Start

Hornhechte 2017

Rute

zum Lagerfeuer

Fangmeldungen

Gästebuch

Guideline LPXe Spin und die Meerforellen

Seit Weihnachten 2009 gehört mir eine Guideline LPXe Spin mit 10-30g WG. Sie ist 4 teilig und ca. 2,70m lang. Damit kann ich sie sogar be­quem auf dem Fahr­rad mit zum Strand nehmen und ver­suchen, eine Meer­forelle, eine Makrele, einen Dorsch oder Horn­hecht zu fangen.

Ich nutze meine Guide­line nicht sooo häufig. In 2011 gar nicht. In 2012? Auch nicht. Nein, auch nicht in 2013 und 2014. In 2015 war ich 2 mal mit ihr los. Sie ist schon etwas besonderes.

Un­geduldig wie ich bin, brauche ich schnell eine Ant­wort auf die Frage: Ist Fisch da?

Der Zusammenbau der Guideline Rute am Wasser dau­ert ein wenig länger als das Zusammenstecken der zweiteiligen Berk­ley oder Fen­wick Angel­rute. Der Spitzen­ring bei der Guideline LPXe ist «eng». Dort paßt ein 10er Wirbel nicht durch. Ein 14er paßt. Den habe ich aber meist nicht an der Schnur. Oft merke ich das erst, wenn ich die Schnur durch alle Ringe gefädelt habe und am Spit­zen­ring angekommen bin. Ich muß dann am Strand die Tasche öffnen, das Messer raus­suchen, den Wirbel ab­schnei­den, die Schnur durch­fädeln, den Wirbel an­kno­ten, über­stehende Schnur abschneiden und mit dem Messer zu­sammen ver­stauen, die Tasche schließen und um­hän­gen.

Mit der Berkley oder der Fenwick Angelrute habe ich den Köder viel schneller im Wasser:-)

Die Guideline LPXe ist für mich eine Luxusrute, die ich gerne sehr schone.
Guideline LPXe Spin am Fahrrad

Guideline LPXe Spin am Fahrrad

heringe meerforellen dorsche hornhechte makrelen
guideline.htm © 2011/2019 udo krummrey gettorf