Dorsche

Heringe 2018

Hornhechte 2018

Makrele 2018


Fang­meldungen

Gästebuch

Start Fische fangen Fische zubereiten Kajak Kiel Datenschutz Impressum

Dorsche in Kiel in der Saison 2018 - Dorschangeln



News 28.12.2018 Eine richtig «schlimme» Meldung kam heute von Nobody rein:
« ... War heute ... auf der Ostsee vor Damp. Wir waren zu dritt und haben alle drei nichts gefangen. Um 13 Uhr angefangen und 18 Uhr Schluss gemacht. Alle Tiefen von 5 bis 14 Meter und alle möglichen Gummiköder probiert. Auch gab das Echolot die ganze Zeit keinen Ton von sich. Waren auch bis Schleimünde hoch, nix nix nix. ... »
News 28.12.2018 Aus einem persönlichen Gespräch mit Klondikecat weiß ich, dass er mit seinem Angeljahr 2018 sehr zufrieden ist. Ich meine sogar, er sprach vom besten Angeljahr seiner etwa 50jährigen Anglerkarriere. Hier sein Abschlußbericht von heute: « ... Die eine Fangstelle hat nicht enttäuscht. Erst einen 55er, danach einen 60er und zum Schluß einen 40er. Der eine oder andere Fisch schwimmt ja gern, habe ich mir gedacht. Also denke dran, bei Nordwest steigen die Chancen. ... »
News 28.12.2018 Zum Jahresende gab es für Tom noch einen Dorsch:
« ... Jahresabschlußangeln ... in Langholz. Drei Stunden von 17.00 -20.00 Uhr, etwas Regen und nur ein Dorsch. Hat trotzdem Spaß gemacht. ...»
News 22.12.2018 Bei FreeWilli konnte ich ein PRIMAL Bild eines Schweinswales sehen. FreeWilli hat eine schöne Tour im Bereich Flensburg gemacht. Wir waren in diesem Jahr zufällig an seiner Einstiegsstelle und konnten ein wenig mitreden :-) Hier sein Bericht: « ... wie angekündigt war ich ... mit Heiner und zwei Angelkajaks auf der Flensburger Förde unterwegs. Die Bucht war spiegelglatt und teils kristallklar. Perfekt zum Kajaken, aber nicht zum Fisch fangen. Nach ca. 5 Stunden war nicht nur Heiners Antriebsakku alle sondern auch unser .... Das Highlight und vielleicht auch der entscheidener Faktor bezüglich der Fangquoten, waren zwei Schweinswale die in unmittelbarer Nähe der Kajaks gemächlich ihre Rückenflossen aus dem Wasser streiften - ein für uns unglaubliches Erlebnis. Ich wünsche Dir und deiner Familie sowie allen Fangmeldern ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes und erlebnisreiches Angeljahr 2019 - sei es mit oder ohne Fisch. ... »
News 22.12.2018 Kurz vor dem Heiligen Abend war Klondikecat auf zwei Fischzügen: « ... heute vormittag am Kai auf Dorsch geblinkert, halbe Stunde nichts, dann kam ein junger Vater mit zwei Kindern und angelte auf der "gefährlichsten" Stelle mit Gummi. Nach 10 Min. hatte er Biß und fing einen 42er Dorsch. Freude über Freude, der Fisch wurde gemessen und per Handy abgelichtet. So kann es gehen, und ich ging leer aus, habe dann am Nachmittag noch an anderer Stelle einen 51er gefangen, nach alter Methode.
News 14.12.2018 Ich melde eine Nullnummer auf Dorsch aus dem Bereich Tiessenkai. Von etwa 14:30 bis etwa 16:30 war ich dort unterwegs. Vereinzelt waren Kollegen auf der Jagd nach Fisch in Kiel.
News 11.12.2018 Er war wieder Dorschen, Klondikecat: « ... war heute nochmal im PH, erst einen 42er, dann halbe Stunde später kurzen Biß, weitergedreht - Einschlag. Herrlicher Drill, starker Fisch, Ergebnis 70 cm - 6 Pfund Gadus Morhua. N fuhr gerade vorbei. Zwei Drillinge gingen verloren, Kescher hat leichten Schaden genommen, aber der Erfolg zählt. ... »
News 10.12.2018 Es muss nicht immer Zander sein :-)
Es muss nicht immer Zander sein. Dorsch aus der Kieler Förde in meiner Küche. Dezember 2018
Es muss nicht immer Zander sein. Dorsch aus der Kieler Förde in meiner Küche. Dezember 2018

