Start

Kopflampe

Ausrüstung

zum Lagerfeuer

Fang­meldungen

Gästebuch

Led Lenser P7 und K3 von Zweibrüder in Kiel

Die Kopflampe H7 nutze ich schon seit Jahren. Sie funktioniert wie am ersten Tag. Die Salzluft macht ihr wohl nichts aus. Ich war und bin von dieser Lampe so begeistert, dass ich dies «meinen zwei Brüdern» mitgeteitlt habe. Die fanden den kurzen Bericht so gut, dass ich als Dankeschön dafür die LED LENSER K3 bekommen habe. So sieht sie aus:
LED LENSER K3, die kleine Schwester der P7
LED LENSER K3, die kleine Schwester der P7

Herzlichen Dank dafür auch noch von dieser Stelle. Von der Leucht­kraft dieser kleinen Taschenlampe war ich fasziniert. Meine Frau leider auch von der Größe, dem Design, der Handhabung. Einfach von allem. Schon war ich die Lampe los. Einmal hat sie mir diese schöne Lampe mit der starken Leucht­kraft geliehen, als ich auf die Sandbank wollte. Bei diesem Ausflug habe ich die K3 leider auf der Rücktour verloren. Solche Lampe wird nicht im Fundbüro abgegeben. Die gibt keiner wieder her. Ich bin diese schöne Lampe zwei­mal «losgeworden». Schade!

Ich hatte natürlich alle technischen Daten aller LED LENSER Produkte im Kopf, was eine Leistung ist. So war es für mich einfach, aus der Vielzahl der Modelle die P7 als die am besten für mich geeignete Taschen­lampe auszuwählen. Sie hat eine Leuchtweite von ca. 210m und ist hell wie das Laserschwert von diesem Skywalker.
LED LENSER P7 von Zweibrüder
LED LENSER P7 von Zweibrüder

Hoffentlich halten Schiffsführer auf der nahen See­straße das Licht dieser Lampe nicht für eine An­steuer­ungstonne, wenn ich damit auf der Sandbank hantiere.

Das könnte für mich ge­fährlich werden ...

News 06.03.2016 Dürfen es ein paar Lumen mehr sein? Aktuelle Testberichte Taschenlampen.


heringe meerforellen dorsche hornhechte makrelen
taschenlampe.htm © 2011/2020 udo krummrey gettorf