Dorsche 2018

Heringe 2020

Heringe 2019

Heringe 2018

Heringe

Heringsangeln

Fang­meldungen

Gästebuch

Start Fische fangen Fische zubereiten Kajak Kiel Datenschutz Impressum

Heringsangeln in Kiel • Heringe in Eckernförde • Heringsfänge Fangmeldungen 2019 NOK Kanal

Film von Karl Eckert: Angeln nach Hering in Kiel

Achim A 5353, Pülsen, 20. Dezember 2019, 16:45
Hallo Udo, Heute Mittag eine Stunde unter der Raderhochbrücke , Nordseite, versucht einige Winterheringe zu fangen. Leider muss ich eine Nullnummer melden. Noch nicht einmal ein yzupfer. Schön war es mit viel Sonne und Wind trotzdem. Viele Grüße und stets stramme Leinen wünsche ich euch. Achim
Kajak-Rudi, Kiel, 19. Dezember 2019, 19:00
Moin Udo, heute hab ich seit längerer Zeit mal wieder die Innenförde abgescannt. Für mich war recht tote Hose kurz vor Sonnenuntergang gab's ein paar Heringe vor Düsternbrook das war's. LG Rudi
Klondikecat, Kiel, 05. Dezember 2019, 22:48
Hallo Udo, ich hatte ja noch vergessen zu berichten, daß Valentina letzte Woche im Kanal bereits ca. 50 Heringe in 4 Std. im Kanal gefangen hat. Es schreitet also immer weiter voran, bald wird es wohl tatsächlich Herbstlaicher geben. Wie gesagt, hatte ich am Montag endlich mal wieder einen guten Dorsch, 57 cm und etwas über 3 Pfund. Bis zum nächsten Kontakt. VG Klondikecat
Kajak-Rudi, Kiel, 02. November 2019, 14:33
Moin Udo ... Ich habe derweil gestern vorm Scheerhafen grosse Heringsschwärme geplündert. Allerdings bei frischem Wind und Wellen für mich grenzwertig. Auf dem Rückweg nach Hasselfelde kamen dann glücklicherweise noch Regen und Dunkelheit dazu, haha. Einem wegen Quoten und mangelndem Fisch etwas frustrierten Angeltouristen habe ich dann ein paar Fischlein abgegeben. Ich Frage mich, wann ich mal wieder Dorsch fange, alle meine Geheimstellen sind dorschlos. Wenn du wieder zuhause bist, sag mal Bescheid dann bringe ich Hering vorbei. Wird im Netz Wie Medizin angepriesen. LG Rudi

Moin Rudi, auf Dein Angebot komme ich gerne zurück... Dir wünsche ich mal wieder ein Meterdorsch an der Angel. Wir schnacken. Grüße von Udo
Börna, 22. Oktober 2019, 18:08
Hallo, kurzer Nachtrag zum Kurztrip nach Kiel, am Sonntag habe ich dann doch noch die Heringe gefunden,das Echolot war komplett Rot So konnte ich auch den Heringsvorrat in kürzester Zeit auffüllen. Beim einpacken des Schlauchis dann noch den Parkplatz entmüllt, es sind Mülleimer vorhanden, wo liegt der Müll? Direkt davor
Kajak-Rudi, Kiel, 28. September 2019, 14:57
Moin Udo, gestern habe ich es in der Hohwachter Bucht auf Plattfisch und Dorsch probiert. War ne ziemliche Pleite, von 16:00 bis 20:00 drei Schollen. Aus Langeweile hab ich dann mit dem Heringspaternoster rumgespielt und siehe da am Boden waren überall Heringe, die man so auf dem Echo nicht gesehen hat. Konnte dann noch 25 Stück mitnehmen, die haben noch im Dunkeln gebissen. Viele Grüße Rudi
News 09.09.2019 Mal eines Story aus Eckernförde von Kajak-Rudi: «... heute war ich beruflich in Ecktown und hab mein kajak mitgenommen. Der Plan war nach Makrele und Dorsch zu schaun. Da ging wieder gar nichts aber Heringsschwärme waren zu sehen. Ein sehr netter Kollege hat mir dann mit einem Heringsvorfach ausgeholfen und in kurzer Zeit haben sich 35 recht stattliche Fischlein zu mir ins Boot gesellt. Ca 1/3 hatten Laich angesetzt. Wieder gut geklappt hat der abgesägte Löffel als Gewicht. Der trudelt so schön ...»
Kuddl-HH, Hamburg, 18. Juni 2019, 22:48
Moin Köhler, dickes Danke auch an Dich! Petri!
Köhler, Rendsburg, 17. Juni 2019, 11:43
@ Kuddl-HH, Fischfinder, es handelt sich wie Fischfinder schon schrieb um Maifische auch Alse genannt aber jedoch auch um Finten. Diese beiden Fischarten sind nur schwer von einander zu unterscheiden. Der Maifisch hat meistens nur einen Punkt hinter den Kiemendeckel während die Finte bis zu 9 Flecken haben kann. Ist aber kein Garant. Ich weiß gerade nicht wie es in DK aussieht aber in Deutschland ist der Maifisch ganzjährig geschont und nur die Finte darf ab 30cm entnommen werden. Ich selbst hatte auch mal eine Finte beim Hornhechtangeln in Hvide Sande gefangen. Damals noch OK gewesen die mitzunehmen, mache ich aber nie wieder. War mir zu Grätenreich und geschmacklich kein Genuss (geräuchert). Gruß Steffan
Kuddl-HH, Hamburg, 16. Juni 2019, 13:43
Moin Jens, "Fishfinder", Du machst Deinem Namen alle Ehre :-) Danke für die klasse Info!
fishfinder, Neumünster, 16. Juni 2019, 11:43
@kuddl-HH, hi kuddl schade das es nicht so mit dem Fischen geklappt hat. Aber tolles Video. Es handelt sich um "Heringsartige" Fische. Sie heißen Maifisch oder Alse. VG Jens
Kuddl-HH, Hamburg-Thorminde, 16. Juni 2019, 00:14
Hmm, ich war ne Woche in DK / Westjütland / Thorsminde und konnte dort a bisserl angeln. Leider erfolglos. Aber egal, ein toller Spot! Ich war eher auf Platte aus, weniger auf Hering oder Hornhecht, der dort durchaus gefangen wurde. Bei meiner Recherche (eigentlich wollte ich herausbekommen, wie der Bayer neben mir binnen einer Stunde 3 schöne Aale zog und ich nur mit köder-knabbernden Grundeln zu tun hatte) stieß ich nun auf dieses Video. Was sind das nur für Riesen-Heringe, die der Bengel da angelt? Sind es überhaupt Heringe? Insbesondere der mit den Punkten auf der Flanke?! Heringsangeln Thorsminde Hvidesande
Martin, Holtenauer Brücke / Südseite, 26. April 2019, 09:31
Hallo, dann will ich auch meinen Beitrag zu den Meldungen Leisten :-) 16 Heringe von 16.30 - 18.30 und ein paar Aussteiger Haben fast alle auf 6er Haken gebissen ... kaum bisse auf 8er Haken Gruss
News 24.04.2019 Im Bereich der Levensauer Hochbrücke war FreeWilli auf der Jagd nach Heringen: «... vermelde ich den Fang von 11 Heringen zwischen 18.00 und 19.30. Einer war noch voll mit Rogen, nur ein weiterer Angler auf der gegenüberliegenden Südseite. Die Heringe waren sehr klein aber ziemlich agil, so dass ich noch 5-6 an der Kante im „Drill“ verloren habe. Mein Rot/Weißes Lochblech brachte keinen Biss:) Das FF (Dank und Gruß an Udo und Fischfinder) ging ab. Es war wieder einmal herrlich!...»
News 20.04.2019 Der Bereich um die Holtenauer Hochbrücke nutzte Ruhri0815 zum Heringsangeln: «... ich war heute morgen von 6.30 bis 9 Uhr am NOK an der Hochbrücke Holtenau. In der ersten Stunde lief es gut, danach eher schleppend. Insgesamt waren's dann 17 plus ein paar Ausgeschlitzte ...»
News 17.04.2019 Er war mit dem Kajak auf der Jagd nach Heringen in Kiel, Kajak-Rudi: «... Nachmittag habe ich vor HDW nochmal recht ordentlich Hering gefangen. Es werden weniger und sie waren meist recht klein, hatten aber noch nicht abgelaicht ...»
News 16.04.2019 Mal eine Meldung aus Landwehr vom Heringsangeln. Jensenmann war dort: «... war ... nach Feierabend nochmal zwischen 17 und 19 Uhr am Kanal, um zu gucken ob noch ein paar Heringe da sind. Habe 7 Stück gefangen, alles Rogner, die noch nicht abgelaicht hatten. Der Wind war ganz schön kalt an den Händen ...»
News 15.04.2019 Am Tiessenkai war der Hamburger: «... Ich war Samstag von 9.30 Uhr - 13.30 Uhr am Tiessenkai bei 3 Grad, Schneeschauern und eisigem Ostwind. 1 1/2 Stunden fast gar nichts dann ging es Schlag auf Schlag. Jeder Wurf ein Treffer. Nach 50 Stück habe ich aufgehört es wurde aber noch gefangen...»
Teflon, Meldorf, 15. April 2019, 08:36
Hallo Fliese, alles gut, kann passieren. Ich reagiere auch mal elektrisch wenn ich höre wie viel Fisch einige fangen, den sie niemals verwerten können. Schon vergessen!
In solchen Situationen ist es evtl. sinnvoll einen Kollegen zu fragen, ob man in seinen Eimer angeln darf. Genau das ist Sozialismus. Ich hatte dies kürzlich erwähnt als ich meinte, ich hätte in den Eimer von Fishfinder geangelt. Der Gag ist, der hat es gar nicht nötig, dass ich in seinen Eimer angle :-) Er fängt wesentlich mehr als ich.
Fliese, immer so viel Fisch zu Hause wie Du brauchst.
Ich habe gefühlt immer zu wenig :-)
Grüße von Udo
News 12.04.2019 Den Bereich der Holtenauer Hochbrücke hat ParadiseKiel zur Jagd nach Heringen aufgesucht: «... von 09:30 bis 19:00 am Kanal unterwegs gewesen mit einer drei stündigen Unterbrechung. Wir hatten es auf 35 Heringe geschafft, muss sagen das ein Flatterblei und wenig tiefe den meisten Erfolg an vielen stellen bringt in diesem Jahr. überwiegend hatten wir Milchner gefangen und einige Rogner die auch alle samt ihren Laich los geworden sind. Viel Sonne und eine leichte Briese gepaart mit einem kurzen Graupelschauer ...»
News 11.04.2019 Er hat es genau beobachtet, Köhler: «... Der Hering ist für dieses Frühjahr in der Obereider durch! Nachdem Wochenlang sehr gut gefangen wurde und am Ende es immer weniger Angler wurden obwohl Fisch da war (hatten alle genug, schön das dann auch nicht weiter geangelt wird) haben die Heringe vergangenes Wochenende hier abgelaicht und den Rückweg angetreten. Seid Montag nur noch mal ein vereinzelter Hering. Aber es war eine sehr gute Heringssaison dieses Jahr hier in der Obereider. @Teflon Ich selbst habe ganze oder halbe Heringe schon zum Hecht- und Zanderangeln benutzt, andere Kollegen nutzen auch ganze Heringe auf Zander im NOK. Ansonsten auch in Fischfetzen für Hornhecht, Makrele, Butt, Dorsch und sehr gut auf Wittling zu verwenden. Oder einfach mal in der Küche mit den Heringen "Experimentieren" es gibt so viele unterschiedliche Arten einen Hering zuzubereiten, lecker :)
News 11.04.2019 Kann man mit Hering Zander fangen. Das möchte Teflon wissen: «... habe mal ne allgeimeine Frage zum Thema Hering: Hat jmd Heringe im NOK (oder anderswo) schon mal als Köfi auf Zander verwendet? Habe nämlich so viele Heringe gefangen, dass ich sie nicht alle verwerten kann. Habe mir deshalb spontan überlegt einige als Köderfische einzufrieren. Freue mich auf eure Erfahrungsberichte!...»

Moin Teflon, hier ist es üblich, Heringe nicht nur zum eigenen Verzehr zu fangen, sondern auch, um sie als Köderfisch einzufrieren. Mit Heringen oder Heringsstücken lassen sich demnächst Hornhechte sicher fangen. Kasseler ist mit Heringsstücken auf die Jagd nach Meerforelle gegangen. Bald kommen die Makrelen. Die mögen auch Heringe. Hecht und Zander lieben Heringe. Plattfische verachten Heringe auch nicht. Heringe einfrieren um sie als Köderfisch zu nutzen ist eine gute Möglichkeit der Verwertung.
Er war auch wieder an der Hochbrücke, OldbutSpicy: «Moin Moin ... nach 2 Jahren der Abstinenz hat es mich heut morgen wieder zumHeringsangeln an den NOK gezogen. Kurz gesagt ... nach wie vor der Hotspot in Sachen Heringsangeln (von Kappeln abgesehen) von 8:00 bis 11:30 incl Graupelschauer ... 75 Heringe ...»
Auch FreeWilli war auf der Jagd nach Heringen. Er war am Tiessenkai: «... ich war heute mit meinen Bengeln auf 3 Heringe am Kai. Viele Schuppen und Kippen aber wenig Fisch. Zu der Handvoll Angler vor Ort und zur Freude der Kinder brachte noch ein NDR S.-H. Magazin Team ein wenig Leben an die Kante. Die Fische gehen als Köfi in den Froster ...»
flori, Alt Duvenstedt, 11. April 2019, 18:07
Moin Udo, beim Lesen deiner Heringstour habe ich mich wieder erkannt... am Dienstag haben der Vater und Sohn neben mir auch sehr viel mehr raus gezogen als ich. Dabei hatte ich auch kleine Haken und das selbe Blei, habe in der gleichen Tiefe geangelt usw. Hast du herausgefunden, warum fishfinder so viel mehr gefangen hat? Sensiblere Rute? Grüße, Florian PS: natürlich trotzdem Petri zu den Fischen :-)

Moin flori, ich habe ihm seinen Namen gegeben: Fishfinder. ER kann es eben :-) Mein Vorfach hatte Perlen. Sein Vorfach nicht. Er hatte ein FF 20 mit Silberfolie. Ich nicht. Er angelt seit 40? Jahren. Ich nicht. Ich freue mich immer, wenn ich neben Fishfinder stehen kann. Wenn ich es genau überlege, seine Geheimtipps gibt er nicht an mich weiter :-) Gruß von dieser Stelle an Fishfinder. Er hat natürlich Rückenschmerzen, wenn er 103 Heringe in der Küche hat. Ich hingegen, mit meinen 20 Heringen ... habe auch Rückenschmerzen :-) Auf jeden Fall hat es nicht an der Rute gelegen. Danke für die Nachfrage. Wenn ich besser werde, kannst Du es hier lesen :-) Grüße von Udo
Köhler, Rendsburg, 11. April 2019, 09:54
Moin an alle, nur eine kurze Info. Der Hering ist für dieses Frühjahr in der Obereider durch! Nachdem Wochenlang sehr gut gefangen wurde und am Ende es immer weniger Angler wurden obwohl Fisch da war (hatten alle genug, schön das dann auch nicht weiter geangelt wird) haben die Heringe vergangenes Wochenende hier abgelaicht und den Rückweg angetreten. Seid Montag nur noch mal ein vereinzelter Hering. Aber es war eine sehr gute Heringssaison dieses Jahr hier in der Obereider. @Teflon Ich selbst habe ganze oder halbe Heringe schon zum Hecht- und Zanderangeln benutzt, andere Kollegen nutzen auch ganze Heringe auf Zander im NOK. Ansonsten auch in Fischfetzen für Hornhecht, Makrele, Butt, Dorsch und sehr gut auf Wittling zu verwenden. Oder einfach mal in der Küche mit den Heringen "Experimentieren" es gibt so viele unterschiedliche Arten einen Hering zuzubereiten, lecker :) Gruß an alle Steffan
News 10.04.2019 Ich war heute mit fishfinder an der Holtenauer Hochbrücke Nord zum Heringsangeln: «... heute endlich nach langer Zeit mal wieder zusammen mit Udo am NOK den Heringen nachgestellt. Schöne Gespräche und Hering gab es auch. Allerdings heute nur mit Abständen Bisse und auch Schleusenverkehr brachte nicht viel neuen Fisch. Die meisten hatten schon abgelaicht. Saison vorbei? Oder Kommt da noch was? Insgesamt waren es heute 47 Stück ...»