Krtascher, Krebs statt Hering im Dorsch. Dezember 2018
Kratscher, Krebs statt Hering im Dorsch. Dezember 2018

Besteck statt großer Hering im Dorsch. Dezember 2018
Besteck statt großer Hering im Dorsch. Dezember 2018
News 08.12.2018 Ein langjähriger Besucher dieser Seiten, Deti-one steuer einen schönen Bericht bei: « ... waren am Samstag 😅 in Schönhagen zum brandeln. Es ging zeitlich leider nicht anders ... Angler aus SH würden wohl nur den Kopf schütteln bei Windstärke 8 ablandig sich dahinzustellen. Die Jungs neben uns aus Peine waren mindestens genauso bekloppt. War auch echt ein bisschen irre. Habe mein Zelt einen halben Meter eingegraben und zwischenzeitlich mit beiden Händen festhalten müssen. Fischfang zum vergessen, wie auch. Ich würde sagen Materialtesttag. ABER: Nach zwei Bier Abends am Kamin war der Tag wieder richtig klasse. Gruss an Udo aus Oldenburg ... » Gruß zurück nach Oldenburg und bei 😅 handelt es sich um ein lächelndes Gesicht mit offenem Mund und kaltem Schweiß auf der Stirn :-)
News 05.12.2018 Klondikecat hat « ... vormittag am Kai auf Dorsch geblinkert, nach einer Stunde der Biß, kam gut mit, nur vorne wurde er böse. Die Landung klappte dank Kescher. Ein Haken hing 3 mm hinter der Lippe. Zuhause brachte er 1765 gr. auf die Waage und war 58cm lang. Am Nachmittag nochmal versucht und nach 10 Min. hing ein 51er dran, 2,5 Pfund. So kann es weitergehen.
Wie ich von Kollegen hörte, zog ein Heringsschwarm bereits vor 3 Wochen Richtung RD. Bis Sonntag gibt es wohl Sturm und Regen, also Schonzeit für Dorsche. Aber dann .... Grüße auch an Petri- und Sellfisch, sowie Papa A und N und andere Mitleser.
News 05.12.2018 So sieht es im Moment in der Küche von Arwen aus.
©Arwen 94iger Pollack vom 05.12.18. Er schmeckt!
©Arwen 94iger Pollack vom 05.12.18. Er schmeckt!
Ein viertel der Filets ist in der Pfanne :-)
Lieber Arwen. Danke, das wir in Deine augenblickliche Küche gucken dürfen!
News 05.12.2018 Letzten Freitag ist Arwen Richtung Nordkap gestartet. Heute hat er einen 94iger Pollack vom Meterbrett einer Seebadeanstalt in Narvick fangen können. Den Fisch hat er mit einem Spundwandkescher herausbekommen. Dicke Glückwünsche zu dem Fang Deines bisher längsten Fisches.
©Arwen 94iger Pollack vom 05.12.18. Gefangen vom Meterbrett einer Seebadeanstalt in Narvick
©Arwen 94iger Pollack vom 05.12.18. Gefangen vom Meterbrett einer Seebadeanstalt in Narvick
News 25.11.2018 Nach langer Zeit war Tom wieder am Wasser: « ... gestern nach langer Zeit mal wieder in Falshöft. Mit Einbruch der Dunkelheit bissen die Platten. 14 Stück, davon 9 für die Küche. Die beiden Größten waren 42 und 44 cm lang. ...»
News 20.11.2018 Mal was aktuelles vom NOK. Klondikecat war dort: « ... heute am CG auf Dorsch geblinkert, leider wieder null. Gebissen haben ein Stint, eine große Grundel und zuletzt eine 33er Platte. Bei 3 Grad waren 1,5 Stunden genug. ... «
News 20.11.2018 Zu dem Bericht von Köhler habe ich ein paar sehr schöne Bilder bekommen. Moment.
« ... Ich war am Freitag nach der Arbeit um 15 Uhr in Langholz zum Brandeln. Im hellen und so lange der Grill noch durchzog habe ich es auch etwas mit dem Blinker versucht. 2 kurze anfasser das wars. An den Brandungsruten tat sich auch nichts :/ Nun gut, ich habe dann mein Fleisch auf den Grill gelegt und angefangen zu essen :) Ab ca. 17 Uhr kamen die Bisse und die Fische kamen an Land. Auf allen entfernungen hat es gebissen. zu erst paar Platte von denen 4 in die Küche und eine wieder schwimmen durfte. Dann waren die Dorsche da, der erste war für die Küche der 2te schwimmt wieder dann waren keine oder nur noch ganz vorsichtige Bisse zu erkennen aber die Haken nach 5 minuten leer und ohne Fisch. Um 18.30 fing ich an meine Sachen zu packen da ich noch einen Termin hatte. Beim einpacken dann noch ein Biss, Dorsch für die Küche und dann noch ein Biss der Bissanzeiger fiehl nur noch nach unten, Anhieb der ist gut 52er Dorsch der dann auch in der Küche endete. Ein schöner Feierabend mit wunderschöner Natukulisse und schönen Fischen :) :) :)
Mal sehen wann es wieder los geht, Studium will ja auch gemacht werden :/
Euch allen am und im Wasser, viel Petri Heil.
Gruß Köhler »

