Start

Dorsche 2018

Heringe Rendsburg

zum Lagerfeuer

Fang­meldungen

Gästebuch

Hagebaumarkt-Brandungs-Cup 2020 • Bericht

Moin!
Hier der Bericht vom Hagebaumarkt-Brandungs-Cup 2020

«So ich bin euch ja noch einen kleinen Bericht vom Hagebaumarkt-Brandungs-Cup schuldig, sorry das es etwas länger gedauert hat.
Zu Zeiten wo wir uns noch mit mehreren Leuten treffen durften fand im März der diesjähriege Hagebaumarkt-Brandungs-Cup statt.
Trotz des nahenden Virus waren 89 Teilnehmer/innen anwesend. Auch das Orgateam war leider reduziert vertreten, hatte aber tatkräftige Unterstützung aus den Teilnehmern bekommen (Danke!). Dennoch ging es für alle, auf drei Strände verteilt, zum Angeln und das mit Erfolg.
Beangelte Strände waren: Grönwohld (GW), Surendorf (SD) und Dänisch-Nienhof (DN)
Geangelt wurde von 16.00 – 21.00 Uhr
Ich selbst war mit einem weiteren aus dem Orgateam am Strand von SD unterwegs.
Am Strand angekommen drehten wir unsere erste Runde und sammelten die, vorher mühevoll ausgesteckten Platzschilder (musste ich extra mal erwähnen da ich die Strände ausstecke ;) ) und Teilnehmerkarten ein. Bei dieser ersten Runde, gut man geht auch schon mal ne Stunde oder so, konnten wir bei uns schon die ersten Fische an Land entdecken. Es scheint trotz ablandigen Windes und der Meinung einiger Teilnehmer doch was zu gehen. Nun gut, erste Runde beendet. Am Auto dann schon mal auf die Dunkelheit vorbereiten und los zur zweiten Runde. Während des schier endlosen gehen ein Update von den Anderen Stränden geholt, hier wurde auch schon in GW gefangen, DN waren noch keine gefangen worden.
Auf Platz 40 angekommen fingen wir an uns bis zu Platz 1 die Fische durchzumessen, Stand ca. 20.00 Uhr, 5 Butt hoch, an den anderen Stränden auch jeweils, es wird spannend. Mit der Dunkelheit kamen dann auch mehr Fische raus und um punkt 21.00 Uhr fingen wir die letzte Runde an. Wieder von 40 nach 1, es gab noch einige Fische zu messen, ebenso an den anderen Stränden und DN hat richtig nachgezogen. Am Ende waren es in Summe 272 Fische, darunter 6 Aalmuttern und kein einziger Dorsch. Die Durchschnittslänge der Butt's lag bei 34cm, der größte Butt maß 49cm und kam aus SD. Der Tagessieger mit insgesamt 13 Butt kam jedoch aus DN. Am Ende waren aber alle Teilnehmer und das Orgateam glücklich und zufrieden über eine wiedermal so tolle Veranstaltung und freuen sich schon auf's nächste Jahr.
In diesem Sinne und viel Petri Heil
Euer Steffan»

heringe meerforellen dorsche hornhechte makrelen
brandungs cup 2020_03.htm © 2011/2022 udo krummrey gettorf