Zander 2018

Fang­meldungen

Gästebuch

Start Fische fangen Fische zubereiten Kajak Kiel Datenschutz Impressum

Zander, Barsch, Hecht 2019 im NOK fangen



News 18.02.2019 Er wollte den riesigen Vollmond kurz vor Beginn der Zanderschonzeit im KWK nutzen: Fishfinder: « ... Nach langer Zeit mal wieder an die frische Luft. Für ca. 3,5 std. den Kanal unsicher gemacht. Null Zupfer auf Wobbler aber herrliche kalte klare Luft mit einem riesigen fast Vollmond :-) ... »
News 08.02.2019 Einen Fisch konnte Kajak-Rudi heute leider nicht fangen. Hier seine spannenden Eindrücke: « ... Hallo Udo und Kollegen, heute hab ich es ergebnislos auf dem Süsswasser versucht. Dafür spannende Vogel­beobacht­ungen: die Möwen haben Jung­fisch­schwärme gesucht, der Seeadler hat gewartet bis sie fündig wurden. Dann hat er sie verscheucht und gefressen. Das erstaunlichste war eine KRÄHE, die einen offen­sichtlich oben treibenden Fisch im Flug aus dem Wasser gefischt hat als der Adler weg war. Hätte ich nicht für möglich gehalten.
Viele Grüße Rudi »
News 06.02.2019 Unserem Fishfinder « ... sind die Zetties nicht egal ,-). War heute bei schönem Wetter wieder abends am CG. Tagsüber sind ein paar auf Gummi raus gekommen. Abends im Dunkeln geht noch nicht wirklich was. Gab heute einen Halbstarken der wieder schwimmt. ZGZ +1 ... »
News 06.02.2019 "Petermännchen" schreibt: « Zander im Kanal sind mir auch egal,... noch! »
News 01.02.2019 Er war wieder unterwegs, Fishfinder: « ... nach dem Blick in den Wetterbericht hatte ich entschieden trotz ONO Wind an den CG zu fahren (gestern). Es gab viel frische Luft bei gefühltem -10°C und keinen Zettiezupfer auf Wobbler. Einen Kontakt gab es allerdings mit einer "Anser albifrons". Aufgescheucht durch ein Schiff, landete sie in meiner Schnur und vertüddelte sich. Ausgedrillt konnte ich sie vorsichtig landen, die Schnur kappen und sie laut trompetend fliegen lassen. Das reichte für den Abend und ich machte dann um kurz vor 21.00 Uhr Feierabend. ...».
Erwähnen möchte ich, dass Fishfinder nach der Landung der Gans einen Lappen über ihren Kopf geworfen hat. Sofort danach wurde der Vogel still. Dann wurde der Vogel auf den Rücken gedreht. Er wurde sofort starr. Beste Bedingungen, um die Schnur entfernen zu können. Das funktioniert ebenso bei Möwen. Auch bei Meerforellen, hörte ich.
News 29.01.2019 « ... Super Wetter und neue Köder brachten trotzdem keinen Zupfer am CG. Die Zetties halten Siesta. ...» Danke für den Bericht, Fishfinder. Ich halte auch Siesta :-)
Es soll Kollegen geben, die sollen Zander tagsüber mit Gummifisch fangen :-)
News 21.01.2019 Statt Zander gab es bei Fishfinder heute «schrumpelige Hände» :
« ... du hast heute nichts verpasst. Vielleicht mögen die Zetties doch keine krassen Wetterschwankungen. Egal ich musste an die frische Luft. Bei angenehmen Temperaturen und nur leicht erhöhter Luftfeuchtigkeit am CG den Zandern nachgestellt. Keinen Zupfer heute nur schrumpelige Hände :-) ... »
News 21.01.2019 Es kommt bei Fishfinder maximal super extrem selten vor: « ... gegen alle Erwartungen war heute kein Fangtag. Der Mond ging auf für eine Minute und dann zog Nebel in Schwaden auf. Man konnte wirklich nicht mehr weit sehen. Alles wie in Watte gepackt. Selbst die Schiffe tauchten aus dem Nebel plötzlich wie Geisterschiffe auf. Den Zetties hat das nicht gefallen. Gab 2 Bisse einen Sekundenzander der gleich wieder weg war und einen guten Minutenzander der direkt an meinen Füßen abfiel. Hatte ganz spitz gebissen und konnte den Wobbler mit einer heftigen Kopfbewegung bei der Landung abschütteln. So ist das manchmal. ...»
News 18.01.2019 Ich bin seit längerer Zeit mit Fishfinder wegen der Winter­zander im Gespräch. Ich wünsche mir schon lange ein Bild von einem Zander im Schnee, dass ich hier zeigen darf. Bei Fishfinder kann ich eine solche Bestellung abgeben. Er ist der Garant für die Lieferung eines Fotos von einem Schneezander.