Moin Jens, es war schön, das es geklappt hat. Es war wärmer als ich dachte. Irgendswie waren wir vor dem NO Wind geschützt. Ein paar Meter weiter, auf der Rücktour, wurde es kalt. Klondikecat hat schon ein paar Mal in meinen Eimer Heringe geangelt. Damit ich zu Hause auch mal was vorweisen kann :-) Heute habe ich in Deinen zweiten, kleinen Eimer geangelt. Weil ich meinen Eimer vergessen hatte. Ich hatte ihn vor dem losfahren noch so richtig schön sauber gemacht. Ich bin heute auf 5 Heringe gekommen. Du hast etwa 9 mal mehr Heringe gefangen. Die Kollegen hatten ein Auge auf Dich. "Guck Dir das an, schon wieder eine Doublette". "Schon wieder". Schon wieder". Mit den Heringen, die Du verloren hast, kurz vor dem Herausheben, wärst Du bestimmt auf mehr als 60 Heringe gekommen. Für mich angelst Du mit in der Weltspitze. Eins ist klar. Nächste Woche bei einer gemeinsamen Jagd nach einer Meerforelle, zeige ich Dir, Günni und Hakki sowieso, wie man Meerforellen fängt. Ich habe da Köder ... :-) Jens, das Heringsangeln mit Dir hat sehr viel Spaß gemacht. Gut, das wir uns kennen.
News 09.04.2019 An der Levensauer Hochbrücke hat Flori ein paar Heringe gezogen, wie man so schön sagt: «... heute Nachmittag bei Sonne aber bitterkaltem Wind nach der Arbeit noch 11 Heringe geangelt. Reicht als Köder für Hornhecht / Makrele, so selten wie ich los komme. Auf beiden Seiten war es relativ voll, man konnte aber noch gut stehen. Ich muss mit meinen paar Heringen ein bisschen erbärmlich ausgesehen haben - ein Mann und sein Sohn haben neben mir einen Hering nach dem anderen rausgezogen - zum Schluss hat der Kleine mir noch einen geschenkt :-) Die meisten waren im Mittelwasser und noch tiefer zu fangen. Haben aber alle keine großen Massen rausgezogen ...»
News 08.04.2019 Durchschnittlich gefangen hat Schuppe: «War jetzt häufiger 2 Stündchen am am Thiessen-Kai, mit durchschnittlichem Erfolg. Was mir allerdings auf den Zeiger geht, ist, dass mein angelandeter Fang in der Regel auf einer der unzähligen Zigarettenkippen, den liegengelassenen kaputten Vorfächern, Kronenkorken etc. landet. Liebe Angelfreunde, könnt ihr als Naturfreunde nicht euren Mist ordentlich entsorgen - wie ihr es doch auch in der Angelprüfung gelernt habt. Dann macht das alles doch viel mehr Spaß. Wahrscheinlich sehen die anderen Hotspots auch nicht anders aus ... »
Eine schöne Zusammenfassung vom Heringsangeln in Kiel gibt uns Don Kimster «... Die letzten Wochen im N.O. Kanal waren sehr gut! Ich kann nur sagen die morgen Stunden waren am erfolgreichsten. 2-3 Stunden 40-70 St. In der Förde ob Holtenau T.K.oder innen Förde S.K. Keinen großen Erfolg!!!!! Von der innen Förde ganz angesehen ...»
Er war auch wieder am Sartorikai, Hinnerk: «... morgens am Sartorikai, kalter wind leicht wolkig. von 6-9:30 uhr am angeln gewesen und 10 Heringe bekommen, ausgenommen und ohne kopf 500g. kleiner beifang war ein ca 20 cm Dorsch der auf mein Heringsvorfach gebissen hat, habe ihn vorsichtig wieder zurückgelassen. Nachdem ich die erste Stunde nix an den haken bekommen habe, bin ich von Löffel auf einen Piker umgestiegen, dort bekam ich denn auch zwischen 7 und 9 uhr meine Heringe, 50g Pilker so weit wie es geht raus und denn im unteren mittelwasser die Bisse beim absinken bekommen. ...»
Lars, Bad Bramstedt, 07. April 2019, 19:32
Hallo, nochmal zum Thema Heringsblei/ Lochblech: ich hatte am dem letzten Tag deutlich mehr als die Kollegen mit großen Blinker/Lochblech gefangen, weil ich doppelt so weit mit meinen Blei auswerfen konnte. Also pauschal auf Lochblech zu gehen würde ich nicht. :-) Nochmal eine Fachfrage: hat schonmal jemand von euch am Falkensteiner Strand mit wathose auf Heringe? Oder ist das eine total bescheuerte Idee?

Hallo Lars, ja, total bescheuerete Idee von der Sandbank vor Falckenstein Heringe landen zu wollen :-) Heringe sind auch dort vor Ort. Sicher. Du bekommst die gefangenen Heringe kaum durch die Wasserpflanzen. Das Herausholen geht an anderen Stellen besser:-) Und ja, pauschal Lochblech ist auch nicht sinnvoll. manchmal kann man mit 20g Heringsblei sehr viel besser fangen. Weil man weiter wirft. Sehr schöner Beitrag. Danke!!! Gruß von Udo News 07.04.2019 Der Hamburger Kollege Kuddl-HH meint: « Moin Eutiner, herzlichen Dank für Deine wertvollen Hinweise! Die kleinen Haken sind seit längerem ohnehin Programm, aber das mit den Schlepplöffeln/breiten Blechen fiel mir vor Ort auch schon auf, vor allem, dass die Bleche nicht nur am Ende (also als Wurfgewicht) hingen, sondern auch vor dem Vorfach montiert waren. Der Sinn scheint zu sein, dass das Vorfach nicht auf den Grund sinken, sondern eher im Mittelwasser verbleiben soll bzw. dort geführt werden kann - oder? Auch im NOK ist das "heilige Blechle" m.W. eher im Einsatz als das sonst übliche rot-weiße Heringsblei? Noch ein Nachtrag zu meinem Eintrag von gestern: das war natürlich nur eine Momentaufnahme von 2 Stunden Angeln. Wir alle wissen, dass sich die Lage täglich/stündlich/minütlich ändern kann. Dir und Sohnemann weiterhin schöne und erfolgreiche Fänge in Neustadt! »
In Levensau war FreeWilli erfolgreich beim Heringsangeln im Kanal: « ... heute für 25 Heringe, bei herrlichem Wetter, den Frühstücksschwarm abgepasst ...»
News 06.04.2019 Mal was zum schmunzeln von Kuddl-HH: « Moin, hier eine mager-Fang-Meldung, aber mit voller Zufriedenheit! Um das Ergebnis vorweg zu nehmen: es geht hier nur um 5 Heringe (3 Rogner, 2 Milcher). Ich war endlich mal wieder mit Kurt, dem alten Haudegen (87), los von Hamburg nach Neustadt. Dort kann man wirklich "schön" angeln: eine lange Kaikante mit tiefem Wasser direkt vor der Nase mit Blick auf Neustadt (die Stadt bietet einen Blick auf den Angel-Spot via Webcam unter https://www.stadt-neustadt.de/Stadt-Rathaus/Stadtportrait/Webcams). Es is bei weitem nicht so Schulter-an-Schulter-stehend wie in Kappeln oder wie an anderen Hotspots. Und es ist kein weiterer, regionaler Angelschein erforderlich (der Nachweis zur Abgabe der SH-Fischereiabgabe wird allerdings überprüft). Man kommt nicht unbedingt durch (Herings-)Schwärme ins schwärmen, vielmehr ist es so, dass man sich seinen Fang mit Geduld und Ausdauer erarbeiten muss (eigentlich ja das wahre Angeln). Und wie es so jeder kennt: da sind ein paar super erfolgreiche Angler, die ziehen Heringe an Land ohne Ende, und man weiß nicht, warum. Da kommt ´ne Doublette, gefolgt von einer Trilette und dann noch eine Quatrolette. Und man selbst rödelt sich einen ab und denkt: "Toilette! (=Scheiße!), was macht der anders als ich!?". Aber gut, so ist es nun einmal. Bildet man einen Durchschnitt zwischen Winner und Looser, dann beläuft sich die Fangquote auf ungefähr 4 Heringe pro Stunde. Das ist zugegebener-maßen eher ein deutlich untermaßiger Schnitt. Aber 2 Stunden Angeln ergibt dann immerhin eine 2 Personen x 4-Heringe-Mahlzeit. Will sagen: ein mit Bescheidenheit gesegneter Angler wird belohnt mit einer wunderschönen Angelstelle und auffallend netten und entspannnten Mitstreitern! ...»
Der Eutiner macht den Supporter: « ... Vielleicht eine kleine Idee zum Eintrag der HH _Kollegen. Bin mit meinem Sohn auch häufig in Neustadt. Ja, die Heringe sind nicht immer da - stimmt - aber woran liegt es, dass einige häufiger welche bekommen? Ich denke wir beide gehören auch oft zu den Fängern - wir fischen mit sehr kleinen Haken mit wenig Fischhaut und vielen dünnen Fransen (von Zebco) Holografix. Dazu - und ds ist der Punkt, einen sehr großflächigen und sehr leichten Schlepplöffel. Zum Werfen sind besonders gut, aber das ist auch nicht notwendig, da die Fische meist im Bereich der ersten 15m stehen, Gestern von 15.00 - 16.30 hatten wir guten 50 Heringe in guter Größe ...»
Hier das Ergebnis vom Heringsangeln in Neustadt vom heutigen Tag. Fänger: Eutiner und Sohn: « Hallo Heringsangler, bin gerade mit meinem Sohn aus Neustadt zurück. Lief gut - in ca. 2 Std. hatten wir ca, 70-80 Heringe. Wie schon erwähnt kleine Haken - Holografix Vorfach und sehr leichte und dünne und großflächige Bleche bringen dort die Fische. Konnten auch beobachten wie unseren Nachbarn mit Blei und normalen Vorfächern deutlich weniger fingen ...»
Auch Hinnerk war unterwegs: «... bin heute früh aufgestanden um den Heringen nachzustellen. Ich war von 6:40 - 12 uhr am Sartorikai am angeln. Kein Hering, niemand( ca 30-40 Menschen vor ort) hat etwas gefangen. Am Ostufer schien es welche zu geben, zumindest waren dort mehrere Angelboote am driften. Immerhin war das Wetter Top! ...»
Klondikecat, Kiel, 05. April 2019, 22:57
Moin Udo, die Bestätigung geht an Köhler und Fishfinder, acht Wochen Heringe im CG, das ist schon erwähnenswert. Hoffentlich wird die Brut ebenso erfolgreich. Ich habe heute auf Dorsch geblinkert, aber nach dem 6. Hering habe ich es aufgegeben, es ist einfach noch zuviel Hering im CG. Der Raps ist kurz vor der Blüte, in Rügen sollen auch schon Hornies gefangen werden, also in ca. 10 Tagen geht es wohl schon los. Vor paar Tagen hatte ich Glück und war früher da, als die Heringsangler. Ein 50er Dorsch konnte im Kescher gelandet werden. Vergiß den Kai nicht! Klondikecat
Köhler, Rendsburg, 04. April 2019, 10:06
Moin! Ich beobachte das Heringsgeschehen am OEH die letzten Tage immer mal mit. Fazit; Es sind noch immer sehr sehr viele Heringe da, sie sind mitlerweile auch schon am laichen, jedoch noch nicht an der Steinkante sondern an den Pfählen vom Steg. Angler sind jedoch kaum noch vor Ort, haben soweit alle genug Heringe, gestern nur noch 6 Angler nach der Arbeit angetroffen aber alle fingen, auch Doubletten. Soetwas hat es hier auch lange nicht mehr gegeben, dass die Heringe seid dem 10.02. hier sind und durchgehen gefangen wurde (mal mehr , mal weniger) und jetzt schon seid 3 Wochen dort alles voll mit Heringen ist. Gruß Steffan
News 04.04.2019 Die Kollegen Petrifisch und Sellfisch berichten folgendes: « ... Von Samstag bis heute haben Petrifisch und Ich pro Tag 1-1,5 Stunden den Kanal und verschiedene andere Angelstellen unsicher gemacht , und konnten zusammen 460 Heringe fangen.Die netten Kollegen waren wir und einen schönen Gruss nach Hamburg und alle anderen Petrijünger ...»
News 03.04.2019 Am Sartorikai war Paradise Kiel beim Heringsangeln: « ... War heute Morgen (8.30Uhr-10.15Uhr) am Satorikai für knappe 2h. 8 Heringe sind es geworden, einer hatte noch nicht abgelaicht, ansonsten durchschnittliche Größen. neben mir waren noch andere Angler welche Doubletten oder auch mal einen Vierer aus dem Wasser zogen. Fische standen unterschiedlich tief, mal weiter oben oder mal ganz unten. schwierig regelmäßig was aus dem Wasser zu ziehen ...»
Ebenso erfolgreich war Lars: « Heute am Vormittag in 3h gute 60 Fische. So kann Es weiter gehen!...»
Ich war mit FreeWilli unterwegs: « ... heute habe ich mal live gesehen wo der Barthel den Most/ der Udo den Hering holt :-) War nass, schön, erfolg- und lehrreich in Levensau. Mit 11 Freunden gingen es nach recht kurzer Zeit für mich nach Hause - Udo mit 26!!! ... »
Zanderstruck, Holtenau u.a., 03. April 2019, 23:37
Moin moin nach Kiel, hier mein erster Eintrag nach erstem Besuch in der wunderschönen Landeshauptstadt. Gleich morgens am Tiessenkai um 8Uhr 2 nette Kollegen, die hier wohl auch öfter Posten (Namen leider vergessen) kennen gelernt „ nette Gesellen. Heute 15 Stück - alle möglichst weit draußen. danach weiter nach Friedrichsort und Strande dort leider nichts. Später dann als der Regen einsetzte Satori noch mal zehn Stück er ermittelt Wasser bis fast an der Kante und dann durchgefroren und durchnässt aber zufrieden ab nach Hause in die Hansestadt. Morgen Abend gibt es Hering satt. War schön in Kiel bis bald Ihr Lieben

Lars, 03. April 2019, 16:18 Moinmoin, trotz Regenwetter gute Fänge am Satorikai. Ergebnis: ein voller Teller mit Heringsfilets. Vielleicht war es Einbildung, aber wenn ein Schiff vorbei kam, war kurz danach auch der Hering da. Später wurde der Regen stärker und mir dann das ganz zu nass. War ein super Vormittag.
Fliese, Kiel, 02. April 2019, 21:14
Versuche es mit Lochblech statt mit heringsblei. Am Kanal wird fast nur damit geangelt. Die meisten Bisse kommen in der Absinkphase.
Lars, 02. April 2019, 21:06
Hi Fliese, Danke dir! Dann werde ich mein Glück probieren und berichten! :) Viele Grüße
Fliese, Kiel, 02. April 2019, 20:10
Hi Lars.Ich habe die Erfahrung gemacht das den Heringen das Wetter egal ist.Wenn er da ist, beißt er auch. Hab in den letzten Jahren immer gefangen egal ob Wind, Regen, oder sogar Schnee! Es ist immer einen versuch wert. PETRI!
Lars, Satorikai, 02. April 2019, 17:53
Hallo zusammen, ich hab vor morgen vor in aller Frühe zu Satorikai zu fahren. Allerdings ist morgen Regen angesagt. Wie ist eure Erfahrung? Beißen Heringe bei Schiefwetter schlechter? Grüße Lars

Hallo Lars, Ich gehe morgen auch los. Das Wetter ist den Heringen fast egal. Stramme Leine für dich. Udo
News 01.04.2019 Nach 2 Stunden hat Seeteufel das Angeln nach Heringen im OEH eingestellt: « ... War am Wochenende am OEH,in zwei Stunden 94 Heringe. Hab dann aufgehalten. Das reicht für den Eigenbedarf. »
News 31.03.2019 Einen besonderen Beifang beim Angeln nach Hering hatte Dennis38: « ... Habe heute meinen ersten Köhler mit Spezial­vor­fach aus der Förde gezuppelt. Wir waren mit Boot auf Hering höhe Sandhafen/ Schleuse. Heringe sind ausreichend unterwegs. Ein Kollege bei uns hatte 70Stk in allen Größen. Habe noch keine Fangmeldung mit Köhlern gelesen! Überlesen oder Erster? Egal habe mich gefreut.»

© Dennis38 Fang eines Köhlers beim Heringsangeln Ende März 2019
© Dennis38 Fang eines Köhlers beim Heringsangeln Ende März 2019

Moin Dennis38, mit Deiner Fangmeldung machst Du Kollegen wie Fishfinder und Sellfisch sicherlich sehr nervös. Dankeschön dafür. Wenn die Köhler wieder hier wären, das wäre was ... Ganz herzlichen Dank für Deinen Eintrag. Du bist der Erste!!!!! Grüße von Udo
News 31.03.2019 Hier noch ein Bericht von einer Fangmaschine der Fishfinder-Klasse :-) HeringsHinnerk war im NOK sehr erfolgreich beim Angeln nach Heringen. Hier der Bericht: « ... gestern zum Sonnenaufgang unter der Hochbrücke in Kiel ging es Schlag auf Schlag. 95% der Würfe mit Fisch, gelegentlich auch Doubletten. Überwiegend sehr gute Größe mit dabei. 95 Stück in zwei Stunden. »
News 31.03.2019 Ein wenig untermaximal lief es bei Philipp: « ... Ich hatte heute in 3 std nur 4 große Heringe. Zuerst vom Tirpitzhafen aus in Richtung Fahrrinne und anschliessend einen kurzen Abstecher zu Hoern. Letzterer Ort ohne Fang. Hoffe das es nächste Woche noch ein paar Heringe zum Einfrieren gibt ;) »
News 31.03.2019 Den Rogen, es ist quasi Herings Kaviar, kann man auch essen. Ich habe kürzlich ein Rezept gefunden. Danach soll Mehl gesalzen und gepfeffert werden. Darin soll der Rogen gewendent werden. Das habe ich gemacht. So sieht es aus:
Rogen von Heringen aus dem NOK in Mehl März 2019
Rogen von Heringen aus dem NOK in Mehl März 2019

Dieser gemehlte Rogen soll, gebraten in einer Pfanne,

Rogen von Heringen aus dem NOK in der Pfanne / März 2019
Rogen von Heringen aus dem NOK in der Pfanne / März 2019

besonders gut auf frischem Brot

Frische, selbstgebackene Brötchen in der Heringssaison 2019
Frische, selbstgebackene Brötchen in der Heringssaison 2019

schmecken.
Ein wenig Butter dazu. Fertig ist das besondere Anglerfrühstück.

