Start

Bülker LT angeln

Dorsche 2017

Heringe 2017

Rute

zum Lagerfeuer

Fang­meldungen

Gästebuch

Dorsch am Bülker Leuchtturm bei Kiel

Einmal war ich dabei, wie hier beim Spinnangeln ein Dorsch nach dem anderen gefangen wurde. Es war im Hochsommer. Tag. Keine Wolke am Himmel. Heiß. Hell.

Ich angelte mit meiner kleinen Skeletor Rute. Erfolg­los wie ich, war ein Kollege, der es mit der Fliegenrute pro­bierte. Irgend­wann stellte er auf Sbirolino um. Das brachte auch keinen Fisch. Was mich getröstet hat. Dann machte er ernst. Ich be­wachte seine Au­srüst­ung und er holte sich eine weitere Spinn­rute aus dem Auto. Als Köder kam ein 28g Spöket in dunkel­grün an die Schnur. Er pfefferte die Montage ein paar Mal sehr weit raus. Dann biss der erste Dorsch. Über Maß. Nachdem er den Fisch versorgt hatte, kniete er sich mit seiner Wathose in das Wasser und verneigte sich mit den Worten: «Ostsee, ich danke dir» Richtung Fangstelle. Das machte er ein paar Mal. Ein «Irrer» eben.

Danach griff er zur Angel, warf aus. Der Köder war kaum im Wasser, da kurbelte er wie ein Wilder los. Und? Biss eines Dorsches in gleicher Größe. Die Zere­monie «Ostsee, ich danke dir» ging wieder los. Als er auf diese Weise 8 Dorsche hinter­einander gefangen hatte, wollte er eine Zigarette rauchen. Ich hielt ihn mit den Worten «Komm, erst zweistellig rausholen. Dann eine rauchen» davon ab. Bei zwölf gab es eine Zigarette. Und immer wieder diese Zeremonie. «Ost­see ich danke dir». Nach dem Fang von 22 Dorschen mußte ich zum Bahnhof. Ich weiß nicht, wie diese Ge­schichte ausgegangen ist.

Ich erreichte das Zielgebiet mit meiner kleinen Ske­le­tor leider nicht. Es kommt manchmal doch auf ein paar Meter an!

Ich durfte mir 3 von den Dorschen, die im Seetang vor der Sonne geschützt wurden, aussuchen und mit­nehmen. Sie haben PRIMA geschmeckt.

Nach dem Essen habe ich mich nicht Richtung Bülk verneigt. Ich habe unhörbar für die Gäste innerlich für mich die Worte formuliert: «Ostsee, ich danke dir».

Kollege, ich danke Dir von hier für die Dorsche!

heringe meerforellen dorsche hornhechte makrelen
buelkerlt_dorsche.htm © 2011/2020 udo krummrey gettorf