© Fishfinder Kurz vor dem Januar Vollond Zander aus dem NOK
© Fishfinder Kurz vor dem Januar Vollond Zander aus dem NOK

Kaum ist der Sturm vorbei und der erste Schnee auf dem Boden, ist das Bild auch schon hier. Der herzliche Dank dafür geht an Fishfinder. Hier kommt sein Bericht: « ... auch ich habe natürlich den ersten Tag ohne Sturm genutzt. Heute Abend an den CG bei herrlichem Winterwetter. Später am Abend froren allerdings schon die Ringe ein (-3°C). Aber ich konnte endlich den „Winterbann” lösen und habe heute meine ersten Schneezander gefangen. Wieder 2 schöne Moppel. 64 und 71,5 cm lang. Beide mit leerem Magen und Milchner. ZKZ + 2 ...»
© Fishfinder 70+ Winterzander
© Fishfinder 70+ Winterzander

Die sehr hohe Aussagekraft der Bilder konnte ich erst bei genauer Betrachtung erkennen. Die Bedingungen, unter denen Fishfinder diese besonders schönen Zander gefangen hat, kann man dann praktisch nachfühlen:
Da ist zunächst der Bildausschnitt :-) Es ist viel zu viel Gras auf dem Bild zu sehen :-) Wer bei Winterwetter und bei minus 3°C gerade einen Fisch versorgt hat, hat anderes zu tun, als sich um einen perfekten Bildausschnitt zu kümmern. Hier kam der Zander aus etwa 4°C warmen Wasser, dass mit den Händen Kontakt hatte. Die Kälte wirkt auf der Haut! Ich weiß das. Diese Geschichtge erzählt mir das Bild.
Das viele Blut zeigt es deutlich: Nach dem Fang und der erfolgreichen Landung wurde der Zander sofort bestens versorgt. Der Priest von Fishfinder spricht zuerst. Das weiß ich. Dann kommt der Kiemenschnitt. Der Kiemenschnitt, oder der Herzstich ist wichtig. Der Schnitt sorgt dafür, dass dem Zander das Blut entzogen wird. Das Zanderfleisch wird dadurch besonders weiß und schmeckt besonders gut.
Nach der Versorgung des Zanders wurde dann mit klammen Fingern das Foto, dass einfach alles dokumentiert, gemacht. Dazu wurden die Fischfinger mit einem Tuch abgewischt, damit das Smartphone nicht verschmutzt wird. Die Bedienung eines Smartphones mit klammen Fingern ist auch nicht soo einfach :-)

Eingefrorene Rutenringe? Kälte? Egal! Hauptsache der Zander kommt in bester Qualität in die Küche.

© Fishfinder 70+ Zander in bester Qualität in der Küche
© Fishfinder 70+ Zander in bester Qualität in der Küche

