Start

Fischrezepte

zum Lagerfeuer

Fangmeldungen

Gästebuch

Kabeljau nach italienischer Art in Kiel

Es bleibt ja unter uns. Wir haben noch nie Kabeljau für dieses Rezept verwendet. Wir nehmen immer Dorsch. Das geht auch ganz gut:-)

1 unbehandelte Zitrone spiralförmig abschälen, etwa 1/3 der Schale fein hacken
1 Teelöffel Kräuter der Provence und
1 zerdrückte Knoblauchzehe mit dem Saft der halben Zitrone vermischen
4 Kabeljaukoteletts oder Filets abspülen, mit der Marinade beträufeln. 1/2 Stunde stehen lassen

Sud

1 Zwiebel in Scheiben schneiden und mit den restlichen Zutaten in 2 Liter Wasser 15 Min. kochen.
2 Eßl Kräuteressig
1 St. Zitronenschale
1 Tl. schw. Pfefferkörner
2 Lorbeerblätter
20 g Salz zufügen
750g Fleischtomaten überbrühen, enthäuten, klein würfeln
1 Zwiebel fein würfeln
2 Sardellen klein schneiden

Den Fisch im Sud bei geringer Hitze 10 bis 12 Min ziehen lassen. Öl, Zwiebel im heißen Öl glasig braten. 2 bis 3 Eßlöffel Tomatenmark und die Tomaten zugeben. 5 Min köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen
60 g entsteinte schwarze Oliven halbieren, unter­mischen
1 Bund Basilikum fein schneiden und über das Gemüse geben. Einige Blätter zum garnieren zurücklassen. Dazu passt Knoblauchbaguette und frischer Salat

heringe meerforellen dorsche hornhechte makrelen
kabeljau_italienisch.htm © 2011/2019 udo krummrey gettorf