©Köhler Brandeln in Langholz im November 2018 vor dem Wintereinbruch
©Köhler Brandeln in Langholz im November 2018 vor dem Wintereinbruch

©Köhler Das Brandeln in Langholz brachte Dorsch und Butt, sogar einen Goldbutt
©Köhler Das Brandeln in Langholz brachte Dorsch und Butt, sogar einen Goldbutt
News 20.11.2018 Fernsehbericht über nachhaltige Fischerei, MSC. Ringwaden, tote Delfine ... So etwas hätte ich nicht für möglich gehalten.
News 17.11.2018 Dann gab es bei Kajak-Rudi und Kumpel doch noch Fisch: « ... war ich mit meinem Kumpel vor Sehlendorf. ... Von 10:00 Bis ca 15:00 lief in allen Tiefen mit diversen Ködern und Techniken praktisch nichts. Ab dann bissen die Platten in 8m bis 9m Tiefe auf Wurm. Momentan gilt dort die alte Regel: zur richtigen Zeit am richtigen Ort mit der richtigen Technik und dem richtigen Köder. ...»
News 16.11.2018 Erfolgsmeldung von pillepalle: « ... heute Nachmittag habe ich bei Suchsdorf einen 35cm langen Plattfisch gefangen. War der einzige Biss. »
News 16.11.2018 Eine Meldung von Guenni 1959 vom Watangeln: « ... mit der Dämmerung kamen die Dorsche. Innerhalb von 10 Minuten war die Fangquote voll, fünf fette Leoparden alles 60er. ... »
News 06.11.2018 Köhler war wieder auf Tour: « ... mit meinem Bruder am Badestrand Heikendorf zum Brandeln gewesen. Nebenbei haben wir etwas von der Steinmole geblinkert. Es war sehr mau, ich hatte einen Nachläufer auf Blinker und sonst ging nichts im hellen. Im Dunkeln bekam ich dann endlich einen Biss auf ner Brandungsrute, ein Mini Dorsch, mein Bruder direkt auch Biss, Doublette zwei Butt 28 und 32, er hat seine Mahlzeit. Ausser ein paar vorsichtige Zupfer auf der Sandbank (wohl kleine Butt) ging nichts mehr und so sind wir nochmal an die Schraube gefahren. Hier das gleiche Spiel mit den kleinen Butt's und mein Bruder bekam auf nen Jig noch einen Kleinen Dorsch. Gestern abend bin ich dann noch mal nach Eckernförde um die letzten Würmer zu verangeln. Leider kamen die Bisse erst recht spät, so dass ich nur 3 Mini Dorsche und einen Wittling landen und zurücksetzen konnte. Ich bin dann um 22.00 Uhr nach Hause und habe die letzten Wattwürmer eingesaltzen. Vielleicht geht beim nächsten mal mehr :) ... «
News 02.11.2018 In den Fangmeldungen schlummerte kein Silber, sonder Gold. 5 Sterne! Der herzliche Dank geht an Arowana. Er hat die aktuellen, interessantesten Informationen direkt aus sehr zuverlässiger Quelle. Herzlichen Dank, das Du ein Auge auf diese Seite hast. Die ICES Gebiete sind grafisch sehr schön dargestellt. Solche Darstellung? Ich könnte das nicht. Sehr sehr schön!!! Bevor ich hier weiter arbeite, muss ich erst mal auf der Seite surfen. Danke! Meine Güte, bin ich begeistert.
Liebe Kollegen. Arowana präsentiert: Baglimit Dorsch für die Ostsee 2019.
News 31.10.2018 Er hat das Baglimit ausgeschöpft, Kajak-Rudi Hier sein Bericht:
« ... Heute bin ich mit dem festen Vorsatz nach Falckenstein gefahren die Truhe mit Heringen zu füllen. Heringe waren noch da, die hatten aber keinen Appetit. Habe in 3 Stunden gerade mal drei Hände voll zusammengeangelt. Dafür gab es mal wieder Dorsch und zwar reichlich und in guten Grössen. Das Baglimit war im Nu gefangen... »
News 19.10.2018 Heute war es so weit. Der herzliche Dank geht an Klondikecat für Makrelen und Butt. Das wird ein paar Festessen geben. Ganz herzlichen Dank. Übrigens, Klondikecat hat ein Fangbuch, das bis 1962 zurückreicht. So viele Butt wie in diesem Jahr, hat er seit Beginn der Aufzeichnungen noch nicht gefangen. Petri Heil.
News 17.10.2018 Ein Kajak-Angler angelt mit Seeringlern :-) Was soll das bringen? Hier der schöne Bericht von Kajak-Rudi: « ... ich mit meinem Kumpel und einem Haufen Seeringlern den Plattfischen nachgestellt. Leider gab es mehr Kraut als Plattdeutsch dafür große Schwärme von Wittling und Hering. Ich habe dann eine ganze Kiste Wittlinge in beachtlichen Grössen mitgenommen. Meiner Meinung nach ein unterschätzter Fisch, habe ich ja schon mal berichtet.Zwei Dutzend Heringe waren dann auch noch mit dabei. Letztendlich hat sich auch noch ein Butt meiner Würmer erbarmt. Heute habe ich dann wohl das Gleiche wie Guenni gemacht. ...»
News 17.10.2018 Ein Angler nach Meerforelle plümpert Waatwürmer :-) Was soll das bringen? Hier der schöne Bericht von Guenni 1959 « ... ich bekam Dienstagabend einen Anruf,ob ich Lust hätte am Mittwoch mit Boot auf die zum Angeln, keine Frage Klaro. Wir haben uns dann Vormittags getroffen und Würmer geplümpert. Für mich das erste Mal, war schweißtreibend aber wir hatten schnell die Wurmdose mit fetten Waatwürmern voll. Auffallend war das sehr viele Krabben oder Shrimps oder wie der Däne sagt Rejer in beachtlichen Größen im Wasser waren. Dann gab es schnell noch eine Stärkung, Boot klar gemacht und ab aufs Wasser. Gleich der erste Wurf brachte mir eine 40er Platte, der Wahnsinn. Mein Kumpel war am gucken und es gab gleich einen tollen Kommentar. Fängst bestimmt auch noch eine Meefo vom Boot;-)). Das wäre es gewesen und ich sagte Ihm wenn ich ein Boot hätte, dann ....... So nun wieder zum Angeln. Insgesamt gab es für mich 8 Platten, die alle die gleiche Größe hatten. Obendrauf noch ein paar sehr schöne Dorsche und dann kamen die Heringe. Auch diese waren in beachtlichen Größen in Mengen unterwegs und dann als Zugabe auch noch ein paar schöne Makrelen. Der Eimer war voll mit einer bunten Fischvielfalt. Obendrauf haben wir dann noch einen Tümmler beobachtet, der fleissig am Jagen. Insgesamt war es ein super Tag , bei Windstille , sehr angenehme Temperaturen am 17.Oktober und als Sahnehäufchen noch einen tollen Sonnenuntergang der extra Klasse. Mein Vater hätte gesagt "die Engel backen Brötchen" ! »
News 16.10.2018 Arowana, Hann.Münden, 16. Oktober 2018, 22:16
https://www.netzwerk-angeln.de/angelpolitik/237-baglimit-dorsch-2019-fuer-die-ostsee.html Hallo Leute, gebe hiermit Hinweis eines Angelkollegen gerne an euch weiter. Das Baglimit Dorsch für 2019 scheint beschlossene Sache. Es gibt eine Erhöhung von 5 auf 7 Dorsche pro Tag. Hintergrund und Argumentation im angeführten Link. Gleichwohl ein Petri an alle.
