Start

Garbad

Marinade

Literatur

zum Lagerfeuer

Fangmeldungen

Gästebuch

Technologie der Fischverarbeitung

Jaja, ich weiß. Ich habe erst einen Hering in Kiel in der Saison 2014 gefangen. Der Kauf des Buches «Techno­logie der Fischverarbeitung» mag ein wenig «über­dimen­sioniert» wirken. Aber dieses Thema inter­essiert mich seit langer Zeit. Jetzt, kurz vor dem Ein­salzen des einen Herings, muss ich genau wissen, wel­che Salzmengen ich kaufen muss. 5kg habe ich seit Wochen gelagert.

Das Buch ist sehr, sehr teuer gewesen. Viel­leicht hätte ich es in der Stadtbücherei aus­leihen können?
Technologie der Fischverarbeitung von  M. Tülsner / M. Koch
Technologie der Fischverarbeitung von M. Tülsner / M. Koch

• Es gibt lieblose, technisch bedingte?, Wort­trenn­ungen.
• Das Literatur­ver­zeichnis reicht weit in die Ver­gangen­heit.
• Sätze wie z.B. auf S. 257 «...Durch die Wirkung oder Essigsäure...» muss in mehrfach lesen und verstehe sie trotzdem nicht. Ich nutze solche Unter­brech­ungen für das Aufsagen aller meiner PINs :-)
• Der Findex, also das Stich­wort­ver­zeichnis, enthält sehr oft nicht den Begriff, nach dem ich suche. Irgendwo im Buch werde ich dann meist irgendwann füdig. Das sind dann schöne Momente, aber es ist wenig komfortabel. Ich scheue oft das Nach­schlagen.
• Prozent­angaben werden ohne Angabe der Bezugs­grösse gemacht. S. 223 Fass­volumen oder Fisch­ge­wicht? Gut, ich kann es nachrechnen. Das erhöht meinen Lese­wider­stand.
• Manchmal fehlt die Erklärung für eine Notation ++. S. 222. Was soll das sein? Reicht nicht auch + ?
• Die Salzdosierung für die russische Salzung wird mit 15 - 22% angegeben. S. 222 Auf S. 223 wird die Salz­dosierung mit 30% angegeben. Aber wovon? Was stimmt denn nun?
• Moderne Verfahren des Räucherns von Fischen wer­den gar nicht behandelt.
• ...

Trotz­dem nehme ich dieses Buch hin und wieder mit ein­em leichten Wider­stand in die Hand, weil es wichtige In­for­mationen für mich ent­hält, auf die ich nicht ver­zichten möchte.

heringe meerforellen dorsche hornhechte makrelen
techno_fisch.htm © 2011/2019 udo krummrey gettorf