Selbstgebackene Brötchen, Butter, frisch gebratener Rogen von Heringen aus dem NOK März 2019
Selbstgebackene Brötchen, Butter, frisch gebratener Rogen von Heringen aus dem NOK März 2019

Sehr sehr lecker.
News 30.03.2019 Hier malt uns FreeeWilli ein schönes Bild vom Heringsangeln im Bereich der Lebensauer Hochbrücke: « ... durfte für meine Liebste heute nach getaner Gartenarbeit auf 25 Heringe nach Levensau :-) Die Heringe waren in ca. 20 Minuten (Netto) gefangen - Brutto war ich dann bei herrlichem Wetter 2,5 Stunden am CG dabei. Die Heringe hatten bis auf 4 Stück noch nicht abgelaicht.
Das Kraut welches hin und wieder an Blech hängt ist voll mit Heringseiern.
News 30.03.2019 Bei den Osdorfer Gesprächen war Matjesreifer ein Thema. Ich konnte mich daran erinnern, dass Jörg damit so gute Erfahrungen gemacht hat, dass er seine Kieler Heringe, die er zu Matjes nach Kieler Art reifen lies, mit seiner Familie in Freising genossen hat. Nun habe ich ein aktuelles Bild von diesen Wiker Matjes erhalten, dass ich hier gerne zeige. Ich habe das Bild vom Wiker Matjes gestern mit sehr leeren Magen gesehen. Ja, mir ist das Wasser im Mund zusammen gelaufen :-) Lieber Jörg. Alle Daumen sind oben!
Jörgs Wiker Hering wird quasi als Matjes in Freising mit der Familie genossen
Jörgs Wiker Hering wird quasi als Matjes in Freising mit der Familie genossen
News 29.03.2019 Die Meldung von Fisch mit Knochen ist knapp, hört sich aber nach einem zufriedenen Kollegen an :-) « ... Heute lief gut hinter der Hörnbrücke. Tüte ist voll :) »
News 29.03.2019 Im NOK darf nur mit 2 Haken geangelt werden. Wieviel Heringe lassen sich auf einem Fischzug mit einem solchen Vorfach fangen? Fishfinder gibt uns die Antwort:
« ... heute mal wieder den NOK unsicher gemacht. Jagd auf die kleinen Silberlinge die grossen wollen ja noch nicht. Super Tag heute. Gefühlt 99,5 % der Würfe brachten Fisch, davon 5-10 % Doubletten wobei natürlich beim rausheben auch viele abgefallen sind. Fast alle an der Oberfläche und im Mittelwasser. Perfekt für meine FF Bleche :-) In 2 Std Angelzeit 103 Stück in allen Größen. ... lediglich 5 Stück ohne Laich. Es waren aber kleine schlanke Heringe. Ich vermute nur „Mitschwimmer" und noch zu jung um zu laichen. Alle anderen waren voll im Verhältnis ca. 60% Milchner und 40% Rogner ... »
News 29.03.2019 Heute kommt mal ein knallharter Faktencheck. Wer ist der erfolgreichere Heringsangler? Fishfinder oder Udo? Ich spüre es durch alle Spähren. Ihr denkt es ist Fishfinder? Aber ist das wirklich so?
Die Fangmeldung von Fishfinder von heute kennt ihr. 103 Heringe in 2 Stunden.
Nach seinem Fischzug habe ich in dem Bereich des NOK die 15:30 Uhr Schicht übernommen.
Natürlich hatte ich auch FF - Gewichte dabei :-)
Ich habe Heringe in allen Größen gefangen. Es waren starke Fische dabei:

Heringe aus dem Canale Grande vom 29.03.2019
Heringe aus dem Canale Grande vom 29.03.2019

Ich hatte zahlreiche Doubletten. Bei meinen Doubletten ist NIE ein Hering abgefallen :-)
Die Heringe bissen zunächst wie Raubfische. Dann waren sie weg. Die Schleusen waren Richtung DK offen. Es kamen neue Schiffe. Dann bissen die Heringe wieder. Aber zickig = zaghaft.
Mit meinen 27 Heringen in 2 Stunden komme ich bei weitem !!! nicht an das Fangergebnis von Fishfinder heran.

The Winner is: Fishfinder!!! Wie sich das von Mikel Buffer wohl anhören würde? :-)
Von den 27 Heringen hatten 3 abgelaicht. Alle Heringe waren mindestens 2 Jahre alt. 1 Hering hatte vor ganz kurzer Zeit abgelaicht.
Verhältnis Milchner / Rogner vielleicht 3 / 2.
Unterschiedliche Stadien der Gonaden von Heringen aus einem Fang am 29.03.2019 aus dem NOK
Unterschiedliche Stadien der Gonaden von Heringen aus einem Fang am 29.03.2019 aus dem NOK

Daran sieht man: Da geht noch was in nächster Zeit.
Es war wieder ein sehr schönes Erlebnis, am NOK nach Heringen zu angeln.
Der Kasseler hat in Eckernförde gut gefangen: « ... konnte ich von 12 bis 19 Uhr an der kleinen Mole 141 Heringe in allen Größen landen. 99% noch nicht abgeleicht ...»
Marcel, Lentföhrden, 28. März 2019, 18:51
Moin Udo, Wie angekündigt heute der letzte Raubzug am NOK. Es gab heute bei bedecktem Himmel satte 119 Stück innerhalb von 3 Std ca. Heute aber alles andersrum, vernünftige Größe und noch nicht abgelaicht So unterschiedlich sind die Schwärme. Alle gute weiterhin wir hören voneinander Liebe Grüße aus Lent

Moin Marcel, das ist ja ein voller Erfolg. Danke die Beschreibung der Größe. Dir auch alles Gute weiterhin. Und ja, wir hören voneinander. Grüße aus Gett :-) von Udo
News 28.03.2019 Der Hamburger Kollege FM macht sehr schöne Angaben von seinem erfolgreichen Fischzug auf Hering im NOK: « So nu wollte ich auch mal berichten. Ich war ... am NOK und habe in 3,5 Stunden 90 Heringe gehabt. Die meisten wurden im Mittel­wasser gefangen. Von klein bis groß war alles dabei, ca. 50% hatten abgelaicht»
News 28.03.2019 Ich möchte noch auf Hakkis schönen Bericht vom 24.03.2019 zurück kommen. Er hat gesehen, wie besondere Gewichte besonders gut Heringe fangen. Heringsbleie. Fishfinder hat besonders fängige Beschwerungen angefertigt. Ich bezeichne sie als FF und gebe dann das Gewicht an. FF20 in 20g. FF50 in 50g. Ich bin froh, solche Beschwerungen zu haben. Diese Beschwerungen erleichtern mir das Heringsangeln. Auch Klondikecat hat diese Beschwerungen im Einsatz. Manchmal bringt aber auch ein einfaches 20g Heringsblei, das viel weiter fliegt als ein Blech oder ein FFxx, die Heringe.
Gruß an "Petermänchen". Es sind 2 F. Nicht 4F. FF steht für FishFinder und nicht für Fish Frei :-)
Einer der russischen Kollegen von denen Hakki erzählt hat, war bestimmt Juri. Jente kannte ihn auch. Diese russischen Kollegen und eine Kollegin fangen überirdisch gut Heringe :-) Seit Jahren. Das Können verfeinert sich durch jahrelange Erfahrungen.
Da prallen unterschiedliche Angelkulturen auf ein paar Meter aufeinander.
Läuft gut.
Hakki (D) holt sich die Prototyp Maße (R) :-)
So läuft das unter Kollegen.
Nach der Arbeit der Anfertigung der Beschwerung wird weiter geguckt und die Fangergebnisse werden verglichen und besprochen.
So ist das hier mit den Heringsbleien :-)
Es gibt auch Löffel als Beschwerung :-)
Ich freue mich sehr, dass ich diese intimen Einzelheiten der Heringsbleie erzählen kann.
News 28.03.2019 Er hat die Heringssaison 2019 für sich beendet: Marcel. « Wie angekündigt heute der letzte Raubzug am NOK. Es gab heute bei bedecktem Himmel satte 119 Stück innerhalb von 3 Std ca. Heute aber alles andersrum, vernünftige Größe und noch nicht abgelaicht. So unterschiedlich sind die Schwärme.»
Nobody, Nortorf, 28. März 2019, 20:21
Heute wieder in Kappeln gewesen. Zu dritt von 15-17 Uhr 170 Stück.Es waren meistens kleine und die Hälfte hatte noch nicht abgelaicht.
Uk61, Bordesholm, 28. März 2019, 22:10
Hallo ihr alle. Die Heringssaison hat heute für mich ein jähes Ende genommen. Heute war ich in Holtenau Nordseite nicht viele Angler aber jede Menge Heringe nach 1 ½ Std hatte ich 70 Stck , ich musste mich echt bremsen um aufzuhören den es war fast immer Fisch am Haken aber ich habe heute meine auferlegte Fangmenge mit den vorherigen Fängen locker überschritten.Somit ist mit Hering erstmal schluß. Viel Glück noch allen die noch weiter dem Hering nachstellen.

Moin UK61, :-) Ein jähes Ende genommen :-) Das war sehr elegant formuliert! Danke für Deinen Eintrag. Der Gedanke von Rene K. wird auch bei Dir in die Tat umgesetzt. Ich finde das Klasse. Köhler macht das so. Marcel macht das so. ich mache es so. Fishfinder macht es so. Läuft sehr gut. Dir weiter viel Petri auf Deinen Fischzügen. Grüße von Udo
News 28.03.2019 Der Gruß geht an Petrifisch und an Sellfisch. Die beiden waren am Tiessenkai und haben dort Heringe gefangen. 2 weitere Kollegen bemühten sich, Heringe zu fangen. Es klappte aber nicht soo gut. Petrifisch hat Fangtipps gegeben: Gaaaanz weit raus, kleine Haken, Glitzerfäden.
News 27.03.2019 Der Dickerdenker hat eine Kieltour gemacht und Heringe gefangen. Überall hat er in den Eimern Heringe gesehen. Dickerdenker hat kleine und große Heringe in etwa gleichen Anteilen gefangen. Damit ist klar, das unterschiedliche Herings­schwärme vor Ort sind, die sich hier vermischen. Da muss unter Wasser richtig was los sein, so richtig! Hier der schöne Bericht: « Heute mal wieder eine Kieltour gemacht, überall waren reichlich Heringe in den Eimern. Nur am Thiessenkai war kein Angler zu sehen. Unter der Brücke am NOK habe ich dann in 1 1/2 Stunden ca. 60 Heringe gefangen. Kleine und große, in gleichen Teilen. Danach noch mal am Satorikai, war dort sehr eng, weil ein Schiff dort lag. Aber auch dort in den Eimern viele Heringe. Alles war gut, nur der Niesel­regen hat gestört. Mal sehen, wie es in den nächsten Tagen ist !!?? »

Moin Dickerdenker, das ist wirklich eine Kieltour. Solche Tour mache ich selten. Dass keine Angler am Tiessenkai waren, war für mich eine Überraschung. Das mit den Schiffen an Sartorikai ist nicht vorhersehbar. Manchmal ist der gesamte Bereich gesperrt. Dein Hinweis auf die unterschiedlichen Heringsgrößen zeigt es: Es sind unterschiedliche Schwärme hier. Zum Wochenende soll es ganz schön werden, falls ich den richtigen Wetterbericht gelesen habe. Grüße nach Bad Segeberg. Mein Favorit in Bad Segeberg ist Vanille / Schokolade, 2 Kugeln in der Waffel, von der Eislotte :-) Grüße von Udo aus Gettorf
News 27.03.2019 Nicht nur beste Informationen über die Heringe im NOK gibt uns Klubberer. Er gibt auch Felix seine Einschätzung zu möglichen Heringsfängen Mitte April an. Die Bitte, was das Angeln neben Kindern angeht, konnte ich auf die Seite Heringe fangen setzen. Dieser Beitrag verbessert die Seite sehr. Herzlichen Dank für Deinen Beitrag. Hier das Original: « Ich war am Sonntag mit meiner Tochter 6 Stunden am Kanal. Zusammen hatten wir 143 Heringe. Fast alle Heringe hatten nicht abgelaicht. Meiner Ansicht nach läuft die Heringszeit deshalb noch einige Zeit, da ich in den vergangenen Jahren fast ausschließlich Mitte April abgelaichte Heringe fing. Noch eine Bitte: Wenn genügend Platz ist, haltet doch bitte etwas Abstand von Kindern als Angelanfänger ein. Kinder können noch nicht so gut auswerfen, d.h. sie werfen auch mal schräg aus. Da muss es doch nicht sein, wenn sogar schräg in die Auswurfrichtung der Kinder geworfen wird! Es ist ein Phänomen, dass gedacht wird, dass sich ein Heringsschwarm quasi nur direkt unter der fremden Angelspitze befindet. »
Hej gamla svensk!, JWD, 27. März 2019, 12:39
Hallo, nachdem ich hier bisher nur stiller Mitleser war, der viele interessante Informationen zum Heringsangeln erhalten hat, wollte ich mich auch mal beteiligen. Am Montag war ich auf der Südseite der Hochbrücke und habe von 16:30 - 18:45 Uhr geangelt und 43 Heringe gefangen. Die anderen Angelkollegen haben in der Zeit auch recht gut gefangen. Dreiviertel der Heringe hatten schon abgelaicht.