Jedes Mal wenn ich Fishfinder am Graben getroffen habe, konnte ich ihm versichern, dass noch mindestens 1 70+ Zander im Graben sei. Er hat viele 60+ und einen 80+ Zander gefangen. Der 70+ Zander fehlte sozusagen noch in seiner Sammlung. Deswegen habe ich mich auf den Fang des 80+ Zanders konzentriert und Fishfinder gerne den 70+ Zander «überlassen» :-)
Einige andere Kollegen, schönen Gruß, haben wie Fishfinder sehr lange keinen 70+ Zander gefangen.
Ich finde es fantastisch, wie Fishfinder sich in sehr kurzer Zeit zu einem besonders erfolgreichen Zanderfänger entwickelt hat. Günni 1959 erkennt dies auch und sagt voller Anerkennung knapp und klar: «Jens , Petri von mir. Die bist für mich der absolute Zander­domi­nator!»
Ich freue mich, dass ich bei dieser Entwicklung dabei sein konnte und frage mich, was das nächste Ziel von Fishfinder sein wird. Der 90+ Zander aus dem Canale Grande? Ein solcher Fang wäre zwar wahrscheinlicher als eine Sichtung von Nessie im Loch Ness. Oder lässt Fishfinder den 90+ Zander aus und schnappt sich den 100+ ?
Das Jahr beginnt gerade. Es bleibt spannend. Und ich bin dabei :-)
News 11.01.2019 Es gab zwar keinen Zander aber 2 Barsche. Immerhin :-) Hier der schöne Bericht von Kajak-Rudi:
«Heute gab es für mich am Kanal keinen Zander aber neben einem Gummifisch mit Stahlvorfach und einem Mefoblinker zwei Barsche von 26 cm und 29 cm. Immerhin.»
News 10.01.2019 Er war wieder erfolgreich: Fishfinder. Ich war bei dem von ihm beschriebenen Angelwetter kurz draußen. Ohne Angel. Es war saukalt. Ich habe nach 30 Sekunden vor Kälte gezittert. Was sagt Fishfinder?
« ... Bei herrlichem Nieselregen gelegentlich durchzogen mit etwas weißen Flöckchen ... »
© Fishfinder präsentiert zwei prächtige Zander vom 10.01.19 aus dem Canale Grande
© Fishfinder präsentiert zwei prächtige Zander vom 10.01.19 aus dem Canale Grande
« ... Der Wind war auf angenehme Werte abgeflaut, so das einem entspannten Angeln am CG nichts im Wege stand. Bei herrlichem Nieselregen gelegentlich durchzogen mit etwas weißen Flöckchen blieb ich nicht Schneider. Konnte den ZKZ um 2 erweitern. Gab 2 schöne Dickerchen von je 60 cm wie gehabt auf Wobbler. Der eine hatte einen fetten Hering im Magen. Vergesslicher Herbsthering oder zu früher Aprilfisch das ist die Frage. Sind eventuell das ganze Jahr Heringe im Kanal? ... »
News 06.01.2019 Wenn er einen Zander fangen möchte, geht Ostseefan nach unten:
«... Auch bei mir hat es getokt ... War heute morgen nochmal wieder unten .... ZKZ steht nun bei drei. 52,56 und 68. Trotz der Suppe waren die Zetties in allerbester Beisslaune.... Mein 15cm Gummi komplett inhaliert ... »
News 05.01.2019 Er hat die erste Fangmeldung des Jahres eingetragen, Ostseefan. Heute fängt er 3 Zander im Graben. « Auch bei mir hat es getokt ... War heute morgen nochmal wieder unten .... ZKZ steht nun bei drei. 52,56 und 68. Trotz der Suppe waren die Zetties in allerbester Beisslaune .... Mein 15cm Gummi komplett inhaliert .... » © Ostseefan Goldene Zander aus dem NOK 06.01.2019
© Ostseefan Goldene Zander aus dem NOK 06.01.2019
News 05.01.2019 Für Fishfinder fängt das Jahr so an, wie das alte Jahr aufgehört hat, erfolgreich: «heute bei herrlichem Wetter wieder auf der Jagd nach meinem ersten Januarzander. Es hat geklappt. Bei Windstille und immer besser werdendem Sternenhimmel gab es die ersten beiden Zetties 2019. Einen habe ich noch verloren kurz nach dem Biss. Beide waren 56 cm und Milchner. 2019 / ZGZ 2 / ZKZ 2 » © Fishfinder Goldene Zander Milchner aus dem NOK 05.01.2019
© Fishfinder Goldene Zander Milchner aus dem NOK 05.01.2019
News 02.01.2019 Heute hat Fishfinder am NOK angeangelt. Er hat die Kanalkarte als erster Angler des Landes online bestellt! «... heute Anangeln am Kanal. Traumhafter Abend eiskalte klare Luft mit grandiosem Sternenhimmel. Der Gürtel des Orion war perfekt zu sehen und eine lange Sternschnuppe gab es auch noch. Alles in Allem ein perfekter Start nur leider ohne Fisch :-) Der Fang des Abends war ein Gummifisch mit 20m abgerissener Schnur eines anderen Petrijüngers. Insofern Günni gib Gas mit dem ersten Fisch des Jahres. Allen viel Petri. ... »


heringe meerforellen dorsche hornhechte makrelen zander
zander_2019.htm © 2011/2019 udo krummrey gettorf
Gespräche am Lagerfeuer