Start

Angelmesser

Heringe 2017

Küchenmesser

Messer schärfen

zum Lagerfeuer

Fang­meldungen

Gästebuch

Messer schärfen in Kiel mit der Tormek T7

Die Tormek T7 ist eine erstklassige Ma­schine zum Schärfen von Messern. Egal ob es sich dabei um An­gel­messer, Jagd­messer oder gebrauchte Küchen­messer hand­elt. Ich habe lange über­legt, ob ich mir diese Schleif­ma­schine anschaffen soll. Die Tromek T 7 hat 7 Jahre Garantie und einen hohen Wieder­ver­kaufs­wert. Da konnte ich trotz der hohen Geld­aus­gabe kaum etwas verkehrt machen.

Der Messerstahl soll bei einem Schärf­vor­gang eine be­stimmte Temperatur nicht über­schreiten, damit die Mole­ku­lar­struk­tur des Stahls er­halten bleibt. Nur so bleibt der Stahl gut schärfbar und hält die Schärfe. Die Tormek hat eine Wasserkühlung. Da­durch wird der Stahl nicht überhitzt.

Sobald ein gebrauchtes Küchen­messer oder Angel­messer nicht mehr rasier­messer­scharf ist, lege ich es zur Seite und ver­wende ein ähn­liches, aber wirk­lich schar­fes Ersatzmesser für die Arbeiten. Wenn sich ein paar zu schärf­ende Messer an­ge­sammelt haben, baue ich die Schleif­ma­schine auf und richte sie ein. Das dauert viel­leicht 10 Minuten. Wasser auf­füllen, Strom an­sch­ließen und schon kann ich die Maschine an­stellen. Ich lasse sie ein wenig ohne Last laufen, bis sich der Tormek Schleif­stein mit Wasser voll­ge­saugt hat. Dann kann ich mit dem sog. Steinpräparierer die Körn­ung des Schleif­steines ent­weder auf ca. 1000 Korn­größe oder ca. 220 Korn­größe (grob) ein­stellen.

Der Schärfvorgang dauert meist nicht sehr lange. Für ein ge­brauch­tes Victorinox Küchen­messer mit ca. 26cm langer Klinge dauert der Schärfvorgang viel­leicht 5 Min­uten. Manchmal habe ich Schwierigkeiten, ein Messer schnell scharf zu bekommen. Als Angler habe ich Geduld :-) Als Nach­arbeit schließt sich immer der Hand­abzug an. Danach ist auch ein ge­brauchtes Küchen­messer wieder so scharf, dass ich mir damit die Unter­arm­haare abrasieren kann.

Mit dem Lansky System konnte ich ge­brauchte Küchen­messer mit langer Klinge kaum in an­ge­mes­sener Zeit schär­fen. Aus diesem Grunde habe ich das Lansky System verkauft.

Auf die Tormek T 7 Schleif­ma­schine möchte ich nicht mehr ver­zichten.

Im Messerforum habe ich einen detailierten, lesens- und empfehlenswerten Erfahrungs­bericht über die Arbeit mit der Tormekt T7 entdeckt.
Hier zum Bericht über die Tor­mek T 7 klicken.

20.11.2019 Ich habe einen neuen Schleifstein bestellt. Grund: Menschliches Versagen. Ich habe die Abdrehvorrichtung TT 50 nicht korrekt abgebracht.

Ich schärfe gebrauchte Messer nur für meine privaten Zwecke. Ich schärfe Messer nicht beruflich oder gewerblich.

heringe meerforellen dorsche hornhechte makrelen
tormek.htm © 2011/2020 udo krummrey gettorf