Hallo Hej gamla svensk! Herzlichen Dank für Deinen Eintrag. Jeder Eintrag macht die Situation deutlicher. Herzliche Grüße nach Janz Weit Draußen :-) von Udo
uwe910, 27. März 2019, 08:09
Was bedeutet es für die Heringsangler eig wenn alle Heringe abgelaicht haben? Ziehen sie sich dann aus dem NOK zurück ?
Moin uwe910, ja, genauso ist es. "Unsere" Heringe" haben Laichgebiete wie z.B. den NOK, OEH, Tiessenkai, Schlei oder Förden. Nach dem Laichen ziehen unsere Heringe zurück in ihre Weidegebiete = Skagerak / Kattegat und dann zu den Überwinterungsgebieten. Grüße von Udo
News 26.03.2019 Auch Achim A5353 war wieder auf der Jagd nach Heringen: « ... Ich war heute von 8:30 - 12:30 Uhr am NOK Holtenauer­brücke Südseite. 68 Heringe, nur noch 17 mit Laich und alle Größen waren vertreten. Es war stürmisch, nass und sehr kalt an den Händen ... »
News 26.03.2019 Heringe gefangen, einen Autoschaden bekommen, so war das in den letzten Tagen bei Bullet. Hier die spannenden Details:
« Hallo miteinander, war am Samstag von 12-14 Uhr am Kanal unter der Holtenauer­hoch­brücke Südseite, konnte 18 Heringe, überwiegend kleinere, erbeuten. Am Sonntag noch einmal von 13-14 Uhr. Da ging es schon besser hatte 15 Stück gefangen wieder überwiegend kleine. Leider hat das Angeln dann ein schnelles Ende gefunden, nachdem mir mein Auto angefahren wurde. Der Fahrer war aber so fair und hat alle am Kanal gefragt, wem das Auto gehörte. Nur dann war die Lust vergangen und ich bin wieder nach Hause. Wetter war ganz gut, nur am Sonntag war der Wind sehr frisch und es gab schnell kalte Finger.
Allen noch eine schöne Saison. Dir auch, Bullet. Danke für Deinen Eintrag.
News 25.03.2019 Sehr kurz aber sehr schön ist die Antwort von Matze zur Frage nach den Heringen in Rendsburg: « Gestern in Rendburg gewesen Mini Golfplatz 180 Stck mit 3 Mann in 3 Std. Gruss an Benny und Nils» Grüße an Euch 3 von Udo. Herzlichen Dank für den Eintrag. Köhler lag ganz richtig mit seiner Einschätzung: « ... Aber vielleicht geht da ja diese Woche mehr ... »
Felix, 24. März 2019, 23:37
Hallo zusammen, scheinbar läuft‘s mit den Heringen ja schon bestens. Leider schaffe ich es als Ruhrpottler erst ab Ostern nach Kiel. Das wäre dann in ca 4 Wochen. Eine Frage an alle Profis: könnten dann noch Heringe am NOK in Holtenau zu fangen sein? Gruß und Danke, Felix
Moin Felix, so war es im letzten Jahr:
Heringe 2018
Am 26.04. war Heringshochsaison :-)
Hier noch die Einschätzung von Klubberer. " ... meiner Ansicht nach läuft die Heringszeit deshalb noch einige Zeit, da ich in den vergangenen Jahren fast ausschließlich Mitte April abgelaichte Heringe fing. ..." Grüße von Udo
News 24.03.2019 Hier der sehr ausführliche Bericht von Hakki « Moin, gestern war ich in Kaltenkirchen einkaufen und eine Watthose von Janzi anprobieren. Für den Einkauf hätte ich zu 80 % auch die Watthose bekommen können. (Diese wollen mir meine Liebste und meine Kids zum nächsten Geburtstag schenken). Im Anschluss wollte ich schauen wie gut zur Zeit die Heringe gefangen werden. Ich war am Thiessenkai. Wie üblich an solchen Tagen war es rappelvoll. Es wurde gering gefangen. Erst ab 16.00/17.00 Uhr wurden die Fänge mehr. So um 17.30 Uhr kamen drei russische Bekannte und Angler am Kai. Was soll ich sagen. Rute raus der Spaß beginnt ... und Zack Fisch! Die drei haben in 20 min soviel Hering gefangen wie die in diesem Bereich anwesenden ca. 20 Angler vorher zusammen hatten. Sensationell. Ich habe dann erst mal deren Geschirr genau inspeziert. Alle drei hatten ein gefaltetes Trapez aus Edelstahl. Sie haben mir erklärt woraus sie diese Gewichte fertigen und wieviel Gewicht es hat. Ich sage nur, diese Infos sind Gold wert und ich suche gerade ne alte Edelstahl Termoskanne. Die Maße habe ich genommen und genau zugehört worauf ich achten muss. Tolle nette Gespräche mit einem Angler aus Brunsbüttel und einem Wiederkommer aus Neuseeland. Nach ein paar Bilderinfos meinerseits und dem Hinweis dass ich Hakki bin, ging den Jungs ein Licht auf ... sie sind auch auf Udo's Seite Kibitze. Nur schauen nicht schreiben .. ich ließ sie dann erstaunt zurück. Am CG unter der bekannten Brücke waren weniger Angler wie erwartet. Diese waren aber um die 18.00' Uhrzeit regelmäßiger am Fangen. In der kurzen Zeit war jeder bzw jeder 2. Wurf von Erfolg gekrönt. Ich bin dann den Heimweg angetreten. Meine Famgtage sind für Mittwoch u Donnerstag diese Woche vorgesehen.
Ich muss mal mit dem Meerforellengott Günni kontakten
Ich glaube wir sind jetzt mal wieder dran mit einem guten Ende.
Hej hej
Hakki
News 24.03.2019 Aus dem Ruhrpott kommt die Frage von Felix: « ... scheinbar läuft‘s mit den Heringen ja schon bestens. Leider schaffe ich es als Ruhrpottler erst ab Ostern nach Kiel. Das wäre dann in ca 4 Wochen. Eine Frage an alle Profis: könnten dann noch Heringe am NOK in Holtenau zu fangen sein? ... »
Am 26.04.2018 war Heringshochsaison :-).
Unter dem 27.03. hat Klubberer seine Einschätzung zu den Fangaussichten von Heringen Mitte April 2019 benannt. Herzlichen Dank dafür.
News 24.03.2019 Mal eine Meldung vom Seefischmarkt in Kiel. habuu schreibt: « am seefischmarkt in kiel 1 std. 50 heringe »
News 24.03.2019 In Kappeln scheint es kein Nachlassen der Heringsfänge beim Heringsangeln zu geben. Martin meldet: « moin moin in die runde. Heute in Kappeln gewesen und zwischen 6 und 8 Uhr sagenhafte 212 Heringe gefangen!! jeder wurf ein treffer!(vom land aus)gestern nur zum gucken dagewesen und ähnliche zahlen erspähen können! schönen sonntag euch allen. » Das wird von Nobody bestätigt: « Heute nur zum schauen in Kappeln gewesen. Jede Menge Angler und alle Eimer voll. Hering ist also immer noch reichlich da. Werde Donnerstag noch Mal Angeln und dann wieder berichten.»
News 24.03.2019 Wir hatten die Frage zum Hering in Rendsburg im Bereich Convent Garten schon. Dort soll im Moment nicht viel gefangen werden. Olli möchte den aktuellen Stand abfragen: « ... Weiß jemand wie es mit hering im Nord ostsee Kanal aussieht bei rendsburg ? ... » Köhler informiert uns alle über die Heringed im Bereich Rendsburg: ich höre hier leider nichts besonderes was den Hering im NOK Höhe Convent Garten angeht. Soll auf jeden Fall nicht viel sein, Donnerstag hatte da einer 4 Stück in 2 Stunden. Aber vielleicht geht da ja diese Woche mehr, in der Obereider ging gestern nicht mehr ganz so viel wie die Tage zuvor aber Fisch hatte jeder. » Ostseefan kommt aus dem Bereich. Er hat kürzlich eine Angelstelle für Hering mit besseren Fangaussichten gewählt. Er hat nicht in Rendsburg nach Heringen geangelt.
News 24.03.2019 Zunächst gab es 2 Lütte Silberbarren, dann 44 Silberlinge. Hier der Bericht von Pietsch « ... nach relativ langer Winterpause war ich endlich mal wieder los. Ergebnis 2 Lütte Mefos(1mal Blinker 1mal Sbiro/Magnus)in Falkenstein.
Dann noch zum Kanal und 44 Heringe, für`n Anfang kann man nich meckern. »
News 23.03.2019 Hier der Bericht von renntiger 67. Die Kollegen waren mit einem Kleinboot unterwegs: « wir waren ... mit einem Kleinboot vom Förde-Verleih in Heikendorf los. Vor Stickenhörn / Tonnenhof / Holtenau lief nix. Allerdings sehr starke Polizeipräsenz mit Kontrollen fast aller Boote. Im „Kieshafen" zwischen Tirpitz und Schleuse wurde auf den Booten und von der Kaimauer ordentlich gefangen. An der Schraube lief bei den Leuten auf der Kaimauer einiges. Wir waren mit dem Boot direkt an der Kaimauer gegenüber vor dem Bug der Stena. Da rappelte es richtig. Schöner Tag mit Sonne auf dem Wasser mit ausreichend Fisch. »
News 23.03.2019 Er ist wieder da: Fisch mit Knochen. Er beschreibt die Situation der Heringe am Campus. Da sind auch Treppen. Früher war es die Hörn :-) « ... Heute von 17 bis 19 Uhr am Campus versucht. keiner einen Hering gefangen. Selbst gestern nur 5 Stück die habe ich dann einem anderen angler gegeben. Wir brauchen mal wieder richtig Ostwind dann läuft es auch hinter der Brücke ... »
Noch eine Meldung aus der Hörn kommt von Hiphead: « Sehr mau. Ich hatte einen Hering und mein Nachbar zwei. Sehr schön, leider nicht sehr ertragreich. »
Danke für die Meldungen aus der Hörn, dem Campus.
FreeWilli, Gettorf/Levensau, 23. März 2019, 18:54
Moin, heute von 13-15.30 knapp 20 sehr kleine Heringe vor der Brücke Levensau Nord gelandet. Es war hüben wie drüben gut besucht - alle haben gefangen! Es war traumhaft.... Immer ein wenig Aktion, kein Stress, nette Nachbarn, kein Gedränge und genau so viel Fisch dass die Frau einen mit Fangauftrag wieder losschickt :)
News 23.03.2019 Kurz vor dem Eintrag seiner Fangmeldung von Heringen aus dem NOK habe ich FreeWilli beim Einkaufen getroffen. Dort wurde ich bereits bestens über Einzelheiten vom Heringsangeln informiert. Nun die Fangmeldung für alle Kollegen: « ... heute von 13-15.30 knapp 20 sehr kleine Heringe vor der Brücke Levensau Nord gelandet. Es war hüben wie drüben gut besucht - alle haben gefangen! Es war traumhaft ... Immer ein wenig Aktion, kein Stress, nette Nachbarn, kein Gedränge und genau so viel Fisch dass die Frau einen mit Fangauftrag wieder losschickt :) »
News 23.03.2019 Die ersten Kollegen kündigen bereits an, dass sie die Heringssaison 2019 demnächst für sich abschließen werden. Hier kommt die Ankündigung von Marcel: « ... ich war heute von 9 bis 12 in Holtenau dort gab es 64 Stk für mich, Vorfach völlig egal Hauptsache Haken dran. Die meisten hatten aber schon abgelaicht ... Werde wohl nächste Woche nochmal versuchen und den Frühjahrshering damit für mich abschließen. ... »
News 22.03.2019 Hier ein paar Eindrücke von Michi « 60 Heringsangler auf 60 Meter Kaikante an der Hörn! Irres Bild, aber definitiv nicht mein Ding. Zum Glück beißen jetzt die großen Silbernen. Schönes Wochenende »
News 22.03.2019 Hier gibt es ein paar Eindrücke vom Heringsangeln in Kiel durch UK61: « ... Ich war heute in Holtenau auf der Nordseite Hering gab es für alle.Was mich erstaunt ist erstmal das sie so früh da sind seit Februar. Und im Gegensatz zum Vorjahr in der Masse kleiner sind . Dann ist mir noch aufgefallen das von ca. 40 Heringen nur 1 Milchner und 3 Roggener dabei waren. Ich hoffe das die grossen noch wie im Vorjahr im April kommen.Aber egal Hornhecht Köder hab ich schon mal. »
News 22.03.2019 "Petermänchen" hatte heute 4F und eine Information zu den Heringen in der Kieler Förde :-)
« Heute hatte ich 4F! Freitags, Förde, Forelle, Fehlanzeige
Heringe in der Förde nur direkt an der Kante. Alle im Laichfieber gedrängelt bei 4-7 Metern. »
News 22.03.2019 In Kappeln wurden durch Nobody und Kollegen Heringe gefangen: « Heute ... wieder zu dritt in Kappeln gewesen. Von 15 bis 17 Uhr 190 Stck. Diesmal auch ein paar grosse dabei. Die Hälfte war noch voll Laich. »
News 22.03.2019 Ein Hamburger, Andy, hat folgende Frage: « ... Moin moin, Wie sieht es so mit den Heringen, im Bereich Kiel Sartorikai aus? Mfg Andy »
Kurze Zeit später meldet Rammbock aus Brunsbüttel folgendes: « Moin Andy, ich war nicht persönlich am Sartorikai aber Bekannte von mir waren gestern für 2,5 Stunden da, und es lief wohl eher schleppend. Beide hatten ca 20-30 Stück. Aber Versuch macht kluch MFG »
Herzlichen Dank, liebe Kollegen.
Achm A5353, Pülsen, 22. März 2019, 16:13
@ Ostseefan, wie klein doch manchmal die Welt ist. Ich werde sicherlich noch öfter ab nächster Woche an der Stelle sein. Ich würde mich freuen dich kennen zu lernen. @ Fishfinder, auf der Nordseite habe ich bislang noch nicht geangelt, werde ich aber demnächst erkunden. Euch allen wünsche ich stets den gewünschten Fisch an der stets strammen Leine. Achim
Ostseefan, Schacht-Audorf, 20. März 2019, 06:55
Moin Achim! Dann standen wir ja nebeneinander ... Ich war der mit der Thermo Jacke ... Hätte man das eher gewusst ... Grüße Stefan
News 20.03.2019 Er hat sich auf den Weg nach Kappeln gemacht und dort erfolgreich Heringe gefangen. Hier der sehr schöne Bereicht von Rene K.:
«... nun kann ich heute auch wieder einmal darüber berichten, dass der Hering angekommen ist. Nach dem Aufstehen ist mir bei einem Blick durch mein Küchenfenster ganz spontan die Idee gekommen, meine Angelsachen in den Wagen zu werfen und mein Navi auf KAPPELN zu programmieren.
Gegen 11:30 wurde das erste Heringsvorfach nass. Es ging Schlag auf Schlag. Bis zu meiner Abreise nach gut 4 Stunden konnte ich 112 Heringe verhaften. Das dürfte knapp für dieses Jahr reichen. Aber ich werde wohl noch einmal los müssen, das mein Sohn mich mit neidischen Augen angeklimpert hat :-)
Meinem Angelnachbarn zu meiner rechten Seite ging es ganz genauso. Es ist doch immer wieder ein Wunder, was man für wirklich nette Menschen am Wasser kennenlernen kann. Melde Dich mal ... Du weißt ja wo ich arbeite ... ab dem 26.4. bin wieder da ... Kaffee ist immer da.
Zurück zu den Heringen ...
Die kleinen Tierchen haben noch nicht gelaicht, sind in allen Größen noch sehr fest im Fleisch.
Nun ab ans Wasser.
Ach ja ... Auch wenn der Heringsrausch einen fängt ... Ich bin ein großer Freund davon, nur so viel Fisch zu fangen, wie verbraucht werden kann.
In diesem Sinne
Petri heil
Rene»

Der nette Kollege Ulli, den Rene K. in Kappeln beim Angeln nach Heringen getroffen hat, meldet sich zu Wort:
« ... Der Hering ist in Kappeln angekommen , in der Zeit von 10.30-16.00 Uhr konnte ich genau 140 Heringe verhaften, auch möchte ich mich hier für die netten Worte von Rene.K.. bedanken, ein sehr sympathischer Zeitgenosse, wenn es mal passt, werde ich dich an deinem Arbeitsplatz aufsuchen und ein Kaffee erhaschen. ... »
News 19.03.2019 So schön kann ein Feierabend bei Kajak-Rudi sein « ... aufgrund der „Windlücke" heute habe ich mich nach Feierabend noch ins Boot gequält und vor der HDW ab 17:00 Heringe gefangen. Die waren zahlreich, leider meist nicht riesig. Alle hatten noch nicht abgelaicht. Auch an der Klappbrücke wurde vom Kai aus gut gefangen. Nachdem die Fischkiste recht gut gefüllt war bin ich noch zu einem Dorschspot gefahren und habe tatsächlich zwei Küchendorsche mitnehmen können. Die ersten Heringsfilets haben wir direkt knusprig gebraten, mit frischem Paprika, Knofi und Tomaten in der Pfanne angereichert und dann verspeist. Mediterranes Küchenflair und fast wie Urlaub ... »
News 19.03.2019 Nun weiß Achim A5353 wo die Fangstelle von Fishfinder war: « ... Heute von 8:45 - 12:30 Uhr am NOK Südseite mittig unter der Brücke 63 Heringe gefangen, davon hatten 24 Heringe bereits abgelaicht. Einige Doubletten wurden direkt vor den Füßen an der Kante gefangen. Was ich traurig finde ist das einige Anglerkollegen sich einfach ohne zu fragen zwischen die anderen Angler zum Angeln stellen. Es wird noch nicht einmal gefragt ob man sich in die 3 m Lücke stellen kann. Frechheit. Ich bevorzuge eine 5 m Distanz zu meinen Nachbarn bei einer Rutenlänge von 3,20 m und bei einem seitlichen Auswurf von nochmals 1,50 m Vorfach, Blei und Schnur. Ich fahre bei solch einer Uferbelegung zum nächsten Hotspot. Unschön waren auch die vorbei schwimmenden Zigarettenkippen. Ich rauche auch am Wasser, aber nehme meine Stummel wieder mit. Vielleicht überlegen beide Zielgruppen mal etwas und achten die Natur und die Kollegen. Genug gemotzt,p es war ein wunderschöner Angeltag und ich freue mich auf das nächste Mal.
@ Fishfinder, bis Mittag waren mehr Schiffe unterwegs und die Heringe Bissen. Im Schatten hatte ich das Gefühl das weniger zu holen war, als dort wo die Sonne auf das Wasser schien. Wo standest Du? Hätte Dich gerne kennen gelernt. Ich wünsche euch allen viel Spaß und stets stramme Leinen ... »
Hi Achim, ich bin wenn dann fast immer an der Nordseite. Von dir aus gesehen ca. 100 - 150 m vor Ende Geländer links. VG Jens
News 19.03.2019 Nutzt Fishfinder das schöne Wetter um Heringe zu fangen? « ... habe auch das schöne Wetter genutzt und bin an den NOK. Fing allerdings sehr schleppend an es war auch überhaupt kein Schiff unterwegs. Späten nachmittag kamen dann allerdings Schiffe und es wurde endlich geschleust. Dann ging es Schlag auf Schlag auch einige Doubletten dabei. Insgesamt 64 Stück in knapp über 3 Std. »

Moin Fishfinder, wieder mal ein tolles Ergebnis von Dir. Ich war bei dem Traumwetter in Lübeck. Ich habe endlich den geeichten Heringseimer gesehen :-)
In Lübeck wurde an der Nähe des Hansemuseums, Bereich Schuppen 9, in meiner Besuchszeit 1 Hering gefangen.
Zu den Schiffen aus der Schleuse: Die Heringe schwimmen durch die Schleuse Richtung Rendsburg. Da sind die Schiffe doch ein guter Indikator für ankommende Heringsschwärme. Klondikecat meint, die Heringe schwimmen vor den Schiffen aus der Schleuse. Sie sind bereits vor dem Passieren der Schiffe an der Angelstelle, nicht erst Stunden später. Wir sehen uns.
Gruß von Udo
News 19.03.2019 Lest am besten selbst, warum Ostseefan nach erfolgreichem Heringsfang grummelig wurde: « Ich war heute dann auch noch mal los zum Heringe fischen ... Ich bin nun auch durch damit für dieses Jahr ... Gab satt Heringe für alle ... Wetter war ja nun auch endlich mal wieder gut ... Das einzig blöde ja sogar dämliche war das man mich eingepackt hat ... Der / die haben ne dritte Reihe aufgemacht ... Grummel ...»

