« zurück zur Startseite »


Fangmeldungen Kiel und Umgebung eintragen

Zum Lagerfeuer

neuer Eintrag

alf, 29. Juli 2020, 10:51

Waren am Donnerstag mit der Blauort auf Makrelen. Im Schnitt so um die 30-35 Stck. Allerdings 80% nur Minis. Ansonsten Wetter bescdheiden Regen und windig wars auch.
Merkwürdig war nur das an Bord kein Corona existent war. Volles (mindestens 60 Pers.)Boot. Kein Abstand und auch der Mundschutz war(einzige Ausnahme unter Deck)nicht zu sehen.
Hygieneregeln?? Was ist daß?? Hier scheint das Dollarzeichen in den Augen wichtiger gewesen zu sein.
Hat sich für 60€ nicht gelohnt.

Tommyfisch, Flintbek, 25. Juli 2020, 15:12

Was geht mit den Makelen vom Ufer aus?
Fangberichte?

Kuddl-HH, Hamburg, 24. Juli 2020, 17:24

Moin Hakki,
Danke für die Infos!
Das mit dem Werder-Aufkleber lass ich lieber. Ich glaub Eggert würde jeden, der ihm an die Raute geht, kielholen lassen :-)
Ich werde Ende nächster Woche berichten, ob wir die Räuchertonne anheizen konnten.

Hakki, Hamburch, 24. Juli 2020, 08:38

Moin Kuddl,
ja gibt es, bevor es an Bord geht, müssen die Hände am Pier desinfektiert werden. Dann gilt beim Smutje und im Bordrestaursnt Maskenpflicht.
Deine 60 Oken musst du dann selbstständig entrichten, sie kommen nicht mehr rum um die Kohle zu Höhlen.
Wenn du an an Buddel Bier und Nen Lüdden nimmst, wird nen Zettel an die Pinnwand gelappten und abgerechnet wird zum Schluss, weniger Bargeldtausch also zwischendurch.
Beim Bezahlen der 60 Oken musst du dich mit Name Anschrift und Handynummer in ne Liste eintragen, damit falls später mal die Seuche da bekannt geworden ist, man alle anrufen kann, wegen Ansteckungskette.
Und wenn du mehrere angemeldet hast und du sagst nicht zwei Tage vorher ab, dann drückst du für die fehlenden Personen die Kohle auch mit ab. Also wenn du für mehrere Leute buchst, kann ich dir nur empfehlen, das du die Kohle von denen schon vorher im Sack hast, sonst zahlst du, wenn einer verpennt oder den Termin kurzfristig absagt, für diese Person aus der eigenen Tasche.
Reduziert haben sie von 55 Anglern auf knapp 35/38 daher auch mehr Kohle jetzt.
Im Bordrestaurant herrscht absolutes Rauchverbot und das bleibt auch nach Corona so.
Ich empfehle dir nen Aufkleber von Werder Bremen mit zu nehmen und die angemalte Raute auf Steuerbord und Backbord zu überkleben.
Ich glaube, dass sie deshalb diese Jahr so unterirdisch fangen. Heute hui morgen Pfui. :-)))
Viel Spass euch
Grüße Hakki

Kuddl-HH, auch Hamburch, 22. Juli 2020, 22:25

Moin Hakki und Dadda,
Danke für den Bericht! Sehr schade! Ich bin für nächsten Donnerstag gebucht.
Frage: gibt es eigentlich corona-bedingte Einschränkungen? Z.B. weniger Fahrgäste?

Hakki, Hamburch, 22. Juli 2020, 21:59

Moin in die Runde,
heute möchte ich auch einen kleinen Beitrag leisten.
Ich war zum 3. Mal mit der MS Blauort von Büsum aus gestartet.
Heute hat es mit Dadda zusammen endlich mal geklappt. Wir wollten letztes Jahr schon zusammen los. Die Tour viel dem Wetter zum Opfer. Heute aber nicht.
Die letzten Tage wurde gut gefangen im Schnitt zwischen 30/60 Stk pro Person.
Sehr gut. Ging auch wirklich vielversprechend los. 2. Stop hatte ich als Erster gleich 2 Mimi Tune. Dadda legte gleich nach. Der Kollege zur Rechten Full House 6 Stk. Dann nix, Nächster Halt bei Dadda 5 einzelne Makrelos. Bei mir nix. Bei den Anderen auch nix. Danach ging die Sucherei los. Kreuz und quer, vor und zurück. Wieder umgedreht und wieder gekreuzt. Wir haben Std zugebracht und noch 2 mal Alibimässig geangelt. Es kam keine Makrele mehr raus. Wie verhext.
Ich hatte zwischendurch Minidorsche Länge um die 10 cm.
Joo das wars. Wetter eigentlich passend und keine Makrelenschwärme.
Echt schade, aber so ist es halt. Es wird nicht aufgegeben soviel dazu.
Grüße Hakkki
....und natürlich auch von Dadda.

Tim, Schwedeneck, 20. Juli 2020, 21:56

Moin,
Da ich mich öfter bei euch informiere welcher Fisch zur Zeit da ist, wollte ich auch mal eine Meldung durch geben.
Sonntag war ich mit nem Kumpel und meinem Bruder in Schwedeneck Richtung Eckernförde hoch natürlich mit mein Boot.
Ausbeute war: 2 40er Makrelen, 1 Dorsch, 1 Platte auf Blinker und Dutzende Heringe.
Ordentlich viele hornhecht Babys in dem Bereich unterwegs.
Mitte August werden wir es erneut versuchen auf die Makrelen.
Liebe Grüße

Kajak-Rudi, Kiel, 19. Juli 2020, 21:47

Heute ging's von 9:00 bis 18:00 mit meinem Kumpel nach Eckernförde mit Zielfisch Makrele. Das Ergebnis nach intensivem Kajakangeln war wie bei den Kollegen auf den Motorbooten: null verwertbarer Fisch. Petri allen

Nobody, Nortorf, 18. Juli 2020, 20:54

War heute mit dem Boot vor Schleimünde
Unterwegs. Ergebnis null Fisch. Kein
Dorsch und von Makrelen war weit und
Breit nichts zu sehen.

Achim A 5353, Pülsen, 18. Juli 2020, 14:40

Moin zusammen,
Ich war gestern Abend von 18:00 Uhr bis 2:00 Uhr heute Nacht / Morgen am NOK Holtenauerbrücke Südseite mit 3 Angelfreuden auf Aal unterwegs. Es war herrlich, wenn auch ein wenig eng beieinander. In der Zeit haben wir über 30 Dorsche und gefangen, wovon lediglich ein Dorsch mit 50 cm mit nach Hause durfte. Es kamen noch drei Platte dazu. Aal nicht einen einzigen gesehen. Die Dorsche wurden vorsichtig und langsam nach oben gedrillt, somit war ihre Überlebenschance sehr gut. Leider haben es trotzdem nicht alle geschafft zu überleben. Die Heringsbrut war an der Kante sehr deutlich zu erkennen. Wir werden vorerst nicht mehr dort angeln, da wir die Kinderdorsche dort in Ruhe lassen wollen. Ein schöner Abend mit herrlichen Sonnenuntergang und guten Gesprächen.
Ich wünsche euch mehr Glück auf der Suche nach eurem Zielfisch.
Achim

« 1 2 3 4 5 6 »


© 2011/2020 udo krummrey gettorf