Moin Arowana,
die Darstellung ist sowas von qualitativ gut. Hut ab für die sehr sehr gute Arbeit. Bestes wissenschaftliches Arbeiten!
Politische Betrachtung incl. Interdisziplinäre Sichtweise.
Ich atme mal tief durch, so spannend ist der Link.
Ganz herzlichen Dank!!!
Ich bringe das erst mal auf Seite 1. Die Dorschseite folgt.
Was für ein mächtiger Link!
Grüße von Udo (02.11.18)
News 16.10.2018 Ich war im Bereich des stinkenden Zebras auf einem Fischzug. Und? Ja, es hat gestunken. Sehr sogar. Ich hätte den Angelausflug beinahe abgebrochen :-)
Mir fiel dann ein, das hier Abwasser eingeleitet wird. Es gibt deshalb eine Badeverbotszone. In der darf geangelt werden. Gefangene Fische aus dem Bereich soll ich essen? Psychopharmaka, Abwasser, Plastik ...
Der Grund für die Wahl dieses Angelplatzes war die Fangmeldung der Dorsche von Guenni 1959. PETRI! Ich wollte testen, ob ich an der Stelle, wie früher :-), sicher Dorsche fangen könnte. Das wäre mal was!
Na ja. Einen Dorsch konnte ich nicht fangen. Ich konnte Aktivitäten von Fischen sehen. Nichts großes. Eine kleine Forelle war im Flachwasser unterwegs. Ich hatte 4 sehr, sehr, sehr feine Zupfer. Kleine Forelle oder kleiner Hornhecht? Ich weiß es nicht.
Jedenfalls hatte ich nicht erwartet, dass mich das Angeln am Strand körperlich soo zermürben würde.
Herzlicher Gruß an Kajak-Rudi :-)
Das Gehen über die unterschiedlich großen Steine, Gleichgewicht halten!, den Sand und den alten Erinnerungen an Stolperfallen so im Halbdunkel mit Ersatzbrille ist etwas ganz anderes als das Angeln am Kanal mit Beleuchtung :-) Auf einer 50cm breiten Buhne stehen, rückwärts zurück oder umdrehen, im Halbdunklen.
Gut, das ich Kiel Leuchtturm ausmachen konnte. Das gibt Orientierung.
Die Schiffe, die im Kanal greifbar nah sind, waren heute Spielzeugschiffe auf der Außenförde.
Ein Fischer suchte Richtung Bülker Huk nach Fischen.
Keine weiteren Kollegen unterwegs.
Meine Knippse hatte ich zu Hause vergessen.
Eins weiß ich jetzt sicher: Guenni 1959 ist in einer Bombenkondition. Die Küste ist sein zu Hause. Nicht der Kanal.
News 15.10.2018 Der Zielfisch von Guenni 1959 ist die Meerforelle. Heute gab es für ihn Dorsch: « ... heute gab es zwei schöne Leos , um 16:30Uhr bei prallen Sonnenschein. Das unfassbare war als ich den ersten drillte , kamen gefühlt 50 hinterher, unfassbar. Habe ich so auch noch nicht erlebt. In der Dämmerung biss dann noch ein Nemo, das war es. Forellen waren da, wollten aber nicht beissen. ... »
News 08.10.2018 Ein Kollege ist zufrieden :-) Es handelt sich um Klondikecat:
« ... das Grundangeln läuft prima, einmal 5 Butt und zwei Dorsche, 42 und 60 cm. Paar Tage später nochmal 4 Platten, zwei Goldbutt und zwei Flundern, eine 36 cm, die andere genau 40,5cm. Ich habe sie nicht gewogen, aber schätze sie auf 750 gr. Heute auf Blinker den ersten Dorsch von 44 cm. Also, ich bin sehr zufrieden. ... »