Moin Ostseefan, dann ein dickes Petri für Dich. Ich hatte gehört, dass im Moment im Bereich RD nicht so richtig viele Heringe gefangen werden. Im OEH hingegen schon. Woran das liegt? Man weiß es nicht. Insofern: Korrekte Platzwahl von Dir! Weiter stramme Leine für Dich. Ach ja, und bei dem Besuch dieser Seite bist Du immer in der ersten Reihe :-)
Grüße von Udo
News 17.03.2019 Eine Erfolgsstory kommt von Fabian: « Heute von 16-17uhr am OEH gewesen(Bei Regen ganz alleine) und konnte mich am Ende mit 70 Heringe verabschieden. Standen genau an der Kante so das ich mein "soll" voll hatte für die Saison. So spare ich mir das"enge" angeln wenn da gut besucht ist. »
News 16.03.2019 Bei eisigem Wetter hat Iceman und Kumpel aus dem fast eiskalten Wasser Heringe gefangen. Hier der Erfolgsbericht: « Ja moinsen an alle Petri jünger, ... waren ... zu zweit in Kappeln bei 5° und Dauerregen auf Heringe unterwegs und es lief nicht schlecht: Von 14h bis 17h 163 zu zweit , überwiegend kleinere bis mittlere Grösse und fast alle noch nicht abgelaicht. Fast jeder Wurf ein „Treffer” Also sie beißen auch bei „sch.... ” Wetter ... »
Lars, Fehmarn, 15. März 2019, 23:14
Moin Udo, bei der Kontrolle letzte Woche kam mir Dein Name doch bekannt vor- jetzt weiß ich ja auch wieder woher. Danke für Deinen Hinweis auf die Mitführpflicht des Sportfischerpasses. Viele Grüße vom Kontolleur :-)

Moin Lars, Danke für die Grüße. Vielleicht hilft der Hinweis dem ein oder anderen Kollegen Ärger bei einer Kontrolle zu vermeiden. Gruß und noch einmal ein Danke´an Dich von dieser Stelle nach Fehmarn. Udo aus Gettorf
News 15.03.2019 Endlich hat es bei Nobody mit dem Fang von Fischen geklappt. « War heute am 15.3. in Kappeln auf Hering. Von 15 bis 17 Uhr 116 Stck . Waren aber viel kleine bei. 90 Prozent hatten schon abgelaicht.»
News 15.03.2019 Lars, Fehmarn, «Moin Udo, bei der Kontrolle letzte Woche kam mir Dein Name doch bekannt vor - jetzt weiß ich ja auch wieder woher. Danke für Deinen Hinweis auf die Mitführpflicht des Sportfischerpasses.
Viele Grüße vom Kontolleur :-)

Moin Lars, Danke für die Grüße.
Vielleicht hilft dieser Hinweis dem ein oder anderen Kollegen Ärger bei einer Kontrolle zu vermeiden. Gruß und noch einmal ein Danke an Dich von dieser Stelle nach Fehmarn.
Udo aus Gettorf
News 11.03.2019 Ich bin heute Nachmittag am NOK gewesen. Von etwa 14:30 bis 17:30 konnte ich 30 Heringe entnehmen. Aus den wasserdichten Hüllen musste ich auch alle meine Angelpapiere entnehmen. Kontrolle! «Da drüben angeln 2 mit einer Angel. Immer abwechselnd. Ich habe das schon fotografiert. Oh, das wird Ärger geben, wenn ich dort gleich bin.» Ich hatte fast alle Papiere dabei. Ich hatte meinen Kanalschein bar bezahlt. Das geht online nicht. Daran war kenntlich, dass ich den Schein über meinen Verein bezogen hatte.

Ich hatte mit Fishfinder kürzlich darüber bereits gesprochen. Weil der Kanalschein nun online bezogen werden kann, kann geschummelt werden: Es ist möglich, bei der Bestellung anzugeben, dass man Mitglied eines Angel­vereins ist. Dann wird die Kanalkarte günstiger verkauft als für nicht organisierte Angler. Das Programm kann das nicht kontrollieren. Der Kontrollör am Angelgewässer kontrolliert bei der vergünstigten Karte nun auch, ob eine Mitgliedschaft in einem Angelverein vorhanden ist. Man muss also zusätzlich auf jeden Fall auch den Deutschen Sportfischer-Pass mit gültiger Marke dabei haben.
Der gültige Sportfischer Pass muss am Canale Grande mitgeführt werden
Der gültige Sportfischer Pass muss am Canale Grande mitgeführt werden

Heute war ich zeitweise verzweifelt. Rechts und links neben mir wurde gefangen. Fast jeder Wurf war ein Treffer. Ich spürte, wie die Fische auf meine 14er Haken bissen, aber nicht hängen blieben. Immer wieder. Ab und zu blieb aber auch bei mir ein Hering hängen. Als mir ein sehr dünner Seitenarm des Vorfachs abgerissen ist, dass muss ein kampfstarker Hering gewesen sein, wechselte ich auf größere Haken. Das selbe Spiel. Bei mir blieben die Heringe oft nicht hängen. Also wieder ein Vorfachwechsel mit wieder anderen Haken. Erster Wurf, Doublette. Geht doch. Dann ging es mit den Fehlbissen weiter.

Nicht nur Meerforellen können spitz beißen. Das können auch Heringe.

Irgendwann blieben die Heringskontakte aus. Links neben mir wurde weiter gefangen. Die Heringe waren nun sehr weit draußen. Ich wollte mein FF25 gegen ein 20g Heringsblei austauschen. Das hätte mein Heringsvorfach in den fängigen Bereich gebracht. Das Gewicht hatte ich leider nicht dabei. Ich habe dann auf ein FF30 gewechselt. Damit kam ich mit großer Anstrengung in den fängigen Bereich. Auch hier das selbe Spiel. Sehr viele Kontakte mit den Heringen. Nur selten blieb bei mir ein Hering hängen. Der Einsatz eines Vorfachs mit Cirkle Hooks brachte keine Änderung.

Die Heringe waren sehr oft im Mittelwasser unterwegs.

Ich hatte Heringe in allen Größen im Eimer. Einige hatten noch nicht gelaicht, einige schon. Es gab auch Heringe ohne sichtbaren Laichansatz.
Es war trocken und windstill. Ab und zu kam die Sonne durch. Es strahlte kräftig. Es waren schöne Angelstunden.
News 11.03.2019 Auch am Obereiderhafen OEH wurd in den letzten drei Tagen sehr gut gefangen. Das berichtet Tom: « ... ich war am WE an allen drei Tagen am Obereiderhafen in RD. Heringe gab es an allen drei Tagen reichlich. Alle Größen dabei. Fast kein Fisch hatte abgelaicht. Am Sonnabend trotz Sturm die besten Fänge. Ich hatte 76 Stück in 2 1/2 Stunden. Gefangen wurde aber auch um mich herum richtig gut. Lochblech besser als Blei. Und auch die reflektierenden Fäden an den Haken setzen sich durch... »
News 10.03.2019 Er hat das knappe Zeitfenster genutzt und ist bei bestem Angelwetter an den Kanal gefahren, Fishfinder: « ... heute den Nachmittag mit wenig Wind genutzt. NOK in knapp 2,5 Stunden 74 Heringe. Das ging richtig gut heute :-) Viele Große dabei...»
News 10.03.2019 Ich war heute kurz auf der Außenmole in Eckernförde. Dort waren gegen 12 Hundert 6 Angler. Eine pinkfarbene Kinderangel lehnte am Beton. Sie war nicht im Einsatz. Der Papa sagte zu seiner Partnerin: « Du stehst doch direkt daneben. Warum fängst Du nichts? » Er stand direkt daneben und fing auch nichts. «Was machst Du anders?» Es waren heute gegen 12 Hundert 6 Angler auf der Außenmole. Eine pinkfarbene Kinderangel lehnte am Beton. Sie war nicht im Einsatz. Der Papa sagte zu seiner Partnerin: « Du stehst doch direkt daneben. Warum fängst Du nichts? » Er stand direkt daneben und fing auch nichts. «Was machst Du anders?» Das Paar nutzte 50g Heringsbleie als Beschwerung. Ich konnte eine Wasserkugel sehen. Sie war einsatzbereit. Was war der Zielfisch für die Montage an der Wasserkugel? :-)
Der Eimer des Kollegen neben der Partnerin, war voll. Randvoll. Dickes Petri von dieser Stelle zu dem Fang.
Ich konnte eine Wasserkugel sehen. Sie war einsatzbereit. Was war der Zielfisch für die Montage an der Wasserkugel? :-)
Der Eimer des Kollegen neben der Partnerin, war voll. Randvoll. Dickes Petri von dieser Stelle zu dem Fang.
News 10.03.2019 Ganz herzlichen Dank Achim A5353:

« ... Wir waren gestern zu Dritt von ca. 8:00 — 9:00 Uhr am SATORI Kai angeln. Es war sehr stürmisch und wer nicht fest stand musste Ausfallschritte machen um bei mancher Böe nicht ins Wasser zu fallen. Heringe wurden nicht gefangen. Ein paar wenige Schuppen lagen allerdings auf dem Kai. Kurzum für die beiden Kollegen wurden noch schnell zwei Kanalkarten gekauft und dann ging es genauso schnell an den NOK Holtenauerbrücke Südseite. Da war dann richtiger Sturm mit Regen, Hagel ganz klein wenig Sonne und viele geliebte Heringe. Von 10:00 — 13:00 Uhr wurden immer wieder Heringe gefangen. Leider waren viele sehr lütt. Spaß hat es gemacht und kalt, nass und glücklich sind wir dann zum Räuchern der Heringe gefahren. Bild folgt von der goldenen Verwandlung. Viele Grüße und stramme Leinen wünsche ich euch. Achim ... «
©Achim A5353 Räucherheringe vom 9. März 2019
©Achim A5353 Räucherheringe vom 9. März 2019
News 09.03.2019 Köhler hat uns ein sehr schönes Bild vom OEH gesendet:
©Köhler März 2019 Heringsangeln im Obereider Hafen. Dort werden jetzt Heringe gefangen
©Köhler März 2019 Heringsangeln im Obereider Hafen. Dort werden jetzt Heringe gefangen
Stramme leine, 08. März 2019, 23:11
Waren heute zu zweit an der hörn.früher nachmittag lief ganz gut zu zweit in knapp zwei stunden 30 heringe.ich finde ein guter anfang.
Köhler, Rendsburg, 09. März 2019, 15:26
Moin, ich war gestern wie Fabian auch am OEH. @Fabian, wenn dein Sohn zufällig den Deckel von euern Eimer verloren hat, dann habe ich euch gesehen; ich stand vorne an der Spitze auf der rechten Seite. Ja es herschte ein guter Seitenwind und es war etwas schwierig zu angeln, gerade die Bisse bei den Wind und Wellen waren nicht immer zu erkennen. Aber es wurde überall gefangen auch Doubletten und Trieletten, alle größen bei den Heringen vertreten. Ich hatte nach 3,5 Stunden 80 Stück. Mehr als ich eigendlich an einem Tag fangen wollte (muss ja auch sauber gemacht werden) aber so bin ich für mich nun für dieses Frühjahr durch mit den Heringen, nur noch welche für meine Eltern und Oma. Heute habe ich vor und nach dem Schwimmen nur geschaut und es wurde wieder überall gefangen. Mal sehen wie es die nächsten Tage wird wenn die Temperaturen wieder runter gehen. So und nun für's Studium lernen :) Gruß Steffan
Fabian, Rendsburg, 09. März 2019, 16:19
Ja genau der wa ich.... Ich wa heute kurz an der enge(obereider) es wurde da gefangen,auch wenig los gewesen(angler) aber es ist einfach von Jahr zu Jahr schlimmer da zu Angeln. Alles dicht mit Äste usw. Schade.ich hatte 30 Stück gestern. Und es reichte auch.
Klondikecat, Kiel, 08. März 2019, 22:32
Hallo Udo, letzte Woche hauptsächlich auf Hering im CG geangelt, bis jetzt ca. 250. Die Hauptzeit beginnt. In der Förde drei Mefos gefangen, fängt auch langsam an. Die Dorsche laichen noch, deshalb erwarte ich die ersten Fänge Anfang April. Am Kai heute auch drei Angler jeder ca. 20 Heringe, es geht los. Gruß an N. Man sieht sich Klondikecat

Moin Klondikecat, dann lagst Du mit Deiner letzten Prognose in Bezug des Eintreffens der Heringe am Kai genau richtig. Wenn das mit den Dorschen Anfang April auch noch klappen sollte, bestens. Wir sind alle gespannt. 3 Mefos? Dickes Petri von dieser Stelle. Grüße von Udo
Fischer, Giekau, 08. März 2019, 20:34
So nach den Breaking news von Heringen an der Hörn... Bin ich heute mal ne Runde gefahren. An der Hörn konnte ich zwei Angler entdecken die keinerlei Hering hatten. Satorikai waren auch keine Fische da. Und am seefischmarkt keinerlei Schuppen oder Angler. Es gibt bestimmt einzelne die beißen bei bestimmten Bedingungen aber das Wasser ist einfach noch 1 grad zu kalt 3 Wochen noch denn sind wir wohl mittendrin Lg
News 08.03.2019 Klondikecat hat viel erlebt: « ... letzte Woche hauptsächlich auf Hering im CG geangelt, bis jetzt ca. 250. Die Hauptzeit beginnt. In der Förde drei Mefos gefangen, fängt auch langsam an. Die Dorsche laichen noch, deshalb erwarte ich die ersten Fänge Anfang April. Am Kai heute auch drei Angler jeder ca. 20 Heringe, es geht los ... »
Fabian, Rendsburg, 08. März 2019, 19:38
Heute 1 Std mit Frau und Sohn am obereiderhafen gewesen. Ich sage mal so die "kleinen Schwärme sind hier angekommen. Heute lohnte es sich mal bisschen zu Angeln bei dem Wind und frischer Kälte. 30 Stück den haben wir aufgehört. Leider flogen die bleie immer über die nächste sehne. Brachte kein Spass mehr,aber es wa schön mal wieder das "gezappel" zu spüren. Grössen waren verschieden von schöne grosse bis schöne kleine zum einlegen.Aber vorallen hatte der kleine(6 jahre) sein Spass und könnte a7ch seine ersten beiden doubletten fangen. Ich hörte immer nur Papa es zappelt.... Euch allen weiterhin Petri
Michi, Kiel, 07. März 2019, 16:46
Wie ich von meinem Büro aus bestens beobachten kann, werden aktuell sehr viele Heringe in der Hörn gefangen. Petri!

Moin Michi, herzlichen Dank für die breaking news :-) Tolle Geschichte. Grüße von allen Heringsbändigern und natürlich von Udo aus Gettorf
News 06.03.2019 Nun sind auch Heringe in der Hörn zu fangen. Eine kurze, knappe aber bedeutungsschwere Hammer Meldung von Michi:
«Wie ich von meinem Büro aus bestens beobachten kann, werden aktuell sehr viele Heringe in der Hörn gefangen. Petri!»
News 06.03.2019 Einen Hering auf Beifängerfliege gab es heute für "Petermänchen":
« Ca. 3 Stunden in Schwartenbek - Südseite - Kanalweiche versucht eine Forelle zu ergattern. Es biß ein Hering auf Beifängerfliege. Lustlos umgestellt auf Hering, dann noch 7 zum mitnehmen, zwei verloren. Drei andere Angler standen unter der Levensaubrücke. 1 Hering flach, der Rest unten! ... »
News 06.03.2019 Der herzliche Dank geht an alle Kollegen, die die Frage von Joppel beantwortet haben:
Die Frage war: «Moin! Ich lese hier immer von Heringen im NOK ... Wie sieht es denn aktuell IN der Förde aus? Stehen da auch Schwärme oder sind die alle auf direkter Wanderung ;-) in den Kanal?»

Die Fangmeldungen kommen tatsächlich alle aus dem Kanal. Weder aus Eckernförde, noch aus Flensburg und Kiel melden Uferangler Fänge von Heringen aus der Förde. BluesOxator meldet von sich und allen Kollegen eine Nullnummer vom Sartorikai. «... Es ist noch kein Hering da :-( ... »

Die Kollegen "Petermänchen" und Kajak-Rudi waren mit dem Kajak auf der Jagd nach Heringen in der Kieler Förde. Vor Falckenstein waren nur wenige Heringe zu fangen. Kajak-Rudi hat vermutet, dass die Heringe tiefer in die Kieler Förde gezogen sind. Er hat sie im Bereich Scheerhafen, für Uferangler leider nicht mehr zugänglich, gefunden. Kajak-Rudi vermutet, dass die Heringe demnächst weiter reinziehen.
Diese Ansicht habe ich kürzlich auch von Klondikecat gehört.

In Eckernförde hat Ostseefan keine Heringsangler und keine Heringsschuppen auf der Mole gesehen.

Damit dürfte es klar sein, im NOK ist im Moment Heringssaison. In den Förden noch nicht. Aber im NOK beissen die Heringe auch nicht immer so wie man es hofft. Dies hörten wir von Achim A5353.

