« zurück zur Startseite »


Fangmeldungen Kiel und Umgebung eintragen

Zum Lagerfeuer

neuer Eintrag

Kajak-Rudi, Kiel, 13. Dezember 2020, 17:54

Hallo Udo und Mitangler,
hier mein sonntäglicher Advendsrapport. Vom Scheerhafen ging es heute bis zu HDW auf der Suche nach den Dorschen von letzter Woche. Die waren nicht mehr da. Auch Heringe und Meerforelle Fehlanzeige bei mir. Mein Kumpel könnte einige Heringe und Wittlinge fangen. Bei mir blieb nur am Heringsvorfach ein Seeskorpion hängen. Mal was Neues. Der hatte Laich und einen recht grossen Krebs im Bauch. Dient heute als Appetithäppchen. Petri allen.

Moin Kajak-Rudi, bei solchem Wetter loszufahren, ich halte schon beim Lesen Deiner Berichte die Luft an. Da ziehe ich den Hut.
Seit dem Hecht von Dir hatte ich keinen Fisch mehr in der Küche :-) Zwischenzeitlich habe ich sogar ein paar Messer schärfen
l a s s e n. Von einem fahrenden Messerschleifer. Leider konnte ich in zwei langen Gesprächen keine Schärftipps "abgreifen". Die Jungs gehen wohl arbeitsteilig vor. Einige gehen los und besorgen zu schärfende Messer. Der Schärfer arbeitet die Aufträge nach und nach ab.
Auf jeden Fall hat mein großes Küchenmesser Erstaunen verursacht. "Was ist das denn für'n Ding?".
Ein Filetiermesser ist auch wieder scharf :-)
Rudi, wir sehen uns.
Bleib gesund.
Grüße an Deinen Kumpel.
Udo

Köhler, Rendsburg, 07. Dezember 2020, 10:18

Moin Udo und @all
Ich habe gestern auch das wunderschöne Nikolauswetter genutzt und war Nachmittags an der Küste zum Brandungsangeln. Endergebnis nach 3 Stunden angeln: 4 Butt für die Küche und 1 Mini Dorsch der munter weiter schwimmt.
Gruß Steffan

Moin Köhler,
ich habe es dieses Jahre leider nicht geschafft, mit Dir von der Mole zu angeln. Auch die Jagd auf Meerforelle vom Strand hat leider nicht geklappt. Eins sag ich Dir: Im neuen Jahr :-)
Grüße nach RD
und bleibt alle gesund
Udo

Kajak-Rudi, Kiel, 06. Dezember 2020, 19:49

Hallo schon wieder,
an einem herrlich norddeutsch-grauen Nikolaustag ging es heute mit geringen Fischerwartungen auf die Innenförde. Vor dem Arsenal gab es gleich eine leider knapp untermaßige Meerforelle auf Schlepplöffel. Beim Pilken mit Heringspaternoster stellte sich dann heraus, dass an den üblichen verdächtigen Stellen große Mengen an Dorsch im Bereich von 10 cm bis 30 cm vorhanden waren. Das lässt hoffen. Irgendwann gab es dann auch einen 50er und letztendlich habe ich sogar zum zweiten mal in diesem Jahr mein Baglimit voll bekommen. Petri allen Rudi

