Start

Makrele historisch

zum Lagerfeuer

Fang­meldungen

Gästebuch

Makrele in Kiel • Ein Fangbericht aus 2012

Ich wollte an diesem Abend, dem 21.08.2012, nicht nur Jente erstmals persönlich die Hand schütteln, nein, ich hatte auch eine Verabredung mit den Makrelen in Kiel. Ich ahnte, das ich sie genau bei diesen Wetter­bedingungen am Thiessenkai treffen könnte.

Die Makrelen kamen mit voller Wucht! Das «Wasser kochte» heftig! Heute weiß ich es. Dieses Naturschauspiel nennt man stümen. Ein Makrelenschwarm kreiste im Nahbereich des Ufers. Die Fische waren nicht nur an den Wasserbeweg­ungen gut zu er­kennen. Ich konnte die Makrelen direkt unter der Wasser­ober­fläche schwimmen sehen.

Zum Fang einer Makrele hatte ich kleinste Köder mitgenommen. Auf folgende «Herings­brut» sollte eine Mak­rele im Oberflächenwasser beißen: Thor in 7g, Möre­Silda in 10g, Kastmaster. Vorsichtshalber hatte ich noch «ein paar kg» weiterer Köder dabei. Alle Köder waren nur wenig länger als eine Büro­klammer. Im Wasser bewegten sie sich diese Köder zum Fang einer Makrele in Kiel schön. Aber erfolglos.
Kurze Köder bei der Jagd auf Makrele in Kiel
Kurze Köder bei der Jagd auf Makrele in Kiel

Dann kam ein Wooly Bugger, eine Küstenfliege, am Wurfholz zum Einsatz. Es erfolgte kein Biss.

Was konnte ich weiter versuchen? Schnell entschlossen habe ich das Wurfholz statt des Gewichts an ein Heringsvorfach angebracht. Beissen die Makrelen auf die kleinen Heringshaken? Der Schwarm mit den Makrelen schwamm um diese Montage herum. Mehr­fach. Es erfolgte kein Biss. Das Vorfach oder das Wurfholz wurden von keiner Makrele berührt. Die Makrelen haben perfekt navigiert.

Jente hat während meiner Fangbemühungen mit einem Watt- und Seeringel­wurm als Köder an der Pose versucht, eine Makrele aus dem Schwarm zu fangen. Es hat keine Makrele gebissen. Die Pose wurde von keiner Makrele berührt.

Neben uns waren Makrelen- und Heringsvorfach im Wasser. Spinnangler versuchten ihr Glück. Alle diese Köder haben keine Makrele gefangen.

Jetzt rätsel nicht nur ich, welcher Köder in einer solcher Situation eine Makrele an den Haken bringen könnte. Vielleicht eine Mikrobenfliege, die sich langsam wie Zooplankton bewegt? Ein Tangläufer?

Es bleibt spannend bei der Jagd auf Makrele in Kiel.

heringe meerforellen dorsche hornhechte makrelen
fangbericht_makrele_2012_08_21.htm © 2011/2020 udo krummrey gettorf