Der ganz herzliche Dank geht an Fördejung aus Flensburg für die Information, dass die Heringe in Flensburg dort immer einige Wochen später ankommen als in Kiel und Kappeln:
« in Flensburg kommen die Heringe immer einige Wochen später an. Solange in Kiel und Kappeln nicht gut gefangen wird muss man es hier eigentlich gar nicht versuchen. Leider war es die letzten Jahre generell nicht doll mit Hering in Flensburg. ... »
News 05.03.2019 Er war nicht nur wieder los zur Jagd auf Heringe in Kiel sondern auch wieder erfolgreich: Achim A 5353
« ... heute von 8:20 — 11:30 Uhr NOK Südseite auf Hering geangelt. Sporadische Bisse überwiegend kleine Heringe. Entsprechend sah das Ergebnis aus — Milchner 12 : 3 Rogner. 3 Heringe geschenkt bekommen von kurz anwesenden Anglern. Es war immer noch sehr windig und sehr kalt. Schön war es trotzdem und es waren nur wenige Angler vor Ort. — Schön — Ab ca. 10:30 Uhr gab es nicht einmal mehr einen Zupfer. ... »
News 03.03.2019 Dank Ostseefan haben wir Informationen zum Heringsangeln in Eckernförde:
« War heute aufm Fischmarkt in Eckernförde ... weitund breit kein heringsangler geschweige schuppen auf der Mole ... dafür nette verbotsschilder ...!) »
Angelverbot im Hafen von Eckernförde
Angelverbot im Hafen von Eckernförde

Angelverbot im Sportboothafen von Eckernförde
Angelverbot im Sportboothafen von Eckernförde
Ostseefan, Schacht-Audorf, 03. März 2019, 17:56
Moin Udo! War heute aufm Fischmarkt in Eckernförde... weitund breit kein heringsangler geschweige schuppen auf der Mole.... dafür nette verbotsschilder...!) Grüße Stefan

Moin Stefan, herzlichen Dank für Deine Meldung. Ich möchte immer noch die Verbotsschilder knipsen. Ich bin dazu noch nicht losgekommen. Dafür habe ich beim Schnurwechsel den Bremsdeckel der Rolle so versteckt, dass ich ihn noch nicht wiedergefunden habe. Vielleicht haben ihn Außerirdische entführt? Keine Schuppen auf der Mole ist ja eine eindeutige Antwort auf die Frage ob Heringe da sind! Grüße von Udo News 02.03.2019 Von Kajak-Rudi bekommen wir sogar eine Prognose, wie es mit den Heringen in der Kieler Förde weitergehen könnte. Das ist ganz großes Kino, finde ich.
« Hallo Udo, nachdem ich gestern ganze 10 Heringe vor Falckenstein zusammenbekommen habe, bin ich davon ausgegangen, dass sie sich weiter in die Förde bewegt haben. Heute habe ich beim Scheerhafen nachgeschaut und siehe da dort waren sie. Also keine Panik, es sind nicht alle im Kanal gelandet. Gebissen haben sie ganz flach bei ca. 4m und ganz vorsichtig, kein Wunder bei 5 Grad Wassertemperatur. Mein abgesägter Löffel hat zuverlässig seinen Job gemacht, das lief ganz gut, mit Pilker am Vorfach ging es kaum. Weiter in der Förde konnte ich keine nennenswerten Schwärme erkennen. Ich vermute, sie ziehen demnächst weiter rein.
Viele Grüsse
Rudi »

Moin Rudi, herzlichen Dank für Deinen interessanten Bericht. Dein Beitrag wird besonders Joppel sicherlich sehr erfreuen. Der Scheerhafen ist für Uferangler leider seit einigen Jahren geperrt. Mal sehen ob wir demnächst was aus dem Marinestützpunkt hören? Es scheint wirklich so zu sein, als seien die Heringe auf dem Weg in die Hörn.
Es gibt einen Kollegen, der hat legendäre Fänge von Meerforellen mit seinem Löffelblinker gemacht :-)
Ich vermute, Du hast nicht den Stiel, sondern die Laffe als Gewicht verwendet. Gute Idee.
Auch bei uns Uferanglern fangen Bleche oder leichte Mefo-Bliker oft besser als Heringsbleie.
Klondikecat hat kürzlich das beschrieben, was Du „erforscht" hast.
Erstklassige Berichterstattung mit Prognose :-)
Grüße von
Udo
News 02.03.2019 Der Eutiner bekommt sofort eine Antwort von Achim A 5353. Hier ist sie:
«Hallo Eutiner,
Ich war heute, nur zum schauen, um 14:20 Uhr an der Holtenauerbrücke Südseite und es wurde endlich kontrolliert. Es wurde gut gefangen.
Die Kontrollen sollten intensiviert werden, da oft dort mit 5 Haken geangelt wird oder auch untermaßige Dorsche in die Eimer wandern.
Ich halte die Kontrollen für gut und sehr wichtig.
Am SATORI Kai wurde ebenfalls geangelt, aber Fänge könnte ich nicht beobachten.
Ich wünsche euch allen gute Fänge und anständige Angelkollegen, die auch ihren Müll mitnehmen.
Achim»
News 02.03.2019 Hier kommt eine interessante Fangmeldung von Heringen vom Eutiner: « Hallo und Petri allen Heringsanglern, kann die Aussagen zum NOK Holtenau Süd wie Nord nur bestätigen. Mittwoch und Freitag waren für alle genug Heringe da - jeder hat gefangen - teils wieder richtig grosse dabei.

Eines hat mich jedoch statk geärgert: Einige scheinen in eine Art Fangrausch zu geraten - habe mehrfach beobachtet, dass die Fische vom haken geschüttelt werden und dann ohne zu töten in den Eimer wandern und dort weiterzappeln. Alles nur um die Haken schnell wieder ins Wasser zu bekommen.

Oder die Heringe „fliegen" im hohen Bogen über die Kante und landen zwei drei Meter hinter den Anglern auf dem Boden. Hier wünschte ich mir dann super gerne eine Kontrolle.
Das hat mit angeln leider nicht mehr viel zu tun - ist reines Fischmachen.
Hoffe einige Verantwortliche lesen das und kommen „mal schauen"
Viel Spass allen am Kanal.
Gruß aus Eutin

Moin Eutiner, dann war ich an dem Mittwoch einfach zur fischfreien Zeit zum Angeln :-)

Wg. des Herzstichs beim Hering:

Ich nehme den Kehlschnitt vor. Damit halte ich die Vorschriften ein. Was mir aber auch sehr wichtig ist, durch diesen Schnitt kann der Hering "ausbluten". Die Fleischqualität und der Geschmack ist eindeutig besser als das Fleisch von Heringen, die „ nur erschlagen" wurden. In der Fischindustrie werden Bleichmittel und Entblutungsbäder verwendet, um dem Verbraucher dieses weiße Fleisch, dass geangelte Heringe und korrekt behandelte Heringe von Natur aus haben, „vorzugaukeln".

Ich habe nie verstanden, warum kaum jemand diesen sehr wichtigen, kurzen Arbeitsschritt nicht vornimmt. Dieser Schritt „lohnt" sich auf jeden Fall.

Heringe, die so behandelt wurden, weisen eine höhere Qualität auf, als Heringe, die mit dem Netz gefangen wurden.

Ein Kollege berichte beim Ausstieg kürzlich davon, dass bei Kontrollen nun auch kontrolliert würde, ob der Herzstich oder der Kiemenschnitt vorgenommen worden sind. Wer sich das ausgedacht habe?

Das Gespräch fand bereits vor Deinem Eintrag, ausdrücklich herzlichen Dank dafür, statt. Die Verantwortlichen machen also auch ohne diese Blogeinträge ihren Job, finde ich.

Grüße nach Eutin vom Kanal und aus Gettorf
von Udo
News 02.03.2019 Ganz ausführlich berichtet "Petermänchen" von den Heringen in der Kieler Förde: « ... Was die Heringe in der Förde anbelangt:
„Ich war dreimal los, letzten Sonntag, Mittwoch und Donnerstag. Sonntag 6 Stück, Mittwoch 22, Donnerstag keinen. Die Bücklinge waren entweder ganz unten oder in 3-4 Metern Wassertiefe zu finden. Auf dem Echo in Form von kleinen Trauben zu sehen, die Kleineren, große einzelnd,insgesamt allerdings eher mau das Ganze. ... Laut Udo haben die ja, (30 Leute) unter der Holtenauer Brücke nicht viel gefangen. Ein Jogger vom Landes­sport­fischer­verband sagte aber beim vorbeilaufen hätte er mehrere Doubletten gesehen. (Am Mitwoch) Verkaufstaktik für Kanalscheine? (-:)
Man weiß es nicht.
Donnerstag war nicht ein Fisch auf dem Echolot zu sehen.
Immer wieder spannend die Förde. ... »

Moin "Petermänchen", Danke für das Mitteilen Deiner Erlebnisse. Zum 27.2. (Mittwoch). Ich war nur von 14 bis 15 Uhr dort. In der Zeit sind nur sehr wenige Heringe gefangen worden. Es war auch mal eine Doublette dabei. Wie es beim Angeln so ist, kaum ist man 3 Minuten weg, könnten sich Fische einstellen :-) Es kann also durchaus sein, dass da noch ein Schwarm reingedreht ist.
Grüße von
Udo
News 02.03.2019 Der herzliche Dank für eine schnelle Meldung aus der Kieler Förde geht an BluesOxator: « ... Heute in Kiel m Satorikai gewesen - haben alle nix gefangen. Ist noch kein Hering da :-( »
News 02.03.2019 Hier mal eine Frage von Joppel: « ... ich lese hier immer von Heringen im NOK ... Wie sieht es denn aktuell IN der Förde aus? Stehen da auch Schwärme oder sind die alle auf direkter Wanderung ;-) in den Kanal? »
News 02.03.2019 Ganz herzlichen Dank für die Einträge. Die Heringssaison wird aus unterschiedlichen Augen beschrieben. Das ist TOLL. Ein paar Fragen sind beantwortet.
Ich hatte ja von den Salbei Heringen berichtet. Gestern sollte es diese sauren Heringe als Mittagessen geben. Ich machte den Deckel auf und guckte auf einen leichten Pelz. Es roch gar nicht gut. Diese Heringe waren verdorben.
Ich habe doch 50ml weniger Essig verwendet. Das ist für mich wohl verträglicher, aber der Konservierungseffekt war weg. Umgebung der sauren Heringe: etwa 20°C.
Und das mir ...
Ich gucke gleich in die Bibel.
News 01.03.2019 Hier kommt eine Anfrage von AALex aus Nordhessen. Dank der vielen Fangmeldungen kann die Frage: « Hallo Jungs, wollte in einer Woche zum ersten Mal im Leben in Kiel den ein oder anderen Silberling ans Band holen. Was meint ihr, wo die Chancen dafür besser stehn: Satorikai oder an der Hochbrücke? Für eine Empfehlung wäre ich euch sehr dankbar! »

eindeutig beantwortet werden:

Moin AALex,
die Chancen stehen im Bereich der Hochbrücke im Moment (6.3.19) eindeutig besser. Achtung: Kanalschein erforderlich. Max 2 Haken erlaubt. Für Morgen (7.3.) steht eine Orkanwarnung an. Freitag soll eine Kaltfront kommen. Mit ein wenig Geduld würdest Du auf viel bessere Fangbedingungen treffen. Einfach hier mitlesen. Dann weißt Du, wann es sich „lohnt" die Fahrt zu machen.
Herzliche Grüße nach Nordhessen
von
Udo aus Gettorf
News 01.03.2019 Ausdauernd nach Heringen haben heute Fliese und Kollege geangelt. Das Heringsangeln war ein voller Erfolg. Hier die Fangmeldung von den Heringen: « ... Hi zusammen!ich war heute mit nem Kollegen von12 bis 17 Uhr unter der Hochbrücke.zusammen haben wir gut 80 zum teil riesige Heringe fangen können,die auch noch alle prall gefüllt waren.War zwar recht frisch, hat aber Spaß gemacht.ich freue mich schon auf die Hornies. Ich bin fest davon überzeugt das ende März die ersten gefangen werden. Euch allen ein Fischreiches Wochenende.»
Fördejung, Flensburg, 01. März 2019, 19:50
Mojn Moin, in Flensburg kommen die Heringe immer einige Wochen später an. Solange in Kiel und Kappeln nicht gut gefangen wird muss man es hier eigentlich gar nicht versuchen. Leider war es die letzten Jahre generell nicht doll mit Hering in Flensburg. Gruß

Moin Fördejung, mit Deiner Meldung hast Du mir persönlich eine sehr schöne Information gegeben, die ich sehr gut in einer Darstellung gebrauchen kann. Herzlichen Dank dafür. Bald mehr. Wenn ich an FL denke, denke ich immer an fette Meerforellen, die bei Dir im Bereich gefangen werden und wo die gefangen werden, müssen doch auch Heringe sein? Diese Information ist nun auf der Heringsseite angekommen. Herzlichen Dank dafür. Unser Besuch aus FL hat für morgen leider abgesagt. Das Auto ist defekt. Grüße aus Gettorf
News 28.02.2019 Einen 28iger Hering auf Wobbler hat Jensenmann im Bereich Sehestedt bei der Jagd auf Zander als Beifang gefangen. Das muss ihm erst mal einer nachmachen :-)
« ... Abend wollte ich die letzte Chance nutzen, vor der Schonzeit noch einen Zander am Kanal zu fangen. Nunja, ein Zander ließ sich leider nicht mehr überlisten, stattdessen hat sich ein 28er Hering an meinem Wobbler verfangen, da hab ich nicht schlecht geguckt :-) »
News 27.02.2019 Heute Nachmittag wollte ich Heringe fangen. Ich war von etwa 14 bis 15 Uhr auf der Nordseite der Holtenauer Hochbrücke. Es waren sehr viele Anler vor Ort. Mehr als 30 in der Zeit, in der ich dort war.
SOO sieht Heringssaison aus.
Auf der Südseite konnte ich 2 Kollegen erkennen.
Heringe?
Es kam vereinzelt mal ein Hering heraus. Auch mal eine Doublette.
Es war kein Schwarm da.
Auch nachdem die Schleusen geöffnet wurden, gab es keine Heringsbisse.
Ich bin dann nach Hause gefahren.
News 27.02.2019 Die Sache mit dem Salbei und den Heringen hat leider nicht funktioniert. Die Heringe hatten keinen Salbeigeschmack.
News 27.02.2019 Aus Itzehoe kommt die Frage von Alex: « ... gibt es schon Infos über den Flensburger Hafen? Angel dort sehr gerne und würde evtl. am Wochenende mal dort vorbeischauen und anschließen natürlich berichten. ... »

Moin Alex, aus FL habe ich nichts gehört, ABER: Man sagt, dass die Heringe aus dem Skagerak und Kattegat kommen. An Flensburg kommen sie schneller als in Kappeln oder Kiel vorbei :-) In Travemünde wird auch schon nach Heringen geangelt. ...
Petri Heil für Dich
Grüße von Udo
News 26.02.2019 Ohne Vorfächer kann auch Köhler keine Heringe im OEH fangen: « ... nach Feierabend wieder am OEH gewesen, lief schleppend. 16.30 - 18.00 16 Heringe. Bis 18 Uhr war zwangsende da ich mir mein letztes Vorfach, noch vom Vorjahr, abgerissen habe. War aber eh geplant um 18 Uhr schluss. ... dann erstmal neue Vorfächer kaufen. »
News 25.02.2019 Der Eutiner war wieder erfolgreich bei der Jagd nach Heringen: « ... nochtmal am NOK Holtenau Süd auf Hering. Lief suuper - standen direkt vor der Kante - keine 10 m werfen. Sehr große Fische dabei .... Hatte in 2,5 Std. meine Portion zusammen. Heute gleich geräuchert. Super.
Also - die Heringssainon scheint eröffnet :-)
- viel Spass und viel Petri uch allen - sehen und am Kanal.
Gruß aus Eutin
News 25.02.2019 Besonders habe ich mich über den Tipp am Ende der Fangmeldung von Heringen aus dem OED durch Köhler gefreut: « nach Feierabend nochmal fix zum OEH zum Heringe angeln. 16.45 angekommen bin ich direkt zum Kollegen der mir mitteilte dass bis eben welche da waren nun aber seid 5 Minuten nix mehr ist. Nun gut, genieße ich das schöne Wetter und schaue was noch kommt. Es passierte nicht wirklich viel. Viele packten schon ein, auch 4 ältere Angler die auf einem eigendlich sehr guten Spot angelten. Ich machte noch einen Wurf und wollte dann auf besagten Platz wechseln da bekam ich doch noch einen Hering nach ca 30 Minuten. Dennoch Platzwechsel und schon beim ersten Wurf spürte ich die Heringe relativ vorne an meiner Schnur, zweiter Wurf selbes Spiel, dritter Wurf, Fisch. Danach habe ich nur noch kurz gewurfen und bekam in 45 minuten noch 29 Heringe dazu. Mehr wollte ich erstmal nicht, muss ja auch sauber gemacht werden. Es war aber auch nicht ganz so leicht da die Heringe direkt am Grud standen und ich Quasi wie bei Zanderangeln gefaulenzt habe, darauf kamen die Bisse. ...»
News 25.02.2019 Er kann nicht nur Meerforelle, Zander, Aal auf Wobbler, Köhler und Hornhecht fangen, nein auch Hering läuft bei Fishfinder erfolgreich:
« ich habe heute auch mal das schöne Wetter genutzt und bin an den Kanal Nordseite Holtenau. Viele Angler vor Ort aber viele die auch zu dem Zeitpunkt (14.00 Uhr) schon wieder gingen. War ein toller Heringsstart und das Ende Februar. Gab es für mich auch noch nicht. Bis 17.00 insgesamt den HKZ auf 47 Stück geschraubt ... »