News 29.09.2018 Er hat ganz gut Butt gefangen, Klondikecat: « war noch ein paarmal los und habe gut Butt gefangen, jetzt LX. Der Heringsfang ist noch schleppend, mal gut, mal weniger. ... »
News 23.09.2018 Den Fischen ist die Ostsee im Moment wohl zu warm. Hier der schöne Bericht von Tom: « die Ostsee bei Schönhagen hatte gestern weiter(zu)warme 17 Grad. Vier Flundern in fünf Stunden ... Naja, immerhin zogen die Gewitterwolken links uns rechts an uns vorbei. Wird noch deutlich kühler werden und dann auch etwas mehr Bisse und Fische geben. »
News 17.09.2018 Hier ein Bericht von Tom: «der Sonnabend mit den Brandungsangeln in der Ecke Schönhagen / Damp war noch etwas zäh. Von 17.00 bis 22.00 Uhr ein vernünftiger Dorsch und vier Klieschen. Das Wasser ist noch recht warm. Wird alles noch deutlich besser werden. »
News 12.09.2018 « ... mit den selbst gebuddelten Sandwürmern geht es echt gut. Vorgestern 6 Platten und 6 Dorsche (3 schwimmen wieder), gestern vormittag den Rest verangelt und nochmal 4 gute Platten. Heute das Flachwasser genutzt und Würmer bei Nieselregen gegraben. Am Nachmittag 7 Platten, alle wieder zwischen 28 und 33 cm. Die Buttzeit fängt ja erst an, aber mit 39 Platten ist mein Froster jetzt schon voll. 8 Dorsche und ca. 30 Makrelen kommen noch dazu. Ich glaube, du solltest es auch mal in Landwehr mit der Grundangelei versuchen. Ein Nachteil hat das Graben, zwei Tage Rückenschmerzen!!! Aber, was tut man nicht alles für sein Hobby?! Grüße von Klondikecat»
News 10.09.2018 Kürzlich hörte ich von Ostseefan, dass das MS Simone den Betrieb einstellen muß. Hintergründe ergeben sich aus diesem Artikel.
Danke Ostseefan!
Er darf in ein paar Tagen noch mal mitfahren. Petri Heil!
News 04.09.2018 Die Makrelensaison hat Klondikecat für beendet erklärt: « nachdem sich die Makrelen mit IL verabschiedeten haben, wurden die Butt stärker. Heute 9 schöne Platten (größte 39 cm)und ein Dorsch. War zwar bei dem Wetter nicht zu erwarten, aber die Sandwürmer wurden selbst gegraben und das wurde belohnt! Ansonsten läuft nicht viel am Kai und CG. Die ersten Heringe kommen, aber mir ist es noch zu warm dafür, in ca. 4 Wo schon mal eher.»
News 02.09.2018 Doch doch, es gibt noch Dorsche, wie Ostseefan berichten kann: « War heute mit 2 Kollegen mit Boot auf der Ostsee. ... Es war schwer .... im ganzen 9 passende Dorsche und 11 Platte ... Mini Widdl ohne ende .... War aber ein schöner Tag bei bestem Wetter!»
News 26.08.2018 Die Meldung einer Nullnummer von Kajak-Rudi: « heute war ich seit langem mal wieder vor Falckenstein. Viel Kraut machte Schleppen praktisch unmöglich. Dorsch, Hering und Makrele ebenfalls Fehlanzeige.»
News 24.08.2018 Hier kann man lesen, warum Ostseefan sich Ostseefan nennt :-) « eute Abend das erste mal wieder in der Ostsee gestanden ... evtl Dorsch oder ne MeFo .. Bei rausgekommen ist n 69er Hornpieper ... War aber schön endlich mal wieder im großen Teich zu stehen und nicht mehr in den Steinen am CG ... »
