Start

Strande

zum Lagerfeuer

Fang­meldungen

Gästebuch

Surf-Kiosk Strande und Meerforelle

Kaffee gefällig? Im Surf-Kiosk Strande kannst du ihn be­kommen. Die Parkplätze befinden sich hinter dem Surf-Kiosk. Auf der anderen Straßenseite kannst du Zimmer mieten. An warmen Wochenenden mit Sonne ist der gesamte Bereich gut besucht. Morgens um Fünfhundert allerdings noch nicht. Erst nach der Kirche kommen die Jogger, Radfahrer, Radraser, Hunde­führer, Rollator-Aus­flügler, Power-Walker, Touristen, Radwanderer, In­line-Driver, Familien mit Kindern. Motorrad­fahrer. Sie alle, und noch viel mehr, kommen an diesem Kiosk vor­bei.

Die Kieler Verkehrs AG fährt Strande sowohl mit Bussen als auch mit sog. Fördedampfern (saisonal) an. Die Fahrt mit einem Fördedampfer ist schön, aber für Familien fast unbezahlbar. Die Halte­stellen befinden sich im Zentrum des Geschehens.

Ende März 2010, in der Woche, um die Mittagszeit, ging es hier «peaceig» zu.
Blick vom Surf-Kiosk Strande nach Norden
Blick vom Surf-Kiosk Strande nach Norden


Blick von der Straßenseite auf den Surf-Kiosk Strande
Blick von der Straßenseite auf den Surf-Kiosk Strande

Das Video «Fritten mit Fördeblick» finde ich im Netz leider nicht mehr. In dem Video wurde die Geschichte des Kiosks erzählt. Es gab erstklassige Luftaufnahmen dieses Bereichs zu sehen ... Für jeden Angler interessant.

heringe meerforellen dorsche hornhechte makrelen
strande_surfkiosk.htm © 2011/2020 udo krummrey gettorf