Moin Jens,
als Deine Meldung bei mir einging, konnte ich meinem Besuch sagen: Das ist bestimmt eine Meldung von Fishfinder. Der angelt am NOK Nord hat 46 Heringe gefangen. - „Woher willst Du das denn wissen", wurde ich gefragt.
Ich grinste, guckte auf die Meldung und schmunzelte.
So ist es, wenn man sich schon ein paar Jahre kennt!
Ich hatte mich um einen Hering vertan :-)
Du bist eben immer wieder für eine Überraschung gut!
Herzliche Grüße und bis nach dem Sturm
Udo
News 24.02.2019 Schilkenstein schreibt in den Fangmeldungen: « Moin Udo, war ... am Kanal (Holtenauer Hochbrücke / Nord) und war nicht überrascht von den vielen Anglern vor Ort. Die Saison ist wohl eröffnet! 3 Std. mit feiner Rute und Hackengröße 14, haben meine Erwartungen weit übertroffen und einen schönen Angeltag beschert. Liegt wohl an dem guten Wetter dieses Jahr, Luft.- und Wassertemperaturen jetzt schon optimal. Allerding gab es einige Abgänge vor dem Landen der Fische. Hoffe das die Herings-Saison noch länger anhält und wünsche allen einen guten Fang.
Mit sportlichen Grüßen und Petri Heil

Moin Schilkenstein, eine späte aber herzliche Antwort auf Deinen Eintrag! Genau in dem Bereich bin ich mit meiner kleinen Berkley Rute (7-28g) Wurfgewicht und mit 14er Haken am Vorfach unterwegs gewesen. Ich hatte Sonne, Heringe, nette Gespräche. Das war ein sehr schöner Saison Anfang. Ich hoffe auch auf eine noch lang andauernde Heringssaison. Wenn der Sturm vorbei ist, gehe ich auch wieder los.
Grüße aus 24242
von
Udo
Heringsfan, 24. Februar 2019, 12:51
Moin Helmut, die Stellen an denen Du warst sind schon richtig. Aktuell wird meines Wissens nach eher an der Stelle am NOK gefangen. Wichtig ist auch das richtige Vorfach: - kleine Haken (am liebsten 14er) - Fischhaut - rote Perlen und ein möglichst flächiges Blei. Das "schwebt" dann langsam Richtung Grund und die Heringe beißen. Die Heringszeit beginnt ja auch erst. Grüße nach Frankfurt
Helmut Lacher, 65830 Kriftel, 23. Februar 2019, 17:58
Hallo Herigsangler in Kiel und Umgebung. Komme aus Frankfurt am Main bin schon seit 50 Jahren begeisterter Angler und Ostseefan. War schon immer mein Traum,mal beim Heringsangeln mitzumachen. Hab es in den letzten 2 Jahren auf eigene Faust probiert. Das erste mal,hab ich im Internet gelesen. Hab ich es am Satorikai vetsucht. Anfahrt 6 Stunden tolles Wetter alle Nachbarn haben was gefangen. Ich leider nicht. War für mich aber trotzdem en schöner Tag. Hab mich dann weiter. Per Internet Informiert Super platz,da bei der Brücke am Nord- Ostseekanal. 2. Ter versuch. Wieder 6 Stunden Anfahrt. Da hatte ich wohl Pech sowas wie Windstärke gefühlte10. War nur ein Angler da. Und ich hab mir den Arsch abgefrohren. So wie beim ersten versuch. Nix gefangen. Der Kollege der noch da war hatte wohl mittleid mit mir und hat mir seine 4 gefangenen Heringe geschenkt. Fand ich klasse. Und hab Zuhause voll wie es bei Anglern üblich ist angegeben Würd aber gerne mal selbst en Hering fangen. Hat jemand Lust mir dabei behilflich zu sein.
News 24.02.2019 Er angelt gerne am OEH, das ist der Ober Eider Hafen, Köhler:
« ... Nachmittag das erste mal dieses Jahr auf Hering hier am OEH. Um 14.30 angekommen waren nicht ganz so viele Angler da wie gedacht und es war kein Hering in der Luft zu beobachten. In ruhe aufgebaut und weiter alles beobachtet, keine Heringe an den Ruten. Nun gut, nun bin ich schon hier und möchte bei dem super Wetter auch etwas angeln. Erster Wurf - TREFFER - da schauten die anderen nicht schlecht die schon länger dort waren ohne Fisch. In der Stunde darauf konnte ich dann auch glatt noch 00 Heringe nachlegen. Einen sah ich jedoch zwischendurch noch bei einem anderen an Land fliegen. Nun ja, es war schönes Wetter und es gab nette Gespräche. Fängt hier ja erst an. ... »
News 23.02.2019 Wer hier dabei ist weiß, dass ich durch den Umzug von Kiel nach Gettorf im letzten Jahr kaum zum Angeln gekommen bin. In der vergangenen Woche konnte ich drei mal los. Heute war ein besonderer Tag. Ich war erstmals mit FreeWilli zum Angeln. Auf der Fahrt in den Bereich Holtenauer Hochbrücke Nord haben wir uns erstmal über den Quecksilbergehalt in Heringen unterhalten. Ich hatte das Thema für mich kürzlich auf der Agenda und wusste daher, das Heringe aus der westlichen Ostsee, insbesondere jüngere Heringe, unbedenklich sein dürften. So ging es kurzweilig weiter. Wir haben dann Klondikecat sozusagen in die Zange genommen. Dann ging das Angeln nach Heringen auch für mich und FreeWilli los. Rechts neben FreeWilli stand ein Kollege, der hatte noch nie in seinem Leben einen Hering gefangen. Nein, es war nicht Helmut Lacher. Links neben mir, vielleicht 15 m entfernt, stand eine Fangmaschine. Der Kollege zog bei fast jedem Wurf einen oder auch zwei Heringe aus dem NOK. Wir wurden leicht nervös. Schließlich fing Klondikecat den ersten Hering nach seiner Fangpause. Der leise Ruf nach dem Gaff erfolgte. FreeWilli fing dann seinen ersten Hering des Tages. Er war sichtlich beeindruckt. «Das ist die Größe der Heringe, wie ich sie in Hvide Sande gefangen habe.» Bei mir dauerte es noch ein wenig, bis ich den ersten Hering in den Eimer bringen konnte. Weitere folgten. Ich konnte ein paar Doubletten landen. Eine habe ich selbstverschuldet kurz vor der Überquerung des Geländers verloren. Bei dem Wurf danach flog mein Vorfach besonders weit. Ich ließ es absinken und zog dann langsam ein. Ich sah den Karabiner kurz vor dem Spitzenring. Das Vorfach war mir abgerissen. Schnurbruch der 0,30iger Monoschnur. Ein FF 20 ist mir dabei abhanden gekommen. Das bedaure ich sehr. «Wenn Du diesen Hersteller auch auf Deine Boykottliste setzt, könnte es knapp mit Herings­vorfächern bei Dir werden,» meinte FreeWilli. Ich konnte stolz berichten, dass ich alle Utensilien und auch das Know how zum Bau von Heringsvorfächern besitze. Leider reicht mir die Zeit zum Bau im Moment nicht.

Irgenwann werde ich es wieder wie Jörg aus der Wik machen :-) Weil er sich oft über schlecht gemachte Heringsvorfächer geärgert hat, hat er sich heute sein Heringsvorfach selbst gebaut. Hier ist eine seiner Heringsfliegen zu sehen:

©Joerg Selbstgebaute Heringsfliege aus Februar 2019
©Joerg Selbstgebaute Heringsfliege aus Februar 2019

Hier die Bauanleitung: « 12er Goldhaken, gebunden nach der Art einer Forellenfliege, mit einer neongrünen Perle aus Neon-Nagellack - bei Rossmann für unter 2 €. »

Auch auf die gekauften Heringsgfliegen haben die Heringe bei Klondikecat, FreeWilli und mir gebissen. Nur bei dem Kollegen rechts neben FreeWilli wollte kein Hering beißen. FreeWilli machte den Coach und gab ein Blech an den Kollegen weiter. Blech schlägt Blei. Nach einiger Zeit kam dort dann dort der erste Hering seines Lebens heraus. Da kam Freude auf. Im Laufe des Nachmittags kamen noch ein paar Heringe dazu.

Irgendwann wollte Klondikecat nach Hause. Er hat FreeWilli und mir ein paar Heringe überlassen. So bin ich zu etwa 20 Heringen gekommen.

Das war für mich der schönste Tag seit etwa einem Jahr.
Erfolgreich in der Sonne mit netten Kollegen gemeinsam Heringe für die Küche fangen.
Das ist schon etwas bedeutendes.
Kajak-Rudi, Kiel, 23. Februar 2019, 19:57
Moin Udo, heute gab es vor Falckenstein 30 grosse Heringe diesmal flach in 5 bis 10 m Tiefe. Dazu hat sich noch mein erster Dorsch in 2019 mit 52 cm gesellt. Das Wasser war weg, musste zur zweiten Sandbank laufen ubd habe festgestellt, dass mein Trockenanzug im linken Füssling ein Leck hat. Besser so als im Notfall. Ja hinter der 2. Sandbank geht es steil nach unten und vor den grünen Tonnen sind es schon ca. 16 m. Extrem ist es beim Leuchtturm. Viele Grüße Rudi
News 22.02.2019 Heute habe ich alle Heringe gebraten. Es gab Heringe nach Müllerin Art. Die verbleibenden Heringe habe ich eingelegt. Gruß an Hans Seeadler. Die Salbeiblätter kamen sofort in den Aufguss. Den Essiganteil habe ich erstmals um 50ml reduziert. Ich bin gespannt ...
News 22.02.2019 Heute habe ich neben Klondikecat am NOK gestanden und auch Heringe gefangen. In dem kleinen Eimer von Klondikecat befanden sich schon Heringe. Als ich ankam, gab es keine fliegenden Heringe zu sehen. Dann hat der erste Hering bei Klondikecat gebissen. Ich hörte den bekannten Satz: « Klondikecat fängt immer seinen Fisch!» Dann lehnte er sich zurück und ging leicht in die Knie und rief sehr leise: « G A F F ». Das war wie Luftgitarre spielen :-)
Ich konnte 7 Heringe mit nach Hause nehmen. Dort blieben diese Heringe allerdings nicht lange. Diese Heringe haben die Reise nach Schuby bei Schleswig angetreten.
Alex, Kiel, 22. Februar 2019, 21:16
Moin Udo, Heute 2 Stunden in Kiel am Ostseekai auf Hering geangelt. Es wurden nur einzelne Fische gefangen. Von mir keiner. Hab dann noch ne Stunde am Leuchtturm geangelt und konnte dort 4 mittelgroße Heringe an Land ziehen. Immerhin Gruß und Petri heil!

Moin und herzlichen Dank Alex, jetzt haben wir einen Bericht aus erster Hand aus den beiden Bereichen. Der Anfang ist gemacht. Ist doch schön! Grüße und weiter viel Herings Petri Heil Udo
News 21.02.2019 Der Eutiner war erfolgreich bei der Jagd nach Heringen und hat beste Informationen zum Fang der Heringe aus dem NOK Bereich Kiel: «Hallo Herings­angler, War am Montag und Mittwoch am Kanal Holtenauer Hochbrücke Südseite. Lief recht gut - 08.00 - 11.00 Uhr 30-40 teilweise recht große Heringe. Kleine Haken ohne viel „Schnickschnack” und nicht „pilken” bringen die Fische ... »

Heringsjäger, Wilster, 20. Februar 2019, 22:03
Moin an alle! Wie weit sind schon die Heringe im NOK Richtung Rendsburg gezogen?Wäre Dankbar für Info.Petri an alle.
FreeWilli, Gettorf/Levensau, 20. Februar 2019, 17:25
Petri Udo, bestätigter Fang eines Herings von der Nordseite Levensau! Schöne Grüße FreeWilli
News 21.02.2019 Wenn ich die Brille abnehme, kann ich das zu betrachtende Objekt in den richtigen Abstand zum Auge bringen. Dann sehe ich klar. Mit diesem Verfahren habe ich heute das Vorfach inspiziert, dass mir die vielen Fehlbisse der Heringe gebracht hat.

Ein sehr schlechtes Heringsvorfach der Marke ...
Ein sehr schlechtes Heringsvorfach der Marke ...

Es ist deutlich zu sehen. Die Monoschnur wurde nicht gekürzt. An keinem der Haken. Ein Ende der Monoschnur reicht in den Bereich der Bissstelle.

Was man beim Kauf von Herings­vorfächern alles beachten muss?

Klar: Ich praktiziere nun einen privaten Boykott des gesamten Sortimentes der Verkaufsfirma. Zu der Firma habe ich kein Vertrauen mehr.
Der als robust angepriesene Haken war auch wieder verbogen. Nach dem ersten Angeln im Brackwasser gab es den ersten sichtbaren Rostfleck auf der echten japanischen Fischhaut.
Ich stimme Fishfinder uneingeschränkt zu wenn er meint, wir Angler werden häufig, was die Qualität der Produkte angeht, regelrecht verarscht. Seien es rostende Sprengringe oder schnell rostende Haken. Diese Centprodukte können das Vertrauen in eine Marke erschüttern.
Ich warte jetzt auf Sonne. Dann kontakte ich FreeWilli zu einem gemeinsamen Angeln am NOK.
Ich habe nun bessere Heringsvorfächer in der Angeltasche.
Mit Klondikecat habe ich das Thema Nematoden besprochen. Er kennt sie aus früheren Jahren. Er hat sehr lange keine Heringe mit Nematoden in seiner Küche gehabt. Ich muss über das Thema noch mal reponsieren :-)
News 20.02.2019 Der Heringsjäger fragt, « ... Wie weit sind schon die Heringe im NOK Richtung Rendsburg gezogen? » Der Dank geht an Köhler. Im Obereiderhafen werden Heringe gefangen.

© Köhler Heringe aus dem Obereiderhafen im Februar 2019
© Köhler Heringe aus dem Obereiderhafen im Februar 2019
News 20.02.2019 Voll zugeschlagen hat heute FreeWilliy. HGZ und HKZ jeweils + 1 :-) « ... bestätigter Fang eines Herings von der Nordseite Levensau! »
News 19.02.2019 Er war wieder auf der Jagd nach Heringen: Bulli Achim 5353. « ... hallo Heringsangler, heute 3 Stunden von 10:00 — 13:00 Uhr im NOK Südseite geangelt. Nass, sehr windig und a—schkalt . 5 schöne dicke Heringe haben den Heimweg mit angetreten. Offensichtlich gefiel ihnen das Wetter nicht. Bei den Angelnachbarn sah es etwas besser aus, aber Beißzeiten sehen anders aus. Ich wünsche euch mehr Erfolg. »
News 19.02.2019 « Ich freu mich schon auf frisch gebratene Heringe ... Liebe Grüße vom Zwerg »
News 19.02.2019 Hätte ich gestern andere Vorfächer dabei gehabt, hätte ich sicherlich mehr als 50 Heringe nach Hause gebracht. Also habe ich heute als erstes nach meinen Vorfächern gesehen. Das was sich mir kürzlich als uner­schöpf­licher Bestand gezeigt hat, war nichts weiter als eine Sammlung von unterschiedlichen Herings- und Makrelen­vorfächern. Ich wollte eine Heringsfliege mit 8er oder 10er Haken und Glitzer­fäden sowie mit einer grünen Perle oder mit grünem Kopf. So etwas habe ich in meinem Bestand leider nicht gefunden. Also war ich heute einkaufen. Aber auch dort gab es solche Vorfächer nicht. Ich musste mich auf einen Kompromiss einlassen. Mal sehen. Gehört habe ich im Angel­laden, dass die Förde voller Heringe sein soll. Die Heringe würden aber nicht beißen. Das Wasser sei noch zu kalt.
Ich bin noch an die Hörn gefahren. Dort war ein Kollege dabei, sich die Hände zu wärmen. Den Bereich der Schraube konnte ich nicht einsehen. Am Sartorikai nahm ein Kollege das Angeln nach Hering gerade auf.
Heringssaion ist anders :-) Bulli Achim 5353 hat den Tipp gegeben, dass Heringsfliegen mit grünen Perlen und 8 er Haken fängig sind. In zwei Angelgeschäften in Kiel konnte ich solche Vorfächer leider nicht finden. Wenn der Hering voll da ist, ist das Vorfachangebot größer.
News 18.02.2019 Fischerlein hat Sorge, die Heringssaison zu verpassen und fragt, ob es bestätigte Fangmeldungen aus Kiel Hafen oder Seefischmarkt gibt. Am Seefischmarkt war ich nicht. In der Hörn habe ich bei zwei Vorbeifahrten einen Angler gesehen. Am Sartorikai war es ähnlich. Wie Kajak-Rudi meint, es geht langsam los.
News 18.02.2019 Der Vollmond ist sehr gut zu erkennen. Es ist warm und klar. Diese Bedingungen sind eine Aufforderung zur Jagd nach Zander im NOK. Ich werde nicht mehr loskommen.

