cent. In der Heringszeit, wenn Besucher aus der ganzen Welt auf meinen Seiten unterwegs sind und ich kaum etwas schreiben kann, weil auch ich auf der Jagd nach Heringen bin, wird an manchen Tagen häufiger als sonst auf die An­zeigen ge­klickt. Dann kommen auch mal 2€ auf mein Konto. Das Geld spende vollständig.

Diese kleinen Beträge halten die wärmenden Flammen in Gange, die alle mitwärmen, die am Lagerfeuer sitzen oder sich in der Nähe des wärmenden Feuers befinden.

• Im Dezember 2022 werde ich etwa 80€ von Google erhalten. Im Januar oder Februar 2023 werden wohl noch etwa 70€ dazu kommen. Diese Beträge, und wahrscheinlich auch die künftigen Spenden, werden an einen Angelverein gehen, der Eier der Meerforellen bebrütet und die kleine Meerforellen aussetzt. Das ist nach meinem Geschmack. Bei Gelegenheit mehr dazu.

• Im Mai 2022 habe ich mit 150€ Köhler's 3 Störe Projekt, Jing, Und, Yang unterstützt :-) Danke für die Einladung. Ich konnte bei dem Besuch Störche klappern hören und waten sehen. Es waren ein paar sehr schöne, unbeschwerte Stunden.

• Anfang Februar 2022 habe ich 150 € an die Arche Warder gespendet.

• Hier fehler Einträge.

• Anfang Dezember 2019 habe ich 100€ an die stadt.mission.mensch in Kiel spenden können.

• Mitte November 2019 habe ich 100€ an den Hospizverein Dänischer Wohld e.V. gespendet.

• Anfang Mai 2019 habe ich 150€ an die Jugendfeuerwehr Gettorf gespendet.

• Getränkerechnung bei den Osdorfer Gesprächen. Es waren genau 70€ incl. Trinkgeld. So sieht mein Dank, mit meinen Möglichkeiten, für die große Hilfe meiner Freunde aus.

• Im November 2018 habe ich 200 € an die Charité Berlin, ALS Ambulanz, überwiesen. Als freie Spende. Auch dort wird Geld benötigt. Viel Geld.
Nur mal so am Rande: Die HSH Nord Bank (Hamburg und Schleswig Holstein) hat etwa 10 (Zehn) Mrd€ verbrannt. Das Geld ist weg. Ja. Weg. Ihr erinnert euch an den Skandal, der nur sehr leise zu hören war? Das sind Steuergelder, die einfach weg sind. Euer Geld, und meins auch, wurde verbrannt.

• Im August 2018 habe ich an die Jugendfeuerwehr Gettorf die persönlich versprochenen 150€ überwiesen. Die Klick­ein­nahmen haben diesen Betrag zwar noch nicht erreicht. Egal. Es geht an junge Menschen, die das Geld brauchen :-) Bis die Klickeinnahmen diesen Betrag erreichen, wird es noch ein paar Monate dauern. Ich habe jetzt schon ein sehr schönes Dankeschön bekommen, dass ich gerne an alle dosiert klickenden Kollegen weitergebe. Herzlichen Dank, liebe Kollegen.

Die Jugendfeuerwehr Gettorf sagt uns Anglern Danke
Die Jugendfeuerwehr Gettorf sagt uns Anglern Danke

• Im Juli 2018 konnte ich 150€ an die Jugendfeuerwehr Gettorf spenden. Das Geld ist dort nie angekommen, hörte ich. Der Fehler war schnell gefunden: Ich hatte mich sozusagen verspendet. Das Geld ist bei der Jugendfeuerwehr Revensdorf eingegangen. Das ist auch in Ordnung.

• Im November 2017 habe ich im Vorgriff auf eine Zahlung von etwa 80€, die im Dezember eingehen wird, 100€ auf das Treu­hand­konto für ein Kinder­garten­kind gespendet. Seine Mama wurde ermordet. Der Link läuft wieder ins Leere: http://www.ln-online.de/Lokales/Segeberg/Tod-in-Schackendorf-Ehemann-unter-Mordverdacht Die Jugend­feuer­wehr Gettorf musste aus diesem Grund ein wenig warten.

• Es ging schneller als ich dachte. Im November 2017 wurden die Weichen gestellt. Im Dezember stehen nun bereits 70€ bereit. Ganz sicher. Dieser Betrag wird im Dezember von Google ausgezahlt. Ich sammle weiter, bis etwa 140€ erreicht sind. Dann geht eine weitere Spende heraus. Ich sollte mich bei der Jugend­feuer­wehr Gettorf anmelden :-)

• Im Oktober 2017 hat ein engagierter Kollege für seinen Einsatz einen Betrag von 100€ erhalten. Er hat mit diesem Betrag seine Jugendlichen gesponsort. PRIMA!

• Im September 2017 konnte ich 150€ an das UKSH Schleswig-Holstein spenden. Dort ist Charityshopping möglich.

• Juni 2017 Eine Spende von 150€ ging an die Jugendfeuerwehr Revensdorf.

• März 2017 Eine Spende von 100€ ging an den Förderverein Angler Sattelschwein e.V Erhalten durch Essen :-)

• Juni 2016 Eine Spende von 200€ ging an die Jugendfeuerwehr Revensdorf.

• September 2015 Eine Spende von 200€ ging an die Jugendfeuerwehr Revensdorf. Dank Markus musste ich kein Projekt suchen. Markus suchte finanzielle Unterstützung für den Aufbau der Jugend­feuerwehr in Revensdorf. Eigentlich hatte ich mir immer vorgestellt, ich könne einen Baum auf einer Streu­obst­wiese sponsoren, der einem Meer­forellen­bach im Hoch­sommer Schatten gibt. Aber Jugend­feuerwehr in Revensdorf ist auch in Ordnung! Hat ja auch mit Wasser zu tun :-)

• März 2015 Eine Spende von 100€ ging an die seit 1865 tätigen See­not­retter aus Bremen, die auch hier in meinem Bereich auf der Kieler Förde aktiv sind. Danke dafür! Für meine Spende bekommt man ein paar Meter Seil oder eine sehr gute Taschenlampe. Leider nicht mehr. Meine Spende ist dort angekommen. Danke für die Spenden­bescheinig­ung.

heringe meerforellen dorsche hornhechte makrelen
werbung.htm © 2011/2023 udo krummrey gettorf