Moin Kajak-Rudi,
Petri zu den Dorschen. Das bag limit habe ich lange nicht ausgeschöpft. Ja, ich habe lange nicht mal einen Dorsch gefangen. Auch keinen kleinen Dorsch.
Deine Hoffnung auf künftige bessere Dorschfänge teile ich nicht.
Etwa 2010 begann es: https://www.udokrummrey.de/dorsche.htm
Es ließen sich seit der Zeit sehr oft nur kleine Dorsche fangen.
Die jetzt wieder gesenkte Fischereiquote und die Regelungen (erlaubt ist die Schleppnetzfischerei in der Laichzeit) spricht eine deutliche Sprache:
https://www.netzwerk-angeln.de/angelpolitik/543-ostsee-dorsch-2021-baglimit-und-fangquoten-beschlossen.html
Ich habe von Klondikecat gehört, dass er mehrfach / oft einen Kormoranschwarm von bestimmt 1000 Vögeln auf der Förde beobachten konnte. Deren Jagdzug ging bis weit in den Kanal hinein. Die können schon mal 1 - 2 Tonnen am Tag an Fisch wegfressen. Die Schlei Fischer klagen sehr darüber. Du hast von solchen Kormoranschwärmen auch schon erzählt.
Mal sehen, wie es mit den Heringsföngen wird. Die Fangquote wurde ja noch drastischer gesenkt.
Aber, wie die Lübecker Kollegen feststellen :-)
Der Hering wird Fisch des Jahres 2021:
http://luebecker-anglerforum.de/threads/11745-Fisch-des-Jahres-2021-Der-atlantische-Hering?s=69c728029dedb000e1499552565e8cac
Rudi, dir, und Deinem Kumpel, weiter Petri Heil.
See y U do

Kajak-Rudi, Kiel, 29. November 2020, 18:49

Moin Udo und Angelgemeinde, heute zum Adventsangeln ging es vor Schilksee auf Plattfisch und Meerforelle. Herausgekommen ist ein Plattfisch. War schon mal besser. Petri allen Rudi

...

fishfinder, Neumünster, 21. November 2020, 13:27

Moin Udo,
gestern das kurze Zeit- und Wetterfenster am Kanal genutzt. Windstill und A...kalt, kurzzeitig Rauhreif auf den Gräsern und noch einen Schauer. Herbst Pur.
War sehr zäh aber es gab 2 Bisse und damit 2 schöne 60er Moppel für die Küche.
Liebe Grüße
Jens

Moin Jens,
dickes Petri auch von dieser Stelle. Wir hatten zwischenzeitlich ja eine schöne Masken-Konferenz. Dir müsste man eine FFP2 Maske mit Zandermotiv zu Weihnachten schenken :-)
Grüße von
Udo

Kajak-Rudi, Kiel, 20. November 2020, 19:25

Hallo Udo und Kollegen, heute habe ich zunächst nach Kaffee und Klönschnack beim Seeadler versucht, vor Falckenstein einen Dorsch zu fangen. Das klappte auch, nur war der eine Dorsch von der Grösse her ein Heringe. Heringe waren auch da, klein und wenig. Also vor der Dämmerung gen Schilksee, da haben dann tatsächlich zwei zu kleine Silberne und eine zum Minehmen angebissen. Zurück ging es zufrieden bei klarem Sternenhimmel, und glattem Wasser, was will man mehr?
Allen Petri Rudi

Hallo Kajak-Rudi, Petri zum Fang.
Was will man mehr?
10 Grad, nur 10 Grad mehr :-)
Grüße von
Frostbüddel
Udo
04.12.2020

Nobody, Nortorf, 13. November 2020, 21:46

Heute von 16-20Uhr am Weidenfelder Strand
Zum Brandeln gewesen: 4 massige Plattfische

Matsche79, Kiel, 13. November 2020, 17:23

Vielen Dank für die Aufklärung.
Beste Grüße

fishfinder, Neumünster, 12. November 2020, 19:58

@matsche79
Moin moin,
das ist ein interner Zähler. ZGZ bedeutet Zandergesamtzahl und ZKZ ist Zanderküchenzahl.
LG Jens

Matsche79, Kiel, 12. November 2020, 17:02

Moinmoin,
ich widme mich noch nicht lange der Angelei und lerne gerne dazu. Momentan würde ich mich sehr dafür interessieren, wofür die Abkürzungen ZKZ + oder ZGZ + stehen. Könnte mir da jemand weiterhelfen, dann verstehe ich hier einige Nachrichten besser.
Vielen Dank dafür!
Beste Grüße!!

« 1 2 3 4 5 6 »


© 2011/2020 udo krummrey gettorf