Start

Makrele

Filtermodus

Makrele 2018

Makrele 2017

Makrele Fangtipps

zum Lagerfeuer

Fang­meldungen

Gästebuch

Bubblegun gibt Fangtipps für Makrelen

Makrelen, die sich sichtbar an der Wasseroberfläche zeigen, lassen sich nicht so leicht fangen. bubblegun kennt dieses Problem und hat mir dazu seine Methode zum Fang von Makrelen mitgeteilt.

Diese Tipps darf ich veröffentlichen. bubblegun hat nichts dagegen.

Ich veröffentliche diese Tipps zum Fang von Makrele in Kiel in der Hoffnung, dass dadurch die ein oder andere Makrele mehr an den Haken von uns Uferanglern kommt. Ich probiere diese Methode auf jeden Fall schnell aus.

Nun aber schnell zu den Fangtipps für Makrele in Kiel von bubblegun:

«Fakt ist, dass ich, wenn ich in stümende Schwärme geworfen habe, bisher nur durch Zufall eine aus diesem Schwarm erwischte.

Zuverlässiger ging es, wenn man ein, zwei Meter vor oder hinter den Schwarm warf und dann in ein bis drei Meter Tiefe wirklich jagende Makrelen erwischte. Habe dies in Hvide Sande auf der Außenmole sehr erfolgreich betrieben und auch hier auf der Förde damit schon Doubletten gezogen.

Präferierter Köder ist dann ein sehr feines Vorfach mit kleineren Fransen als die üblichen Makrelen­vorfächer (gibt es bei Knutzen). Und ein silberner 25g Snaps am Ende. Werde da wohl aber auch noch mal in 30g investieren.

An diesem Vorfach hatte ich schon Makrele, Hornhecht, Wittling, Dorsch, Hering und Tobiasfisch.

In Verbindung mit einem orange-schwarzen 11cm Kopyto ist es für mich auch die eierlegende Wollmilchsau auf der Förde.

Da ging bis jetzt immer was, auch im heißesten Hochsommer.»

heringe meerforellen dorsche hornhechte makrelen
makrele_bubblegun.htm © 2011/2019 udo krummrey gettorf