Start

Angelmesser

Heringe 2017

Küchenmesser

Messer schärfen

zum Lagerfeuer

Fang­meldungen

Gästebuch

Messer schärfen in Kiel mit der Tormek T7

Die Tormek T7 ist eine erstklassige Ma­schine zum Schärfen von Messern. Egal ob es sich dabei um An­gel­messer, Jagd­messer oder gebrauchte Küchen­messer hand­elt. Ich habe lange über­legt, ob ich mir diese Schleif­ma­schine anschaffen soll. Die Tromek T 7 hat 7 Jahre Garantie und einen hohen Wieder­ver­kaufs­wert. Da konnte ich trotz der hohen Geld­aus­gabe kaum etwas verkehrt machen.

Der Messerstahl soll bei einem Schärf­vor­gang eine be­stimmte Temperatur nicht über­schreiten, damit die Mole­ku­lar­struk­tur des Stahls er­halten bleibt. Nur so bleibt der Stahl gut schärfbar und hält die Schärfe. Die Tormek hat eine Wasserkühlung. Da­durch wird der Stahl nicht überhitzt.

Sobald ein gebrauchtes Küchen­messer oder Angel­messer nicht mehr rasier­messer­scharf ist, lege ich es zur Seite und ver­wende ein ähn­liches, aber wirk­lich schar­fes Ersatzmesser für die Arbeiten. Wenn sich ein paar zu schärf­ende Messer an­ge­sammelt haben, baue ich die Schleif­ma­schine auf und richte sie ein. Das dauert viel­leicht 10 Minuten. Wasser auf­füllen, Strom an­sch­ließen und schon kann ich die Maschine an­stellen. Ich lasse sie ein wenig ohne Last laufen, bis sich der Tormek Schleif­stein mit Wasser voll­ge­saugt hat. Dann kann ich mit dem sog. Steinpräparierer die Körn­ung des Schleif­steines ent­weder auf ca. 1000 Korn­größe oder ca. 220 Korn­größe (grob) ein­stellen.

Der Schärfvorgang dauert meist nicht sehr lange. Für ein ge­brauch­tes Victorinox Küchen­messer mit ca. 26cm langer Klinge dauert der Schärfvorgang viel­leicht 5 Min­uten. Manchmal habe ich Schwierigkeiten, ein Messer schnell scharf zu bekommen. Als Angler habe ich Geduld :-) Als Nach­arbeit schließt sich immer der Hand­abzug an. Danach ist auch ein ge­brauchtes Küchen­messer wieder so scharf, dass ich mir damit die Unter­arm­haare abrasieren kann.

Mit dem Lansky System konnte ich ge­brauchte Küchen­messer mit langer Klinge kaum in an­ge­mes­sener Zeit schär­fen. Aus diesem Grunde habe ich das Lansky System verkauft.

Auf die Tormek T 7 Schleif­ma­schine möchte ich nicht mehr ver­zichten.

Im Messerforum habe ich einen detailierten, lesens- und empfehlenswerten Erfahrungs­bericht über die Arbeit mit der Tormekt T7 entdeckt.
Hier zum Bericht über die Tor­mek T 7 klicken.

Ich schärfe gebrauchte Messer nur für meine privaten Zwecke. Ich schärfe Messer nicht beruflich oder gewerblich.

heringe meerforellen dorsche hornhechte makrelen
tormek.htm © 2011/2019 udo krummrey gettorf