Start

Aufguss

Heringe 2017

Her­ings­re­zepte

zum Lagerfeuer

Fang­meldungen

Gästebuch

Saure Heringe • Bratheringe in Kiel einlegen

Ich brate immer mehr Heringe, als wir für eine Mahl­zeit benötigen. Die überzähligen Heringe lege ich in ein Würzbad. So werden aus Bratheringen eingelegte Heringe. Weil das Würzbad auch Essig enthält, wer­den diese eingelegten Heringe auch als saure Her­inge bezeichnet. Zucker ist in dem Würzbad auch ent­halten. So kommen wir zu süss sauren Her­ingen. Ob diese Heringe auch als marinierte Brat­heringe bezeichnet werden können?

Falls ich die gebratenen Heringe zunächst in einen geeigneten Behälter gelegt habe und dann erst mit der Würzflüssigkeit übergiesse, erhalten die Heringe einen Aufguss.

Nach dem Braten der Hering müssen diese abkühlen. In dieser Zeit stelle ich das Würzbad oder den Aufguss her. Mit dem abgekühlten Aufguss übergieße ich die Bratheringe. So lagere ich die Bratheringe in einem verschlossenen Behälter ein paar Tage im Kühl­schrank. Nach Ablauf der Zeit sind es wohlschmeckende saure Heringe geworden. Ich finde es schwer, drei Tage ab­zu­war­ten ...

Auf dem folgenden Bild sind eingelegte Fische zu sehen. Es ist ein Suchbild: Welcher Fisch ist der gebratene und eingelegte Wittling :-)

Suchbild: Eingelegte Fische. Welches ist der Wittling? Suchbild: Eingelegte Fische. Welches ist der Wittling?

Es gibt viele Möglilchkeiten, ein Würzbad herzustellen. Ein Rezept mit Quellenangabe möchte ich hier quasi als Referenz angeben. Ich habe es ausprobiert und bin von dem Ergebnis überrascht und überzeugt worden. Die Heringe bekamen ein besonders festes Fleisch. Eine solche Qualität hatte ich bisher noch nie her­gestellt.

Einen kleinen Tipp zur Zubereitung der Heringe habe ich noch: Beim Braten der Heringe, die zu sauren Heringen werden sollen, diese Heringe nicht salzen. Der Geschmack der sauren Heringe wird durch den Salzgehalt im Aufguss gesteuert. Stichwort Diffusion und Osmose. Joh, ... das wirkt :-) Dieses Vorgehen ergibt einen besonders milden Hering!

«So schmecken mir endlich Deine eingelegten Her­inge», bekam ich zu hören! Ein voller Erfolg!

Wer bisher ganz grob 1/3 Wasser und 2/3 Essig als Grundlage für das Würzbad verwendet hat, wird sich mit dem dort angegebenen Rezept nicht gleich wohl­fühlen.

Wie saure Heringe mit einem Würzbad aus 50% Wasser und 50% Essig hergestellt werden können, wird auf der Seite Saure Heringe à la Heinz aus Kiel beschrieben.

Der Anteil der Essigsäure in der Flüssigkeit wird genau benannt und muss hergestellt werden. Hier zur Quelle und Einzelheiten klicken.

Ich werde geringe Änderungen an den angegebenen Mengen vornehmen und mit der Prüfung der Er­geb­nisse sicher noch viel Freude haben.

heringe meerforellen dorsche hornhechte makrelen
heringe_einlegen.htm © 2011/2019 udo krummrey gettorf