Start

Hornhechte 2017

Rolle

Berkley Rute

zum Lagerfeuer

Fang­meldungen

Gästebuch

Meerforelle • Abu Sorön STX 20 Angelrolle

Abu Sorön STX 20 in Kiel bei der Jagd auf Hornhecht
Abu Sorön STX 20 in Kiel bei der Jagd auf Hornhecht
News Am 15. September 2013, also nach etwa drei Monaten Gebrauch, habe ich bei dem ersten Wechsel der Spulen auf der Sand­bank einen Teil des «Innen­lebens», es sind die Teile mit den Nummern 11 bis ein­schl. 16 der Ex­plosions­zeich­nung, un­be­merkt ver­loren. Wie kann so etwas passieren? Ich glaubte zu­nächst, diese Teile seien im Wasser ver­schwunden. Des­halb habe ich die Ersatz­teil­be­stellung, ver­bun­den mit der Frage nach Ge­währ­lei­stung, beim Händler ein­ge­leitet.

Zwei Stunden nach der Bestellung bekam ich vom Händ­ler die Mit­teil­ung, dass die Teile beim Liefer­anten bestellt seien. Die Lieferung an mich solle erfolgen, sobald die Teile beim Händler ein­ge­gan­gen seien.

02.10.13 Teile noch nicht erhalten
15.01.14 Teile noch nicht erhalten (4 Monate).
15.02.14 Teile noch nicht erhalten (5 Monate).
10.03.14 Teile sind da. Alles zusammen: 22,90€.

Erst nach einiger Zeit habe ich beim «Entsanden» der Simms-Tasche, in der ich meine Wat­kleidung trans­por­tiere, in den fin­ster­sten Ecken, über­raschend alle Teile wieder­ge­funden. Nach dem Zu­sammen­bau arbeitet die Angel­rolle Abu Sorön STX 20 wieder sehr gut. Ich benötige die bestellten Teile also gar nicht mehr :-) Aber be­stellt ist bestellt.

Ich konnte die Fehlersituation re­kon­stru­ieren:

Dieses Innen­leben dieser neu gekauften Rolle ist nicht wie bei meinen anderen Rollen sta­bil auf der Spulen­achse befestigt. Beim Ab­nehmen der Spule haben sich diese Klein­teile in der Spule ver­klemmt. Sie wurden fest­ge­halten und mit der Spule von der Spulen­achse ge­zogen. Mit den in der Spule ein­ge­klemmten Klein­teilen habe ich die Spule in einer Tasche der Wat­jacke ver­staut. Nach dem Mont­ieren der zweiten Spule lief gar nichts mehr. Es fehlten ja entscheidende Teile. Ich musste das Angeln ab­brechen.

Diese Kleinteile sind während des Transportes aus der Jacken­tasche in die Trans­port­tasche ge­rutscht. Dort habe ich sie zufällig gefunden.

Damit ist klar: Ich darf einen Spu­len­wechsel nur unter Labor­be­ding­ungen vor­nehmen. Auf der Sand­bank oder am Strand ist ein Spulen­wechsel viel zu ge­fähr­lich.

Damit ist meine Angelrolle Abu Sorön STX 20, so wie ich sie erhalten habe, für einen Ein­satz zum Angeln auf Meer­forelle, Horn­hecht, Dorsch und Makrele nicht ge­eignet. Der Spulen­wechsel von einer Spule mit 0,12 er Fire­line für das Angeln auf Meer­forelle auf eine Spule mit 0,30iger Stroft ® GTM, zum Dorschen, darf ich auf der Sand­bank nicht vor­nehmen. Ich müsste eine weitere Angel­rolle mit­nehmen. Dann kann ich die Abu Sorön STX 20 aber gleich zu Hause lassen und statt dessen die Ersatz­spule der anderen Rolle mitnehmen. Das spart Gewicht und Platz.

Schade, aber gut, dass ich es nun weiß.