News 15.08.2018 Hier ein Urlaubsbericht aus dem Bereich Schwedeneck von Ostseepirat: « ... nach nun 4 Wochen Urlaub, konnten wir reichlich Dorsch, Heringe und Makrelen verbuchen. An Platten wurden überwiegend Schollen gefangen und nicht wie die Jahre zuvor Flundern und Butt. Dorsch musste man suchen, aber wenn man erstmal die Krautfelder gefunden hatte, war das Max von 5 auch nach 2 std erreicht. Der Großteil lag zwischen 50 und 60cm, der Gewinner betrug 78cm. An einem Abend rief uns ein Freund aufs Wasser, er fing mit zwei Anderen zusammen 100 Makrelen, wir saßen dann direkt daneben und hatten 2 stk.:-( An einem anderen Morgen konnten wir zu zweit 220 Heringe und 17 Makrelen verhaften. Nachdem Ausnehmen, war Hering nicht mehr unser Zielfisch :-) Ein Nachbar hatte sogar 2 Mefos auf Heringsvorfach gefangen .. verrückt. In Strandnähe tummeln sich abertausende an Jungfisch, bin gespannt aufs nächste Jahr. »
News 02.09.2018 Ostseefan « War heute mit 2 Kollegen mit Boot auf der Ostsee. ... Es war schwer .... im ganzen 9 passende Dorsche und 11 Platte ... Mini Widdl ohne ende.... War aber ein schöner Tag bei bestem Wetter!»
News 27.06.2018 An das Band bekommen hat pillepalle 4 Plattfische. In die Küche kamen 3 Plattfische.
News 23.06.2018 Erfolgreich Müll sammeln kann er, Antiton. Butt fangen auch. « ... heute auch mal seit langen wieder losgewesen. Na ja ein knapp maßiger Butt durfte mit. Dann gab es noch beim obligatorischen Müllsammeln neben vielen Schnapsflaschen und Plastikgedöns eine Flaschepost und eine Baseballkappe. Das wird auf jeden Fall Morgen meiner Kleinen gefallen. Euch allen noch Petri und echt Wahnsinn was Ihr da am Kanal so rauszieht ...»
News 09.06.2018 Hier der Bericht von Kajak-Rudi: « ... mit meiner besseren Hälfte eine Paddeltour in der Eckerförder Bucht gemacht. Mal wieder phantastisch, wo hat man schon zum Ausruhen einen eigenen Strand? Nebenher geangelt und trotz allerhand Kraut drei Hornpieper verhaftet. Die sind wegen des warmen Wassers völlig aufgekratzt. Dann noch einen gut maßigen Dorsch aus 16 m hochgepumpt. Die Fische sind nun friedlich in leckeren Fischfrikadellen vereint. ...»
News 03.06.2018 Hier berichtet Cheyenne: « Moin Sellfisch ihr Glücklichen Ward ihr an der Fahr­wasser­kante ? Kleiner Tipp vielleicht? ich war Heute auf Jagd. Schleppen zu viel Kraut. Ein 45 ger am Stoller Grund Ein 53 er auf Gummifisch und gefühlt 20 Kleine LG Hauke »
News 03.06.2018 Der Dorschbestand hat sich bestens erholt. Das ICES empfielt für 2019 eine Anhebung der Fangmenge von Dorsch von mehr als 100%. Das baglimit für uns Angler muss 2019 also erhöht werden. Sellfisch und Collegen waren mit dem Boot im Bereich Kiel auf der Jagd nach Dorsch:
« ... War am Samstag [02.06.2018, der Verf.] mit Petrifisch und meinem Bruder auf der Förde mit dem Boot unterwegs. Wir konnten in 2 std. unsere Quote erreichen und 15 gute Dorsche ab 45 cm aufwärts an Bord holen ...»

