Start

Heringe 2017

zum Lagerfeuer

Fang­meldungen

Gästebuch

Heringe aus der Nordsee Meldorf und Brunsbüttel

News 17.04.2016 Heringe in Meldorf aus der Schleuse? Die Schafstedter Robbe hat entscheidene Neuigkeiten:
«Moin
Hochwasser am Meldorfer Hafen war so gegen neun Uhr etwas .. Ich natürlich zu spät, das Wasser lief schon ab. Nach ein paar Würfen erzählte mir ein Fußgänger dass die Schleuse schon Wochenlang nicht geöffnet war. Lieber Schleusenwärter ... lass die Fische rein, ich komme wieder. Vor der Schleuse war ordentlich Wind gegen die Wurfrichtung.
Petri»
News 19.02.2016 Kuddl, Hamburg, 19. Februar 2016, 13:17
Lieber Rene,
Danke! Endlich mal „good news” :-)
LG aus HH
Kuddl
News 18.02.2016 René, Hemmingstedt, 18. Februar 2016, 20:38
Lieber Kuddl
Leider ist das, was du zu hören bekommen hast, nicht ganz richtig!
Dort, wo du Heringe fangen kannst, also im Hafen, braucht man KEINE weitere Karten.
Wenn du aber im Surfbecken, oder im weiteren Verlauf der Miele angeln möchtest, dann brauchst du eine Karte. Dieses Gewässer ist an den Angelverein Meldorf verpachtet. Karten kannst du dann bequem in der Jet Tankstelle in Meldorf erwerben.
Kann also ehrlich weiter auf Heringe und Co angeln.
Liebe Grüße
Rene
News 18.02.2016 Kuddl, Hamburg, 17. Februar 2016, 22:16
Danke Rene.
Weil mich dieser Spot interessiert, hatte ich mir mal die schön gestaltete homepage Speicherkoog Meldorfer Bucht angeguckt und eine Nachricht in den dort installierten „Deichbriefkasten” geworfen und gefragt, ob man eine gesonderte Angelerlaubnis braucht. Diese Anfrage hat man offenbar weitergeleitet, denn ich bekam eine Mail von der Touri-Info Meldorf. Darin stand:
„ ... um in der Umgebung von Meldorf angeln zu dürfen, benötigen Sie eine Gastkarte. Für einen Tag kostet die Karte €7,50 , für eine Woche €22,50. Die Gastkarte können Sie bei uns in der Touristinformation erhalten ...”
Also Rene, lass Dich nicht erwischen :-), vielleicht sieht man sich ja mal in Meldorf am Wasser.
Gruß Kuddl
News 17.02.2016 Moin Kuddel
Zu Deiner Frage wann das Tor geöffnet wird, kann ich Dir leider keine Antwort geben. Ich habe den Verdacht, das ist nach Lust und Laune. Aber da sich im Meldorfer Hafen auch kleine Schiffe befinden, werden diese auch bei Flut in die Nordsee fahren. Eine Erlaubnis brauchst Du nicht um dort zu angeln, nur einen gültigen Jahres­fischer­ei­schein für Schleswig-Holstein.
Diesen bekommst Du bei Stephan Wahle in Heide.
Ein netter kleiner Angelladen ... mit echt nettem Personal, die immer zu Tipps für unsere Gegend bereit sind. Sobald ich etwas weiß, wenn's hier mit Heringen abgeht, werde ich es exklusiv über dieses Portal posten.
René
News 17.02.2016 Moin René aus Hemmingstedt, kannst Du sagen, ob das Tor immer zu bestimmten Zeiten (z.B. tidenabhängig)geöffnet bzw. geschlossen wird? Und braucht man eine zusätzliche Erlaubnis zum Angeln, z.B. vom Hafenmeister?
Danke und Gruß aus Hamburg
Kuddl
News 13.02.2016 Auch in der Nordsee sind Heringe, die sich fangen lassen. René teilt dazu folgendes mit:
«... Kann aber sagen das sich im Meldorfer Hafen gut Heringe in einer super Größe fangen lassen. Wichtig ist nur, das das Tor eine Weile geöffnet wurde. Also ... Heringe rein ... Tor zu ... Heringe wollen wieder raus ... können aber nicht. So klappt es.»
Der herzliche Dank für diese Mitteilung geht an René. Es sind die ersten Informat­ionen auf diesen Seiten über die Situation zum Fang der Heringe an der Nordsee, hier aus dem Meldorfer Hafen. René wohnt etwa 8km von der Nordsee entfernt. Luftlinie. Vielleicht kann er bei ruhigem Wetter die Heringe aus der Nordsee sogar «pupsen» hören? Jawoll, Heringe «pupsen». Vielleicht erfahren wir sogar, welche Heringsbleie im Meldorfer Hafen verwendet werden? Was ist bei Ebbe? In der Heringssaison 2017 wird es hier wieder spannend. Der Saisonstart dauert noch ein wenig.


heringe meerforellen dorsche hornhechte makrelen
heringe_nordsee.htm © 2011/2020 udo krummrey gettorf