Start

Mole

zum Lagerfeuer

Fang­meldungen

Gästebuch

Lebensgefahr auf der Mole in Bülk bei Kiel

Seit Mai 2011 ist der Molenkopf mit einem Gitter abge­sperrt. Es ist ein Schild vorhanden, das auf eine Lebensgefahr hinweist.
Lebensgefahr am Leuchtturm Bülk
Lebensgefahr am Leuchtturm Bülk

Bei dem Klettern in den Steinen kannst du ausrutschen. Du liegst dann vielleicht waagerecht in der Luft und ruderst mit den Armen. Die Steine ragen unregelmäßig in die Höhe. Wenn du da mit dem Rücken oder dem Kopf aufschlägst ...

Das kann dir nicht passieren? Du bist vorsichtig? Lass den ersten Hornhecht bei Regen beißen:-) Ich habe dort «schöne Flüge» gesehen, bei denen aber nie je­mand ab­trans­portiert werden musste.

Ende Juli 2011 habe ich gesehen, dass das Gitter nicht mehr vor­handen ist. Vielleicht ist es eine saison­ale Er­scheinung? Seit etwa September 2013 ist der Molen­kopf wieder ab­ge­sperrt.
Sperrung der Mole am Leuchtturm Bülk
Sperrung der Mole am Leuchtturm Bülk

Mir wäre es viel zu kompliziert, dort einen Fisch sicher aus dem Wasser zu bekommen.

heringe meerforellen dorsche hornhechte makrelen
buelkerlt_mole03.htm © 2011/2020 udo krummrey gettorf