© Sellfisch So sehen maßige Dorsche aus © Sellfisch So sehen maßige Dorsche aus

Diese Kollegen bestätigen mit ihren Fängen die Ansicht der Wissenschaftler aus Kopenhagen.

Ich sage herzlichen Dank für die Meldung und für das Mailen des Bildes an Sellfisch, Petrifisch und Bruder.

Ich habe seit Jahren nicht mehr nach Dorschen geangelt. Langsam kann ich das Angeln nach Dorschen wieder aufnehmen. Ob die Stelle funktioniert? Wohl dem, der ein Kajak hat :-)
News 27.05.2018 Heftiger Gruß an Sellfisch: « War Donnerstag mit meinem Bruder mit dem Boot auf der Förde. 10 Dorsche über 45 gefangen.Gestern mit m.Bruder und Petrifisch nochmal los und wieder 10 Dorsche an Bord geholt. Größer als am Donnerstag, und alle mit 10 cm Heringen im Maul und Magen. Läuft wieder. Wasserschutz erzählten das vor Eckernförde gut Makrelen in die Boote kommen.
Petri an alle von Sellfisch»
News 26.05.2018 Er war wieder unterwegs: Kajak-Rudi. Heute bot sich durch seine Beobachtungsgabe und eine entsprechende Wahl des Angelortes die Möglichkeit, einen Heringsfresser zu fangen. Hier der spannende Bericht von Kajak-Rudi: « ... in der Innenförde nach den Heringen schaun. Es sind noch viele und z. T. große Schwärme da. Beissen wollen sie partout nicht. 5 habe ich zufällig gehakt. Ich hatte das Gefühl, dass sie gestresst sind und gejagt werden, ab und zu habe ich sie springen sehen. Daraufhin bin ich zum Kraftwerk und habe gegen 23:00 noch meine Tagesdosis Dorsche gefangen, der größte hatte 63 cm ... »
News 05.05.2018 Dorsche satt im Bereich Schönberg. Die Quote war schnell voll: Herzlichen Dank für den Eintrag an Martini. «Wie in alten Zeiten.» Das hört sich gut an! Sehr gut!!!
News 03.05.2018 © Guenni in der Neustädter Bucht mit strammer Leine und krummer Rute
© Guenni in der Neustädter Bucht mit strammer Leine und krummer Rute

Er war wieder sehr erfolgreich!

© Guennis Dorsche
© Guennis Dorsche aus der Neustädter Bucht

heringe meerforellen dorsche hornhechte makrelen
dorsche_2018.htm © 2011/2019 udo krummrey gettorf

Gespräche am Lagerfeuer
c