Seit Juni 2013 habe ich eine Abu Sorön STX 20 in Ge­brauch. Die An­gel­spule kann etwa 120m monofile Schnur in 0,25mm Stärke auf­neh­men. Und nun eine Be­sonder­heit: Der Auf­druck auf der Ver­pack­ung und die Angabe auf der Spule informieren darüber, dass etwa 110m 0,15er fireline auf die Spule passen. In einem Angelladen in Kiel habe ich im Mai 2017 eine 0,15mm fireline in rot aufspulen lassen. Die Rolle fasste 130m fireline.
Die Spule der Abu Sorön STX 40 hat nach Angabe des Her­stellers eine fireline Kapazität von 110m 0,17mm fireline oder von 185m 0,30mm monofiler Schnur.

Es ist das erste Mal, dass ich bei einer Spule etwas von einer fireline Ka­pa­zität lesen konnte.

Bisher waren mir Rollen in dieser Größe beim «Hoch­pum­pen» eines Dorschs zu un­kom­for­tabel. Trotz­dem wollte ich die Rolle un­be­dingt aus­pro­bieren. Das hat fol­gen­den Grund:

Auf diese Spule der Angel­rolle aus der Abu Sorön Familie kann ich so­fort geflochtene Schnur spulen. Ohne Unter­fütter­ung mit monofiler Schnur oder Klebeband. Dies ist die Anti-Slip-Vorrichtung. Im Prinzip sind auf der Achse der Spule zwei Gummi­bänder ein­ge­lassen, die das Durch­rut­schen der ge­floch­tenen Schnur ver­hin­dern. Ja, das funk­ti­oniert:-) Die Anti-Slip-Vor­richt­ung ist nur für eine Spule vorgesehen. Die zusätzliche Spule weist diese Anti-Slip-Vor­richt­ung nicht auf. Diese Spule ist für die Ver­wendung mono­filer Schnüre vorgesehen. Vom Konzept her ist das in Ordnung. Wenn da nicht die oben beschriebenen Probleme wären.

Der Schnur­ein­zug beträgt übrigens (nur) etwa 65cm.

Zufällig konnte ich sehen, dass zum Liefer­um­fang einer STX 40 Abu Sorön Scheiben gehörten, mit denen wohl das Wickel­bild der Schnur beeinflußt werden kann. Diese Scheiben gehörten bei meiner STX 20 nicht zum Liefer­um­fang. Gefreut hätte mich das. Das Wickel­bild ist bei meiner STX 20 aller­dings auch ohne Scheiben sehr gut!

Die Be­triebs­an­leitung ent­hält wich­tige An­gaben da­zu, welche Stellen mit Öl oder Fett geschmiert werden sollen und wie voll die Spule mit Schnur bewickelt werden soll. Das «erste An­grabbeln» war viel­ver­sprech­end. Ich hatte wegen des ver­bau­ten Materials eine in sich leicht bieg­same Rolle er­wartet. Keine Spur davon. Die Rolle macht einen stabilen, ver­wind­ungs­frei­en Ein­druck. Ich bin gespannt, wie stabil sich die Rolle beim «Hoch­pumpen» des ersten «größ­er­en» Dorsches vom Strand ver­halten wird.

News Bei dem dritten Einsatz der Abu Sorön STX 20, auf der Spule war ge­floch­tene Schnur, hat solch ein Dorsch ge­bis­sen. Die ge­floch­tene Schnur ist ohne Unter­fütter­ung im Drill nicht durch­ge­rutscht. Unter der «starken» Last hat sich die Rolle sehr stabil ver­halten.

Ich habe für die Abu Sorön STX 20 etwa 100€ bezahlt. Das ist etwa doppelt so viel, wie ich für die Chronos AL 11 PiF 3000 be­zahlt habe.

Die ersten Eindrücke: «Alle Daumen nach oben»! Und die beiden großen Zehen dazu!

heringe meerforellen dorsche hornhechte makrelen
abusoroenstx20.htm © 2011/2020 udo krummrey gettorf