« zurück zur Startseite »


Fangmeldungen Kiel und Umgebung eintragen

Zum Lagerfeuer

neuer Eintrag

Fisch mit Knochen, Kiel, 02. August 2020, 09:52

Gestern wurden es 10 Heringe 2 Makrelen und 2 hornhechte.
Makrele mit wasserkugel hornhecht auch.
Viele fehlbisse versäumt egal :)
Heute Abend geht es weiter auf Makrele.

Nordan, Kiel, 01. August 2020, 18:56

Moin,
hier von mir ein Update. Gestern Abend im Kieler Hafen auf Makrele geangelt, eine Rute mit Wasserkugel und Heringsfetzen und eine aktiv gefischt mit Heringsvorfach. Es gab gut Hering auf der aktiven, Makrele gab es leider keine.
Heute morgen um 7 Uhr nochmal Kieler Hafen, da gab es dann endlich eine schöne Makrele die auf den Blinker am Ende des Makrelenvorfachs gebissen hatte. Geangelt wurde von der Kaikante.
Gruß
Nordan

Fisch mit Knochen, Kiel, 01. August 2020, 15:37

Lach die gute blauort hab mich dort früher in der Toilette eingeschlossenen und keiner konnte pinkeln da nur am kotzen gewesen.
Ca 10 Jahre her!
Mit den Heringen kann ich bestätigen ich war gestern los.
Heute mal mit 3 Ruten, wasserkugel,vorfach und eine auf Grund.
Die Heringe kamen urplötzlich wo es dunkel wurde.
Mal sehen wie es heute Abend ist.
Gruß

Kuddl-HH, Hamburg, 01. August 2020, 14:16

Nicht-Fangbericht: ich war vorgestern mit der Blauort von Büsum aus unterwegs. Der Wetterbericht hatte mit seiner Windvorhersage zwar recht (mäßiger Wind, Stärke 4, abnehmend), aber der Sturm vom Vortag steckte noch in der See. Es herrschte in der ersten Tageshälfte eine recht zickige Dünung und es kam viel Wasser übers Deck. Dann brach das Kotzrona-Virus aus, offenbar hochansteckend. Ca. 1/4 der Mitangler waren seekrank. Trotz des "Anfütterns" der armen Teufel wurde nicht ein einziger Fisch gesichtet!
Der Käptn blieb - vtml. wg. der Dünung - zunächst eher in Küstennähe und als der Wellengang nachließ, ging es gen Helgoland. Aber wie gesagt: es war nix zu holen!
Meine Vermutung (Dittsche-like): die Makrele ist ja bekanntlich ein Schwarmfisch. Das Einhalten der Abstandsregel ist da kaum möglich. Ergo tragen sie alle Mundschutz und können deshalb den Haken nicht nehmen :-)
Noch eine Anmerkung zu den Coronaregeln: ich fand es okay: Vor Abfahrt wurden alle belehrt, Händedesinfektion war jederzeit möglich (überall hingen Buddeln), Maskenpflicht im Aufenthaltsraum, kein unötiger Bargeldtausch, draußen ausreichend Abstand möglich (wir waren ca. 35 Mann (und 1 Frau) an Bord.
Ellenbogen-Gruß
Kuddl

Kajak-Rudi, Kiel, 01. August 2020, 11:10

Gestern ging es auf die Innenförde mit Zielfisch Makrele. Unterwegs waren grosse Heringsschwärme. In den Schwärmen habe ich nach Makrelen gesucht, zumindest die Heringe hatten so grossen Appetit, dass sie aufs Makrelenvorfach in stattlicher Zahl gebissen haben. Dann wieder der Moment, in dem der Köhler biss, kurze Adrenalinphase. 50 cm und gut genährt wanderte er ins Boot. Weiter gab es zahllose untermaßige Dorsche von 20 bis 30 cm, das lässt hoffen. Im Ergebnis gab es Heringe, einen Köhler, einen Dorsch, einen Hornhecht und zum Schluss eine Makrele auf Blinker.
Petri allen

"Petermänchen", "straße von hormus", 31. Juli 2020, 00:46

Bevor der Jägermeister zu wirken beginnt (Corona-Schutz), kurz eine Makreleninfo!
Heute in 3 Stunden 5 Stück in der Kieler Förde. Mit Blinker und Beifängerflliege. Abends!
Vom Kajak, allerdings bissen die in 3-4 Meter Wassertiefe, vom Anleger wurde auch gefangen, weiß aber nicht ob es auch Makrelen waren?
Größe, alle über 35.
Tage zuvor vereinzelt welche, immer über 40+ und alleine unterwegs in der gleichen Tiefe.
Heringe sporadisch, sogar auf Beifänger.
Dorsche bis 37,999cm.

alf, 30. Juli 2020, 11:48

Werden dann schon Makrelen in der südl Ostsee (Egernsund, Apenrade oder Sonderburg) gefangen?? Wollte es morgen früh mal mmit dem Boot versuchen.

Tommyfisch, Flintbek, 29. Juli 2020, 17:06

Ich hatte vor 4 Wochen auch Glück auf Föhr.
Direkt am Ufer war ein Schwarm unterwegs.
Die Beutefische sprangen panikerfüllt an Land
Bei 20 Stück haben Wir aufgehört.

Dr.Fish, Kieler Umland, 29. Juli 2020, 16:26

Also, um Makrelen zu fangen, muss man definitiv nicht an die Nordsee fahren. Ok, ein wenig suchen muss man wohl. Wir sind Sonntag ins Blaue losgefahren, Eimer voll, Skipper glücklich.
Und alles voller Wale, die dem Spuk schnell mal eine Pause zum Klarieren und Fische säubern einräumen. Daumen hoch!

alf, 29. Juli 2020, 11:42

Ups,
habe gerade erfahren, dass die Abstandsregeln sowie die Maskenpflicht seit dem 20.06. gerade auf den Ausflugsschiffen(dazu zähle ich auch das Makrelenangeln)aufgehoben worden ist.
Weiterhin Petrie Heil

« 1 2 3 4 5 »


© 2011/2020 udo krummrey gettorf