Ich habe heute 3 Stunden nach Heringen geangelt. Im NOK. Holtenauer Hochbrücke Nord. Ich wollte dem 12 Uhr Schwarm ein paar Heringe entnehmen. Gleich der erste Wurf: BISS! :-) Der zweite Wurf brachte eine Doublette. Es ging so weiter. Das hat mir sehr gut gefallen. Der Kollege links neben mir hat ähnlich gut gefangen.
Irgendwann blieben die Bisse bei uns aus. Mir fiel Köhler's Dynamik beim Angeln ein :-) Falls dieser Schwarm nach Rendsburg möchte, gehe ich ein Stück mit. Es war sehr viel Platz. Es waren nur wenige Angler auf der Jagd nach Hering. Gesagt getan und tatsächlich konnte ich noch ein paar Heringe aus diesem Schwarm fangen.

Der Kollege links neben mir packte ein. Der Platz war nun frei. Ich mühte mich weiter ab, um einen Hering an die Köder zu bekommen. Es ging nichts mehr. Bei dem sehr schönen, sonnigen Wetter machte das nichts.

Der übernächste links neben mir stehende Kollege, fing die ganze Zeit über nichts. In ihn kam nun Bewegung und er nahm den Platz ein, der eben frei geworden war. Auch hier war Dynamik zu erkennen :-) Aus dem bisherigen Schneider wurde nun eine Fang­maschine. Fast jeder Wurf brachte ihm Heringe. Oft auch Doubletten. Ich habe ihn beneidet.

Plötzlich spürte ich wieder zaghafte Bisse. Immer wieder. Der Schwarm war wieder im Bereich meiner Herings­fliegen. Leider blieb es bei den zaghaften Anfassern. Nur gaaanz selten hat ein Hering gebissen.

In solchen Fällen nehme ich gerne einen Vorfachwechsel vor. Weil ich zu Hause keine 2 Haken Vorfächer gefunden habe, habe ich mir aus einem 5er Vorfach 2 2 Haken Vorfächer gebastelt. Ich hätte zwar das Vorfach wechseln können, hätte aber die selbe Heringsfliege angeboten :-) Tief in der Tasche fand ich ein Vorfach mit GELBEN Fliegen aus japanischer Fischhaut. Wer kauft sowas? Ich brachte es aus Verzweiflung an. Erster Wurf damit. Doublette. Ich war begeistert. Danach ging nichts mehr.

Der Kollege links neben mir kam besorgt auf mich zu. «Stelle Dich doch neben mich. Da ist doch Platz genug.» Herzlichen Dank auch von dieser Stelle für das Angebot. Ich habe dann noch ein paar Würfe an der fängigen Stelle gemacht, aber nichts mehr gefangen. Weil ich mittlerweile sehr hungrig war, habe ich meinen Fischzug gegen 15 Hundert beendet. Erfolgreich :-)

Etwa 20 Heringe aus dem NOK vom 18.02.2019 sind nun in meiner Küche
Etwa 20 Heringe aus dem NOK vom 18.02.2019 sind nun in meiner Küche
Alle Heringe hätten noch gelaicht. Bis zum Laichen der Schwarmkollegen dauert es sicher noch ein wenig. Die Qualität dieser Heringe war außer­ordent­lich gut. Fand ich. Die schwarze Bauchhaut ließ sich komplett und sehr leicht entfernen. Das Fleisch war sehr fest. Die Heringe waren alle gut genährt.
Ich hatte am 18.02.2019 Heringsfliegen mit 14 er Haken ohne viel „Schnick­schnack” und habe nicht ruckartig „gepilkt”. Als Beschwerung hatte ich ein FF30 angebracht. News 17.02.2019 An der Levensauer Hochbrücke waren FreeWilli und Todde erfolgreich: « ... Südseite unter den Brücken, dort wo man fast von der Bahn überfahren wird. 8 Heringe für Todde 8 Heringe für mich - friedliche Heimfahrt war gesichert ... »
News 17.02.2019 Aus der Salzstadt Lüneburg sendet Der Dorsch folgendes: «Hier mal was nettes zur Heringszeit ... https://www.youtube.com/watch?v=4zVpsHnwH8w »
News 16.02.2019 « Moin Udo, Petri Heil zu den Heringen. Topp Wo hast du die denn gefangen? Gruß pillepalle »
Moin pillepalle,
ich war an einer Geheimstelle. An der Schweinsgeige :-) Was da an Krokussen und Schneeglöcken blüht, sehr schöner Weg zu den Heringen. Heringe sollen gerne in den Seestraßen ziehen. Also 30g Gewicht ran und mit der kleinen Skeletor Richtung Süden geworfen. Aus meiner Sicht war es kein großer Schwarm, der nach RD oder den OEH zog, es war ein kleiner Trupp. Mich hat es sehr gefreut, dass die Kette Ostseefan, Klondikecat, pillepalle uns allen die Ankunft der ersten Heringe angekündigt hat. Das Herings https://www.youtube.com/watch?v=EYxoAJ3Boyc ist ausgebrochen :-)
Weiter gute Fänge wünscht Dir herzlich
Udo
News 16.02.2019 Auch im Obereiderhafen werden Heringe gefangen. Das meldet Köhler.
News 16.02.2019 Mich hat der Fang der Heringe wieder überrascht. Wie "Peter­mänchen" es beschrieben hat, will ich mich jedes Jahr auf die Heringe einstellen. Salz kaufen, Essig besorgen. Angeltasche für die Förden (5 Haken) packen. Angel­tasche für den Kanal (2 Haken) packen. Solche Dinge. Mit Müh und Not habe ich ein Paternoster mit 2 Haken gefunden. Das stammt aus dem letzten Einkauf, den ich kürzlich vorgenommen habe. Ich habe mit Sicherheit noch zahlreiche 2 Haken Herings­vorfächer. Aber wo? Ich werde sie noch finden. Grüner Kopf? Danke Bulli Achim 5353.

Und so sehen die 10er Herings­fliegen des fängigen Heringsvorfachs aus:
Fängiges Heringsvorfach vom 15.02.2019
Fängiges Heringsvorfach vom 15.02.2019

Dieses Vorfach habe ich zusammen mit 2 ähnlichen Vorfächern gekauft. Die Vor­fächer zum Fang von Heringen haben jeweils 1,49€ gekostet. Dieses Vorfach, es hat zusätzlich Glitzer­fäden, hat 2,49€ gekostet. Das habe ich heute erst wahrgenommen.

Einer der als robust angepriesenen Haken hat sich nach einer Grund­berührung ver­bogen.

Hätte ich das vor dem Kauf des Herings­vor­fachs gewusst ...

Bei der Suche nach den Her­ings­vor­fächern mit 2 Haken habe ich die Tasche mit den Her­ings­vor­fächern mit 5 Haken gefunden. Damit komme ich noch Jahre aus. Was es alles gibt, sagenhaft. Zur Not mache ich es wie Klondikecat. Er macht aus einem 5 Haken Vorfach 2 Vorfächer mit 2 Haken.

Kürzlich hatte ich noch die Glasplatte vermisst, die ich beim Fotografieren der gefangenen Heringe genutzt habe. Nun habe ich dafür einen Ersatz gefunden. Die Datei mit dem Raster konnte ich erfolgreich ausdrucken. Nun kann ich ein Foto präsentieren, aus dem sich die Größe der Heringe ablesen lässt.

Der mittlere Hering auf dem Bild ist etwa 30cm lang.
Heringe vom 15.02.2019 aus dem NOK
Heringe vom 15.02.2019 aus dem NOK

Es herrschte bestes Frühlingswetter. Mehr als 10°C. Schnee­glöckchen, Krokusse und Winterlinge boten den ersten Bienen Nahrung. Ein Schmetterling war in dem Sonnen­schein unterwegs.

Biene auf Winterlingblüte am 16.02.2019
Biene auf Winterlingblüte am 16.02.2019

Bei diesem Umfeld und wegen der Herings­fang­meld­ungen von pillepalle und Bulli Achim 5353 hielt mich nichts im Haus. Ich musste einfach auf einen Fischzug und versuchen einen Hering im NOK zu fangen. Das war mir so wichtig, dass ich erst­mals ein ver­abredetes Kaffee­trinken wegen meiner Inter­essen abgesagt habe. Ich hätte dort nicht still sitzen und debattieren können.
Dieser kurze Fischzug tat mir sehr gut.
News 15.02.2019 Auch vom Kajak werden Heringe gefangen. Kajak-Rudi war vor Falckenstein erfolgreich: « ... animiert von den Herings­fang­meld­ungem habe ich es heute nachmittag vor Falckenstein mal probiert. Heringe sind da, 4 Grad Wassertemperatur haben zwar nicht für Massenfänge gesorgt, aber ich konnte immerhin 15 richtig grosse Fischlein aus 16 m Tiefe vom Grund einbooten. Es geht langsam los!!! ... »
News 15.02.2019 Einen Gruß vom Sofa sendet "Petermänchen": « ... Boah, Heringe und ich bin noch im Februar Modus, nicht mal mefo bei 4 grad ist mein Zielfisch. Ich organisiere erstmal Lagerplatz für Heringe, in Gläsern ,,, Dosen oder wo auch immer ??? Wäscheleine? ... »
News 15.02.2019 Ich habe die Heringssaison für mich mit dem Fang von 3 Heringen gestartet.
News 14.02.2019 Nun mischt er auch bei der Jagd auf Heringe mit: Bulli Achim 5353. Hier sein Fangbericht: « ... ich war heute von ca. 11:00 — 13:00 Uhr am NOK Kiel Wik. Südseite. 5 Heringsangler mit teilweisen hervorragendem Fang. Je 30 — 40 Heringe waren die Spitzenwerte von zwei Anglern, die anderen Kollegen hatten weniger, aber keiner ging leer aus. Grüne Perlen und 8 er Haken versprechen gute Erfolge. Ich wünsche allen viel Erfolg und stets stramme Leinen. ...»
News 14.02.2019 « Hallo Angelfreunde, aufgrund meines Berichtes fuhr ein befreundetes Ehepaar an den Kanal. Selbe Stelle wo ich war. Sie fingen in einer Stunde 42 Heringe, dann war deren Eimer voll. Die Fänge belegen doch, dass der Hering da ist. Zumindest im Kanal (NOK). Dies zur Information. Gruß pillepalle
News 12.02.2019 Frisch fragt Nobody: «Hey Leute, wie sieht es mit dem Hering in Der Schlei aus. Jemand schon was gehört??»
Ich habe leider nichts gehört.
News 12.02.2019 Eine sehr schöne, passende Meldung zum Thema Heringe in Kiel NOK Rendsburg Eckernförde kommt von pillepalle. Er hat Heringe im Bereich Kiel im NOK gefangen. Die Stelle war strategisch sehr gut gewählt. Sellfisch und Petrifisch haben an der Stelle früher bereits an Neujahr gefangen. Der ganz herzliche Dank für die Meldung geht an pillepalle: Ich habe heute von 14.00 bis ca. 15.15 Uhr 11 Heringe gefangen. Unter der Hochbrücke, Südseite, Kiel-Wyk. Ein Angelkollege hatte 42 Stück im Eimer. Alle Heringe waren voll im Laich (Rogen, Milch).

© pillelalle meldet am 12.02.19 den Fang von Heringen in Kiel
© pillelalle meldet am 12.02.19 den Fang von Heringen in Kiel

Ja, solche Heringe hätte ich auch gerne in meiner Küche.
Die Jagd auf Heringe zusammen mit Freewilli steht noch aus. Dauert wohl nicht mehr lange.
Hier die Meldung von pillepalle im Original: « ... ich habe heute von 14.00 bis ca. 15.15 Uhr 11 Heringe gefangen. Unter der Hochbrücke, Südseite, Kiel-Wyk. Ein Angelkollege hatte 42 Stück im Eimer. Alle Heringe waren voll im Laich (Rogen, Milch). ... »

pillepalle, Glückwunsch. Fast aussichtslos losgehen und erfolgreich sein. So kann angeln sein. „ ... I now declare this bazaar opened! ...”
News 10.02.2019 Dank eines Eintrags von Klondikecat im Gästebuch habe ich nicht nur neue Impulse bekommen, nein ich konnte mich an seine Meldung, dass ein Heringsschwarm Richtung RD zieht, erinnern. Das war am 05.12.18. Ich habe das eben nachgetragen. Fishfinder hat in etwa in dem Zeitraum einen Zander gefangen, der Heringe im Magen hatte. Deswegen könnte ich mir heute vorstellen, dass im Moment tatsächlich Heringe in Rendsburg gefangen werden könnten.
News 09.02.2019 Hier eine wichtige Information von Klondikecat: « ... ja, die Angaben von Ostseefan kann man wohl bestätigen. Der große Heringsschwarm ist Mitte November in den CG gezogen und ist jetzt wohl in RD angekommen. Leider ist er dieses Jahr nicht bei Anton reingegezogen, so daß kein Laichen stattfand ... »
News 09.02.2019 Eine Schockmeldung kam von Ostseefan rein. In Rendsburg sollen lt. Angabe in einer Zeitschrift in Rendsburg Heringe gefangen werden. So richtig kann ich mir das kaum vorstellen.
News 27.01.2019 Eine Nullnummer kommt von Kajak-Rudi: « heute Nachmittag gab's für mich auf der Förde nichts zu fangen. Alles probiert, nichts geklappt. »
News 25.01.2019 Der Dank geht an Köhler. Beim Angeln nach Hering in Eckernförde dran denken: « ... zu meiner Verwunderung über das in Eckernförde. USO (unbekanntes schwimm objekt). ... »
Moin Köhler, Danke für die Information.
Das ist doch ein HVAS Herings Vorfach Abriss System :-)
Irgendwie sollen in ECK Angelverbotsschilder aufgestellt worden sein. Hast Du was gesehen?
Grüße von
Udo
Köhler, Rendsburg, 25. Januar 2019, 16:42
Moin Udo und natürlich auch alle anderen. Bisher sind mir nur an der Holzmole rückseitig Schilder aufgefallen dass das angeln im Hafenbereich bei den ganzen kleinen Booten verboten ist aber das war schon immer so nur sind jetzt halt auch Schilder dort damit dieses jeder weiß. Wohl zu viel Ärger gegeben, war sonst mit nem Auge zu auch mal geduldet worden. Schade, denn da sein ja die ganzen Makrelen, fallst du dich erinnerst Udo ;) Gruß Steffan

Moin Köhler, war es nicht so, dass die Makrelen sich dort vor den Schweinswalen in Sicherheit gebracht haben? Ich bin dort nicht ortskundig. Ich gucke mir das gelegentlich an und suche mal, ob in der Hafenordnung für ECK was steht. Grüße von Udo
News 24.01.2019 Soll man alles glauben, was in der Zeitung steht? Ich weiß nun, dass der Hering genau am 18.02.2019 kommen wird.. Jedenfalls behauptet das der NDR. Es kann sein, deswegen verlinke ich grundsätzlich nicht mehr auf den NDR, dass diese Seite schnell nicht mehr erreichbar sein könnte. Die paar Stunden Spaß gönne ich mir :-)
Wer genau darüber informiert sein möchte, wann der Hering 2019 vom Ufer zu fangen ist, guckt auf diese Seite. Hier schreiben Angler, was sie erlebt haben. Klar und ehrlich.
News 19.01.2019 Er hat die Ohren immer auf: Köhler: « ... ein Kollege von mir ist auch schon fleißig auf Hering los. Gestern hatte er die ersten im OEH ...
News 18.01.2019 Hier eine Meldung von Köhler:
« ... Eine nette ältere Dame hatte mir erzählt dass sie ... unter der Holtenauer 80 Heringe gefangen hat ...»
Kollegen von Köhler hatten «... zu zweit in ECK in 3,5 Stunden 250 Stück ...»


News 10.01.2019 Also, im Kanal sind Heringe. Bitte den Bericht von Fishfinder lesen:
« ... Der Wind war auf angenehme Werte abgeflaut, so das einem entspannten Angeln am CG nichts im Wege stand. Bei herrlichem Nieselregen gelegentlich durchzogen mit etwas weißen Flöckchen blieb ich nicht Schneider. Konnte den ZKZ um 2 erweitern. Gab 2 schöne Dickerchen von je 60 cm wie gehabt auf Wobbler. Der eine hatte einen fetten Hering im Magen. Vergesslicher Herbsthering oder zu früher Aprilfisch das ist die Frage. Sind eventuell das ganze Jahr Heringe im Kanal? ... »

Köhler, Rendsburg, 03. Januar 2019, 12:20
Bei mir gab es dieses Jahr schon den ersten selbstgefangenen Fisch. Heringe! Zugegeben die sind noch von 2018 und hatten schon nach Weihnachten den Weg aus dem Froster in meine Küche gefunden aber erst am 01.01.19 waren sie reif, meine ersten selbstgemachten sehr leckeren Matjes. Da der Hecht in der Untereider nun schon Zeit hat, werde ich wohl nicht den ersten Fisch 2019 fangen. Mal sehen wer es wird und mit was für einen Fisch. Euch allen viel Petri Heil Steffan
News 01.01.2019 Bei den Osdorfer Gesprächen wurde auch über die Herstellung von Heringen nach Matjesart gesprochen.
© Köhler Heringe aus 2018 nach Matjesart Neujahr 2019 auf dem Tisch
© Köhler Heringe aus 2018 nach Matjesart Neujahr 2019 auf dem Tisch
News 01.01.2019 FreeWilli, Gettorf, 01. Januar 2019, 00:51 Petri Neujahr!

So kam der Hering in den Nord-Ostsee-Kanal -->

heringe meerforellen dorsche hornhechte makrelen
heringe_2019.htm © 2011/2021 udo krummrey gettorf

Gespräche am Lagerfeuer